728°
ABGELAUFEN
PRIVATLEASING: Seat Toledo für 89,11€ monatlich! Leasingfaktor 0,5
PRIVATLEASING: Seat Toledo für 89,11€ monatlich! Leasingfaktor 0,5
  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das

PRIVATLEASING: Seat Toledo für 89,11€ monatlich! Leasingfaktor 0,5

Wie ich finde ein mega cooler Deal für Privatleaser von der Feser-Graf-Gruppe:

Der SEAT Toledo 1.2 TSI 66 kW (90 PS)
Kraftstoffverbrauch: kombiniert 4,7 l/100 km, innerorts 6,2 l/100km, außerorts 3,8 l/100km

Er hat zwar keine üppige Ausstattung, aber für den Preis sollte man auch keine Wunder erwarten.

UPE: 17.990,-€
Sonderzahlung: 0,-€
Überführung: 858,-€
Jährliche Fahrleistung:10.000 km
Laufzeit: 24 Monate
Monatliche Leasingrate: 89,11€ (inkl. Überführung: 124,66€)
Gesamtbetrag: 2.996,64 €
Leasingfaktor: 0,5

Viel Spaß damit.

Beste Kommentare

Mimimi 90PS, Mimimi 10.000km/Jahr, Mimimi Volkswagen

micha3434

Ohne die Überführungskosten würde ich ihn nehmen obwohl ich ihn eigenlich nicht bräuchte



Du bist ja ein cooler Junge......
Avatar

GelöschterUser110798

Muss jeder selbst wissen, welcher Marke er vertraut. Für mich persönlich sind die Vorfälle "Steuerkette" und "Diesel Bertrug 5000 Euro für US Kunden, ein Brief für deutsche Kunden" genug zum zu wissen, dass der VAG Konzern nichts von seinen Kunden hält.

Cold, weil die 89 Euro aufgrund der Überführungskosten reine Augenwischerei sind.

69 Kommentare

Mimimi 90PS, Mimimi 10.000km/Jahr, Mimimi Volkswagen

Was hat er denn für austattung

sabsimplex

Was hat er denn für austattung


Serienausstattung

4 Stahlräder 6J x 15" Außenspiegel elektr. einstell-/beheizbar
Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe Karosserie verzinkt
Stoßfänger in Wagenfarbe Frontscheibe, Wärmeschutzglas
Wärmeschutzverglasung, seitlich und hinten Ablagefächer in den vorderen und hinteren Türen
Aussentemperaturanzeige Brillenfach am Dachhimmel
Chromeinfassungen für Ausströmer Getränkehalter vorne
Handschuhfach beleuchtet Innenleuchten (2) vorne mit Abschaltverzögerung
Instrumenteneinsatz mit elektronischem Tachometer und Drehzahlmesser, Kontrollleuchten, Kilometer- und Tageskilometerzähler Lenksäule mit Höhen- und Längseinstellung
Sonnenblende auf Fahrerseite mit Make-up Spiegel Fensterheber vorne elektrisch
Fahrersitz mit Höheneinstellung Kopfstützen vorne in Höhe einstellbar
Kopfstützen in Höhe einstellbar, 2 hinten Rücksitzlehne asymmetrisch geteilt umklappbar
Klimaanlage Staub- und Pollenfilter
4 Lautsprecher (passiv) Dachantenne
Multifunktionslenkrad Media System Touch
Halogenscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrer-Airbag-Deaktivierung (mit Fahrzeugschlüssel im Handschuhfach deaktivierbar)
Berganfahrassistent (HHC) Dreipunkt-Automatik-Sicherheitsgurte vorne mit pyrotechnischen Gurtstraffern, Gurtkraftbegrenzern und Höheneinstellung
Dreipunkt-Automatik-Sicherheitsgurte, 3 hinten Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) mit elektronischer Differenzialsperre (XDS), Antischlupfregelung (ASR) und hydraulischem Bremsassistenten (HBA) inkl. Anti-Blockier-System mit elektronischer Bremskraftverteilung
ISO-Fix-Kindersitz-Sicherungssystem, zweifach hinten inkl. Verankerungspunkt Top Tether Reifenkontrollanzeige (RKA)
Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer mit Kopfairbag-System für Front- und Fondpassagiere Scheibenbremsen hinten
Servolenkung Ultraschall-Einparkhilfe, hinten
Wegfahrsperre, elektronisch Warnsummer für nicht angelegte Sicherheitsgurte, vorne
Doppelton-Signalhorn Zentralverriegelung m. Funkfernbedienung Innenbetätigung ohne Safesicherung
Reifen 185/60 R 15 Radvollblenden "Urban"
Tyre fit
Link Ausstattung

Immerhin
- Klima
- Multilenkrad
- Audiosystem mit Boxen
- Zentralverriegelung m. Funkfernbedienung
- Ultraschall-Einparkhilfe, hinten

-> für den Preis so schlecht nicht
Bearbeitet von: "littlekater" 4. Aug 2016

Kann man was an der jährlichen leistung andern? Wie sieht es mit versicherung und kfz steuer aus?

Ja, die Laufleistung ist eigentlich immer änderbar, die Standard-10Tkm-Angabe dient eher der Vergleichbarkeit von Angeboten.


In Sachen Ausstattung sind bis auf Sitzheizung vielleicht sogar alle elementaren Dinge vorhanden, bei VAG Konzern nicht selbstverständlich, net schlecht Herr Specht.

Bearbeitet von: "Mills" 4. Aug 2016

Preis ist hot, aber leider ist der Toledo genauso so eine Schönheit wie der Altea...

Martin4000

Preis ist hot, aber leider ist der Toledo genauso so eine Schönheit wie der Altea...



hmmm... also finde den neuen Toledo mittlerweile nicht mehr so schlecht wie noch vor einiger Zeit. Ist sicher kein Gewinner der goldenen Nadel im Schönheitswettbewerb, aber so ein Biest wie der Fiat Qubo, Toyota Prius oder der MB Vaneo *würg* ist der Toledo jetzt nicht.

Ohne die Überführungskosten würde ich ihn nehmen obwohl ich ihn eigenlich nicht bräuchte

micha3434

Ohne die Überführungskosten würde ich ihn nehmen obwohl ich ihn eigenlich nicht bräuchte



Du bist ja ein cooler Junge......

Cold, weil die 89 Euro aufgrund der Überführungskosten reine Augenwischerei sind.

Dann ist es wohl besser für Dich, dass die Überführungskostn drauf kommen...:p

micha3434

Ohne die Überführungskosten würde ich ihn nehmen obwohl ich ihn eigenlich nicht bräuchte


Bearbeitet von: "Duderino" 4. Aug 2016

Von mir auch ein Cold, da im Dealtitel 124,66 stehen müsste. Die Gebühren kann man ja wohl kaum umgehen

In welcher Dimension ist das

Nettodarlehensbetrag: 12.274,58 €
Monatliche Rate inkl. Dienstleistungen: 124,66 €

ein Leasingfaktor von 0.5?

Eiskalt.

Gesamtpreis?
Laufzeit?
Kilometer?
Ausstattung?
Kosten für mehr-km?

Eiskalt

Mills

Ja, die Laufleistung ist eigentlich immer änderbar, die Standard-10Tkm-Angabe dient eher der Vergleichbarkeit von Angeboten.

Mag ja sein, aber eben diese Angabe wird eigentlich immer von vielen kritisiert, insofern wäre es doch viel sinnvoller, gerade auch im Sinne einer besseren Vergleichbarkeit, eine höhere und eben vielfach auch deutlich realistischere km-Leistung anzugeben.

eisler1

Von mir auch ein Cold, da im Dealtitel 124,66 stehen müsste.

Der Preis müsste gar nicht im Titel stehen, sondern im dafür vorgesehenen Feld "Preis".
Avatar

GelöschterUser110798

Muss jeder selbst wissen, welcher Marke er vertraut. Für mich persönlich sind die Vorfälle "Steuerkette" und "Diesel Bertrug 5000 Euro für US Kunden, ein Brief für deutsche Kunden" genug zum zu wissen, dass der VAG Konzern nichts von seinen Kunden hält.

Finde das Angebot hot. Mit etwas mehr PS hätten, dann hätte ich zugegriffen.

UsernameUsernameUsername

Muss jeder selbst wissen, welcher Marke er vertraut. Für mich persönlich sind die Vorfälle "Steuerkette" und "Diesel Bertrug 5000 Euro für US Kunden, ein Brief für deutsche Kunden" genug zum zu wissen, dass der VAG Konzern nichts von seinen Kunden hält.


Krass, hab ich gar nicht mitbekommen! Btw 5000$ sind etwas weniger als 5000€, aber danke für die Info - mein nächster wird kein VW!

Und wenn ich diese kombinierten Verbräuche lese. Ein Witz. 4,7l niemals.
Mein Clio Diesel soll 3,8l nehmen komme nicht unter 4,9 l

Achso VAG kommt mir nicht ins haus.

Guter Kurs!

Vor ein paar Tagen gab es hier doch auch ein Angebot für einen C4 Cactus mit All Inklusive Leasing und 17.500km p.a.
Dear Deal wurde zwar gelöscht, aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.
Hier das Angebot:
10756213-Zxto4[/url][/img]

deinauto-direkt.de/fah…tml

Ist dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.

Bearbeitet von: "Fechtoph" 4. Aug 2016

UsernameUsernameUsername

Muss jeder selbst wissen, welcher Marke er vertraut. Für mich persönlich sind die Vorfälle "Steuerkette" und "Diesel Bertrug 5000 Euro für US Kunden, ein Brief für deutsche Kunden" genug zum zu wissen, dass der VAG Konzern nichts von seinen Kunden hält.



die neuen TSI 's sind mit Riemen
Zum Rest möcht ich mich nicht äußern, da andere große Hersteller es genauso machen
Sprech der Regierung und Ihren scheiß EURO Normen lieber den dank aus.



BTT: gibt bessere Deals als nen Toledo.
Der schaut mal dem ATECA an, der der auf SUV s steht
Bearbeitet von: "Chris369" 4. Aug 2016

Dumme Frage:

was passiert, wenn man 10.000 km Laufleistung im Jahr überschreitet?

Übrigens ging ich bisher immer davon aus, dass SEAT Kette hat.

olegb

Dumme Frage:was passiert, wenn man 10.000 km Laufleistung im Jahr überschreitet?Übrigens ging ich bisher immer davon aus, dass SEAT Kette hat.


Dann wird es verhältnismäßig teuer. Steht aber im Leasingvertrag drin, was extra-km kosten. Wenn Du von vornherein vor hast, 13.000 km zu fahren, würde ich die Finger davon lassen.

Also: hab mal Hot gevotet
Preis Gesamt ist gut und zwar auch für die Ausstattung des Fahrzeugs. Design des Wagens ist Geschmackssache. Mit persönlich gefällt er ganz gut, auch wenn ich persönlich eine Abneigung für den VW Konzern hege.
Jedoch muss man sagen, dass man das Fahrzeug nur für 24 Monate hat und danach zurück geben kann, dann entfallen teure Folgekosten für Inspektionen und Reparaturen die mit zunehmenden Alter kommen könnten. Dafür hat man dann 2 Jahre ein aktuelles Fahrzeug gefahren wo die Ausstattung passt. Sitzheizung ist schon echt toll, aber nicht so unbedingt nötig, ansonsten bringt der Wagen alles mit was man braucht. Würde ihn mir jedenfalls holen, wenn ich jetzt ein Fahrzeug suchen würde.

Und ja, ich bin so einer der mit 10T km gerade so hinkommen würde X)

Glenfiddich85

Guter Kurs!Vor ein paar Tagen gab es hier doch auch ein Angebot für einen C4 Cactus mit All Inklusive Leasing und 17.500km p.a.Dear Deal wurde zwar gelöscht, aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.Hier das Angebot:[/url][/img]http://deinauto-direkt.de/fahrzeugangebote/superflatrate/superflatrate-einzelansicht/news/detail/News/peugeot-2008-active-bluehdi-stop-start-diesel-88-kw-120-ps.htmlIst dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.



Guter Deal - ähnlich dem Deal von ASS-Team von vor einigen Wochen (wo ich zugeschlagen habe). "meiner" kommt dann in feinster Ausstattung bei 20.000km für ein Jahr für 220€ p.M.. Wenn man die Kosten für (Vollkasko)-Versicherung (600-800€ p.J.), Steuern (150€ p.J.) und 1/2 TÜV (~50€) mit einberechnet und keine Wartungskosten hat, ist man absolut gut dabei gewesen.

olegb

Dumme Frage:was passiert, wenn man 10.000 km Laufleistung im Jahr überschreitet?Übrigens ging ich bisher immer davon aus, dass SEAT Kette hat.




Im Moment fahre ich durchschnittlich 13.000 bis 15.000 km im Jahr. Gehe also nicht davon aus, dass es demnächst weniger werden.
Demnach ist das Angebot für mich wohl eher cold!

Glenfiddich85

Guter Kurs!Vor ein paar Tagen gab es hier doch auch ein Angebot für einen C4 Cactus mit All Inklusive Leasing und 17.500km p.a.Dear Deal wurde zwar gelöscht, aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.Hier das Angebot:...http://deinauto-direkt.de/fahrzeugangebote/superflatrate/superflatrate-einzelansicht/news/detail/News/peugeot-2008-active-bluehdi-stop-start-diesel-88-kw-120-ps.htmlIst dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.


Hast du das Fahrzeug anders konfiguriert oder warum ist der LP 2000€ höher? Ich dachte, die Ausstattung wäre bei denen fix (bis auf die Farbe vielleicht).
An diesem Angebot bin ich auch "dran", jedoch mit nur 10tkm/Jahr. Würde auch ohne Glasdach und Navi auskommen wenn sich das preislich positiv bemerkbar machen würde.

10.000km fahr ich in 1,5Monaten

Glenfiddich85

...aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.Hier das Angebot:...http://deinauto-direkt.de/fahrzeugangebote/superflatrate/superflatrate-einzelansicht/news/detail/News/peugeot-2008-active-bluehdi-stop-start-diesel-88-kw-120-ps.htmlIst dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.


... und Allwetterreifen.
Hast du das Fahrzeug anders konfiguriert oder warum ist der LP 2000€ höher als im Angebot angegeben? Ich dachte, die Ausstattung wäre fix (bis auf die Farbe vielleicht).
An diesem Angebot bin ich auch "dran", jedoch mit nur 10-12tkm/Jahr. Würde auch ohne Glasdach und Navi auskommen wenn sich das preislich positiv bemerkbar machen würde.
Bearbeitet von: "NickCroft" 4. Aug 2016

Glenfiddich85

Guter Kurs!Vor ein paar Tagen gab es hier doch auch ein Angebot für einen C4 Cactus mit All Inklusive Leasing und 17.500km p.a.Dear Deal wurde zwar gelöscht, aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.


Ja, was ist aus dem Deal eigentlich geworden - der war plötzlich einfach weg. Warum eigentlich? Gab es da eine Begründung?

Zum Glück hatte ich den Link schon kopiert.
Da war ja auch ein 2008 mit in der Liste der Angebote, der wurde seither leider von 229,- auf 249,- teurer (ohne Deine Anpassungen); ist aber immer noch ein super Angebot.

Ich bin bei denen (AKF) auch gerade in Verhandlung, hat da jemand schon abgeschlossen? Zwei Fragen habe ich mit denen noch nicht geklärt, kann da jemand was zu sagen:

- Bei Angeboten, bei denen _NICHT_ Allwetterreifen schon inclusive sind (wie beim 2008), muss/sollte man da dann Winterreifen extra mit buchen?
- Farbe ist wählbar?

Danke für Eure Erfahrungen!

Wurde wohl wegen "Eigenwerbung" gelöscht - wurde von einem der MA selber eingestellt.

Farbe ist wählbar - dann aber ggf. mit längerer Wartezeit (lt. Telefonat). Primär werden wohl nur die gängigsten Farben angeboten. Wie das mit dem etwas teureren rot-met. ist, weiß ich nicht.

Das Angebot lag sogar bei 229€? 249€ sind schon preiswert für diese Ausstattung/Motorisierung.

Bearbeitet von: "NickCroft" 4. Aug 2016

Glenfiddich85

...aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.Hier das Angebot:...http://deinauto-direkt.de/fahrzeugangebote/superflatrate/superflatrate-einzelansicht/news/detail/News/peugeot-2008-active-bluehdi-stop-start-diesel-88-kw-120-ps.htmlIst dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.


Nein. Ich hatte deren Angebots-Link in meine E-Mail Anfrage kopiert.
Die hatten vor ein paar Tagen allerdings einen Fehler auf der Homepage: Angeboten wurde ein 2008 Active mit 120 PS Diesel. Die 120 PS Variante gibt es laut Peugeot aber nicht beim Active. Wurde aber mittlerweile vom Leasing Anbieter geändert auf Allure. Dann passt es auch mit den 120 PS. Um in die nähe des Listenpreises zu kommen, muss man dennoch alles an Ausstattung wählen, was verfügbar ist. Genauere Details würde ich bei Interesse nochmal schriftlich klären.


Kann mir jemand sagen warum der Deal von akf gelöscht wurde. Habe dort mein Leasing beantragt. Gabs da einen Haken?

Ja - dieser 2008 hier lag bei 229,-. Ich habe sogar noch einen screenshot. Haben sie dann im Laufe des Tages nach oben korrigiert.

Das rot hätte mich auch interessiert - ich war extra im Autohaus und ich muss sagen, die Karre sieht echt spitze aus in Rot - gerade wegen der Kunststoff-Stossfänger in grau.... Mit 120PS ist das bestimmt ein ziemlich toller Stadtflitzer.
Aber am Ende siegt doch die Vernunft - mit Familie ist der 2008 einfach zu klein, ich warte gerade auf das Angebot für den Citroen Van.

Ich habe einen solchen Seat Toledo mit diesem Motor, allerdings etwas anders ausgestattet, im vergangenen Dezember über APL24.de gekauft.
Aus diesem Hintergrund die folgenden Anmerkungen:
1) es gibt bei dem Wagen sehr hohe Rabatte für Barkauf! Mein Wagen hätte laut Liste mit Überführung 16.800 EUR kosten sollen und ich habe 9800 bezahlt, also gut 41% Rabatt!
Dies sollte man bedenken, wenn man zwischen Leasing und Kauf hin- und herrechnet. Gerade bei aktuell günstigen Zinsen kann ein Kauf auch auf Bankfinanzierung dann deutlich günstiger als Leasing sein.
2) dank der hochgezogenen Heckklappe (Liftback) ist der Laderaum sehr geräumig und gut verwendbar. Es ist zwar ein Stufenheck-Fahrzeug, aber in Praxis sehe ich keinen Nachteil gegenüber einem Fliessheck- oder einem kleineren Kombifahrzeug. Als Vergleich: Kofferraumvolumen Seat Toledo 550l (aufgestellte Rücksitzbank) bis 1490l (voll umgeklappte Rücksitzbank), zum Vergleich Mercedes C-Klasse T-Modell (Kombi): 490l bis 1510l
3) Ein Verbrauch von 4,7l/100km ist zwar in der Tat geschönt, aber vom Praxiswert nicht furchtbar weit entfernt: auf den bislang in sieben Monaten gefahrenen 8000km habe ich laut meiner Aufzeichnung bislang einen Durchschnitt von 4,9l/100km Super E5
Und insbesondere sollte man daran denken, wenn man Restwertleasing macht! (ist dies hier aber wohl nicht?). Wenn der Wagen schon mehr als 40% unter Listenpreis verkauft wird, dann ist der Wiederverkaufswert nach ein paar Jahren natürlich nochmals weit niedriger!

Glenfiddich85

...aber ich hatte bei der Firma mal einen Peugeot 2008 mit 30.000km p.a. angefragt.Hier das Angebot:...http://deinauto-direkt.de/fahrzeugangebote/superflatrate/superflatrate-einzelansicht/news/detail/News/peugeot-2008-active-bluehdi-stop-start-diesel-88-kw-120-ps.htmlIst dann inkl. Vollkasko, KFZ-Steuer und Wartung.



Habe vorhin auch mal über das Kontaktformular angefragt. Wie lange hat das bei euch gedauert?
Und ist die Versicherung für jeden gleich teuer, weiß da was jemand?

Da sieht man, dass gerade Ferien sind und nur Kinder hier im Forum sind.

Ich schreibe es mal für euch Milchbubis auf:

Dealpreis falsch.

ps4_boy

10.000km fahr ich in 1,5Monaten


Das tut mir Leid.

ps4_boy

10.000km fahr ich in 1,5Monaten


Thanks for sharing

UsernameUsernameUsername

Muss jeder selbst wissen, welcher Marke er vertraut. Für mich persönlich sind die Vorfälle "Steuerkette" und "Diesel Bertrug 5000 Euro für US Kunden, ein Brief für deutsche Kunden" genug zum zu wissen, dass der VAG Konzern nichts von seinen Kunden hält.



Zum Glück hat sonst kein Hersteller Probleme mit Steuerketten... Und wenn die Rechtslage in den USA nicht komplett anders wäre als in Deutschland, würde da auch niemand etwas bekommen. Aber Hauptsache man macht wieder ein Fass auf, wenn man will findet man bei jedem Hersteller irgendwas.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text