Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Privatleasing: MERCEDES-BENZ A 250e EDITION 2020 (konfigurierbar) für 139€ im Monat / LF:0,32
676° Abgelaufen

Privatleasing: MERCEDES-BENZ A 250e EDITION 2020 (konfigurierbar) für 139€ im Monat / LF:0,32

59
eingestellt am 14. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Es gibt mal wieder den MERCEDES-BENZ A 250e EDITION 2020 zu einem guten Kurs. Ihr zahlt bei einer anpassbaren Laufzeit von 24 Monaten und anpassbaren 10.000km Laufleistung 139€ im Monat. Der Leasingfaktor beträgt 0.32 und die Werksabholung in Rastatt ist kostenlos.


Dieses Angebot enthält einen Umweltbonus in Höhe von 4500,-. Beim Leasing müssen Sie hierfür zunächst in Form einer Sonderzahlung in Vorleistung treten. Anschließend lassen Sie sich den entsprechenden Betrag durch eine Beantragung der Prämie beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) erstatten.

Eckdaten
Anbieter: S&G Automobil GmbH
Standort: Aschersleben
Erstzulassung: Neuwagen
Kraftstoffart:Hybrid
Leistung:218 PS (160 kW)
Getriebeart:Automatik
Hubraum:1332 ccm
Anzahl Sitzplätze:5
Anzahl der Türen:4/5
Herstellerfarb­bezeichnung: mojavesilber metallic
Verfügbarkeit: ca. 16 Wochen
Anzahlung: 0 €
Leasinggeber: Mercedes-Benz Bank AG / Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart
Leasingart: Kilometerleasing
Bruttolistenpreis: 43.631,35€
Abholung am Werk des Herstellers: inklusive
Abholung am Standort des Anbieters: 499,00€

Ausstattung (u.a.)
  • EDITION 2020
  • H47 Zierelemente Aluminium mit Längsschliff hell bedruckt
  • L5C Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa
  • RQT 45,7 cm (18") AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design
  • U13 „EDITION“-Plakette am vorderen Kotflügel
  • U66 Fußmatten in schwarz mit Paspel und „EDITION“-Schriftzug in hellgrau
  • 51U Innenhimmel Stoff schwarz
  • 632 LED High Performance-Scheinwerfer
  • 877 Ambientebeleuchtung
  • 950 AMG Line
  • P55 Night-Paket
  • 840 Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
  • U59 Sitzkomfort-Paket
  • U62 Licht- und Sicht-Paket
  • 345 Scheibenwischer mit Regensensor
  • 543 Sonnenblende mit beleuchtetem Make-up-Spiegel
  • 286 Gepäcknetz an Fahrer- und Beifahrerlehne
  • 287 Sitzlehnen im Fond klappbar
  • 310 Doppelcupholder
  • 431 Galvanisierte Lenkradschaltpaddles


Zusätzliche Info
Leasingdeal Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Aufpreisoption

Business-Paket
Smartphone Integration (Apple CarPlay & Android Auto), Festplatten-Navigation, Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Verkehrszeichen-Assistent
Monatliche Rate
28,00 € brutto, 23,53 € netto

MBUX High End-Paket
Volldigitales Instrumenten-Display, Media-Display, Augmented Reality für Navigation
Monatliche Rate
28,00 € brutto, 23,53 € netto
ari.caglar14.06.2020 18:10

Hab gerade eine Denkblockade. 4500 EUR sind mit in die monatliche Rate …Hab gerade eine Denkblockade. 4500 EUR sind mit in die monatliche Rate eingerechnet? Ja oder nein?


Nein. Die 4500 € wurden in dem Deal einfach unterschlagen unter der Annahme, dass die BAFA sie VERMUTLICH zurück erstattet.
Sie werden als EINMALZAHLUNG fällig.
Um die Erstattung darfst du dich selbst kümmern, ähnlich wie bei einem Cashback. Nur, dass dieser Cashback von unseren Steuern und das unserer Kinder finanziert wird für die kurzfristige Profilierung unserer Bundesregierung aus Mangel an Kompetenz und guten Ideen für nachhaltige Wirtschaftsförderung
59 Kommentare
Liegt die Förderung nicht bei 6.000 € ?
Pakiboy14.06.2020 14:30

Liegt die Förderung nicht bei 6.000 € ?


Für Hybrid bei 4500 die du von der BAFA zurück bekommst:)
Leider mit geringerer Ausstattung als der Deal für 129 letztens
Wieso muss ich bei den Bildern von hinten immer an nen Jetta denken... Von vorn so hübsch, aber ja nicht hinten schauen
bliblablub14.06.2020 14:43

Wieso muss ich bei den Bildern von hinten immer an nen Jetta denken... Von …Wieso muss ich bei den Bildern von hinten immer an nen Jetta denken... Von vorn so hübsch, aber ja nicht hinten schauen


Finde der sieht in echt aber deutlich besser aus als auf den Bildern.
Aufpreisoption

Business-Paket
Smartphone Integration (Apple CarPlay & Android Auto), Festplatten-Navigation, Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Verkehrszeichen-Assistent
Monatliche Rate
28,00 € brutto, 23,53 € netto

MBUX High End-Paket
Volldigitales Instrumenten-Display, Media-Display, Augmented Reality für Navigation
Monatliche Rate
28,00 € brutto, 23,53 € netto
pama14.06.2020 14:33

Für Hybrid bei 4500 die du von der BAFA zurück bekommst:)


Nach der Erhöhung am 1. Juli werden es 6.750. Ich weiß allerdings nicht ob das gilt wenn man sich den Wagen jetzt zulegt. :/
Herminator9414.06.2020 14:47

Nach der Erhöhung am 1. Juli werden es 6.750. Ich weiß allerdings nicht ob …Nach der Erhöhung am 1. Juli werden es 6.750. Ich weiß allerdings nicht ob das gilt wenn man sich den Wagen jetzt zulegt. :/


Nein, da die 2250 Herstelleranteil nicht steigen und die bereits vom Preis abgezogen sind.
Das ist echt krass, wie die Angebote jeden Tag hier reingeschmiessen werden. Da verliert man ja glatt den Überblick. Ich weiß nicht, was da los ist, aber ich habe schon bei mehreren Händlern meine Kontaktdaten hinterlassen und keine Sau hat sich bis jetzt gemeldet.

Ich glaube, dass alle Mercedes Händler hoffnungslos überlastet und unterbesetzt (wegen Corona) sind. Es ist schon schwach für so eine Premiummarke wie Mercedes, wo das Wort "Service" großgeschrieben wird... Selbst der örtliche Händler meldet sich nicht...

Geht es vielleicht aber nur mir so?
Sind Hybride günstig in der Wartung ?
avocado14.06.2020 14:58

Das ist echt krass, wie die Angebote jeden Tag hier reingeschmiessen …Das ist echt krass, wie die Angebote jeden Tag hier reingeschmiessen werden. Da verliert man ja glatt den Überblick. Ich weiß nicht, was da los ist, aber ich habe schon bei mehreren Händlern meine Kontaktdaten hinterlassen und keine Sau hat sich bis jetzt gemeldet.Ich glaube, dass alle Mercedes Händler hoffnungslos überlastet und unterbesetzt (wegen Corona) sind. Es ist schon schwach für so eine Premiummarke wie Mercedes, wo das Wort "Service" großgeschrieben wird... Selbst der örtliche Händler meldet sich nicht...Geht es vielleicht aber nur mir so?


Eine Mitarbeiterin meinte sie würde dich melden, ich warte mal. Sie sprach davon, dass sie aktuell voll sind & überlastet. Also: Ja.
Wie lange dauert es bis die bafa prämie ausgezahlt wird? Weiß das jemand?
saadoberh14.06.2020 15:04

Sind Hybride günstig in der Wartung ?


Kannst du pauschal gar nicht sagen.
Eher Mehrkosten, da hier 2 Motoren arbeiten.
Bedeckt14.06.2020 15:13

Eine Mitarbeiterin meinte sie würde dich melden, ich warte mal. Sie sprach …Eine Mitarbeiterin meinte sie würde dich melden, ich warte mal. Sie sprach davon, dass sie aktuell voll sind & überlastet. Also: Ja.


Um welches Angebot geht es bei dir?
saadoberh14.06.2020 15:04

Sind Hybride günstig in der Wartung ?


Nein Hybrid sind nicht günstiger sogar eher etwas teurer da der E-Antrieb zusätzlich verbaut ist. Insgesamt ist aber ein Hybrid im Unterhalt durch die geringeren Treibstoff kosten günstiger (zumindest als ein vergleichbarer Benziner)
Bearbeitet von: "Luca_45654" 14. Jun
Was braucht der bei 140km/h auf der Autobahn bei 60km Pendelstrecke pro Weg?
Rechnet sich der im Vgl. zum Diesel?
hessenbub14.06.2020 15:25

Was braucht der bei 140km/h auf der Autobahn bei 60km Pendelstrecke pro …Was braucht der bei 140km/h auf der Autobahn bei 60km Pendelstrecke pro Weg?Rechnet sich der im Vgl. zum Diesel?


Du kannst bis 140 km/h rein elektrisch fahren. Allerdings wird er dann nicht die 60km Reichweite schaffen bei 140 km/h. Wenn du die Möglichkeit hast bei der Arbeit zu laden und zu Hause dann solltest du weitestgehend ohne Sprit auskommen.
hessenbub14.06.2020 15:25

Was braucht der bei 140km/h auf der Autobahn bei 60km Pendelstrecke pro …Was braucht der bei 140km/h auf der Autobahn bei 60km Pendelstrecke pro Weg?Rechnet sich der im Vgl. zum Diesel?


Da sollten aber die 10k km nicht ausreichen...?
Ja, die müssen eher auf 25tkm hoch.
Bedeckt14.06.2020 15:14

Kannst du pauschal gar nicht sagen. Eher Mehrkosten, da hier 2 Motoren …Kannst du pauschal gar nicht sagen. Eher Mehrkosten, da hier 2 Motoren arbeiten.


Klar kann man das pauschal sagen. Wie du sagst, zwei Motoren bedeuten mehr Wartung. Ein Segen für die Werkstätten ein Ärgernis für Kunden.
Sehe ich das richtig, dass der nicht mal eine einfache PDC hat und man das zubuchen muss? Irgendwie ist da trotz Edition 2020 und AMG-Line etc. echt wenig vorhanden. Kenne mich mit Mercedes nicht aus, aber scheinbar wollen die den Kunden wohl für jeden Pups extra zur Kasse bitten. Das ist ja sogar bei meinem 1er besser
Bearbeitet von: "katz9r" 14. Jun
6.000€ bei reinen E-Autos / 4.500€ bei PlugIn Hybriden
Cold. Umweltbonus.
Ich dachte Cashback gehört nicht in den Dealpreis...
An die Profis hier: gibt es einen guten Link, wenn man sich wie ich als Anfänger über das Thema Leasing für Privatpersonen informieren möchte? Danke
Endlich mal ein recht guter Deal für Private. Die BAFA Vorstrecken zu müssen ist aber schon ne Hausnummer. Soviel hab ich leider nicht locker für wer weiß wie lang
Blöde Frage: vielleicht hat jemand schon die Kapazitäten im Kopf. Rechnen wir mal mit 30 Cent pro Kilowattstunde Strom, (1) was kostet eine komplette Batterieladung? Lohnt es sich, da auf Strom zu fahren oder least man den einfach, weil er billig ist und fährt die neuste Zeit mit den zweihundertirgendwas PS auf Sprit? (2) Kann man das Auto komplett normal verwenden, auch wenn diese Batterie komplett entladen ist? Vermutlich ja... (3) gibt es Probleme, das Teil irgendwie über die normale Garagensteckdose zu laden? Habe etwas von 4h Ladezeit bei langsamer Ladung gelesen. (4) Hat hier jemand einen Lader in der Garage installieren lassen? Wenn man versucht, seinem Vermieter das anzudrehen, mit welchen Kosten kann man da dunkel rechnen, 1500€?

(5) Will man die Energiekosten für die Mobilität auf der Hausstromrechnung haben? Das zerhagelt einem ja total den monatlichen Abschlag und schwankt... oder wie läuft das?

:-)
Bearbeitet von: "MistaMilla" 14. Jun
MistaMilla14.06.2020 17:07

Blöde Frage: vielleicht hat jemand schon die Kapazitäten im Kopf. Rechnen w …Blöde Frage: vielleicht hat jemand schon die Kapazitäten im Kopf. Rechnen wir mal mit 30 Cent pro Kilowattstunde Strom, (1) was kostet eine komplette Batterieladung? Lohnt es sich, da auf Strom zu fahren oder least man den einfach, weil er billig ist und fährt die neuste Zeit mit den zweihundertirgendwas PS auf Sprit? (2) Kann man das Auto komplett normal verwenden, auch wenn diese Batterie komplett entladen ist? Vermutlich ja... (3) gibt es Probleme, das Teil irgendwie über die normale Garagensteckdose zu laden? Habe etwas von 4h Ladezeit bei langsamer Ladung gelesen. (4) Hat hier jemand einen Lader in der Garage installieren lassen? Wenn man versucht, seinem Vermieter das anzudrehen, mit welchen Kosten kann man da dunkel rechnen, 1500€?(5) Will man die Energiekosten für die Mobilität auf der Hausstromrechnung haben? Das zerhagelt einem ja total den monatlichen Abschlag und schwankt... oder wie läuft das?:-)


15,6 kw/h pro Ladung - also 5€ für 60km im Stadtverkehr unter Idealbedingungen. Benzin Verbrauch wären etwa 4l - also preislich etwas drüber.
Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger und besser, zu leasen als zu kaufen.
Felix120914.06.2020 16:15

6.000€ bei reinen E-Autos / 4.500€ bei PlugIn Hybriden


Hab gerade eine Denkblockade. 4500 EUR sind mit in die monatliche Rate eingerechnet? Ja oder nein?
MaxHerzberg14.06.2020 17:43

Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger …Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger und besser, zu leasen als zu kaufen.


Naja ist eben gemietet, sprich nach der Leasinglaufzeit hast du davon nichts mehr. Bei Rückgabe müssen Schäden repariert werden, bei denen du evtl. ein Auge zugedrückt hättest
Bearbeitet von: "Schnaeppchenfuchs111" 14. Jun
MaxHerzberg14.06.2020 17:43

Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger …Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger und besser, zu leasen als zu kaufen.



Ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist, aber wenn du ihn nach 2 Jahren abgibst darfst du für jeden Kratzer bezahlen. Ist dann z.b. ein Kratzer in der Felge vom Bordstein, wird direkt eine neue aus dem Katalog bestellt.. und das sind keine Idealo Preise, sondern eher die Preise, die sonst keiner zahlt.
Falls der Mit Sommerreifen ausgeliefert wird, muss man sich noch um Winterreifen kümmern.
Alphaadler14.06.2020 15:44

Klar kann man das pauschal sagen. Wie du sagst, zwei Motoren bedeuten mehr …Klar kann man das pauschal sagen. Wie du sagst, zwei Motoren bedeuten mehr Wartung. Ein Segen für die Werkstätten ein Ärgernis für Kunden.


Für Toyota Hybride gilt das zumindest nicht. Inspektion ist nicht teurer, der Verbrennungsmotor braucht die gleiche Behandlung wie jeder andere Verbrenner auch und die Generatoreinheit ist wartungsfrei.
Infar14.06.2020 19:14

Ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist, aber wenn du ihn nach 2 …Ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist, aber wenn du ihn nach 2 Jahren abgibst darfst du für jeden Kratzer bezahlen. Ist dann z.b. ein Kratzer in der Felge vom Bordstein, wird direkt eine neue aus dem Katalog bestellt.. und das sind keine Idealo Preise, sondern eher die Preise, die sonst keiner zahlt.Falls der Mit Sommerreifen ausgeliefert wird, muss man sich noch um Winterreifen kümmern.


das ist absoluter quatsch.
jeder leasing-geber hat andere bedingungen und man kann klar nachlesen, was nach zb 2 jahren normale gebrauchsspuren sind und wofür man zahlen muss. da empfiehlt es sich, vorher die vertragsbedingungen zu studieren...
so müssen teils kratzer eine mindestgröße haben, um abgerechnet zu werden, etc etc.
Bei den Felgen das ähnliche spiel: man muss meist keine neue felge kaufen, sondern die reparaturkosten übernehmen.
sinn macht es, wenn man den wagen kurz vor der rückgabe nochmal aufbereiten lässt, um diskussionen aus dem weg zu gehen.
ari.caglar14.06.2020 18:10

Hab gerade eine Denkblockade. 4500 EUR sind mit in die monatliche Rate …Hab gerade eine Denkblockade. 4500 EUR sind mit in die monatliche Rate eingerechnet? Ja oder nein?


Nein. Die 4500 € wurden in dem Deal einfach unterschlagen unter der Annahme, dass die BAFA sie VERMUTLICH zurück erstattet.
Sie werden als EINMALZAHLUNG fällig.
Um die Erstattung darfst du dich selbst kümmern, ähnlich wie bei einem Cashback. Nur, dass dieser Cashback von unseren Steuern und das unserer Kinder finanziert wird für die kurzfristige Profilierung unserer Bundesregierung aus Mangel an Kompetenz und guten Ideen für nachhaltige Wirtschaftsförderung
hansderfuchs14.06.2020 19:48

Nein. Die 4500 € wurden in dem Deal einfach unterschlagen unter der A …Nein. Die 4500 € wurden in dem Deal einfach unterschlagen unter der Annahme, dass die BAFA sie VERMUTLICH zurück erstattet.Sie werden als EINMALZAHLUNG fällig.Um die Erstattung darfst du dich selbst kümmern, ähnlich wie bei einem Cashback. Nur, dass dieser Cashback von unseren Steuern und das unserer Kinder finanziert wird für die kurzfristige Profilierung unserer Bundesregierung aus Mangel an Kompetenz und guten Ideen für nachhaltige Wirtschaftsförderung


bessere Erklärung gibt es nicht
MaxHerzberg14.06.2020 17:43

Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger …Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger und besser, zu leasen als zu kaufen.


Infar14.06.2020 19:14

Ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist, aber wenn du ihn nach 2 …Ich weiß nicht ob es wirklich so schlimm ist, aber wenn du ihn nach 2 Jahren abgibst darfst du für jeden Kratzer bezahlen. Ist dann z.b. ein Kratzer in der Felge vom Bordstein, wird direkt eine neue aus dem Katalog bestellt.. und das sind keine Idealo Preise, sondern eher die Preise, die sonst keiner zahlt.Falls der Mit Sommerreifen ausgeliefert wird, muss man sich noch um Winterreifen kümmern.



Es ist sogar sehr smart. Du least es unter Wertverlust, Du kümmerst Dich halt um das Auto, als wäre es Deins, Du hast einen Neuwagen, den Du sonst vermutlich nicht kaufen würdest, Du bewegst Dich immer innerhalb der Garantie, Kratzer und Beulen sind genau definiert, bestimmte Sachen dürfen sein. Du hast niedrige Raten und wenn Du jetzt z.B. sonst cash bezahlen würdest, kannst Du Dein ganzes Geld in Aktien investieren und fährst mit dem Gewinn vielleicht dann sogar umsonst Auto

Glanzgedrehte Felgen sind natürlich problematisch, weil man die nicht partiell reparieren kann. Aber wenn man eine versaut, dann ist man natürlich nicht so doof und stellt die Karre so hin, sondern man besorgt die Felge halt vorher selbst neu oder lässt sie neu glanzdrehen. Der Vorgang beim Glanzdrehen ist immer gleich, egal ob 100€- oder 10.000€-Felge. Die werden neu pulverbeschichtet und dann komplett neu glanzgedreht. Das kostet so um die 180-250€ pro Felge. Dann lässt man das halt machen und gibt das stillschweigend ab? Oder @Infar ???
MaxHerzberg14.06.2020 17:43

Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger …Wo ist denn der Nachteil, mir erscheint es als Laie tausend mal günstiger und besser, zu leasen als zu kaufen.


Zum Privatleasing finde ich die Videos von Finanzcheck ganz hilfreich:

Hier "kaufen, finanzieren oder leasen"
youtube.com/wat…Kuk

und hier speziell nochmal Leasing vs. Finanzierung
youtube.com/wat…DJ4
Schon weg? Ging aber flott
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text