Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] Cupra Formentor (310 PS) mtl. 293€ + 892,5€ ÜF (eff. mtl. 311,59€), LF 0,65, GF 0,69, 48 Monate, konfigurierbar
1842° Abgelaufen

[Privatleasing] Cupra Formentor (310 PS) mtl. 293€ + 892,5€ ÜF (eff. mtl. 311,59€), LF 0,65, GF 0,69, 48 Monate, konfigurierbar

14.956,50€Null-Leasing.com Angebote
Redakteur/in140
Redakteur/in
1842° Abgelaufen
[Privatleasing] Cupra Formentor (310 PS) mtl. 293€ + 892,5€ ÜF (eff. mtl. 311,59€), LF 0,65, GF 0,69, 48 Monate, konfigurierbar
eingestellt am 1. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Morgen alle zusammen!

Es gibt doch nichts besseres, als den Tag mit einem Leasingangebot zum Cupra Formentor zu starten Den gibts für Privatkunden bei Null-Leasing als konfigurierbaren Neuwagen mit ca. 5 Monaten Lieferzeit im Angebot.

Gleich vorweg: der Konfigurator ist online Also stattet dem einen Besuch ab.

In dem Angebot bekommt ihr den Cupra Formentor mit 48 Monaten Laufzeit sowie mit 10.000km p.a. Laufleistung. Beide Daten lassen sich online nicht ändern. Aber bei Bedarf einfach mal persönlich anfragen.

Die Leasingrate beträgt 293€ / Monat und einmalig fallen 892,50€ Überführungskosten an. In Summe ist das bisher übrigens das günstigste Angebot.

  • Leasingfaktor = 0,65
  • Gesamtkostenfaktor = 0,69

1645843.jpg
■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Cupra Formentor 2.0 TSI DSG 4Drive (228 kW, 310 PS)
  • Benzin
  • Neuwagen (Lieferung in ca. 5 Monaten)
  • Automatik
  • konfigurierbar
  • Farbe: Weiß
  • Ausstattung u.a. Leichtmetallfelgen, ESP, ABS, Wegfahrsperre, Navigationssystem, Fensterheber, Allradantrieb, Servolenkung, Elektrische Seitenspiegel, Sportfahrwerk, Bluetooth, Bordcomputer, Freisprecheinrichtung, Multifunktionslenkrad, Sportsitze, Kindersitzbefestigung, Nebelscheinwerfer, Start-Stopp-Automatik, Dachreling, Einparkhilfe Sensoren vorne und hinten, Einparkhilfe Kamera, Einparkhilfe selbstlenkendes System, Ambientes Licht, Volldigitales Kombiinstrument, Musikstreaming integriert, Automatisch abblendender Innenspiegel, Spurhalteassistent, Abstandstempomat, LED-Scheinwerfer, Notbremsassistent, DAB-Radio, LED-Tagfahrlicht, Muedigkeitswarnsystem, Notrufsystem, Reifendruckkontrollsystem, USB, Verkehrszeichenerkennung, Schluessellose Zentralverriegelung, Klimaautomatik 3 Zonen, etc.

Eine ausführlichere Liste der Serienausstattung findet ihr auch direkt bei Null-Leasing. Alternativ könnt ihr auch einen Blick in den Cupra Konfigurator werfen.

■ Verbrauchswerte (laut Cupra):
  • CO2-Emissionen: 175g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 7,7l / 100km
  • Kraftstoffverbrauch (außerorts): 6,5l / 100km
  • Kraftstoffverbrauch (innerorts): 9,6l / 100km

1645843.jpg(Beispielbild aus dem Cupra Konfigurator)

■ Berechnung
  • Listenpreis: 45.090€
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km p.a.
  • Leasingrate: 293€
  • Bereitstellungskosten: 892,50€
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 293€ x 48 + 892,50€ = 14.956,50€ (ca. 311,59€ / Monat)
Zusätzliche Info
Null-Leasing.com Angebote
Beste Kommentare
Maddox_x01.09.2020 09:51

Danke für‘s teilen deiner Meinung Dein letzter Satz hätte jedoch gen …Danke für‘s teilen deiner Meinung Dein letzter Satz hätte jedoch genügt Tolles Angebot , könnte man schwach werden. HOT


Ich mag es nicht, wenn Leute hier objektiv gute Deals downvoten weil ihnen das Produkt missfällt. Das habe ich hier nicht gemacht. Ich denke, beim Vote gehts darum, ob es sich objektiv um einen guten Deal handelt und nichts anderes. Warum sollte man dann im Kommentarbereich nicht seine generelle Meinung zum Produkt posten dürfen? Ansonsten bräuchten wir hier gar keine Kommentare.
Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).

Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.

Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.
Bearbeitet von: "bazzz" 1. Sep
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Ein Glück sind Geschmäcker verschieden
An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .

Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.
Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....

Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm...

Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....
Bearbeitet von: "Hage_Butte" 1. Sep
140 Kommentare
Endlich
48 Monate ist top. Jetzt noch bisschen weniger hiervon € und ich werde schwach
Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).

Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.

Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.
Bearbeitet von: "bazzz" 1. Sep
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Ein Glück sind Geschmäcker verschieden
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Danke für‘s teilen deiner Meinung
Dein letzter Satz hätte jedoch genügt

Tolles Angebot , könnte man schwach werden. HOT
Maddox_x01.09.2020 09:51

Danke für‘s teilen deiner Meinung Dein letzter Satz hätte jedoch gen …Danke für‘s teilen deiner Meinung Dein letzter Satz hätte jedoch genügt Tolles Angebot , könnte man schwach werden. HOT


Ich mag es nicht, wenn Leute hier objektiv gute Deals downvoten weil ihnen das Produkt missfällt. Das habe ich hier nicht gemacht. Ich denke, beim Vote gehts darum, ob es sich objektiv um einen guten Deal handelt und nichts anderes. Warum sollte man dann im Kommentarbereich nicht seine generelle Meinung zum Produkt posten dürfen? Ansonsten bräuchten wir hier gar keine Kommentare.
Danke für den Deal @dani.chii
YIlYIl01.09.2020 09:59

Sehe gerade, hier ist ein Ticken günstiger …Sehe gerade, hier ist ein Ticken günstiger https://www.leasingmarkt.de/leasing/pkw/cupra-formentor/1913453?v=2&mn=102&mag[]=1936&tgp=1&item=0&ins=1&sort=rate&adVariant=2799143


Das geht ja gut los Na dann fragen wir doch mal direkt bei Null-Leasing an, ob sie ein paar Euro runtergehen können
Morgen wieder 10€ günstiger.
Nächste Woche nochmal...
Wann soll man denn da zuschlagen?
kreyer2301.09.2020 09:42

48 Monate ist top. Jetzt noch bisschen weniger hiervon € und ich werde s …48 Monate ist top. Jetzt noch bisschen weniger hiervon € und ich werde schwach


Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen zweijähriger Garantie und hier würde man mit 2 zusätzlichen Jahren Risiko gehen für Reparaturen?
KemoSabe01.09.2020 10:05

Morgen wieder 10€ günstiger.Nächste Woche nochmal...Wann soll man denn da z …Morgen wieder 10€ günstiger.Nächste Woche nochmal...Wann soll man denn da zuschlagen?


Hätte ich nicht gerade einen neuen Leasingvertrag abgeschlossen, würde ich jetzt zuschlagen Dann ist mehr oder weniger sicher, dass ich den Formentor in 5 Monaten habe.
Kriz8401.09.2020 10:07

Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen …Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen zweijähriger Garantie und hier würde man mit 2 zusätzlichen Jahren Risiko gehen für Reparaturen?


Kann man so und so sehen. 24 Monate besser wegen Garantie, längere Laufzeit wegen den Überführungskosten. Aber ich bin auch eher dafür auf 24 Monate zu gehen oder, falls möglich, eine Garantieverlängerung dranzuhängen.
Über 300€/Monat für nen Seat Ist das wirklich günstig? Was kostet die Kiste denn sonst so?
An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .

Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.
Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....

Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm...

Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....
Bearbeitet von: "Hage_Butte" 1. Sep
Kriz8401.09.2020 10:07

Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen …Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen zweijähriger Garantie und hier würde man mit 2 zusätzlichen Jahren Risiko gehen für Reparaturen?


Bei Leasingmarkt lassen sich Kilometer und Laufzeit anpassen...
Sieht dem Mazda CX3/CX5 ziemlich ähnlich, nicht wirklich mein Fall. Der Deal ist aber ok.
Hage_Butte01.09.2020 10:14

An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein …An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm... Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....

Bei 20000 im Jahr lohnt wirklich noch eher ein Diesel. Wenn man da aber über 200ps haben will landet man schnell bei BMW oder Audi und dann wird es eben teurer als bei einem Seat.
Gibt kein Auto was soviel Leistung hat für so wenig Geld und das in neu.
Kriz8401.09.2020 10:07

Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen …Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen zweijähriger Garantie und hier würde man mit 2 zusätzlichen Jahren Risiko gehen für Reparaturen?


Verlängerung der Herstellergarantie um 2 Jahre oder maximal 80.000 km
Info

457,18 €

:-) so könnte man das lösen ;-) Geht auch bis zu 3 Jahre und 150.000 km
Hage_Butte01.09.2020 10:14

An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein …An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm... Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....


Ich bin bei 9.2L ... ich fahre nicht langsam, bin aber auch kein Heizer.

spritmonitor.de/de/…tml
Hage_Butte01.09.2020 10:14

An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein …An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm... Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....


Aber sowas weiß man ja vorher
Lefuet8301.09.2020 10:19

Bei 20000 im Jahr lohnt wirklich noch eher ein Diesel. Wenn man da aber …Bei 20000 im Jahr lohnt wirklich noch eher ein Diesel. Wenn man da aber über 200ps haben will landet man schnell bei BMW oder Audi und dann wird es eben teurer als bei einem Seat.Gibt kein Auto was soviel Leistung hat für so wenig Geld und das in neu.


Ein M340d würde bei meiner Versicherung, meine konkreten Konstellation ca. 500 mehr pro Jahr kosten, KFZ Steuer habe ich nicht berechnet, aber das sind sicher auch 150 mehr. Inspektionen, Reifen & Co. auch noch mal einen Schlag teurer. Wertverlust ebenso.

Dafür kann man schon einige KM mit dem Seat fahren ... natürlich ist der M340d in vielen Bereichen eine andere Liga, aber halt nicht unbedingt in der Performance.
Lefuet8301.09.2020 10:19

Bei 20000 im Jahr lohnt wirklich noch eher ein Diesel. Wenn man da aber …Bei 20000 im Jahr lohnt wirklich noch eher ein Diesel. Wenn man da aber über 200ps haben will landet man schnell bei BMW oder Audi und dann wird es eben teurer als bei einem Seat.Gibt kein Auto was soviel Leistung hat für so wenig Geld und das in neu.


Das streite ich gar nicht ab...
Wir lieben das Auto.
Aber manchmal sind die Augen größer als Verstand...
Ich hab es halt wirklich nicht erwartet, dass das Tanken dann doch so teuer wird. Wollte aber einmal im Leben ein Auto mit mehr als 200PS besitzen, auch wenn nur für 2 Jahre.

Als gute Diesel Alternative gibt es aber noch einen Passat mit 2400ps und ohne 6 Zylinder.

Wollte halt nur darauf aufmerksam machen. Auch in Betracht der Steuererhöhung im nächsten Jahr. Dann sind's locker 10 Cent mehr pro Liter.
Die KFZ Steuer liegt bei 250€, falls es jemanden interessiert.
Bearbeitet von: "Hage_Butte" 1. Sep
chibbe01.09.2020 10:26

Aber sowas weiß man ja vorher


Ja, theoretisch. Aber manchmal will man doch auch was unvernünftiges...
Hage_Butte01.09.2020 10:14

An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein …An sich echt ein schönes Auto . Jedoch würde ich mir nicht nochmal ein Benziner mit 300 PS holen . Haben sei Mai den ST Cupra als Leasingfahrzeug und das Tanken tut echt weg, im Vergleich zum alten Leon 2,0 TDI .Man kann ihn zwar auf der Autobahn und 8l bei 130km/h halten aber für die Stadt ist man schnell bei 10l. Fährt man ihn schnell hat man 12l.Nur so zum Nachdenken. Haben damals auch bei einem guten Preis zugeschlagen und der macht als Familienauto echt Spaß....Wir fahren aber auch locker 20000 im Jahr. Bei weniger km wird es vielleicht nicht so schlimm... Und man hat beim Leasingfahrzeug vor jedem Kratzer Angst. Zumindest geht es mir so....



Hatte die letzten Tage einen M135i, ähnliches Konzept. Auf der Autobahn mit Tempomat geht es angeblich mit etwa 6L laut BC voran, doch sobald man das Gaspedal streichelt oder sogar Spaß damit haben will, liegt der Verbrauch bei jenseits von gut und böse.
Hage_Butte01.09.2020 10:28

Das streite ich gar nicht ab...Wir lieben das Auto. Aber manchmal sind die …Das streite ich gar nicht ab...Wir lieben das Auto. Aber manchmal sind die Augen größer als Verstand...Ich hab es halt wirklich nicht erwartet, dass das Tanken dann doch so teuer wird. Wollte aber einmal im Leben ein Auto mit mehr als 200PS besitzen, auch wenn nur für 2 Jahre.Als gute Diesel Alternative gibt es aber noch einen Passat mit 2400ps und ohne 6 Zylinder.Wollte halt nur darauf aufmerksam machen. Auch in Betracht der Steuererhöhung im nächsten Jahr. Dann sind's locker 10 Cent mehr pro Liter.Die KFZ Steuer liegt bei 250€, falls es jemanden interessiert.


Sehe es auch so. Möchte auch gerne so ein Ballermann wie den Seat haben. Bevor alles nur noch elektrisch ist.
Das mit der Erhöhung des Diesels ist wirklich bitter. Kostet aber stand heute 1 Euro je Liter. Dann sind es eben 1,10 Euro. Das juckt nicht wirklich. Ich für meinen Teil halte den Diesel vorerst die Treue bis zum Ende. Bin gerade an einen 330D GT dran.

Danach wird wohl nur noch downsizing geben. Leider
Ich hätte am liebsten Cupra Optik und dazu einen 190ps Diesel

Bin schon auf die Hybrid Modelle Gespannt. 265PS würde mir auch reichen, um ordentlich vom Fleck zu kommen. Aber sparsam zur Arbeit zu pendeln...
Nur mal so interessehalber, da ich mit Leasing bisher keine Erfahrungen habe: In dem Angebot steht "konfigurierbar", der Preis ist aber wahrscheinlich auf die bestehende Ausstattungskonfiguration ausgelegt. Wie könnte ich denn konfigurieren um dann eine entsprechende Leasingrate zu sehen?
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Vielen Dank ,bitte erzähl mehr von deinem Leben
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Lol. Alter Mann. Traurig!
kreyer2301.09.2020 10:23

Verlängerung der Herstellergarantie um 2 Jahre oder maximal 80.000 …Verlängerung der Herstellergarantie um 2 Jahre oder maximal 80.000 kmInfo457,18 €:-) so könnte man das lösen ;-) Geht auch bis zu 3 Jahre und 150.000 km


Finde ich ganz interessant, vor allem stelle ich mir dann vor, dass es weniger Aufwand durch Übergabe und Rückgabe ist, wenn das Intervall länger ist.

Das Thema Kratzer beschäftigt mich da auch, zumal bald ggf. Nachwuchs ins Haus steht.
bazzz01.09.2020 09:54

Ich mag es nicht, wenn Leute hier objektiv gute Deals downvoten weil ihnen …Ich mag es nicht, wenn Leute hier objektiv gute Deals downvoten weil ihnen das Produkt missfällt. Das habe ich hier nicht gemacht. Ich denke, beim Vote gehts darum, ob es sich objektiv um einen guten Deal handelt und nichts anderes. Warum sollte man dann im Kommentarbereich nicht seine generelle Meinung zum Produkt posten dürfen? Ansonsten bräuchten wir hier gar keine Kommentare.



Natürlich darfst Du hier Deine Meinung posten! Genauso dürfen andere dann aber auch sagen, dass sie Deine Meinung fast so doll interessiert, als wenn in China ein Sack Reis umfällt.

Ich schenke mir jetzt mal einen Kaffee nach. Interessant, oder?
Bearbeitet von: "Boogaboo" 1. Sep
Kriz8401.09.2020 10:45

Finde ich ganz interessant, vor allem stelle ich mir dann vor, dass es …Finde ich ganz interessant, vor allem stelle ich mir dann vor, dass es weniger Aufwand durch Übergabe und Rückgabe ist, wenn das Intervall länger ist. Das Thema Kratzer beschäftigt mich da auch, zumal bald ggf. Nachwuchs ins Haus steht.


Kratzer sind normale Gebrauchsspuren
Hatte da noch nie Probleme

handwerksblatt.de/bet…n-0
Bearbeitet von: "kreyer23" 1. Sep
Lefuet8301.09.2020 10:35

Sehe es auch so. Möchte auch gerne so ein Ballermann wie den Seat haben. …Sehe es auch so. Möchte auch gerne so ein Ballermann wie den Seat haben. Bevor alles nur noch elektrisch ist.Das mit der Erhöhung des Diesels ist wirklich bitter. Kostet aber stand heute 1 Euro je Liter. Dann sind es eben 1,10 Euro. Das juckt nicht wirklich. Ich für meinen Teil halte den Diesel vorerst die Treue bis zum Ende. Bin gerade an einen 330D GT dran.Danach wird wohl nur noch downsizing geben. Leider


Ich fahr seit Juli einen 330d GT und kann nur sagen, geilstes auto dass ich je hatte. Habe auch den cupra ateca gefahren. Kein Vergleich. M-lenkrad, Navi Prof und M-Paket ist m.m.n. ein Muss, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache
kreyer2301.09.2020 10:51

Kratzer sind normale GebrauchsspurenHatte da noch nie …Kratzer sind normale GebrauchsspurenHatte da noch nie Problemehttps://www.handwerksblatt.de/betriebsfuehrung/leasing-rueckgabe-welche-schaeden-muss-man-zahlen-0


Ja, klar. Aber wenn es zum Beispiel eine angefahren Felge ist, ist man (zumindest ich) beim eigenen PKW entspannter. Man ärgert sich etwas und dann ist gut. Beim Leasingfahrzeug kann es dann heißen bitte die Felge neu bezahlen. Bei der Original Felge wird's dann teuer.

Und dann noch ein Hinweis: Winterreifen. Hab jetzt nicht geguckt, ob der die Brembo Bremsanlage hat...
Ich habe mir jetzt Felgen ausgesucht, die eine ECE bzw ABE haben und fast auf alle Autos aus dem VW Konzern passen. Dann muss man die später nicht gleich verkaufen.
Ohne Brembo sind es mind. 17 Zoll und mit 19 Zoll.

vwfs.de/lea…tml

Original von der VW Bank.
Bearbeitet von: "Hage_Butte" 1. Sep
Hage_Butte01.09.2020 10:58

Ja, klar. Aber wenn es zum Beispiel eine angefahren Felge ist, ist man …Ja, klar. Aber wenn es zum Beispiel eine angefahren Felge ist, ist man (zumindest ich) beim eigenen PKW entspannter. Man ärgert sich etwas und dann ist gut. Beim Leasingfahrzeug kann es dann heißen bitte die Felge neu bezahlen. Bei der Original Felge wird's dann teuer.Und dann noch ein Hinweis: Winterreifen. Hab jetzt nicht geguckt, ob der die Brembo Bremsanlage hat...Ich habe mir jetzt Felgen ausgesucht, die eine ECE bzw ABE haben und fast auf alle Autos aus dem VW Konzern passen. Dann muss man die später nicht gleich verkaufen. Ohne Brembo sind es mind. 17 Zoll und mit 19 Zoll.


Das stimmt natürlich mit der Felge. Je nach Schaden der Felge. Wenn der so hoch ist der Schaden dann schaue ich schon vor Leasingrückgabe nach einer neuen. Alles andere geht evtl. über Smartrepair.
Ob Leasing oder gekauft, ich für meinen Teil hätte gerne in beiden Fällen das optisch alles passt :-)
Kriz8401.09.2020 10:07

Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen …Als Leasing-Newbie: sind nicht eigentlich 24 Monate ideal wegen zweijähriger Garantie und hier würde man mit 2 zusätzlichen Jahren Risiko gehen für Reparaturen?


Würde auch immer 2 Jahre bevorzugen da hier der Wertverlust des Autos viel höher ist. Garantieverlängerung kommt im 3. und 4. Jahr auch extra, somit spart man auch nichts mehr dadurch das man die Überführungskosten durch mehr Monate teilen kann.

Ps: Bei Mercedes sind übrigens Werksabholungskosten meistens nicht vorhanden
Guter Deal aaaaaaber:

Wer auf Sound steht, kauft sich lieber AirPods. Die Kiste klingt wie ein VW Lupo.

Schade aber ist leider so...
bazzz01.09.2020 09:44

Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die …Als aktueller Fahrer eines 2018er Leon ST Cupra 4Drive finde ich die aktuelle Optik ("BoyRacer") der Cupras vollkommen inakzeptabel. Ich mag meinen Cupra weil er eine schöne Kombination aus (relativ) geringem Gewicht, kompakten Maßen und gesunder Kraft darstellt - in einem schönen Understatement-Paket verpackt (außer Experten erkennt den Wagen niemand).Die neuen schreien einen geradezu an (inkl. dem Leon ST). Nichts (mehr) für mich. Bin keine 19 mehr.Ändert an dem Deal natürlich nichts. Upvote.


Mir geht's auch so, habe auch einen 2018 ST 4drive, ABER der Formentor ist optisch doch als einziges aktuelles Modell noch sehr chic!
Phil_Bundy01.09.2020 11:46

Mir geht's auch so, habe auch einen 2018 ST 4drive, ABER der Formentor ist …Mir geht's auch so, habe auch einen 2018 ST 4drive, ABER der Formentor ist optisch doch als einziges aktuelles Modell noch sehr chic!


Magst Du das blaue Leder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text