Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] Skoda Citigo Elektro, 59€/Monat, 24 Monate inkl. Überführung GLF 0,29!
1003° Abgelaufen

[Privatleasing] Skoda Citigo Elektro, 59€/Monat, 24 Monate inkl. Überführung GLF 0,29!

1.416€
157
eingestellt am 15. MärBearbeitet von:"Philou"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Und weiter geht’s mit den Up, Mii, oder in dem Fall Citigo-Angeboten.

Anbieter ist das Autohaus Seitz, die haben mehrere Standorte im Allgäu, zum Beispiel in Kempten

Die Laufzeit beträgt hier nur 24 Monate, da die Prämie voll angerechnet wird, sinkt der Preis auf 59€/Monat für die Basisversion. Für Privat aktuell sind super Angebot.

Bei einem BLP von knapp 21.000€ macht das einen Leasingfaktor von 0,29. Dazu kommen sicherlich noch die Überführungskosten, leider steht dazu nix auf der Homepage, ich gehe aber von rund 800€ oder so zusätzlich aus.

Edit: laut der Kommentare sind die Überführungskosten bereits in der Rate enthalten!

Zum Auto:

  • Ausstattungspaket Ambition
  • Lackierung: Sunflower-Gelb
  • Drei-Speichen-Lenkrad in PUR
  • LED-Tagfahrlicht
  • Klimaanlage Climatronic
  • Musikanalge Swing
  • Move&Fun Smartphone-Dockingstation
  • u.v.m

Skoda Citigo-e iV (2019): Mit einem 61 kW starken Elektromotor und einer Lithium-Ionen-Batterie mit 36,8 kWh soll der City-Flitzer bis zu 265 Kilometer (WLTP) weit kommen.
Zusätzliche Info
Keine Überführungskosten , keine Anpassung der Ausstattung zu vergleichbaren Konditionen möglich
Abholung und Abgabe in 88239 Wangen im Allgäu.
Was dann schon eine Zweitagestour aus dem Norden ist, ohne CCS.

Gruppen

Beste Kommentare
Muss das jetzt hier eine Grundsatz-Diskussion werden? Diesel vs. Benziner vs. Elektro?
Fakt ist doch, dass es KEIN umweltfreundliches Auto gibt. Jedes Auto braucht oder verbraucht wertvolle Ressourcen.
Auch klar ist, dass ein E-Auto sicher NICHT auf jeden Anwender passt (aktuell). Meiner Meinung nach ist ein E-Auto (zumindest auf Dauer) klar umweltfreundlicher und nachhaltiger als alle Verbrenner.
Dennoch muss man keinem, der kein E-Auto haben möchte (sei es aus Trotz oder weil es nicht passt) versuchen, seine Meinung aufzuzwingen. Genau so dumm finde ich aber das allgemeine hirnlose E-Auto-Bashing.
Für gewisse Szenarien ist so ein Angebot wie das hier einfach sensationell, alle anderen sollen was anderes kaufen/leasen.
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


Ach, Gewäsch also, ja? Ein typischer SUV wiegt rund 1,8 bis 2,5 Tonnen, ist vollkommen übermotorisiert (200 bis 400 PS keine Seltenheit), wird von nem scheiß Diesel angetrieben und hat nen Luftwiderstand wie der Kölner Dom, wird von seinem Fahrer dann mit 200+ über die Autobahn geheizt. Das beobachte ich hier rund um Hamburg jeden Tag!

Diese Autos sind eine Katastrophe und können NICHTS richtig. Und nein, es ist inzwischen keine persönliche Geschmacksache mehr, da uns die Umwelt ALLE angeht. Und jetzt viel Spaß, ich habe fertig ...
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


4 bis 4,5 Liter. Wo?
Bestimmt nicht nachm ersten mal starten um die kiddies zur Schule zu fahren oder um schnell im Supermarkt vorbeizuschauen...
Und das SUV, egal in welcher Kategorie, im generellen wohl ein wenig überdimensioniert sind lässt sich schwer verneinen.
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


Schon klar, dass ein Mini-SUV nicht so viel Sprit schluckt wie eine G-Klasse oder ein BMW X5. Das ändert aber nichts daran, dass SUVs eben tendenziell mehr verbrauchen als herkömmliche PKWs mit identischem Platzangebot. Gerade auf der Autobahn verbraucht auch ein Tiguan oder Skoda Karoq schon mehr Sprit als ein Passat, der höhere Windwiderstand fordert da eben seinen Tribut. Insofern kann man durchaus verallgemeinern, dass der SUV-Trend in allen Klassen zu einem erhöhten Flottenverbrauch führt.
157 Kommentare
Wie sind denn die unverb. Lieferzeiten? Beim UP! sind es ja bereits 8-10 Monate.
ja wird auch sicher ein halbes Jahr sein.
OpusDei15.03.2020 18:34

Wie sind denn die unverb. Lieferzeiten? Beim UP! sind es ja bereits 8-10 …Wie sind denn die unverb. Lieferzeiten? Beim UP! sind es ja bereits 8-10 Monate.



Wird doch alles in Bratislava gebaut. Noch.
Gibt auch sehr attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete für diesen Wagen.
Lieferzeit beläuft sich dann auf 8-12 Wochen, Überführungskosten entfallen.
Bearbeitet von: "Wally3G" 15. Mär
Kann man da Winterreifen irgendwie dazu leasen? Weil kaufen wäre ja irgendwie unschön
36 oder 48 Monate wären interessanter
Wally3G15.03.2020 19:04

Gibt auch sehr attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete für diesen …Gibt auch sehr attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete für diesen Wagen.Lieferzeit beläuft sich dann auf 6-8 Wochen, Überführungskosten entfallen.


Kannst du da mal ein link schicken? Hört sich interessant an
Danke
Seneca15.03.2020 18:51

Wird doch alles in Bratislava gebaut. Noch.


Soll sich das ändern?
SimonMM15.03.2020 19:08

Soll sich das ändern?



Nicht, dass ich wüsste. Aber Wann kommen die Werksschließungen?
Seneca15.03.2020 19:09

Nicht, dass ich wüsste. Aber Wann kommen die Werksschließungen?


Achso, jetzt habe ich es verstanden
OpusDei15.03.2020 18:34

Wie sind denn die unverb. Lieferzeiten? Beim UP! sind es ja bereits 8-10 …Wie sind denn die unverb. Lieferzeiten? Beim UP! sind es ja bereits 8-10 Monate.


Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben will. Nun gut, mir war es absolut klar, dass die deutschen Hersteller billige E-Autos in den Markt drücken müssen, um den co²-Ausstoß ihrer Flotten irgendwie im Griff zu behalten; diese unsäglichen SUVs sind hier sicherlich denkbar wenig hilfreich.
Wie sieht’s mit der Förderung vom BAFA aus?
Chris88er15.03.2020 19:07

Kannst du da mal ein link schicken? Hört sich interessant anDanke


Ich hab meinen über Eleese in Hattingen bezogen.
Für 199€/Monat ohne Anzahlung, bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 10.000km/Jahr.
Mittlerweile sind die Preise etwas höher aber für den ein oder anderen evtl. dennoch die bessere Alternative.

Schau was bei dir in der Nähe geht, sonst wird es unter Umständen eine längere Fahrt.
Wally3G15.03.2020 19:29

Ich hab meinen über Eleese in Hattingen bezogen.Für 199€/Monat ohne Anz …Ich hab meinen über Eleese in Hattingen bezogen.Für 199€/Monat ohne Anzahlung, bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 10.000km/Jahr.Mittlerweile sind die Preise etwas höher aber für den ein oder anderen evtl. dennoch die bessere Alternative.Schau was bei dir in der Nähe geht, sonst wird es unter Umständen eine längere Fahrt.


Das hatte ich auch als Deal eingestellt. Ist aber als abgelaufen markiert, ist aber noch verfügbar denke ich.
Bei den letzten Deals nie eine Rückmeldung von den Autohäusern bekommen.
firokese15.03.2020 19:32

Bei den letzten Deals nie eine Rückmeldung von den Autohäusern bekommen.



Ich habe jedes Mal eine Rückmeldung bekommen. Vielleicht hast Du zu wenig Angaben gemacht, z.B. keinen Perso mitgeschickt.
soul4ever15.03.2020 19:04

Kann man da Winterreifen irgendwie dazu leasen? Weil kaufen wäre ja …Kann man da Winterreifen irgendwie dazu leasen? Weil kaufen wäre ja irgendwie unschön



Ganzjahresreifen wären m.E. besser geeignet, außer Du wohnst gebirgig.
Happyschnapper15.03.2020 19:20

Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben w …Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben will. Nun gut, mir war es absolut klar, dass die deutschen Hersteller billige E-Autos in den Markt drücken müssen, um den co²-Ausstoß ihrer Flotten irgendwie im Griff zu behalten; diese unsäglichen SUVs sind hier sicherlich denkbar wenig hilfreich.


so ist es. Da die konzerne zusammenveranlagt sind, muss VW doppelt schuften.
MaxDBx15.03.2020 19:24

Wie sieht’s mit der Förderung vom BAFA aus?


einfach nach kauf beantragen
Luppo15.03.2020 19:36

Ich habe jedes Mal eine Rückmeldung bekommen. Vielleicht hast Du zu wenig …Ich habe jedes Mal eine Rückmeldung bekommen. Vielleicht hast Du zu wenig Angaben gemacht, z.B. keinen Perso mitgeschickt.


War aber jeweils garnicht gefragt beim ersten Formular.
firokese15.03.2020 19:52

War aber jeweils garnicht gefragt beim ersten Formular.



War nur ein Beispiel.
Guter Preis. Aber mit etwas Ausstattung kostet der gleich Mal das doppelte.
Schade, ich bracht 20k pro Jahr :/
Happyschnapper15.03.2020 19:20

Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben w …Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben will. Nun gut, mir war es absolut klar, dass die deutschen Hersteller billige E-Autos in den Markt drücken müssen, um den co²-Ausstoß ihrer Flotten irgendwie im Griff zu behalten; diese unsäglichen SUVs sind hier sicherlich denkbar wenig hilfreich.


Kann auch einfach sein das sie wenig produzieren. War beim egolf vor 2 Jahren der Fall.
Happyschnapper15.03.2020 19:20

Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben w …Ach? Und ich höre von überall her, dass E-Autos angeblich keiner haben will. Nun gut, mir war es absolut klar, dass die deutschen Hersteller billige E-Autos in den Markt drücken müssen, um den co²-Ausstoß ihrer Flotten irgendwie im Griff zu behalten; diese unsäglichen SUVs sind hier sicherlich denkbar wenig hilfreich.


Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...
soul4ever15.03.2020 19:04

Kann man da Winterreifen irgendwie dazu leasen? Weil kaufen wäre ja …Kann man da Winterreifen irgendwie dazu leasen? Weil kaufen wäre ja irgendwie unschön


der satz 100 bis 200€ gebraucht auf ebay, ab gut 300€ neu, verschleissteile leasen ist irgendwie uninteressant
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


4 bis 4,5 Liter. Wo?
Bestimmt nicht nachm ersten mal starten um die kiddies zur Schule zu fahren oder um schnell im Supermarkt vorbeizuschauen...
Und das SUV, egal in welcher Kategorie, im generellen wohl ein wenig überdimensioniert sind lässt sich schwer verneinen.
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


Schon klar, dass ein Mini-SUV nicht so viel Sprit schluckt wie eine G-Klasse oder ein BMW X5. Das ändert aber nichts daran, dass SUVs eben tendenziell mehr verbrauchen als herkömmliche PKWs mit identischem Platzangebot. Gerade auf der Autobahn verbraucht auch ein Tiguan oder Skoda Karoq schon mehr Sprit als ein Passat, der höhere Windwiderstand fordert da eben seinen Tribut. Insofern kann man durchaus verallgemeinern, dass der SUV-Trend in allen Klassen zu einem erhöhten Flottenverbrauch führt.
Quaschi15.03.2020 20:24

Kann auch einfach sein das sie wenig produzieren. War beim egolf vor 2 …Kann auch einfach sein das sie wenig produzieren. War beim egolf vor 2 Jahren der Fall.


Das kann nicht funktionieren, da sie sonst die Flottengrenzen nicht schaffen können!
CreeTar15.03.2020 20:34

Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV …Gewäsch, ein Mini-SUV Diesel hat 4-4.5 Liter -.- nicht alles was nach SUV aussieht ist ein XC90 oder G-Klasse...


Ach, Gewäsch also, ja? Ein typischer SUV wiegt rund 1,8 bis 2,5 Tonnen, ist vollkommen übermotorisiert (200 bis 400 PS keine Seltenheit), wird von nem scheiß Diesel angetrieben und hat nen Luftwiderstand wie der Kölner Dom, wird von seinem Fahrer dann mit 200+ über die Autobahn geheizt. Das beobachte ich hier rund um Hamburg jeden Tag!

Diese Autos sind eine Katastrophe und können NICHTS richtig. Und nein, es ist inzwischen keine persönliche Geschmacksache mehr, da uns die Umwelt ALLE angeht. Und jetzt viel Spaß, ich habe fertig ...
Favex15.03.2020 20:19

Schade, ich bracht 20k pro Jahr :/


Dafür ist der Akku zu klein du müsstest das Auto bei Praxisnahem Verbrauch ca. 150-170x im Jahr laden.
Happyschnapper15.03.2020 21:42

Das kann nicht funktionieren, da sie sonst die Flottengrenzen nicht …Das kann nicht funktionieren, da sie sonst die Flottengrenzen nicht schaffen können!


Das sind doch Peanuts für die Hersteller.

Lieber 10 Touareg's auf der Straße als 1 e-up.
Quaschi15.03.2020 21:48

Das sind doch Peanuts für die Hersteller. Lieber 10 Touareg's auf der …Das sind doch Peanuts für die Hersteller. Lieber 10 Touareg's auf der Straße als 1 e-up.


Dann schau mal was VW jetzt schon an Strafzahlungem leisten müsste. Das ist alles, aber keine Peanuts! Die Hersteller MÜSSEN dieses Jahr E-Autos in den Markt drücken. Kosten es was es wolle.
Ich gehe davon aus dass die Preise bis zum Sommer noch weiter sinken werden. Wobei sich das ganze Theater auf Grund der aktuellen Lage auch EU seitig vielleicht verschieben wird.
Die Auslieferungspauschale und sonstige Zusatzkosten sind bei VW in der Rate inkludiert. Hier sollte also nichts dazu kommen.
Quaschi15.03.2020 21:48

Das sind doch Peanuts für die Hersteller. Lieber 10 Touareg's auf der …Das sind doch Peanuts für die Hersteller. Lieber 10 Touareg's auf der Straße als 1 e-up.


Die Strafen bei Nichteinhaltung würden sämtliche Gewinne auffressen!
Luppo15.03.2020 19:38

Ganzjahresreifen wären m.E. besser geeignet, außer Du wohnst gebirgig.


Südöstlich von München, da kann schon mal morgens noch Schnee liegen wenn es in die Arbeit geht ... aber ausgeliefert wird dünnste vermutlich ja eh mit Sommer reifen oder?
tobiwan8015.03.2020 21:48

Dafür ist der Akku zu klein du müsstest das Auto bei Praxisnahem Verbrauch …Dafür ist der Akku zu klein du müsstest das Auto bei Praxisnahem Verbrauch ca. 150-170x im Jahr laden.


Ist bei einer hauseigenen wallbox kein Problem. Und der Akku ist keinesfalls zu klein dafür. Ich brauche den Wagen fuer für 100 km am Tag. Wo ist da der Akku zu klein? Selbst im Winter macht er minimum 140km auf meiner strecke
Bearbeitet von: "Favex" 16. Mär
Happyschnapper15.03.2020 23:22

Die Strafen bei Nichteinhaltung würden sämtliche Gewinne auffressen!


Ich gehe davon aus, dass durch corona (wie schlimm es für die wirtschaft auch noch werden wird) die zahlungen sehr gering ausfallen...
soul4ever15.03.2020 23:39

Südöstlich von München, da kann schon mal morgens noch Schnee liegen wenn e …Südöstlich von München, da kann schon mal morgens noch Schnee liegen wenn es in die Arbeit geht ... aber ausgeliefert wird dünnste vermutlich ja eh mit Sommer reifen oder?



I.A.werden Leasing-Fahrzeugemit Sommerreifen ausgeliefert, ja. Das ist besonsers dann unangenehm, wenn das Fahrzeug im Winter in einem Werk abgeholt werden muss. Ganzjahresreifen werden deshalb nicht montiert, da dann mehr Abnutzung und damit höhere Kosten entstehen. Beim heutigen Wettbewerb möchte man natürlich mit dem besten Preis (augenscheinlich) Punkten.
tkware15.03.2020 23:04

Die Auslieferungspauschale und sonstige Zusatzkosten sind bei VW in der …Die Auslieferungspauschale und sonstige Zusatzkosten sind bei VW in der Rate inkludiert. Hier sollte also nichts dazu kommen.



Seit wann ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text