Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[ Privatleasing und Gewerbeleasing ] Audi Q 3 35 TFSI, Sofort verfügbar, LP 44.680€, ab 255 Euro/Monat, LF 0,57, GLF 0,61
266° Abgelaufen

[ Privatleasing und Gewerbeleasing ] Audi Q 3 35 TFSI, Sofort verfügbar, LP 44.680€, ab 255 Euro/Monat, LF 0,57, GLF 0,61

13.200€16.240€-19%LeasingMarkt.de Angebote
29
eingestellt am 5. JanVerfügbar: Bayern (Andere)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sofort verfügbare(s)? Lagerfahrzeug Audi Q 3 Advanced 35 TFSI mit 150 PS bei 48 Monaten/ 10.000km/Jahr, änderbar mit folgender Ausstattung:

Lagerfahrzeug mit folgenden Ausstattungshighlights:



+ Lackierung Ibis Weiss
Navigation über UI2 Audi smartphone interface: verbindet Ihr Smartphone mit Ihrem Audi und bringt Ihre Smartphone-Inhalte nahtlos über USB direkt aufs MMI-Display. Navigation, Telefonie, Musik und ausgewählte Third-Party-Apps lassen sich komfortabel über das MMI Touchdisplay sowie per Sprachbedienung Ihres Smartphones steuern.
+ PX2 LED-Scheinwerfer mit LED-Heckleuchten und dynamischem Blinklicht Heck
+ 4ZB Glanzpaket
+ 5KR Rücksitzbank plus mit Mittelarmlehne und Cupholder
+ 9AK 2-Zonen Komfortklimaautomatik
+ 7P1 4-Wege-Lendenwirbelstütze für die Vordersitze
+ QJ1 Aluminiumoptik im Interieur
+ 6NQ Dachhimmel in Stoff schwarz
+ 4L6 Innenspiegel automatisch abblendend, rahmenlos
+ 1XW Lederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Multifunktion plus
+ 4A3 Sitzheizung vorn
+ Q4H Sportsitze vorn
+ 9VD Audi sound system
+ RCM MMI Radio plus
+ 7X2 Einparkhilfe plus
+ 8T6 Geschwindigkeitsregelanlage
+ 6XE Außenspiegel elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar, inklusive Bordsteinautomatik für Beifahreraußenspiegel
+ 3S1 Dachreling in Aluminium eloxiert
+ 2Z0 Entfall Modellbezeichnung und Leistungs-/Technologie-Schriftzug
+ 4E7 Gepäckraumklappe elektrisch öffnend und schließend
+ 2JG Volllackierung
+ C3I 18 Zoll Aluminium-Gussräder im 5-Arm-Design
+ 6E3 Mittelarmlehne vorn


- Garantie und Inspektion deutschlandweit bei jeder Vertragswerkstatt oder jeder freien autorisierten Meisterwerkstatt.
- Lieferung deutschlandweit bis vor Ihre Haustüre für 6.50 Euro monatlich (Bei 48 Monate)
- Volle Herstellergarantie - Anschlussgarantie erweiterbar auf 5 Jahre für monatlich 8.- Euro (Bei 48 Monate)
- Zulassung mit Wunschkennzeichen für 5,50 Euro monatlich (Bei 48 Monate)
- Winterreifen-Service 10.- bis 29.- Euro monatlich (je nach Marke, Modell) (Bei 48 Monate)
- Wartungs- und Inspektionspaket auf Anfrage möglich.


Serienausstattungen:
Innen
6E3Mittelarmlehne vorn in Längsrichtung verschiebbar, in der Neigung einstellbar, mit aufklappbarem Staufach
Akzentfläche in der Armaturentafel schwarz matt Akzentfläche um mittiges Ablagefach in der Armaturentafel schwarz matt, Einfassung in Micrometallic silber
Dachhimmel in Stoff mondsilber
Dekoreinlagen für Armaturentafel Micrometallic silber
Einstiegsleisten mit Aluminiumeinlagen vorn, unbeleuchtet, ohne Schriftzug
Fußmatten vorn und hinten aus Velours in Schwarz
Innenbeleuchtung • Dachmodul vorn und hinten, inklusive Leseleuchten
• Handschuhfach beleuchtet
• Kofferraumbeleuchtung rechts
Innenspiegel abblendbar
Ladekantenschutz in Edelstahl
Lederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Multifunktion Höhe und Abstand des Lenkrads sind manuell einstellbar. Zur komfortablen Bedienung der umfangreichen serienmäßigen und optionalen Infotainment-Umfänge ist das Lenkrad mit 6 Multifunktionstasten ausgestattet.
Manuelle Klimaanlage • kühlt bzw. erwärmt den Fahrzeuginnenraum
• Luftverteilung und Gebläse manuell einstellbar
• manueller Umluftbetrieb
• Partikelfilter
Normalsitze vorn mit manueller Einstellung von Sitzhöhe, Sitzlängsposition, Lehnenneigung, Kopfstützen- und Gurthöhe
Rücksitzbank plus Rücksitzlehne umklappbar im Verhältnis 40 : 20 : 40; Rücksitzbank in der Länge verschiebbar; Rücksitzlehne in der Neigung einstellbar
Stoff Argument für Normalsitz:
• Sitzmittelbahn in Stoff Argument
• Sitzseitenwangen innen und außen, Kopfstützen, Mittelarmlehne vorn (falls mitbestellt) in Stoff uni schwarz
Infotainment & Kommunikation
Bluetooth-Schnittstelle Bluetooth-fähige Mobiltelefone können über die Schnittstelle mit dem Fahrzeug verbunden werden.
Folgende Funktionen werden unterstützt:
• Freisprechen im Fahrzeug über Dachmikrofon und Lautsprecher; Anbindung von 2 Telefonen (2× HFP/PBAP)
• Bluetooth-Audiostreaming (A2DP)
Bedienung über Radio-/Navigationssystem oder Multifunktions-Lederlenkrad inklusive Sprachbedienung für die Telefonfunktionen
Digitales Kombiinstrument volldigitales Kombiinstrument in 10,25 Zoll; Anzeigeinhalte:
• Geschwindigkeit, Uhrzeit, Kilometerstand, Außentemperatur, Tankwarnung mit Restreichweite
• Schaltempfehlung (für Schaltgetriebe und Automatikgetriebe im manuellen Modus)
• aktueller Radiosender oder Musiktitel
• Radio- und Medienlisten
• Darstellung im „Klassik“-Stil
• falls vorhanden: Telefonmenü (in Verbindung mit Multifunktionslenkrad)

Der Bordcomputer mit Kurz- und Langzeitspeicher liefert unter anderem Informationen zu durchschnittlichem und momentanemKraftstoffverbrauch, Restreichweite, durchschnittlicher Geschwindigkeit sowie Fahrzeit und Fahrstrecke.

Das integrierte Effizienzprogramm unterstützt den Fahrer mit Verbrauchsdatenübersichten sowie Sparhinweisen für ökonomischeresFahren; inklusive Pausenempfehlung.

MMI Radio:
• digitales Kombiinstrument 10,25 Zoll
• ohne zusätzliches MMI touch-Display
• Ablagefach in der Armaturentafel
• 1× SDXC Kartenleser
• 1× USB-A-Anschluss mit Ladefunktion
• Bluetooth-Schnittstelle (Freisprechen und Audiostreaming)
• Sprachbedienung für Telefonie und Medien
• 4 Passivlautsprecher vorn mit 40 Watt
• AM-/FM-Phasendiversity
• geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung
• Akzentfläche um mittiges Ablagefach in der Armaturentafel schwarz matt

Sicherheit & Assistenz
Audi connect Notruf Der Audi connect Notruf entspricht den gesetzlichen Anforderungen des europäischen Notrufsystems („eCall“). Der Notruf wird entweder manuell oder im Falle eines schweren Unfalls automatisch ausgelöst und baut eine Sprachverbindung mit einer lokalen Rettungsleitstelle in der jeweiligen Landessprache auf. Darüber hinaus werden fahrzeugrelevante Daten gesammelt und ebenfalls an die lokale Rettungsleitstelle geschickt.
Audi pre sense basic Audi pre sense basic leitet im Rahmen der Systemgrenzen durch die Vernetzung und den Abgleich unterschiedlicher Fahrzeugsysteme präventive Schutzmaßnahmen für die Insassen ein. Bei instabilem Fahrzustand werden die vorderen Gurte elektrisch gestrafft. Situationsbedingt schließen sich die Fenster sowie – falls vorhanden – das Schiebedach. Die Warnblinkanlage zur Warnung des nachfolgenden Verkehrs wird aktiviert.
Audi pre sense front Audi pre sense front erfasst innerhalb der Systemgrenzen mithilfe eines Frontradars den Bereich vor dem Fahrzeug und warnt den Fahrermit optischen und akustischen Signalen, um auf eine mögliche Gefahrensituation durch vorausfahrende oder stehende Fahrzeugehinzuweisen. Reagiert der Fahrer nicht, erfolgt ein kurzer Bremsruck, um die Aufmerksamkeit des Fahrers wiederzugewinnen. Erfolgt immer noch keine Aktion, führt Audi pre sense front innerhalb der Systemgrenzen eine automatische Vollbremsung durch. Eine Kollision kann so unter Umständen verhindert oder deren Schwere gemindert werden.

Die Fußgänger- und Radfahrererkennung registriert innerhalb der Systemgrenzen, wenn ein Fußgänger oder Radfahrer sich auf derFahrbahn bewegt oder diese kreuzt. Das System warnt daraufhin den Fahrer mit einem akustischen und optischen Signal. Gleichzeitigbereitet das System eine mögliche Vollbremsung vor und leitet, falls dies erforderlich werden sollte, eine automatisierte Notbremsungein, um eine Kollision so weit wie möglich zu vermeiden oder deren Schwere zu mindern.
Berganfahrassistent Nach längerer Betätigung der Fußbremse im Stillstand bleibt der aufgebaute Bremsdruck nach dem Lösen der Fußbremse einen kurzen Moment erhalten. Durch diesen automatischen Bremseingriff erleichtert das System ein komfortables Anfahren an fast allen Steigungen.
Deaktivierungsschalter für Beifahrerairbag
Einstellbarer Geschwindigkeitsbegrenzer Der einstellbare Geschwindigkeitsbegrenzer ermöglicht das individuelle Begrenzen der Maximalgeschwindigkeit ab 30 km/h, z. B. innerhalb geschlossener Ortschaften. Beim Erreichen des eingestellten Limits regelt das Fahrzeug sanft ab. Die Bedienung erfolgt über einen separaten Lenkstockhebel. Die gesetzte Maximalgeschwindigkeit wird im digitalen Kombiinstrument angezeigt. Die Begrenzung kann jederzeit per Kick-down übersteuert werden.
Elektromechanische Parkbremse umfasst Parkbremsfunktion im Stand, Anfahrhilfe durch automatisches Lösen beim Anfahren und Notbremsfunktion während der Fahrt über alle 4 Räder
Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC)
Kindersicherung
Kindersitzbefestigung ISOFIX und Top Tether für die äußeren Fondsitze Normhalterung zur praktischen Befestigung von ISOFIX-Kindersitzen; inklusive zusätzlichen Befestigungspunkts (Top Tether). Die empfohlenen Kindersitze von Audi Original Zubehör erhalten Sie bei Ihrem Audi Partner.
Licht-/Regensensor zur Steuerung der automatischen Fahrlichtschaltung, der Scheibenwischer und der Coming-Home-/Leaving-Home-Funktion: ver zögertes Aus-/automatisches Einschalten von Scheinwerfern, Heck- und Kennzeichenleuchten
Seitenairbags vorn und Kopfairbagsystem Seitenairbags vorn in die Sitzlehnen integriert; mit zusätzlichem Kopfairbagsystem: entfaltet sich vor der seitlichen Fensterfläche und hilft so, Front- und außen sitzende Fondpassagiere bei einem Seitenaufprall zu schützen
Spurverlassenswarnung und Spurwechselwarnung Spurverlassenswarnung
Die Spurverlassenswarnung hilft innerhalb der Systemgrenzen, ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur zu vermeiden. Ist das System aktiviert und bereit und hat der Fahrer keinen Blinker gesetzt, hilft die Spurverlassenswarnung durch korrigierende Lenkeingriffe, ein Überfahren von erkannten Fahrbahnbegrenzungslinien zu vermeiden. Eine zusätzliche Lenkradvibration ist auf Fahrerwunsch einstellbar. Funktionsbereich ab ca. 60 bis maximal 250 km/h

Spurwechselwarnung
Die Spurwechselwarnung misst mit 2 Radarsensoren den Abstand und die Geschwindigkeitsdifferenz der sich von hinten nähernden Fahrzeuge. Das System warnt den Fahrer durch eine Anzeige am jeweiligen Außenspiegel vor einer möglichen Gefahr beim Spurwechsel. Setzt der Fahrer den Blinker, um einen Spurwechsel durchzuführen, wird er durch Blinken der Anzeige zusätzlich gewarnt. Das System wirkt im Bereich von etwa 15 km/h bis 250 km/h und kann über das MMICar-Menü aktiviert werden.
Wegfahrsperre elektronisch integriert in das Motorsteuergerät, automatische Aktivierung durch den Fahrzeugschlüssel
Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Außen
advanced Stoßfänger, Radlaufblenden und seitliche Schwellerleisten in Kontrastlackierung (Manhattangrau Metallic)
Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar mit integriertem LED-Blinklicht, inklusive beheizbarer Scheibenwaschdüsen
Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe
Basisscheinwerfer in LED-Technologie • Abblendlicht, Fernlicht, Tagfahrlicht und Positionslicht in LED-Technologie
• Blinker mit Glühlampen
Dachreling schwarz
Dachspoiler
Diffusor in Selenitsilber matt
Frontscheibe in Akustikverglasung, Wärmeschutzglas
Frontspoiler in Selenitsilber matt
Heckleuchten in Rot mit Rückfahrleuchte in Weiß und integrierter Nebelschlussleuchte (Glühlampe); Heckkennzeichenleuchten in LED-Technologie
Kühlerschutzgitter in Titanschwarz
Lamellen in Aluminiumsilber matt
LED-Tagfahrlicht
Leuchtweitenregulierung
Manuelle Gepäckraumklappe manuelles Öffnen und Schließen der Gepäckraumklappe
Modellbezeichnung und Leistungs-/Technologie-Schriftzug
Rahmen der seitlichen Lufteinlässe vorn in Selenitsilber matt
Spange im Diffusor in Titanschwarz

Räder & Technik
18 Zoll Aluminium-Gussräder im 5-Arm-Design Größe 7 J × 18 mit Reifen 235/55 R 18
Bordwerkzeug
quattro (Hinweis: Modellabhängig Serie.) permanenter Allradantrieb mit elektronisch geregelter Lamellenkupplung an der Hinterachse und radselektiver Momentensteuerung.Die intelligente quattro Strategie überwacht permanent den Fahrzustand und verteilt das Antriebsmoment situationsabhängigüber eine Lamellenkupplung zwischen Vorder- und Hinterachse.
Die in die ESC integrierte radselektive Momentensteuerung bremst bei sportlicher Kurvenfahrt die kurveninneren Räder sanft ab underhöht somit das Antriebsmoment auf die kurvenäußeren Räder. Dieses Zusammenspiel von Allradantrieb und Bremsregelsystemführt zu hervorragender Traktion sowie präziserem und neutralerem Fahrverhalten.
Reifendruck-Kontrollanzeige optische und akustische Warnung bei Druckverlust an einem oder mehreren Rädern
Reifenreparaturset mit 12-Volt-Kompressor und Reifendichtmittel, Höchstgeschwindigkeit max. 80 km/h
Scheibenbremsen vorne und hinten
Serienfahrwerk komfortabel abgestimmtes Fahrwerk; vorn mit einer McPherson-Federbeinachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Hilfsrahmen und Rohrstabilisator; hinten mit einer 4-Lenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpferanordnung, Hilfsrahmen und Rohrstabilisator
Servolenkung Elektromechanische Servolenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Lenkunterstützung
Start-Stop-System mit Rekuperation • Das Start-Stop-System hilft den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß durch Abschalten des Motors in Standphasen zu senken, z. B. an Ampeln. Für einen Wiederstart wird der Startvorgang bereits beim Treten der Kupplung (Handschaltgetriebe) oder Lösen der Fußbremse (S tronic) eingeleitet.
• jederzeit über einen Schalter deaktivierbar
• Rekuperation: Durch Anhebung der Generatorspannung wird während einer Schub- oder Bremsphase Bewegungsenergie in nutzbareelektrische Energie umgewandelt. Durch diese (Brems-)Energierückgewinnung wird bei einer nachfolgenden Beschleunigung der Generator entlastet – und so Kraftstoff gespart.

Sonstiges
2 Jahre Herstellergarantie durch die AUDI AG Audi garantiert, dass das Fahrzeug frei von Mängeln in Werkstoff und Werkarbeit ist: Kostenlose Neuwagengarantie für fabrikneue Fahrzeuge - ab Werk und ohne Kilometerbegrenzung, Voraussetzung: Alle Service Intervalle werden nach den Vorgaben der AUDI AG durchgeführt
(Laufzeitbeginn ab Erstzulassung/Tageszulassung oder Anmeldung zur Garantie)
Euronorm laut Herstellerangaben
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
HardwareFreak05.01.2020 12:19

Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die …Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die Dachkante vollgepropft mit fehleranfälliger Elektronik.


Kann man nur leasen weil der LP für den Müll einfach krank ist. Ein Golf auf Stelzen für 46k LOL
Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die Dachkante vollgepropft mit fehleranfälliger Elektronik.
Morado05.01.2020 12:46

SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als …SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als vergleichbarer Kombi, da "hip"Kofferraum immer kleiner als vergleichbarer KombiHoher Schwerpunkt was schlecht für die Fahrphysik ist und dann ggf. mit Sportfahrwerk und Elektronik kompensiert wirdIch versteh den Hype nicht und werde ihn nie verstehen. Mir kommt sowas nicht ins Haus. Oh ja höher sitzen ist toll, kauf dir doch nen Golf plus o. Ä. Die Dinger haben falls vollständig die viel praktischeren aber weniger hippen Minivans gekillt. Wer erinnert sich an einen Honda FRV?Die SUV sind ein Paradebeispiel wie sich eine Industrie einen Markt generiert hat, der vorher nicht da war Naja, jeder wie er meint.



Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es gibt auch noch Touran, Zafira, C-Max... aber die kauft halt keiner mehr :-(
29 Kommentare
Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die Dachkante vollgepropft mit fehleranfälliger Elektronik.
HardwareFreak05.01.2020 12:19

Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die …Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die Dachkante vollgepropft mit fehleranfälliger Elektronik.


Kann man nur leasen weil der LP für den Müll einfach krank ist. Ein Golf auf Stelzen für 46k LOL
Morado05.01.2020 12:30

Kann man nur leasen weil der LP für den Müll einfach krank ist. Ein Golf a …Kann man nur leasen weil der LP für den Müll einfach krank ist. Ein Golf auf Stelzen für 46k LOL


Stimmt. Aber "gefühlt" gilt das für den LP des BMW 218i Active Tourer aus dem andern Deal noch mehr.
Bin ich mit dieser Meinung schon dem SUV-Hype aufgesessen?
Also bei den Rabatten für den Schrott, sollte man vielleicht den Leasingfaktor nicht auf den Listenpreis nehmen Tageszulassung
koigeldischaukoiloesung05.01.2020 12:38

Stimmt. Aber "gefühlt" gilt das für den LP des BMW 218i Active Tourer aus d …Stimmt. Aber "gefühlt" gilt das für den LP des BMW 218i Active Tourer aus dem andern Deal noch mehr.Bin ich mit dieser Meinung schon dem SUV-Hype aufgesessen?


Das ist egal, auch jeder Ford/Franzose/Asiate ist als SUV hier hot, es geht einigen einzig und allein um das VW-Bashing.
Wird eh gejammert, dass die Motoren scheiße sind und alle nur Betrüger.
SUV = Sauteurer Unpraktischer Vollschrott

Preis immer höher als vergleichbarer Kombi, da "hip"
Kofferraum immer kleiner als vergleichbarer Kombi
Hoher Schwerpunkt was schlecht für die Fahrphysik ist und dann ggf. mit Sportfahrwerk und Elektronik kompensiert wird

Ich versteh den Hype nicht und werde ihn nie verstehen. Mir kommt sowas nicht ins Haus. Oh ja höher sitzen ist toll, kauf dir doch nen Golf plus o. Ä. Die Dinger haben falls vollständig die viel praktischeren aber weniger hippen Minivans gekillt. Wer erinnert sich an einen Honda FRV?

Die SUV sind ein Paradebeispiel wie sich eine Industrie einen Markt generiert hat, der vorher nicht da war

Naja, jeder wie er meint.
Morado05.01.2020 12:46

SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als …SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als vergleichbarer Kombi, da "hip"Kofferraum immer kleiner als vergleichbarer KombiHoher Schwerpunkt was schlecht für die Fahrphysik ist und dann ggf. mit Sportfahrwerk und Elektronik kompensiert wirdIch versteh den Hype nicht und werde ihn nie verstehen. Mir kommt sowas nicht ins Haus. Oh ja höher sitzen ist toll, kauf dir doch nen Golf plus o. Ä. Die Dinger haben falls vollständig die viel praktischeren aber weniger hippen Minivans gekillt. Wer erinnert sich an einen Honda FRV?Die SUV sind ein Paradebeispiel wie sich eine Industrie einen Markt generiert hat, der vorher nicht da war Naja, jeder wie er meint.



Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es gibt auch noch Touran, Zafira, C-Max... aber die kauft halt keiner mehr :-(
Morado05.01.2020 12:46

SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als …SUV = Sauteurer Unpraktischer VollschrottPreis immer höher als vergleichbarer Kombi, da "hip"Kofferraum immer kleiner als vergleichbarer KombiHoher Schwerpunkt was schlecht für die Fahrphysik ist und dann ggf. mit Sportfahrwerk und Elektronik kompensiert wirdIch versteh den Hype nicht und werde ihn nie verstehen. Mir kommt sowas nicht ins Haus. Oh ja höher sitzen ist toll, kauf dir doch nen Golf plus o. Ä. Die Dinger haben falls vollständig die viel praktischeren aber weniger hippen Minivans gekillt. Wer erinnert sich an einen Honda FRV?Die SUV sind ein Paradebeispiel wie sich eine Industrie einen Markt generiert hat, der vorher nicht da war Naja, jeder wie er meint.


Ich könnte es auch nicht verstehen, bis ich einen SUV für zwei Wochen als Mietwagen hatte...
unmz198505.01.2020 12:44

Das ist egal, auch jeder Ford/Franzose/Asiate ist als SUV hier hot, es …Das ist egal, auch jeder Ford/Franzose/Asiate ist als SUV hier hot, es geht einigen einzig und allein um das VW-Bashing. Wird eh gejammert, dass die Motoren scheiße sind und alle nur Betrüger.


Also in meinem Arbeitskollegenkreis sind zwei 1.4 TFSI Motoren defekt gewesen (steuerkette).einmal nach zwei einmal nach sechs Jahren. Fahre selber einen A3 mit diesem Motor und habe auch Angst. Aber hätte ich den 1.8 er Motor genommen gebe es ggf Ölverlust.
die haben mal bessere Motoren gebaut
DVD_Power05.01.2020 13:17

Also in meinem Arbeitskollegenkreis sind zwei 1.4 TFSI Motoren defekt …Also in meinem Arbeitskollegenkreis sind zwei 1.4 TFSI Motoren defekt gewesen (steuerkette).einmal nach zwei einmal nach sechs Jahren. Fahre selber einen A3 mit diesem Motor und habe auch Angst. Aber hätte ich den 1.8 er Motor genommen gebe es ggf Ölverlust.die haben mal bessere Motoren gebaut


Die Thematik ist 7-10 Jahre alt. Aktuell schon lange kein Thema mehr. War noch Zeit Golf 6 mit 122ps und natürlich die entsprechenden Audi Modelle mit 1.4l Benziner
Ich mag meinen RS7 dann doch lieber
eiwolf05.01.2020 12:54

Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es …Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es gibt auch noch Touran, Zafira, C-Max... aber die kauft halt keiner mehr :-(


C-Max wurde eingestellt... warum nur
Und Reimport...
DVD_Power:

Also in meinem Arbeitskollegenkreis sind zwei 1.4 TFSI Motoren defekt gewesen (steuerkette).einmal nach zwei einmal nach sechs Jahren. Fahre selber einen A3 mit diesem Motor und habe auch Angst. Aber hätte ich den 1.8 er Motor genommen gebe es ggf Ölverlust.
die haben mal bessere Motoren gebaut

Der 1.4tfsi war mit Sicherheit nicht der beste Motor, bzw die beste Konstruktion, da gebe ich dir Recht. Kenne auch eine mit leichtem Rasseln, dann wurde der aber sowieso in Zahlung gegeben.

Ich hatte den 1.8tfsi mit 160PS im A3 und hatte 90tkm Ruhe, nun die 180PS Variante im Leon, auch hier nichts negatives zu berichten.
Klausten133705.01.2020 13:27

Die Thematik ist 7-10 Jahre alt. Aktuell schon lange kein Thema mehr. War …Die Thematik ist 7-10 Jahre alt. Aktuell schon lange kein Thema mehr. War noch Zeit Golf 6 mit 122ps und natürlich die entsprechenden Audi Modelle mit 1.4l Benziner


Ich hoffe ist aktuell besser geworden.

Und nicht falsch verstehen in 1-2 Jahren soll mein Wagen auch gegen einen anderen Audi getauscht werden.

hatte aber auch was von 2.0 l Motoren mit ihrem Ölverbrauch bis 2016 gelesen. Aber andere herstellen haben mit Sicherheit Ebenfalls ihre Probleme
eiwolf05.01.2020 12:54

Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es …Die Hersteller bauen das was der Markt fordert und nicht umgekehrt. Es gibt auch noch Touran, Zafira, C-Max... aber die kauft halt keiner mehr :-(


Der Markt fordert es aber nur, weil dem Kunden die Vorteile gut verkauft und die Nachteile ausgeredet werden, wie gesagt, haben die clever gemacht. Früher gab es das Segment nicht und die Bedürfnisse nach Geländewagen für die Stadt sind jetzt eher nicht gestiegen
RedDinamit05.01.2020 13:10

Ich könnte es auch nicht verstehen, bis ich einen SUV für zwei Wochen als M …Ich könnte es auch nicht verstehen, bis ich einen SUV für zwei Wochen als Mietwagen hatte...


Bin dienstlich schon viele gefahren einzig überzeugt hat mich der Peugeot 5008, weil er viele Van und wenig Offroad Gene hat. Man stelle sich vor die würden den mit weniger Bodenfreiheit und dafür mehr Höhe innen bauen, wäre genial.

Am Ende ist es ja auch Geschmackssache ich persönlich sehe halt keinen Mehrwert in den vermeintlichen Vorteilen.
Hatte das Ding mal als Leihwagen als meiner im Beschiss...ne ähh Audi Zentrum in der Werkstatt stand. Klein, laut, säuft wie ein Loch! Nix für mich!
HardwareFreak05.01.2020 12:19

Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die …Sowas kann man eigentlich nur noch leasen, das Teil ist bis unter die Dachkante vollgepropft mit fehleranfälliger Elektronik.


Wenn einem selbst der Verkäufer von einem Panoramaschiebedach abrät...
Was will LeasingMarkt für Informationen beim Gewerbeleasing? Jemand Erfahrungen damit gemacht?

Reicht eine Gewerbeanmeldung und kann das Gewerbe auch der Nebenverdienst sein?
Mein ehemaliger A5 (2017, aktuelles Modell) klapperte im Innenraum wie verrückt. Erst waren es die Boxen, dann die Armaturen, dann an der Karosse. Schlussendlich konnte das Problem nicht behoben werden. Durfte mir dann ein anderes Auto gegen Abschlag aussuchen. Der Nachfolger war auch nicht besser, aber in anderer Hinsicht. Bin dann zu BMW, absolut keine Probleme gehabt.
Bearbeitet von: "keinetastatur" 5. Jan
Hatte beim letzten SA Trip nen Toyota Fortuner. Das ist ein brauchbares SUV! Dieser ganze Rotz von Audi und Co. kannste dir doch ins poloch schieben. Was man braucht hats nicht was man nicht braucht dafür doppelt. Leider verkauft Toyota die Mühle nicht in Europa. Keine Frage, das Ding hat im Innenraum nicht die Wertigkeit eines Ingolstädters dafür schleppt dich der Fortuner 300k km ohne Murren und dem Schiffsdiesel zu lauschen ist schöner als jede abgeschissene Pseudo Bang Olufsen. Und wenn dir die Kinder in die karre kotzen dann wischste einmal über die Kunstledersitze alles ist wie neu und nix stinkt für Jahre. Das beste die Mühle hätte vor Ort 25 T€ neu gekostet. Da würde ich Leasing nicht mal für ne Sekunde in Betracht ziehen
Ein_Dealer05.01.2020 16:28

Hatte beim letzten SA Trip nen Toyota Fortuner. Das ist ein brauchbares …Hatte beim letzten SA Trip nen Toyota Fortuner. Das ist ein brauchbares SUV! Dieser ganze Rotz von Audi und Co. kannste dir doch ins poloch schieben. Was man braucht hats nicht was man nicht braucht dafür doppelt. Leider verkauft Toyota die Mühle nicht in Europa. Keine Frage, das Ding hat im Innenraum nicht die Wertigkeit eines Ingolstädters dafür schleppt dich der Fortuner 300k km ohne Murren und dem Schiffsdiesel zu lauschen ist schöner als jede abgeschissene Pseudo Bang Olufsen. Und wenn dir die Kinder in die karre kotzen dann wischste einmal über die Kunstledersitze alles ist wie neu und nix stinkt für Jahre. Das beste die Mühle hätte vor Ort 25 T€ neu gekostet. Da würde ich Leasing nicht mal für ne Sekunde in Betracht ziehen


Alter ...da wird mir ganz schlecht beim lesen.
Klausten133705.01.2020 13:27

Die Thematik ist 7-10 Jahre alt. Aktuell schon lange kein Thema mehr. War …Die Thematik ist 7-10 Jahre alt. Aktuell schon lange kein Thema mehr. War noch Zeit Golf 6 mit 122ps und natürlich die entsprechenden Audi Modelle mit 1.4l Benziner


Stimmt, liegt aber auch daran das die keine Ketten mehr verbauen. Betroffene Kunden lassen die damit bis heute im Regen stehen. VW hat noch ganz andere Probleme als nur den Dieselskandal, egal ob die TSI/TFSI Benziner oder auch der 3.2 Liter von Audi.die haben viele Stammkunden vergrault. Kein Wunder das Kia und Hyundai so stark geworden sind, VW die Kunden wegnehmen war nie einfacher.
Viel zu günstig für einen SUV!!! Krasser Deal!
Ach, den Hersteller Audi gibt's tatsächlich noch auf dem Markt?
Warum gibt es eigentlich nur so Penisprotesen Privat-Leasing Deals mit SUV / 300 PS aufwärts? Paar nette E-Auto Deals wären mal geil, vor allem der neue Zoe gefällt mir super.
150 PS für ein Q3? Viel Spass. Mein Leon Fr hat 190ps und das ist schon zu wenig haha
keinetastatur05.01.2020 16:24

Mein ehemaliger A5 (2017, aktuelles Modell) klapperte im Innenraum wie …Mein ehemaliger A5 (2017, aktuelles Modell) klapperte im Innenraum wie verrückt. Erst waren es die Boxen, dann die Armaturen, dann an der Karosse. Schlussendlich konnte das Problem nicht behoben werden. Durfte mir dann ein anderes Auto gegen Abschlag aussuchen. Der Nachfolger war auch nicht besser, aber in anderer Hinsicht. Bin dann zu BMW, absolut keine Probleme gehabt.


Bei mir dasselbe Problem: A5 Baujahr 2018, aktuelles Modell und bei mir klappert es auch wie verrückt: Hinten die Rückbank, vorne das MMI Display...eine absolute Katastrophe. Ich dachte Audi ist da hinsichtlich der Verarbeitung Spitzenreiter - weit gefehlt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text