Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] VW Golf eHybrid, 99 Euro/Monat, 24 Monate, ÜF 799€, LF 0,24
3368° Abgelaufen

[Privatleasing] VW Golf eHybrid, 99 Euro/Monat, 24 Monate, ÜF 799€, LF 0,24

3.175€Vehiculum Angebote
296
3368° Abgelaufen
[Privatleasing] VW Golf eHybrid, 99 Euro/Monat, 24 Monate, ÜF 799€, LF 0,24
aktualisiert 21. Aug (eingestellt 14. Aug)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Laut Vehiculum wird das Angebot aufgrund der hohen Nachfrage heute um 13 Uhr beendet! Bis dahin muss also auch die digitale Selbstauskunft eingehen!
// dani.chii
Bei Vehiculum gibt es meiner Meinung nach den gerade besten Deal für den neuen Hybrid Golf für Privatpersonen.

Die Eckdaten:

Leasingdauer: 24 Monate
Rate: 99€ Brutto/Monat
Freikilometer: 10.000/Jahr
Überführung: 799€ Brutto
Listenpreis: 40.810€

Leasingfaktor: 0,24
Zusätzliche Info
Redakteur/in
Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500 € als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird.
Vehiculum Angebote
Beste Kommentare
Man kann einer Ziege eine Krawatte umbinden, bleibt aber immer eine Ziege.
296 Kommentare
Es ist immernoch ein Golf...
DealCasher14.08.2020 17:55

Es ist immernoch ein Golf...


Was soll es auch sonst sein?
Leider nur der style dann lieber paar Euro mehr für den GTE. Trotzdem gutes Angebot
Bearbeitet von: "DerGeizhals" 14. Aug
Bafa erwähnen, trotzdem natürlich hot
Gibt es den eigentlich auch als Variant?
...und mittlerweile leider länger als mein 2017er Fabia Combi!
Das ist kein GTE.
Man kann einer Ziege eine Krawatte umbinden, bleibt aber immer eine Ziege.
Richtig guter Deal
Liest sich ja wirklich gut, aber da es sich um kein Lagerfahrzeug handelt - ist es dann mit dem Regierungszuschuss safe? Was meint ihr?
turbosepp14.08.2020 18:03

Steht auch nicht da


Da hast du recht. Das beste Angebot ist es damit aber dennoch nicht. Mickrige Austattung und effektiv nur ca. 15€ günstiger als der GTE.
cloons8314.08.2020 18:07

Liest sich ja wirklich gut, aber da es sich um kein Lagerfahrzeug handelt …Liest sich ja wirklich gut, aber da es sich um kein Lagerfahrzeug handelt - ist es dann mit dem Regierungszuschuss safe? Was meint ihr?


Das es glaub ich bis Ende 21 gezahlt wird schon
yv3514.08.2020 17:58

Gibt es den eigentlich auch als Variant?


Das wäre interessant, genau wie der Seat Leon ST mit dem Hybrid Motor
cloons8314.08.2020 18:07

Liest sich ja wirklich gut, aber da es sich um kein Lagerfahrzeug handelt …Liest sich ja wirklich gut, aber da es sich um kein Lagerfahrzeug handelt - ist es dann mit dem Regierungszuschuss safe? Was meint ihr?


27% Ablehnungsquote aktuell - dürfte ungefähr im Schnitt aller liegen, die mit dem Antrag überfordert sind
chriios14.08.2020 18:10

Kommentar gelöscht


Hab’s gerade auch gemerkt, die neue Bezeichnung ist ja eHybrid. Hab’s mit dem eTSI verwechselt. Werde mein Kommentar löschen, aber danke!
alibaba214.08.2020 18:07

Da hast du recht. Das beste Angebot ist es damit aber dennoch nicht. … Da hast du recht. Das beste Angebot ist es damit aber dennoch nicht. Mickrige Austattung und effektiv nur ca. 15€ günstiger als der GTE.


Doch für dieses Fahrzeug ist es das beste Angebot, kannst es aber gerne günstiger verlinken. Und auf 2 Jahre gerechnet sind es ca 600 Euro Ersparnis
chriios14.08.2020 18:09

27% Ablehnungsquote aktuell - dürfte ungefähr im Schnitt aller liegen, die …27% Ablehnungsquote aktuell - dürfte ungefähr im Schnitt aller liegen, die mit dem Antrag überfordert sind


5% in etwa, keine 27
WakaToa14.08.2020 18:12

5% in etwa, keine 27


Hab auch was von ca 1/4 gelesen, denke aber die meisten waren einfach nur zu doof den Antrag richtig auszufüllen
Falsches Modell im Titelbild abgebildet, bitte ändern !
MrJohann14.08.2020 18:17

Falsches Modell im Titelbild abgebildet, bitte ändern !


Finde leider bei google Suche nur solche Bilder unter " Golf ehybrid "
DomeLa14.08.2020 18:20

Finde leider bei google Suche nur solche Bilder unter " Golf ehybrid " …Finde leider bei google Suche nur solche Bilder unter " Golf ehybrid "


Google mal Golf eTSI, da kommen einige
MrJohann14.08.2020 18:21

Google mal Golf eTSI, da kommen einige


Alles klar Danke ;-) ich hoffe jetzt passt es einigermaßen
Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.

Da steht Mehrkilometer € 0,04/km,

D.h. wenn ich in einem Jahr 5000km mehr fahre, dann zahle ich 5000km * 0,04EUR = 200EUR Aufpreis pro Jahr.
Daraus ergäbe sich 200EUR / 12 Monate = 16,66EUR Aufpreis pro Monat, also 115,66EUR anstatt 99EUR.

Wenn ich den Wagen hingegen direkt mit 15.000km buche, dann zahle ich pro Monat 129EUR, anstatt 115,66EUR.


Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn, den Wagen mit mehr als 10.000km pro Jahr zu buchen, oder verstehe ich da was falsch?
Bearbeitet von: "petiz" 14. Aug
petiz14.08.2020 18:33

Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0, …Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0,04/km,D.h. wenn ich in einem Jahr 5000km mehr fahre, dann zahle ich 5000km * 0,04EUR = 200EUR Aufpreis pro Jahr.Daraus ergäbe sich 200EUR / 12 Monate = 16,66EUR Aufpreis pro Monat, also 115,66EUR anstatt 99EUR.Wenn ich den Wagen hingegen direkt mit 15.000km buche, dann zahle ich pro Monat 129EUR, anstatt 115,66EUR.Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn, den Wagen mit mehr als 10.000km pro Jahr zu buchen, oder verstehe ich da was falsch?


Kann durchaus sein, war bei der A Klasse meiner Freundin auch so. Der Verkäufer sagte auch lieber Kilometer nachzahlen, kommrn wir billiger weg. Ist einfach so in System hinterlegt
kann man den Golf auch fahren ohne ihn zu laden?
Oder nur selten mal wenn man mal durch zufall in der nähe einer Ladestation ist?
hat damit jemand erfahrung?
petiz14.08.2020 18:33

Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0, …Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0,04/km,D.h. wenn ich in einem Jahr 5000km mehr fahre, dann zahle ich 5000km * 0,04EUR = 200EUR Aufpreis pro Jahr.Daraus ergäbe sich 200EUR / 12 Monate = 16,66EUR Aufpreis pro Monat, also 115,66EUR anstatt 99EUR.Wenn ich den Wagen hingegen direkt mit 15.000km buche, dann zahle ich pro Monat 129EUR, anstatt 115,66EUR.Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn, den Wagen mit mehr als 10.000km pro Jahr zu buchen, oder verstehe ich da was falsch?


Scheint so..
Ja, manchmal lohnt es sich durchzurechnen bzgl Mehrkm zahlen oder gleich mehr buchen.
Würde nur vorsichtshalber das Kleingedruckte nochmal lesen ob es eine Begrenzung bzw weitere Erhöhung ab x km mehr gibt, denke aber eher nein..
Von dem her super Preis, billiger geht wirklich nicht.
Und denen der Preis immer noch zu hoch ist...oder wieder nur rummeckern können was alles fehlt etc...denen ist halt einfach nicht zu helfen..
xilef32114.08.2020 18:38

kann man den Golf auch fahren ohne ihn zu laden?Oder nur selten mal wenn …kann man den Golf auch fahren ohne ihn zu laden?Oder nur selten mal wenn man mal durch zufall in der nähe einer Ladestation ist?hat damit jemand erfahrung?


Du kannst ihn auch nie Laden
Kann man dat Teil mit normalem Schukostecker (16A)aufladen?
Und rechnet sich das bei 33 cent pro kwH
333Mark14.08.2020 18:40

Kann man dat Teil mit normalem Schukostecker (16A)aufladen?Und rechnet …Kann man dat Teil mit normalem Schukostecker (16A)aufladen?Und rechnet sich das bei 33 cent pro kwH


Ca 3-4 Euro wirds kosten für ca 50km Reichweite
scome14.08.2020 18:40

Scheint so..Ja, manchmal lohnt es sich durchzurechnen bzgl Mehrkm zahlen …Scheint so..Ja, manchmal lohnt es sich durchzurechnen bzgl Mehrkm zahlen oder gleich mehr buchen.Würde nur vorsichtshalber das Kleingedruckte nochmal lesen ob es eine Begrenzung bzw weitere Erhöhung ab x km mehr gibt, denke aber eher nein..Von dem her super Preis, billiger geht wirklich nicht.Und denen der Preis immer noch zu hoch ist...oder wieder nur rummeckern können was alles fehlt etc...denen ist halt einfach nicht zu helfen..


Beim Leasing gibt es ja auch noch meistens 2500 km Toleranz, die für Mehr- oder Minderkilometer nicht berechnet werden.
Ist Vertragsabhängig und lohnt dadurch ggf. noch mehr...
DomeLa14.08.2020 18:44

Ca 3-4 Euro wirds kosten für ca 50km Reichweite



sicher dass das so teuer ist?
mein gas auto kommt mit 4€ 100km weit
mydealsaccount14.08.2020 19:11

sicher dass das so teuer ist?mein gas auto kommt mit 4€ 100km weit


Ja, angegeben ist er mit 11KW und kommen tut er damit laut Internet 50-60km.

Interessant macht es nur eben die Prämie da man kein vergleichbar teures Gasauto für 100€/Monat bekommt
petiz14.08.2020 18:33

Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0, …Eine Sache verstehe ich überhaupt nicht.Da steht Mehrkilometer € 0,04/km,D.h. wenn ich in einem Jahr 5000km mehr fahre, dann zahle ich 5000km * 0,04EUR = 200EUR Aufpreis pro Jahr.Daraus ergäbe sich 200EUR / 12 Monate = 16,66EUR Aufpreis pro Monat, also 115,66EUR anstatt 99EUR.Wenn ich den Wagen hingegen direkt mit 15.000km buche, dann zahle ich pro Monat 129EUR, anstatt 115,66EUR.Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn, den Wagen mit mehr als 10.000km pro Jahr zu buchen, oder verstehe ich da was falsch?


Wenn du bei der Kalkulation die Kilometer erhöhst, dann ändert sich der Restwert (Auto ist weniger wert) und aus dem Grund erhöht sich die Leasingrate.
Wie sieht es bei denen mit der Rückgabe aus? Denke das lohnt sich nicht wenn man keine Kinder hat, oder? Das könnte ein unschönes Erwachen geben..
sttzel14.08.2020 19:18

Wenn du bei der Kalkulation die Kilometer erhöhst, dann ändert sich der R …Wenn du bei der Kalkulation die Kilometer erhöhst, dann ändert sich der Restwert (Auto ist weniger wert) und aus dem Grund erhöht sich die Leasingrate.


Lies dir am besten meine Frage nochmal durch. Die hast du scheinbar nicht verstanden.

Es geht darum, dass es keinen Sinn ergibt den Wagen mit einer Laufleistung von 15.000km oder mehr zu buchen, weil man deutlich mehr zahlt, als wenn man die Laufleistung bei 10.000km lässt und dann die Mehrkilometer nach Bedarf nachbezahlt.
Bearbeitet von: "petiz" 14. Aug
Ich habe noch nie ein Leasingfahrzeug gehabt. Warum muss ich bei einer Werksabholung 799€ zahlen? Gibt es eine Chance, dass man das Auto auf den Hof gestellt bekommt? sonst super Angebot
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text