Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] Vespa GTS Super Notte 300 HPE ABS ASR (23,8 PS, 300ccm) für mtl. 57€ + optional 249€ Lieferung, z.B. 60 Monate
569° Abgelaufen

[Privatleasing] Vespa GTS Super Notte 300 HPE ABS ASR (23,8 PS, 300ccm) für mtl. 57€ + optional 249€ Lieferung, z.B. 60 Monate

Redakteur/in68
Redakteur/in
eingestellt am 2. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Heute gibts mal ein etwas anderes Leasingangebot, wo sich die meisten bestimmt sofort fragen: Wie, hä, ist doch teurer als ein Auto? Ja, es ist teurer als das eine oder andere Leasingangebot. Aber vielleicht ist jemand unter uns, der gerade die Augen danach offen hält.

Leasingdeal.de bietet derzeit die VespaGTS SuperNotte 300 HPE ABS ASR (300 ccm) mit 23,8 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h im Leasingangebot an. Es handelt sich dabei um „Lagerfahrzeuge“, die sofort verfügbar sind.

Als Beispiel wird eine Laufzeit von 60 Monaten und eine Laufleistung von 5.000km p.a. angegeben. Dabei fällt eine Leasingrate i.H.v. 57€ / Monat an. Wer keine Möglichkeit hat, die Vespa Vorort beim Autohaus König (Anbieter) abzuholen, kann die bundesweite Lieferung für 249€ in Anspruch nehmen.

Auf Nachfrage bei Leasindeal.de heißt es, dass die Laufzeit nur ein Beispiel ist und diese auch mit den Händlern Vorort geändert werden kann! Kürzere Laufzeiten sind mir hier auch deutlich lieber

1560801.jpg
■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Vespa GTS Super Notte 300 HPE ABS ASR (17,5 kW, 23,8 PS, 300ccm)
  • Benzin
  • Neufahrzeug (Lagerfahrzeug, sofort verfügbar)
  • Automatik
  • Farbe: schwarz matt
  • Ausstattung u.a. stufenloses Automatikgetriebe, Fliehkraft-Trockenkupplung, 3-Wege-Katalysator, selbsttragende Karosserie aus Stahlblechkomponenten, gezogene Einarm-Kurzschwinge, hydraulische Edelstahlbremsscheibe, Aluminiumfelgen, Triebsatzschwinge, zwei hydraulische Federbeine, Federvorspannung einstellbar, etc.

Weiterführende Infos zur Vespa gibts auch direkt bei Vespa.

■ Technische Daten & Verbrauchswerte (laut Vespa):
  • CO2-Emissionen: 74g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 3,2l / 100km
  • Leistung: 17,5 kW (23,8 PS) bei 8.250U / min
  • Tankinhalt: ca. 8,5l
  • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h

1560801.jpg(Beispielbilder von Vespa)

■ Berechnung
  • Listenpreis: 6.420€
  • Laufzeit: 60 Monate (Beispiel, kürzere Laufzeiten möglich)
  • Laufleistung: 5.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 47,90€ (netto) bzw. 67€ (brutto)
  • Lieferung (optional): 209,24€ (netto) bzw. 249€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 57€ x 60 = 3.420€ (brutto)

Beachtet bitte, dass für diese Vespa min. der Führerschein der Klasse A2 notwendig ist (falls ich mich nicht komplett täusche).
Zusätzliche Info
Leasingdeal Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Ich hab ne 1000er in der Garage aber nehme dennoch gerne mein 300er Roller. Dein Vergleich mit ner 125er und Höchstgeschwindigkeit ist auch blödsinn. Allein die Beschleunigung ist eine ganz andere. vermutlich bist du noch nie auf nem Krad gesessen
Bearbeitet von: "Torte0711" 2. Apr
25591555-i5FFM.jpg
Wollte ich zuerst aber nachdem ich beide getestet habe , wurde es der sh300
Also die Vespa ist ein Klassiker, trotzdem würde ich mir für das Geld niemals ein benzinbetriebenes Zweirad kaufen, schon gar nicht allerdings Leasen. Für weniger gibts den "großen" Niu zum kauf.
Roller Leasing ist ziemlich sinnfrei, gerade bei der wertstabilen Vespa. Den Betrag für die GTS als Barpreis wäre ein Traumdeal
68 Kommentare
HeaDFiX02.04.2020 17:46

Kommentar gelöscht


Ist mal was anderes als die fetten Tiguans, e-Golfs, Cupras, etc.
Also die Vespa ist ein Klassiker, trotzdem würde ich mir für das Geld niemals ein benzinbetriebenes Zweirad kaufen, schon gar nicht allerdings Leasen. Für weniger gibts den "großen" Niu zum kauf.
25591555-i5FFM.jpg
Wollte ich zuerst aber nachdem ich beide getestet habe , wurde es der sh300
Marsi_Moto02.04.2020 17:50

Kommentar gelöscht


Kann ich dir erklären...
Zum einen das was ich schon geschrieben habe.
Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben!

Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller...

Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 2. Apr
Roller Leasing ist ziemlich sinnfrei, gerade bei der wertstabilen Vespa. Den Betrag für die GTS als Barpreis wäre ein Traumdeal
Kann man sich das Ding nicht fast für 3mille kaufen?!
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Ich hab ne 1000er in der Garage aber nehme dennoch gerne mein 300er Roller. Dein Vergleich mit ner 125er und Höchstgeschwindigkeit ist auch blödsinn. Allein die Beschleunigung ist eine ganz andere. vermutlich bist du noch nie auf nem Krad gesessen
Bearbeitet von: "Torte0711" 2. Apr
🖖 an alle Blitzer.
Bearbeitet von: "Mike19XX" 2. Apr
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Der Markt fordert großvolumige Roller, nicht umsonst haben sehr viele Hersteller jetzt welche im Angebot.

Ich kann mich noch erinnern, als der Burgman ein Exot war, lang ist es her...

Gruß
Bearbeitet von: "martin_nbg" 2. Apr
Schönes ding
HeaDFiX02.04.2020 17:46

Kommentar gelöscht

Der MT 125 yon Yamaha soll laut manchen Meinungen, das Beste seiner Klasse sein. Eignet der sich auch für über 100kg schwere und 1.85m grosse Personen? Danke
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Also ich fahre eine MT07 und habe nebenbei einen SH125i, mit dem ich deutlich mehr fahre weil er einfach sehr praktisch ist. Dein Höchstgeschwindigkeitsvergleich ist sowas von uninteressant...
Mal ein Angebot für'n Burgmann ab 400ccm, das wär für mich überlegenswert
manolo3002.04.2020 18:08

Der MT 125 yon Yamaha soll laut manchen Meinungen, das Beste seiner Klasse …Der MT 125 yon Yamaha soll laut manchen Meinungen, das Beste seiner Klasse sein. Eignet der sich auch für über 100kg schwere und 1.85m grosse Personen? Danke


Ja, bin selbst 1,88 Meter und wiege 100 kg...
Die Höchstgeschwindigkeit wirst du jedoch nicht ganz erreichen - ist mir zumindest (noch) nicht geglückt...

Und ja, die MT-125 2020 ist laut den meisten Meinungen/Tests die beste ihrer Klasse.
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 2. Apr
HeaDFiX02.04.2020 17:46

Kommentar gelöscht


Also ich weiß nicht warum Du das machen solltest.
Da ich aber diesen überteuerten Schein habe, wäre es eine interessante Option für mich.
Warum?
Ganz einfach, weil ich es kann!

Ride on
HeaDFiX02.04.2020 17:46

Kommentar gelöscht


Und warum hat man überhaupt einen Autofuehrerschein und nicht gleichzeitig Motorrad mitgemacht? Ist ja wie Burger mit Tofupatty
Interessant wäre es zu wissen wie der Restkaufswert für den Leasingnehmer bei diesem Angebot ist?
Das könnte je nach Summe durchaus für den einen oder anderen Interessant sein.

Im übrigen verstehe ich das Rumgeheule nicht, dass man für diese Summe auch ein Auto bekommen kann?
Wenn ich mir ein Zweirad gönne, habe ich sowieso noch ein Auto zur Verfügung.

Hier geht es rein um Spaß und den sollte jeder im Leben auf welche Art auch immer haben dürfen. Wo wären wir sonst...

By the way eine Harley oder BMW liegt im Schnitt bei mindestens 15K Schrottgeld;
Wird da auch rungejammert, dass man dafür ein Auto bekommt?
Ich habe sogar gehört, dass es Leute geben soll, die sich eine Armbanduhr für solche Summen leisten....
Da jammert auch keiner, dass man dafür eine Blechschachtel auf 4 Rädern bekommen kann.

Fazit: Jeder so wie er kann und möchte. Neid ist auch unangebracht, bzw. macht nicht glücklicher
Bearbeitet von: "Tudor" 2. Apr
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Ist doch alles Ansichtssache. Ich würde zB keinesfalls auf so ein Höllending steigen und mir lieber so nen Roller holen. Und selbst wenns ein Nischendeal ist, wen interessierts, Deal ist Deal
Bearbeitet von: "ChRiS_80" 2. Apr
Hulleputz02.04.2020 18:15

Also ich fahre eine MT07 und habe nebenbei einen SH125i, mit dem ich …Also ich fahre eine MT07 und habe nebenbei einen SH125i, mit dem ich deutlich mehr fahre weil er einfach sehr praktisch ist. Dein Höchstgeschwindigkeitsvergleich ist sowas von uninteressant...



Drei Daumen hoch für diesen Kommentar. Hab als Roller auch den SH125i. Ist ein wirklich guter Roller. 3000€ bezahlt weil eu3 (musste raus). War neu. Find ihn richtig gut.


HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!



Als Motorrad hab ich was großes (RSV4 1100 Factory) aber fürs Brötchen holen (und Weiteres) ist der Roller besser
Da hast richtig Stauraum. 100km/h fährt der auch.
Das kann man nicht mit den 125er „Motorrädern“ vergleichen. Ist in der Versicherung auch günstiger als ein Kleinkraftrad.
Höchstgeschwindigkeit und 125er.... ach komm.
M Führerschein ist btw nur für 50ccm eierfeilen.

Und ich kenne viele die zum Motorrad (teils 1000er Supersportler oder Hypernakeds) noch nen Roller (meist 125er) haben. Warum auch nicht. Ist nicht ansatzweise das gleiche. Kannste auch gleich Quad und Auto vergleichen weil es 4 Räder hat.
Torte071102.04.2020 18:01

Ich hab ne 1000er in der Garage aber nehme dennoch gerne mein 300er …Ich hab ne 1000er in der Garage aber nehme dennoch gerne mein 300er Roller. Dein Vergleich mit ner 125er und Höchstgeschwindigkeit ist auch blödsinn. Allein die Beschleunigung ist eine ganz andere. vermutlich bist du noch nie auf nem Krad gesessen


Dem kann ich nur zustimmen. Motorrad für Spaß und Roller um zur Arbeit zu fahren. Mein 125 er hat schlappe 7 PS. Da zieht manch 50 er davon. Die wenigsten 125 er Roller kommen auf mehr als 110 Km/h.
HeaDFiX02.04.2020 17:57

Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer …Kann ich dir erklären...Zum einen das was ich schon geschrieben habe.Wer Roller fahren will macht nen M-Führerschein oder die B196-Erweiterung... Aber die wenigsten wollen Roller fahren wenn sie einen richtigen Motorrad-Führerschein gemacht haben! Zum anderen habe ich aufgezeigt, dass es im Bereich der 125er (für die man jetzt mit B196 günstig eine Fahrerlaubnis erwerben kann!) eben Zweiräder gibt, mit denen man schneller unterwegs sein kann als mit diesem 300ccm-Roller... Also ist das hier ein absoluter Nischendeal!


Naja, ich fahre sowieso richtiges Motorrad und überlege mir einen großen Roller anzuschaffen um mit dem zum nächsten Bahnhof zu pendeln (sofern man irgendwann wieder ins Büro darf). Dementsprechend vielleicht nicht soo Nische wie du denkst.

Edit: OK, nach dem Lesen des restlichen Threads wohl wirklich nicht Nische
Bearbeitet von: "Jan_B" 2. Apr
Was kostet die neu?... oder hab ich es übersehen?
300er-Vespa ist geil.
Noch keiner mit "5000km sind viel zu wenig"?

Oh...
HeaDFiX02.04.2020 17:46

Kommentar gelöscht


Keinen Frisör oder was?
Bearbeitet von: "PrinceFlo" 2. Apr
Alex2702.04.2020 18:51

Was kostet die neu?... oder hab ich es übersehen?

Hast Du überlesen Listenpreis: 6420€ Hier aber noch Angebote von Rollerscholz.de:25592638-emTlq.jpg
Bearbeitet von: "badehase" 2. Apr
Akrapovic ran und das Ding klingt für ein Roller echt ordentlich 👌
Mithola02.04.2020 18:57

Kommentar gelöscht


Im Leben nicht, nur bei sparsamer Fahrweise und nicht bei Vollgas
Meine RSV4 verbraucht auch nur 2 Liter bei 300km/h.
Bin mir nur nicht sicher auf wieviel Kilometer (vermute so 20)
Bekomme sie auch auf 0 L/km ... Motor aus und Berg runter rollen lassen
Torte071102.04.2020 17:56

[Bild] Wollte ich zuerst aber nachdem ich beide getestet habe , wurde es …[Bild] Wollte ich zuerst aber nachdem ich beide getestet habe , wurde es der sh300


Dir hat jemand Kabel geklaut.
Hulleputz02.04.2020 19:19

Im Leben nicht, nur bei sparsamer Fahrweise und nicht bei Vollgas


Eben... Aber dann brauche ich auch keine 125 er....
Ich finde es fahrlässig, Leute mit einem Pkw Führerschein und einer kurzen Einweisung auf ner Zwiebacksäge es zur Erlauben auf einer 125er zu fahren (die dann sogar 135km/h fahren soll).
Für mich ist die Kiste zwar ein Anfänger Moped, aber eine normale Fahrschulausbildung sollte schon sein...

Ich musste mich zu den richtigen Mopeds hocharbeiten...
Alex2702.04.2020 18:51

Was kostet die neu?... oder hab ich es übersehen?


Guck doch beim Hersteller auf die HP statt hier kommentare zu schreiben.
Fechtoph02.04.2020 20:13

Guck doch beim Hersteller auf die HP statt hier kommentare zu schreiben.


Deinen Kommentar hättest du sparen können
ChrBpot02.04.2020 19:59

Ich finde es fahrlässig, Leute mit einem Pkw Führerschein und einer kurzen …Ich finde es fahrlässig, Leute mit einem Pkw Führerschein und einer kurzen Einweisung auf ner Zwiebacksäge es zur Erlauben auf einer 125er zu fahren (die dann sogar 135km/h fahren soll).Für mich ist die Kiste zwar ein Anfänger Moped, aber eine normale Fahrschulausbildung sollte schon sein...Ich musste mich zu den richtigen Mopeds hocharbeiten...


Du hättest die Zeit nach dem kleinen Führerschein auch einfach absitzen können und dann mit wenig Aufwand und noch weniger Erfahrung offen fahren können. Und vor der Reform war das ganze ja noch schlimmer.
Aber warum man 550€ bezahlt und den Aufwand betreibt, damit man dann 125er fahren kann, ohne die Chance auf was größeres, verstehe ich nicht.
ChrBpot02.04.2020 19:59

Ich finde es fahrlässig, Leute mit einem Pkw Führerschein und einer kurzen …Ich finde es fahrlässig, Leute mit einem Pkw Führerschein und einer kurzen Einweisung auf ner Zwiebacksäge es zur Erlauben auf einer 125er zu fahren (die dann sogar 135km/h fahren soll).Für mich ist die Kiste zwar ein Anfänger Moped, aber eine normale Fahrschulausbildung sollte schon sein...Ich musste mich zu den richtigen Mopeds hocharbeiten...


Was ein Quark, jedes Kind kann nen 125 ccm fahren... Woher ich das weiß? Vor 2 Jahren auf Bali Urlaub gemacht
Das den GTS 300 SS hab ich neu für 4890 € bekomme. Wer so einen Vertrag abschließen ist nicht mehr ganz bei sinnen.
Ich finde das relativ teuer.

Das Modell steht bei den meisten Händlern um die 5500€ rum (war zumindest vor 2 Monaten so, als ich auf der Suche nach was Neuem war).
Wenn man jetzt einmal schaut, was eine 5 Jahre alte Vespa noch wert ist, lohnt sich das Leasing überhaupt nicht.

Die Vespa selbst ist schon nicht schlecht und ihr Geld wert, hat halt eine relativ spezielle Zielgruppe.

Ich hatte mir die auch angeschaut, bin dann aber bei einer Honda Forza (neben der XB12 SS) als "Einkaufsbike" hängen geblieben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text