Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
1015° Abgelaufen
225
Aktualisiert vor 7 Tagen

[Privatleasing] Mercedes-Benz GLA 200 AMG-Line mit 18.130€ Sonderausstattung/ 163 PS/ 10000km/ 48 Monate/ Januar 2023/ LF 0,63 / für 364€

18.391€
Kostenlos · MeinAuto.de Angebote
Avatar
Geteilt von blueblood Editor assistant
Mitglied seit 2021
340
4.923

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Wieder verfügbar // @mydealz_alpaka
Gude zusammen,

nachdem der GLB aktuell im Angebot ist, gibt es einen weiteren Mercedes bei meinauto.de:

Mercedes-Benz GLA 200 DCT

für attraktive 364€ .

Die Laufleistung beträgt 10.000 km/Jahr bei einer Laufzeit von 48 Monaten.

Die einmaligen Bereitstellungskosten betragen 799€ zzgl. 120€ Zulassungskosten.
Dafür wird euch das Fahrzeug auch kostenlos nach Hause geliefert

Die Lieferzeit wird mit vsl. Januar 2023 angegeben.
2079418_1.jpg
Der Bruttolistenpreis für diesen Mercedes liegt bei 57.727€. Somit hat das Angebot folgende Faktoren:
Darin enthalten ist eine Sonderausstattung im Wert von 18.130€.

  • Leasingfaktor = 0,63
  • Gesamtkostenfaktor = 0,66
2079418_1.jpg
Fahrzeugmerkmale:

  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Kilometerstand: 0 km
  • Kraftstoffart: Super
  • Leistung: 163 PS (120 kW)
  • Getriebeart: Automatik
  • Herstellerfarb­bezeichnung: kosmosschwarz/monsteingrau/digitalweiß
  • Farbe innen: Ledernachbildung ARTICO/Microfaser DINAMICA schwarz
  • konfigurierbar
2079418_1.jpg
AUSSTATTUNGSHIGHLIGHTS im Wert von 18.130:
  • elektrische Heckklappe ,,easy Pack´´
  • Wegfall Typkennzeichen auf Kofferraumdeckel
  • Einstiegsleisten mit „Mercedes-Benz“ Schriftzug, beleuchtet und mit Wechselcover
  • Technik-Paket
  • 19" AMG LM-Räder im 5-Doppelspeichen-Design aerodynamisch optimiert, schwarz hochglänzend lackiert und glanzgedreht mit 235/50 R 19 auf 7,5 J x 19 ET 53
  • Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC mit 2 Klimazonen
  • Zierelemente Carbonstruktur
  • Park-Paket mit 360°-Kamera
  • Umfeldbeleuchtung mit Projektion des Markenlogos
  • Laderaum-Paket
  • Fahrassistenz-Paket
  • Lackierung: Kosmosschwarz Metallic
  • Lackierung Metallic
  • Innenausstattung: Ledernachbildung ARTICO/Microfaser DINAMICA schwarz
  • 4-Wege-Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer
  • Fondsitze längs verstellbar
  • Night-Paket
  • Spiegel-Paket
  • AMG Line Exterieur & Interieur
  • Business-Paket
  • MBUX High-End-Paket
  • Innenhimmel Stoff schwarz
  • Ambientebeleuchtung (64 Farben)
  • Ablagefach in Mittelkonsole mit Rollo
  • Advanced Soundsystem

"Optisch überzeugt unser GLA durch seine fließenden, edlen Konturen und stilvoll gesetzten Chrom-Akzente. Das Night-Paket verleiht dem Fahrzeug ein sportliches Äußeres. Dieser Eindruck wird durch die hochwertigen Multibeam LED-Scheinwerfer abgerundet, welche unserem GLA das typische "Mercedes-Benz-Gesicht" verleihen. Die 19" Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design lassen keinen Zweifel aufkommen, dass es sich hierbei um ein AMG-Line-Modell handelt.Im Inneren erwarten Dich unter Anderem hochwertige Zierelemente in Carbonstruktur, eine Ambientebeleuchtung und Sportsitze mit integrierter Sitzheizung. Mit der Smartphone Integration kannst Du Dein Smartphone problemlos mit Deinem GLA koppeln. Das Mercedes Advanced Soundsystem gibt Deine Lieblingslieder klangvoll wieder. Die Klimatisierungsautomatik "Thermotronic" sorgt auf jeder Fahrt für angenehme Temperaturen.
Mehrere technische Helfer erleichtern Dir im Alltag jede Fahrt - ganz egal wie lange Sie unterwegs sind, unser GLA unterstützt Dich wo er nur kann. Der Verkehrszeichenassistent ist allseits aufmerksam und hält alles im Blick, der aktive Abstandsassistent erlaubt entspanntes Cruisen, während der adaptive Fernlicht-Assistent Plus immer für beste Sichtverhältnisse sorgt. "
2079418_1.jpg
Berechnung:
  • Bruttolistenpreis: 57.727€
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000km p.a.
  • Leasingrate: 364€ brutto
  • Bereitstellungskosten: 919€ brutto
  • -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 48 x 364€ + 919€ = 18.391€ (brutto; ca. 383€ / Monat)
MeinAuto.de Mehr Details unter MeinAuto.de
Zusätzliche Info
Bearbeitet von blueblood, vor 7 Tagen
Sag was dazu

Auch interessant

225 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    A Klasse mit 160 PS für das Geld? No offense aber wer das gut findet dem kann man nicht mehr helfen. Und das für 57k BLP - dann lieber nen Cupra Formentor oder ähnliches, die haben doch Nagellackentferner gesoffen bei Mercedes (bearbeitet)
    Avatar
    Ist ja nicht Mal ein echter Mercedes, Motor Getriebe und Lenkung alles von Renault. Erst ab 220 sind wirklich alles Mercedes Komponenten.
  2. Avatar
    Jetzt mal unter uns Pastorentöchtern,....
    Das ist ja mal richtig dämlich oder?
    18.391€ verballern und die Karre gehört danach dem Autohaus. Die 364€ monatlich kann man deutlich besser verjubeln.
    Avatar
    Die wenigsten Menschen machen _echte_ Vollkostenvergleiche beim Thema Auto. Insbesondere Wertverlust und Opportunitätskosten werden gerne ausgeblendet. Letztere sind so richtig schmerzhaft. Das sind die Kosten, die durch Dinge entstehen, die du _nicht_ machen konntest, weil du z.B. 30k in ein Auto gesteckt hast. Habe ich leider in den letzten 30 Jahren auch immer gerne gemacht. Wenn ich die ganzen Tausender, die ich in den letzten 30 Jahren (ich bin 50) in _Gebrauchtwagenkäufe_ inkl. Reparaturen gesteckt habe in einen konservativen ETF (Aktien Fonds) gesteckt hätte, hätte ich mehr verdient, als vergleichbare Leasingraten im selben Zeitraum gekostet hätten. Diese augenöffnende Rechnung kann jeder mal für sich selbst machen mit einem Rendite-Rechner. Ein S&P500-ETF hätte in 30 Jahren im Jahresschnitt knapp 10% Rendite erwirtschaftet. Also Achtung, diese Rechnung wird euch mglw. Tränen in die Augen treiben

    Ein Auto ist _kein_ Vermögenswert. Das habe ich auch lange Zeit ignoriert. Ein Auto sinkt jeden Tag im Wert und verursacht in Summe nur Kosten. Deshalb ist es aus meiner Sicht völlig valide, ein Auto "zu mieten" (Leasing=Miete) und mit einem fixen, planbaren Kostenblock pro Monat zu rechnen. Den Vermögensaufbau macht man dann konsequent anderswo (Immobilie, Wertpapiere, whatever).
  3. Avatar
    Also ich hab den Gla 200 Baujahr 2022. Hat jetzt knapp 11k km runter. Ist ein solides Auto. Hab den direkten Vergleich zur neuen C Klasse. Kann da echt gut mithalten. Hatte bis jetzt nur einmal ein Problem das das Entertainment System in den notmodus ist und ich das Auto neustarten musste. Ansonsten alles super. Bei entspannter Fahrweise so ca. 6,3-6,6 l pro 100 km Möglich. In der Innenstadt ist mit 7,2-8 l zu rechnen. (bearbeitet)
    Avatar
    Genau wie mein 11 Jahre alter Skoda Octavia 1.8 tsi. Tolle Entwicklung
  4. Avatar
    Ein chinesisches Auto???
    Nein, Danke.

    de.wikipedia.org/wik…oup

    Lieber ein Audi oder BMW...
    Avatar
    Brutal geniale Logik. Keine Chance dagegen zu argumentieren.
  5. Avatar
    43l Tank, alle paar Hundert km tanken... nein danke.
    Avatar
    Hält zwischen 600-800 km. Vollkommen in Ordnung. Für mehr Reichweite kann ich dir den Actros empfehlen. (bearbeitet)
  6. Avatar
    Schrottkarre
    Avatar
    Schlechte Erfahrung ?
  7. Avatar
    Ich verstehe Leasing nach wie vor nicht. Ich fahre im Jahr fast 40.000 km (Langstrecke, Berlin-Schweiz). Mein Auto ist eine Diesel S Klasse aus 2004. Verbrauch liegt bei 6,5 bis 7 liter. Anschaffungspreis 7000 euro. Instandhaltungskosten pro Jahr (mache viel selbst): knapp 1000 Euro. Wie kann sich da ein Leasingauto jemals rechnen? Vorallem diese ganzen minikisten, da sind in Sachen Komfort Welten zwischen denen und meiner S Klasse..
    Avatar
    Im Grunde erklärst du es aber schon selber sehr gut, wenn auch eine S-Klasse eher die Ausnahme ist.
    1000€ pro Jahr Instandsetzung macht für normale Menschen, die Ihr Auto nicht selber warten, wohl eher 2000€.
    Dein Auto kannst Du mit der jährlichen Laufleistung und wegen der Wartung außerhalb von Werkstätten nach 5 Jahren mit einem Restwert von 1000€ oder weniger ansetzen. Steuern dürftest du jährlich 500€ oder mehr bezahlen da du offensichtlich einen alten Diesel fährst. Die Gesamtkosten auf 5 Jahre sind also ohne Sprit und Versicherung im Bereich von monatlich knapp 300 Euro. Ohne teure Teile wie Motor/Getriebe/Steuergeräte.
    Nicht jeder will eine S-Tonne, nicht jeder will ein durchgelatschten Karren der bald 20 wird ohne Bluetooth und richtiges Navi und nicht jeder hat die Möglichkeit oder Zeit an seinem Auto rumzuschrauben.
    Ich verstehe, wenn du das als richtige Lösung für dich siehst aber ich verstehe auch jeden der 100 € mehr im Monat draufpackt und dafür Neuwagen fährt.
    Und zu guter Letzt vielleicht ganz wichtig für alle Gebrauchtwagenfanatiker. Eure alten Autos waren mal Neuwagen. Freut euch doch einfach über alle Neuwagenkäufer die euch eure Wahre in 5 Jahren bescheren. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Mobility Concept - nein Danke…
  9. Avatar
    57000...für einen China Renault..nö
    Avatar
    Stimmt, Motor ist von Renault.
  10. Avatar
    Rein optisch... noch weniger "Mercedes Benz" als mein alter Nissan Micra 🫣
  11. Avatar
    163 PS? Was ist das für ein Spielzeugauto?
    Avatar
    Reicht vollkommen aus. Kann man 215 Fahren und zum beschleunigen reicht das auch. Wenn es dir zu wenig ist gibts auch noch den GLA 43 (bearbeitet)
  12. Avatar
    Für 199€ könnte man sich das überlegen.
  13. Avatar
    Geil, „Sonderausstattung“ für 18.130 EUR...
    Sitzt man in der Serienausstattung auf Sprudelkisten, oder wie kommen die auf den Betrag?!
    Avatar
    Wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist, sollte nicht so vorlaut sein.
  14. Avatar
    Nach den BMW Wochen, kommen die Benz Wochen bei meinAuto.

    Autohot wegen AMG Line. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Gibt noch BMW, aber X1. Aber die Rate ist nicht so pralle
  15. Avatar
    Renault motor?
    Avatar
    Achtung, die Mercedes Mitarbeiter sind auch bei MyDealz unterwegs.
    Sie werden sauer auf deine Frage und schnell im Abwehrmodus gehen

    Die Antwort zur deinen Frage: JA.

    In der Automotive-Industrie *Zusammenentwicklung* bedeutet auch, ich gebe dir die Aufgabe zB das Motor zu designen.
    Ich produziere aber selber danach (weil Produktion in Renault Werk i.N.v. Paris und das Transportation zu teuer wird).
    Mercedes ist der Leader des Projekts, auch weil er das Geld an Fransozen dafür gibt.

    Das M282 Motor in GLA ist das 100% Renault Motor "H5ht".
    Es ist "re-branded" als M282 für A Klasse.
    en.wikipedia.org/wik…ine
    Frühere generation A Klasse Motor M270 war ein richtige Designed-in-Germany.

    Also ich finde, 57.000 Euro für ein Auto mit Renault Motor ist sehr teuer.

    Aber noch schlimmeres ist die aktuelle Chinesische-Beeinflussung und -Inhabung bei Mercedes.
    Oben haben anderen das schon erwähnt.
  16. Avatar
    Gibt es heute noch ernsthaft Leute, die ein neues Auto mit Verbrennermotor kaufen? 😳
    Avatar
    Ist doch Leasing. Da musst du es nicht behalten und es gibt keine Anpassung später wegen Wertverlust
  17. Avatar
    V8 M156 brauchen wir
    Avatar
    Ja so ein alter 6.2 l wäre schon was...
  18. Avatar
    Gla und glb sind pure meisterkünste von Daimler.
  19. Avatar
    Die erste GLA Baureihe gefiel mir noch ganz gut aber mit dem werde ich nicht warm. Dass da ein Motor von Renault drin ist, könnte mir nicht egaler sein .
  20. Avatar
    Puh die Bewertungen von Mobility Concept sind ziemlich abschreckend - jmd hier weitere Erfahrungen?
    Avatar
    ..hab mit denen erst vor kurzem in Kontakt gestanden, um diverse Fragen bei ner Leasingübernahme zu klären… hab es dann gelassen.. absolut nicht transparent deren Vorgehensweise.. und Vorsicht ist nur ne GmbH.. bin selber aus der Branche..
  21. Avatar
    Hat einmal jemand die Vollkosten pro Monat für dieses Modell durchgerechnet? Ich komme auf etwa Euro 170.- pro Monat für zusätzliche Kosten, u.a. Versicherung, Reparatur/Inspektionen, Steuer usw. für dieses Modell. Das sind Gesamtkosten von Euro 534,00 pro Monat, ohne Tanken und Lieferkosten.

    Ich fahre über ASS/ ichbindeinauto.de einen GLA250 (224 PS) mit AMG-Linie für Euro 559.- pro Monat, all in, für nur 12 Monate und 20.000 KM. Ich zahle also „nur“ Euro 25.- mehr für ein stärker motorisiertes Fahrzeug und die Kosten sind gedeckelt. Das Auto habe ich selbst abgeholt, das hat mich für die Zugfahrt gerade mal Euro 9.- gekostet. Lieferkosten hatte ich dadurch auch keine!
    Avatar
    Das Angebot hier ist schon gut. Ich brauche aber auch den 250 und die on-top Kosten sind nicht zu vernachlässigen. Gucke mir mal dein Angebot an
  22. Avatar
    Für denn Preis bekommt Mann auch einen guten i30 N oder ein Golf GTI. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Das ist richtig, für sogar weniger.
    Kosten aber locker 10k weniger und haben nicht diese Ausstattung
  23. Avatar
    Gibt es schon irgendwo ne Liste zum abhaken der gängigsten sprüche einauto deals hier im Threads?
  24. Avatar
    Die Laufzeit finde ich ziemlich lang. Für mich wären 24 Monate ideal. Hat jemand schonmal Erfahrungen mit MeinAuto gemacht und weiß, ob Leasingverträge übertragen werden können?
  25. Avatar
    Also Januar 2023 wird sportlich. Produktion in Rastatt stockt und mein Termin für Juli 2023 wurde schon verschoben.
    Avatar
    Autor*in
    Vorlauffahrzeuge. Ohne weitere Sonderwünsche sollte es klappen.
  26. Avatar
    Lässt sich das Lieferdatum eigentlich nach hinten verschieben? Brauche erst zum Juli was neues
    Avatar
    Hab ich beim BMW 3er Deal auch versucht, haben die innerhalb von 3 Wochen nicht hinbekommen…
  27. Avatar
    Autor*in
    Fahrzeuge sind nicht mehr verfügbar.
  28. Avatar
    Kann mir jemand gute Auto leasing Angebote nennen? Suche nichts bestimmtes. Will nicht mehr wie 300-350€/mtl. zahlen mit allem drum und dran also auch Versicherung.
    Avatar
    Autor*in
    Dann bist du bei Leasing völlig falsch. Dein Wunsch nennt sich Auto-Abo.
  29. Avatar
    Kein Pano, und 10000 km reichen grad mal für School Mums.
    Mit Pano und 20000 würd ich mehrmals auf den Link klicken
    Avatar
    Da liegst du wahrscheinlich genau richtig mit der Zielgruppe.
  30. Avatar
    Es sei vllt erwähnt, dass bei Mercedes die Lieferzeiten wohl ziemlich gut sind. Ich habe meinen GLA 200d 4matic im Oktober bestellt. Vor zwei Wochen kam eine Mail von Mercedes, die Q2 2023 als unverbindlichen Liefertermin angibt.
    Avatar
    Nicht vergessen, unverbindlich.
  31. Avatar
    Der Deal ist nicht ganz richtig formuliert. Es gibt keine Bereitstellungs- oder Überführungskosten - diese sind BEIDE optional.
    Avatar
    Warum sollte man optional weitere KOSTEN auswählen?
  32. Avatar
    Bei "normalen" 15tkm und 36 Monaten Laufzeit ist man bei 434 Euro. Das für einen Baby Benz.
    Und bitte nicht vergessen, das Auto wird nicht auf euch zugelassen.
    Avatar
    Doch das Auto wird auf dich zugelassen, nicht auf Mobility Concept.
  33. Avatar
    assets.adac.de/Aut…pdf

    Das Auto kostet so viel wie 2 Harzer im Monat
    Ohne Mietzuschuss, versteht sich.
    Glaube, mir muss noch mal einer den Spargedanken von Mydealz erklären, aber klar, sparen ist ja relativ. Denn schon Robert Geiss wusste: Je mehr du verbrauchst, desto mehr sparst du! dailymotion.com/vid…gdf
    (bearbeitet)
    Avatar
    In der ADAC-Übersicht liegt der Wertverlust bereits bei 552,-€ pro Monat (bei 5 Jahren ohne Fremdfinanzierung). Da ist die Leasingrate also top.(y)
  34. Avatar
    Wenn die Sonderausstattung glatt mal so viel kostet wie zwei / drei Fiat / Dacia Neuwagen (volle Hütte)
  35. Avatar
    Endlich mit Azubi Gehalt einen amg leisten.
  36. Avatar
    Wie läuft das mit ner Anhängerkupplung? Kann man da noch was machen? Hat da jemand vielleicht Erfahrung?
    Avatar
    ..keine Chance - hab angefragt - die Fahrzeuge sind schon fertig konfiguriert bzw. schon gebaut…
  37. Avatar
    Endlich bezahlbarer Wohnraum

    Hier gibts mit wohlwollen a 15 qm Zimmer dafür
  38. Avatar
    Gibt es eventuell einen Rabatt für Menschen mit Behinderung?
  39. Avatar
    20.000€ in 4 Jahren verpulvern für einen Wagen der vlt. Die Hälfte seines Kaufpreises wert ist..
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler