Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Privatleasing: Audi A6 Avant (EZ:5/19) 2.0 / 204 PS inkl. Garantie für eff. 308€ im Monat
1616° Abgelaufen

Privatleasing: Audi A6 Avant (EZ:5/19) 2.0 / 204 PS inkl. Garantie für eff. 308€ im Monat

Expert (Beta)231
Expert (Beta)
eingestellt am 16. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Momentan gibt es ein paar interessante Angebote für den Audi A6 Avant im Privatleasing. Hier im Beispiel gilt das Angebot bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 10000Km Laufleistung pro Jahr. Eine Anschlussgarantie von 3 Jahren ist bei den Gebrauchten inklusive. Somit hat man 5 Jahre Garantie ab EZ. Theoretisch liegt der Leasingfaktor bei 0,38.

Da ich nicht weiss, wieviele Fahrzeuge dort im Bestand sind, habe ich mal ein paar weitere mMn sehr gute Angebote rausgesucht, die von der Güte her zu diesem hier passen:

1234

1587557-v6GmT.jpg
Eckdaten:

  • Bereitstellungszeit:Sofort verfügbar
  • Erstzulassung:05/2019
  • Kilometerstand:26.417 km
  • Fahrzeugaufbau:Kombi
  • Getriebe:Automatik
  • Anzahl der Türen:4/5
  • Farbe:Schwarz (Mythosschwarz Metallic)
  • Innenfarbe:Schwarz
  • Kraftstoff:Diesel
  • Leistung:204 PS (150 kW)
  • Hubraum:1968 ccm

Leasingdetails:

1587557-6gwJi.jpg
Ausstattung:

Ausstattungsvariante
- Sport
Garantie
- Anschlussgarantie 3 Jahre max. 100.000 km
Getriebe / Antrieb
- Frontantrieb
- S tronic
Pakete
- Ambiente Licht Paket
- Ambiente Licht Paket (mehrfarbig regelbar)
- Assistenz Paket Stadt
- Assistenz Paket Tour
- Business Paket
- Kontur Licht Paket
- Kontur-/Ambiente Licht Paket
- Optik Paket Schwarz
Airbags
- Fahrer-/Beifahrerairbag
- Kopfairbag vorn und hinten
- Seitenairbag vorn und hinten
Sicherheit
- LED Scheinwerfer
- Adaptiver Fahrassistent (AFA)
- Anhängerrangierassistent - Trailer Assist
- LED Tagfahrlicht
- Querverkehrsassistent
- Spurwechselassistent Audi side assist
- Audi connect Diebstahl Ortungssystem
- Audi connect Notruf & Service inklusive Fahrzeugsteuerung
- Audi pre sense front
- Audi pre sense rear
- Ausstiegswarnung
- Beifahrerairbag Deaktivierung
- Einparkhilfe vorn und hinten
- Fernlichtassistent Light Assist
- ISOFIX Kindersitzbefestigung
- ISOFIX Kindersitzbefestigung vorn
- Kreuzungsassistent
- Notfall Assist
- Reifendruckkontrolle
- Rückfahrkamera
- top tether Kindersitzverankerung hinten
- Verkehrszeichenerkennung
Audio & Kommunikation
- Audi connect Navigation & Infotainment
- MMI Navigation plus mit MMI touch response
- MMI Radio Plus mit MMI touch response
- Navigationssystem
- Audi smartphone interface
- Bang & Olufsen Premium Sound System mit 3D Klang
- Audi music interface
- Digitaler Radioempfang DAB+
Komfort
- Lendenwirbelstütze Fahrer-/Beifahrersitz elektrisch 4-Wege
- Sitzheizung vorn und hinten
- Gepäckraumklappe elektrisch öffnend und schließend
- Komfortklimaautomatik 4-Zonen
- Audi drive select
- Automatisch abblendender Innenspiegel rahmenlos
- Automatische Distanzregelung ACC
- Bordsteinautomatik
- Komfortmittelarmlehne vorn
- Komfortschlüssel mit sensorgesteuerter Gepäckraumentriegelung - elektrisch öffnend und schließend
Interieur
- Lederausstattung Valcona
- Sitzbezüge in Leder
- Audi virtual cockpit
- Bedientasten in Glasoptik schwarz mit haptischem Feedback inkl. erweiterter Aluminiumoptik
- Dachhimmel in schwarz
- Sportsitze
- Multifunktionssportlederlenkrad 3-Speichen mit Schaltwippen
Exterieur
- Anhängerkupplung
- Panorama Ausstell-/Schiebeglasdach elektrisch
- Außenspiegel elektrisch verstell-/anklappbar beheizt automatisch abblendend
- Dachreling
- Heckspoiler
- LED Rückleuchten
- Leichtmetallfelgen 19 Zoll 5-Doppelspeichen-Design
Sonstiges
- Sitzbelegungserkennung für den Beifahrerairbag
- HU/AU Neu
- Metallic-Lackierung
- adaptiver Fahrassistent inkl. Notfallassistent ; Schwarze Dachreling

1587557-iQDay.jpg
Verbrauch:

1587557-0EEHj.jpg
1587557-73p5x.jpg
Zusätzliche Info
Das Wartungs- und Inspektionpaket nicht vergessen. Kostet bei meinem A6 25 €/M. Das Verschleißpaket hätte zusätzliche 35 €/M. gekostet, was sich meines Erachtens bei der Laufzeit von 2 Jahren aber nicht lohnt.
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Interessiert wirklich niemanden...
SeiStill16.05.2020 21:42

Kommentar gelöscht


Wohnst du zufällig in ner Mietwohnung? Ist am Ende ganz ähnlich..
Hier sind ja größtenteils wirklich abwertende Kommentare zu lesen, was ist daran verwerflich einen 12 Jahre alten BMW zu fahren? Ich bin wirklich sehr erschrocken dadrüber wieviel sich Menschen drauf einbilden wenn Sie ein hochpreisiges Fahrzeug fahren, ganz egal ob gekauft oder geleast. Ich selber fahre einen (Achtung) 10 Jahre alten Mercedes, und durch die herablassenden Kommentare hier habe ich das Gefühl das ich mich dafür schämen muss/sollte! Es ist und bleibt ein Fortbewegungsmittel, nicht mehr und nicht weniger. Wer sich dadrauf was einbildet hat weit aus größere Probleme und sollte lieber das Geld in einen guten Psychologen stecken statt in ein Leasing Fahrzeug.
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Nein, du MUSST ihn tot fahren.
Nen Kratzer mindert auch den Wert deines 116. Nur nicht so stark was aber weder an bezahlt, geschenkt, geklaut, finanziert oder geleast liegt, sondern daran dass es ein billigeres Fahrzeug ist und er eben - für ein Fahrzeug uralte - 12J ist.

Es ist auch gar nicht verwerflich oder peinlich ein solches Fahrzeug zu fahren. Es ist eine wirtschaftliche Art sich fortzubewegen.

Was super peinlich ist, ist dann hier zu fragen ob andere Arm sind, obwohl es hier um ein Fahrzeug geht dessen Leasingraten schon den Restwert der eigenen Möhre überschreitet.

Um also auf deine Ursprungsfrage einzugehen: Man ist wohl wirtschaftlich ärmer unterwegs wenn man sich einen 12 Jahre alten 116 KAUFT, als wenn man sich einen 12 Monate alten A6 least.
231 Kommentare
Hot für privatleasing
Obiwaannn16.05.2020 21:41

Kommentar gelöscht


Wir wollen langsam wieder Reisedeals
SeiStill16.05.2020 21:42

Kommentar gelöscht


Wohnst du zufällig in ner Mietwohnung? Ist am Ende ganz ähnlich..
DerOli16.05.2020 21:43

Wir wollen langsam wieder Reisedeals


Habe grob Mitte Juni im Auge je nach Entwicklung
-Anschlussgarantie 3 Jahre max 100.000 km
Auf Getriebe und Antrieb
Bedeutet nach 3 Jahren oder 100 000km ist das Auto nur noch eine tickende Zeitbombe ja Moin
78 T€ für nen A6 Avant? Dieser „Volkswagen“ hat sein Volk aus den Augen verloren. Fand den Passat persönlich für „nur“ 72 T€ attraktiver.
Minituni16.05.2020 21:44

-Anschlussgarantie 3 Jahre max 100.000 kmAuf Getriebe und Antrieb …-Anschlussgarantie 3 Jahre max 100.000 kmAuf Getriebe und Antrieb Bedeutet nach 3 Jahren oder 100 000km ist das Auto nur noch eine tickende Zeitbombe ja Moin


Anschlussgarantie heißt im Anschluss nach den 2 Jahren also ingesamt 5 Jahre, ein Jahr ist weg das heißt es bleiben noch 4 und 2 Jahre hast du es bloß
DerOli16.05.2020 21:43

Wohnst du zufällig in ner Mietwohnung? Ist am Ende ganz ähnlich..


Nein da muss ich dich enttäuschen. Wie du sagst ist das recht ähnlich
Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.
Als Bild ist das Aktuelle Modell drin, die Angebote sind aber alles „Alte“ Modelle.
Finde ich jetzt etwas irreführend.
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Interessiert wirklich niemanden...
Super fett ausgestattet, leider auch 78t € 1% zu versteuern.
Tom_VS16.05.2020 21:48

Als Bild ist das Aktuelle Modell drin, die Angebote sind aber alles „Alte“ …Als Bild ist das Aktuelle Modell drin, die Angebote sind aber alles „Alte“ Modelle.Finde ich jetzt etwas irreführend.


Wieso sollte es das alte Modell sein?
gregoroptimus16.05.2020 21:49

Super fett ausgestattet, leider auch 78t € 1% zu versteuern.


Als Privater willst du was versteuern?
gregoroptimus16.05.2020 21:49

Super fett ausgestattet, leider auch 78t € 1% zu versteuern.


Im Privatleasing doch nicht ...
chanimilan16.05.2020 21:48

Kommentar gelöscht


Naja protzen kann man schon damit, weil kann auch nicht jeder monatlich raten von 300-500€ fürn auto ausgeben
SeiStill16.05.2020 21:42

Kommentar gelöscht


Weil das auch nur der Wertverfall ist von der Schüssel in zwei Jahren, wenn du den länger fahren willst, außerhalb der Garantie, dann kaufe/finanziere den halt...
Uberflo16.05.2020 21:50

Im Privatleasing doch nicht ...


Naja gut hier nur privat...sorry for that, trotzdem..
Audi haut momentan alle Modelle zu sehr günstigen Leasing Kondtionen raus. Lieferzeit derzeit 6 Monate tendiert eher noch länger zu werden auf Grund der aktuellen Situation. Das wiederum macht dieses Angebot wieder sehr attraktiv...
Bearbeitet von: "thevi" 16. Mai
DerOli16.05.2020 21:49

Wieso sollte es das alte Modell sein?


Klick doch mal die Links im Deal an, also 1 2 3 4, das sind alles alte Modelle und wird als das gleiche verkauft.
thevi16.05.2020 21:56

Audi haut momentan alle Modelle zu sehr günstigen Leasing Kondtionen raus. …Audi haut momentan alle Modelle zu sehr günstigen Leasing Kondtionen raus. Lieferzeit derzeit 6 Monate tendiert eher noch länger zu werden auf Grund der aktuellen Situation.


Das macht die ganze VAG Gruppe aktuell, flankiert von Ratenschutz bei Arbeitslosigkeit und Wartungspaketen ...
chanimilan16.05.2020 21:48

Kommentar gelöscht



Solange man sich die Leasingrate nicht mit seinen vier Brüdern teilen muss geht das doch in Ordnung
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Fahre seit 7-8 Jahren Leasing Fahrzeuge. Ich musste noch nie was zuzahlen bei der Rückgabe, trotz Kratzer ect. Ich habe bei einem Unfall 5.500€ von der gegnerischen Versicherung bekommen und für 500€ reparieren lassen. Rest war Taschengeld. Und bei einem Neuwagen ist der Wertverlust größer, als wenn ich ihn für 2-3 Jahre lease. Einfach mal sich zurückhalten, wenn man keine Ahnung hat. 116i gehört dir, und jetzt? Wir reden hier von einem 116i ?! 116i aus 2008? 🤢
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Du scheinst ja ein richtiger Auskenner zu sein. Grüße von jemandem, der bald sein drittes Leasingfahrzeug bekommt und trotz Kratzer bei der Rückgabe sich noch eine warme Mahlzeit täglich leisten kann. Die Frage ist, was machst du wenn dein 1,6 Liter Nähmaschinenmotor Aggregat hoch geht und du die Kosten tragen musst - reicht es dann noch für einen Döner? Ich habe Garantie und muss mich um solche Dinge nicht scheren...

P.S. alle 3 Fahrzeuge über mydealz - danke dafür nochmal
Bearbeitet von: "SchnapperGeneral" 16. Mai
Kann man die User nicht mal sperren, die hier eh nur rumtrollen?
Das nervt so, bei jedem Deal.

Ich fahre mittlerweile einen Skoda Karoq im Leasing und für mich hat das nur Vorteile. Wer ein bisschen sorgsam mit dem Auto umgeht, bekommt am Ende auch keine teure Rechnung hingelegt.
TheMoruk16.05.2020 21:57

Fahre seit 7-8 Jahren Leasing Fahrzeuge. Ich musste noch nie was zuzahlen …Fahre seit 7-8 Jahren Leasing Fahrzeuge. Ich musste noch nie was zuzahlen bei der Rückgabe, trotz Kratzer ect. Ich habe bei einem Unfall 5.500€ von der gegnerischen Versicherung bekommen und für 500€ reparieren lassen. Rest war Taschengeld.


Das klingt jetzt aber wirklich übertrieben positiv. Wie kann man einen so großen Schaden so günstig reparieren. Aber aufs Leasing bezogen, es würde überhaupt kein Wertverlust wegen dem Unfall durch die Leasing Firma berechnet?
Nicht umsonst braucht man ja bei vollkasko eine extra GAP Deckung, die für diesen Wertverlust aufkommt.
ChrisKing16.05.2020 22:06

Das klingt jetzt aber wirklich übertrieben positiv. Wie kann man einen so …Das klingt jetzt aber wirklich übertrieben positiv. Wie kann man einen so großen Schaden so günstig reparieren. Aber aufs Leasing bezogen, es würde überhaupt kein Wertverlust wegen dem Unfall durch die Leasing Firma berechnet?Nicht umsonst braucht man ja bei vollkasko eine extra GAP Deckung, die für diesen Wertverlust aufkommt.


GAP hat damit erstmal nichts zu tun.

Der Schaden wird der Leasing gemeldet, Gutachten wird erstellt, die festgestellten Minderwerte muss man an die Leasing abtreten.

Wenn man dann jemanden hat, der das Fahrzeug dann für den Kurs instand setzt, sodass es bei der Endabnahme nicht stört, kann es funktionieren.
Bearbeitet von: "Uberflo" 16. Mai
Uberflo16.05.2020 22:11

GAP hat damit erstmal nichts zu tun.Der Schaden wird der Leasing gemeldet, …GAP hat damit erstmal nichts zu tun.Der Schaden wird der Leasing gemeldet, Gutachten wird erstellt, die festgestellten Minderwerte muss man an die Leasing abtreten.Wenn man dann jemanden hat, der das Fahrzeug dann für den Kurs instand setzt, sodass es bei der Endabnahme nicht stört, kann es funktionieren.


Dann war das Gutachten aber höher als 5500 Euro in dem Beispiel und der Minderwert muss wohl direkt geflossen sein. Ich ging davon aus, dass man selbst das Geld an die Leasingfirma "weiterleitet". Dann käme man mit 500 Euro bei einem 5500 Euro Schaden nicht hin, wenn allein der Minderwert 1-2 Tausend ausmacht.
ChrisKing16.05.2020 22:13

Dann war das Gutachten aber höher als 5500 Euro in dem Beispiel und der …Dann war das Gutachten aber höher als 5500 Euro in dem Beispiel und der Minderwert muss wohl direkt geflossen sein. Ich ging davon aus, dass man selbst das Geld an die Leasingfirma "weiterleitet". Dann käme man mit 500 Euro bei einem 5500 Euro Schaden nicht hin, wenn allein der Minderwert 1-2 Tausend ausmacht.


Nö ... ich hatte schon Unfallschäden > 10k, mit ermitteltem Minderwert 400 EUR
DerOli16.05.2020 21:49

Wieso sollte es das alte Modell sein?


Naja, er hat recht
Alle A6 über 1234 sind alte 2018er Modelle. Schau dir mal die Heckleuchten und die Front an.
Hab über Leasingmarkt Anfang Mai meinen A6 bekommen...2019er...
Geiles Auto! Aber ja, kaufen kann man den auch nicht mal so ohne weiteres...meiner würde 80k kosten 😞
BTW., der A6 über den Link ist ein neuer
Bearbeitet von: "Jochen007" 16. Mai
SchnapperGeneral16.05.2020 22:00

Du scheinst ja ein richtiger Auskenner zu sein. Grüße von jemandem, der b …Du scheinst ja ein richtiger Auskenner zu sein. Grüße von jemandem, der bald sein drittes Leasingfahrzeug bekommt und trotz Kratzer bei der Rückgabe sich noch eine warme Mahlzeit täglich leisten kann. Die Frage ist, was machst du wenn dein 1,6 Liter Nähmaschinenmotor Aggregat hoch geht und du die Kosten tragen musst - reicht es dann noch für einen Döner? Ich habe Garantie und muss mich um solche Dinge nicht scheren...P.S. alle 3 Fahrzeuge über mydealz - danke dafür nochmal


Darf ich fragen was du für dein aktuelles Auto monatlich bezahlst? Also Leasingrate, Versicherung usw. habe keine Ahnung vom Leasing aber spiele mit dem Gedanken für mein nächstes Auto. Worauf muss ich dabei so achten?
Amaziin16.05.2020 22:15

Darf ich fragen was du für dein aktuelles Auto monatlich bezahlst? Also …Darf ich fragen was du für dein aktuelles Auto monatlich bezahlst? Also Leasingrate, Versicherung usw. habe keine Ahnung vom Leasing aber spiele mit dem Gedanken für mein nächstes Auto. Worauf muss ich dabei so achten?


Habe momentan 2, Polo GTI 119 Euro, Volvo V60 mit 310 PS inkl. Wartung 360 Euro. Je nach Angebot lohnt es sich deutlich... Der Infinit Q50 damals war auch geschenkt
Obiwaannn16.05.2020 21:41

Kommentar gelöscht


Was sind denn die Vorteile von Leasing gegenüber kaufen? (Habe mich bisher auch nicht mit Leasing beschäftigt )
Jochen00716.05.2020 22:15

Naja, er hat recht Alle A6 über 1234 sind alte 2018er Modelle. …Naja, er hat recht Alle A6 über 1234 sind alte 2018er Modelle. Schau dir mal die Heckleuchten und die Front an.Hab über Leasingmarkt Anfang Mai meinen A6 bekommen...2019er... Geiles Auto! Aber ja, kaufen kann man den auch nicht mal so ohne weiteres...meiner würde 80k kosten 😞BTW., der A6 über den Link ist ein neuer


Ich hab die ja nur als mMn gute Alternativen rausgesucht, die zu diesem Angebot hier passen. Steht ja auch so da. 2018 Modelle sind ja jetzt auch nicht "alt". Okay...je nachdem wie man es definiert. Diese Alternativen sind nicht der Deal ansich.
Tom_VS16.05.2020 21:57

Klick doch mal die Links im Deal an, also 1 2 3 4, das sind alles alte …Klick doch mal die Links im Deal an, also 1 2 3 4, das sind alles alte Modelle und wird als das gleiche verkauft.


Immerhin haben die Alternativen unter 1-4 einen 3 Liter Motor drin.
Aber du hast recht, was diese vermeintlichen Angebote „ähnlicher Güte“ dort verloren haben erschließt sich mir auch nicht. Komplett andere Modelle.
commy16.05.2020 22:23

Was sind denn die Vorteile von Leasing gegenüber kaufen? (Habe mich bisher …Was sind denn die Vorteile von Leasing gegenüber kaufen? (Habe mich bisher auch nicht mit Leasing beschäftigt )


Z.b. Sicherheit. Du bezahlst monatl ne fixe Summe, mit der du planen kannst, und hast dafür ein neues oder junges gebrauchtes mit idr. Garantie. Oder Flexibilität. Du kannst je nach Wunsch jedes oder jedes zweite Jahr ein anderes Auto fahren. Wenn du es richtig anstellst, macht Leasing sowieso mehr Sinn da du dann weniger bezahlst als der Wertverlust des Autos ist. Es gibt viele Punkte, über die man hier sprechen könnte ;-)
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 17. Mai
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Nein, du MUSST ihn tot fahren.
Nen Kratzer mindert auch den Wert deines 116. Nur nicht so stark was aber weder an bezahlt, geschenkt, geklaut, finanziert oder geleast liegt, sondern daran dass es ein billigeres Fahrzeug ist und er eben - für ein Fahrzeug uralte - 12J ist.

Es ist auch gar nicht verwerflich oder peinlich ein solches Fahrzeug zu fahren. Es ist eine wirtschaftliche Art sich fortzubewegen.

Was super peinlich ist, ist dann hier zu fragen ob andere Arm sind, obwohl es hier um ein Fahrzeug geht dessen Leasingraten schon den Restwert der eigenen Möhre überschreitet.

Um also auf deine Ursprungsfrage einzugehen: Man ist wohl wirtschaftlich ärmer unterwegs wenn man sich einen 12 Jahre alten 116 KAUFT, als wenn man sich einen 12 Monate alten A6 least.
chanimilan16.05.2020 21:47

Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot …Lieber nen 116i der mir gehört als so ein Mietwagen. Ich kann das Ding tot fahren und es interessiert niemanden, macht mal einen Kratzer in einen Leasing wagen dann will ich mal sehen ob ihr noch lacht.


Lachst du denn wenn du einen Kratzer in dein gekauftes Auto machst?

Das hat doch etwas mit persönlichen Präferenzen zu tun. Für die einen passt Leasing besser, für die anderen der 116i Bj 08.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text