Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] VW Golf R Variant 4MOTION 2,0 l TSI OPF mit DSG (300PS), 24 Monate, 260€ im Monat, LP 47865€, GLF 0,60
2311° Abgelaufen

[Privatleasing] VW Golf R Variant 4MOTION 2,0 l TSI OPF mit DSG (300PS), 24 Monate, 260€ im Monat, LP 47865€, GLF 0,60

Country Manager135
Country Manager
eingestellt am 3. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Dank gilt ganz SunSurfer, der im entsprechenden Deal für's Gewerbeleasing in den Kommentaren darauf hingewiesen hatte. Hab's dort gerade gelesen und da der Preis für Privatleasing glaub ich ziemlich gut ist und es noch keinen Deal dazu gibt, bin ich einfach mal so frei (hoffe, das geht in Ordnung).

Bei Null-Leasing gibt es gerade den Golf R Variant Allrad mit DSG (300PS) für 260€ im Monat bei 24-monatiger Leasinglaufzeit. Dazu kommen noch 699€ Bereitstellungskosten, wodurch sich folgende Rechnung ergibt:

  • 24x 260€ monatlich
  • 699€ Bereitstellungskosten
insgesamt: 6939€ (bzw. 289,13€ monatlich)

Daraus ergibt sich dann bei einem Listenpreis von 47865€ Leasingfaktor von 0,54 bzw. ein GLF von 0,60. Damit sind wir natürlich weit von den Preisen beim Gewerbeleasing entfernt, aber das ist ja nunmal praktisch immer so leider.

Der Preis gilt für 10000km pro Jahr, gegen Aufpreis sind aber auch höhere Kilometerleistungen möglich.

Das Ganze ist auch noch konfigurierbar, bereits inkludiert ist neben der Serienausstattung noch das Folgende:

  • Leichtmetallfelgen
  • ESP
  • ABS
  • Wegfahrsperre
  • Fensterheber
  • Allradantrieb
  • Servolenkung
  • Sitzheizung
  • Elektrische Seitenspiegel
  • CD-Spieler
  • MP3 Schnittstelle
  • Sportsitze
  • Kindersitzbefestigung
  • Kurvenlicht
  • Lichtsensor
  • Nebelscheinwerfer
  • Start-Stopp-Automatik
  • Regensensor
  • Einparkhilfe Sensoren vorne
  • Einparkhilfe Sensoren hinten
  • Scheinwerferreinigungsanlage
  • Fernlichtassistent
  • Ambientes Licht
  • Alarmanlage
  • Automatisch abblendender Innenspiegel
  • LED-Scheinwerfer
  • Notbremsassistent
  • Mittelarmlehne
  • Berganfahrassistent
  • LED-Tagfahrlicht
  • Muedigkeitswarnsystem
  • Notrufsystem
  • Reifendruckkontrollsystem
  • Schaltwippen
  • USB

Kraftstoffverbrauch
kombiniert: 7.1 l/100 km
innerorts: 8.1 l/100 km
außerorts: 6.5 l/100 km
CO2-Emmisionen komb.: 162 g/km CO2
Energieeffizienz­klasse: D
Schadstoffklasse: Euro 6 (EURO6D_TEMP)
Zusätzliche Info
Null-Leasing.com Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
dave050603.02.2020 17:54

Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. …Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. Dann ist der viel teurer. Und verarbeitet ist der cupra auch gut


Ich habe nicht gesagt, dass der Cupra schlecht verarbeitet ist. Es ist aber de facto so, dass der Golf das höherwertigere Auto ist. Einfach mal die Materialien etc. ansehen und sich im Auto umsehen. Dann wird man das sofort merken. Hat selbstredend auch seinen Preis, aber darum ging es ja nicht in meinem Post.

Ein Cupra ist ganz ordentlich verarbeitet, aber ein VW bietet definitiv höherwertigere Materialien. Wer aber z.B. von einem Premiumhersteller kommt, merkt aber auch, dass es eben "nur" ein VW ist. Hat aber alles seinen Preis, wie du es bereits festgestellt hast.
Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.

Ich würde mir zwar keinen kaufen, weil es unterm Strich eben immer noch ein Golf ist, aber im direkten Vergleich das bessere Auto und eben ein guter Deal.
135 Kommentare
Kurvenlicht geht doch gar net
Cyrix18703.02.2020 17:51

Wieso soll das nicht gehen?


Weil Licht nicht umme Kurve geht.
Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.

Ich würde mir zwar keinen kaufen, weil es unterm Strich eben immer noch ein Golf ist, aber im direkten Vergleich das bessere Auto und eben ein guter Deal.
Cyrix18703.02.2020 17:51

Wieso soll das nicht gehen?


Weil das andere sagen, er hatte es bestimmt nicht, daher diese Aussage
IceGamer03.02.2020 17:53

Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.Ich …Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.Ich würde mir zwar keinen kaufen, weil es unterm Strich eben immer noch ein Golf ist, aber im direkten Vergleich das bessere Auto und eben ein guter Deal.


Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. Dann ist der viel teurer. Und verarbeitet ist der cupra auch gut
Hm, achso. Das hörte sich so an als würde es das für den Golf nicht geben. Aber mein R hatte das auch. Das Andere schimpft sich ja Abbiegelicht und hat ja mit dem dynamischen Kurvenlicht nichts zu tun.
Ist und bleibt ein Golf. LF 0,54 spricht dafür den nicht zu nehmen.
dave050603.02.2020 17:54

Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. …Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. Dann ist der viel teurer. Und verarbeitet ist der cupra auch gut


Ich habe nicht gesagt, dass der Cupra schlecht verarbeitet ist. Es ist aber de facto so, dass der Golf das höherwertigere Auto ist. Einfach mal die Materialien etc. ansehen und sich im Auto umsehen. Dann wird man das sofort merken. Hat selbstredend auch seinen Preis, aber darum ging es ja nicht in meinem Post.

Ein Cupra ist ganz ordentlich verarbeitet, aber ein VW bietet definitiv höherwertigere Materialien. Wer aber z.B. von einem Premiumhersteller kommt, merkt aber auch, dass es eben "nur" ein VW ist. Hat aber alles seinen Preis, wie du es bereits festgestellt hast.
Preis ist in Ordnung. Aber wenn man ihn voll ausstattet wie den Cupra und 15.000km pro Jahr fahren möchte, ist man weit über 300 EUR hinaus und somit uninteressant und preis-leistungstechnisch ziemlich schlecht, da für meinen Geschmack VW auch nicht mehr hermacht als der Seat und keine Köpfe drehen lässt wie ein schicker Mercedes oder Audi^^. Von daher würde ich immer den Seat nehmen und mich über das gesparte Geld bei fast der selben Qualität und besserer Ausstattung freuen
Bearbeitet von: "kets" 3. Feb
Cyrix18703.02.2020 17:57

Hm, achso. Das hörte sich so an als würde es das für den Golf nicht geben. …Hm, achso. Das hörte sich so an als würde es das für den Golf nicht geben. Aber mein R hatte das auch. Das Andere schimpft sich ja Abbiegelicht und hat ja mit dem dynamischen Kurvenlicht nichts zu tun.


Omg.. wieso versteht ihr das nicht???

Das war ein Witz von ihm.. weil Licht nicht ohne irgend eine Umlenkung um die Kurve geht. Ein Lichtstrahl ist "immer" gerade..

Und ich denke ihm ist schon klar, dass es ein Kurven Licht gibt...
Bleib dann lieber beim Cupra
dave050603.02.2020 17:54

Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. …Finde ich nicht. Konfiguriere den Golf mal a6f die cupra r Ausstattung. Dann ist der viel teurer. Und verarbeitet ist der cupra auch gut



Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...
Es knarzt nichts und die Spaltmaße passen. Die Materialien sind aber alles andere als Wertik. Ich sag nur Türverkleidungen.
Okay, sehr viel besser ist der Golf auch nicht. Aber für solche Preise, kann man auch geschäumtes Material oder Kunstlederbezug erwarten.
mit OPF ohne mich
Bearbeitet von: "verdamm7" 3. Feb
IceGamer03.02.2020 17:53

Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.Ich …Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.Ich würde mir zwar keinen kaufen, weil es unterm Strich eben immer noch ein Golf ist, aber im direkten Vergleich das bessere Auto und eben ein guter Deal.


Ganz deiner Meinung
IceGamer03.02.2020 17:53

Starker Deal und besser verarbeitet / höherwertigere, als der Cupra.


Stimmt nicht. Die Verarbeitung ist auf dem selben Level. Der Cupra gefällt mir sogar besser . Allein wegen Alcantara im Cockpitbereich.
border_dalmatiner03.02.2020 18:10

Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die …Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die Spaltmaße passen. Die Materialien sind aber alles andere als Wertik. Ich sag nur Türverkleidungen. Okay, sehr viel besser ist der Golf auch nicht. Aber für solche Preise, kann man auch geschäumtes Material oder Kunstlederbezug erwarten.


Wie du schon selbst anmerkst ist der Golf auch nicht wirklich besser. Fahre momentan selbst den Seat ST FR als großen Diesel. Ganz klar, Innenraum-Materialien sind einfach nicht wie bei einer Premiummarke. Haben aber selbst einen Golf 7 zu Hause und ich kann da absolut keinen Unterschied erkennen. Da muss man die Kirche im Dorf lassen.
Wenn ich mir vom Chef den schicken Audi ansehe mit Leder und Echtholz-Ausstattung, dann ist das etwas GAAANZ anderes und definitiv ein Mehrwert. Würde aber nie auf die Idee kommen für einen Golf über 100 EUR mehr zu zahlen, als für den Seat.
DuckXYZ03.02.2020 18:06

Omg.. wieso versteht ihr das nicht??? Das war ein Witz …Omg.. wieso versteht ihr das nicht??? Das war ein Witz von ihm.. weil Licht nicht ohne irgend eine Umlenkung um die Kurve geht. Ein Lichtstrahl ist "immer" gerade..Und ich denke ihm ist schon klar, dass es ein Kurven Licht gibt...



Das versteht nicht jeder, da muss man halt ganz schön "um die Ecke denken".
JEH198503.02.2020 18:21

Mit genug Gravitation geht das schon *Klugscheißduckundweg*


Ja, ich wollte so etwas schreiben, aber so schwer ist er nun auch nicht
Wie heißen die Felgen auf dem Bild eigentlich? Ich suche gerade welche (für einen Touran).
Laut VW Website kann man den Golf R nicht mehr konfigurieren oder sehe ich das falsch? „Nur noch Lagerwagen“
border_dalmatiner03.02.2020 18:10

Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die …Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die Spaltmaße passen. Die Materialien sind aber alles andere als Wertik. Ich sag nur Türverkleidungen. Okay, sehr viel besser ist der Golf auch nicht. Aber für solche Preise, kann man auch geschäumtes Material oder Kunstlederbezug erwarten.


Absolut.
ich fahre selber einen Cupra und wirklich berauschend ist die Qualität nicht.
vom knarzenden Panoramdach und der Heckklappe mal zu schweigen ...

zweimal der Sitzbezug gerissen ... zeugt auch nicht von toller Qualität. Und ich steige in den Wagen wie ich in den zig anderen Wagen auch eingestiegen bin.
Ist und bleibt halt die billige Golf Variante was den Leon angeht ...
Bearbeitet von: "Dawido" 3. Feb
Kindljunge9003.02.2020 18:37

Laut VW Website kann man den Golf R nicht mehr konfigurieren oder sehe ich …Laut VW Website kann man den Golf R nicht mehr konfigurieren oder sehe ich das falsch? „Nur noch Lagerwagen“


Siehst du schon richtig. Kommt ja „demnächst“ der 8er Golf als R / Variant
happyhardcore03.02.2020 18:36

Wie heißen die Felgen auf dem Bild eigentlich? Ich suche gerade welche …Wie heißen die Felgen auf dem Bild eigentlich? Ich suche gerade welche (für einen Touran).


Cadiz heißen sie ...

kunzmann.de/sho…wcB
Bearbeitet von: "Dawido" 3. Feb
Dawido03.02.2020 18:43

Siehst du schon richtig. Kommt ja „demnächst“ der 8er Golf als R / Variant


Ok, im Angebot ist nämlich die Rede von konfigurierbar.
ESP, ABS und Servolenkung gehören nicht zur Serienausstattung?
Preis auf 260 für 15tkm und ich bin dabei. Ich hoffe, dass das jetzt nicht die Restbestände sind, sondern wie beim Cupra preislich noch etwas geht.
Ich würde mir beim R Variant (weil man dann vermutlich mit der Family auch mal lange Strecken fährt) unbedingt ACC und DCC (bes. bei den 19"ern) dazukonfigurieren. Dann hat man tatsächlich einen gemütlichen Autobahn-Cruiser.
Bearbeitet von: "Nardo25" 3. Feb
border_dalmatiner03.02.2020 18:10

Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die …Der Cupra ist eine wahre Hart-Plastik-Wüste...Es knarzt nichts und die Spaltmaße passen. Die Materialien sind aber alles andere als Wertik. Ich sag nur Türverkleidungen. Okay, sehr viel besser ist der Golf auch nicht. Aber für solche Preise, kann man auch geschäumtes Material oder Kunstlederbezug erwarten.



Ich weis ja nicht ob du überhaupt schon in einem gesessen hast. Aber meine Türtafel ist geschäumt.
dave050603.02.2020 19:19

Ich weis ja nicht ob du überhaupt schon in einem gesessen hast. Aber meine …Ich weis ja nicht ob du überhaupt schon in einem gesessen hast. Aber meine Türtafel ist geschäumt.


Aber auch nur vorn und auch nur ein kleiner Teil.
Und Ja, des öfteren. Mein Kumpel hat einen. Sogar einiges dran gemacht. Ca. 380PS zur Zeit. Geht gut ab.
Aber der Innenraum wäre mir zu billig im Verhältnis zum Fahrzeugpreis. Könnte ich mich nicht mit anfreunden.

Leider machen auch die Highline Golf 7, aber auch die aktuellen Passat Dienstwagen es nicht all zu viel besser. Wenn ich mir ansehe was da andere Hersteller für teils weniger Listenpreis für Aufwand betreiben.

Setz dich mal in einen aktuellen Mazda 3 oder 6. Oder auch mal in den 508er Peugeot. Vielleicht weißt du dann, was ich meine.
Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 3. Feb
Wir sprechen hier auch immer noch von einem kompakten. Das man das nicht mit einer S Klasse vergleichen kann sollte klar sein. Aber so klein ist der geschäumte Bereich auch nicht. Alles wichtige ist geschäumt-. Ganz unten an der Türtafel brauch ich nix geschäumtes. Das wirst du auch in hochwertigeren Autos kaum bis gar nicht finden.
Den als Diesel ..
dave050603.02.2020 19:34

Wir sprechen hier auch immer noch von einem kompakten. Das man das nicht …Wir sprechen hier auch immer noch von einem kompakten. Das man das nicht mit einer S Klasse vergleichen kann sollte klar sein. Aber so klein ist der geschäumte Bereich auch nicht. Alles wichtige ist geschäumt-. Ganz unten an der Türtafel brauch ich nix geschäumtes. Das wirst du auch in hochwertigeren Autos kaum bis gar nicht finden.


Warum hängen sich immer alle an den geschäumten Material auf als ob es kein anderes Merkmal für Verarbeitungsqualität und Materialwahl gäbe?

Nichtsdestotrotz wird die Qualitätsanmutung beim Golf (und Konzerngeschwistern) nicht der Preisgestaltung gerecht m. M. n. und damit meine ich nicht die sehr guten Fahrleistungen, die stehen außer Frage. Für 50/60/70.000 € will ich persönlich nicht in einem Golf sitzen, aber im Leasing ist das ja auch nochmal etwas anderes.
Dawido03.02.2020 18:44

Cadiz heißen sie …Cadiz heißen sie ...https://www.kunzmann.de/shop/de/reifen-raeder-felgen-volkswagen-5-speichen-r-felgensatz-cadiz-19-zoll-vw-golf-7.htm?gclid=Cj0KCQiApt_xBRDxARIsAAMUMu-6yuhdX7wIo0uJ5H2HNgdT4CFwU8dEE6_62Tv-aeVg8TR24u8QckgaAjOiEALw_wcB


Danke.
Aber für den Preis... Da hat VW einen an der Klatsche....

19 Zoll bekommt man von x Herstellern für die Hälfte. Da muss es dann doch keine VW Felge sein.

Die Marseille hätten mir auch gefallen, aber auch hier preise ....

In dem Fall muss der Zubehörmarkt her, dazu bin ich zu sehr mydealzer als dass ich VW 3000€ für Felgen bezahle...
Happyschnapper03.02.2020 19:57

Kommentar gelöscht


Genau deshalb haben sie leider auch den 8er R Golf auf 333ps kastriert, eben weil leider zuviele Leute so denken wie du

leben und leben lassen. Wenn jemand rasen möchte, soll er doch, und wer er 400+ PS im Kompakten haben möchte, dann lass ihn doch...
happyhardcore03.02.2020 20:28

Danke. Aber für den Preis... Da hat VW einen an der Klatsche....19 Zoll …Danke. Aber für den Preis... Da hat VW einen an der Klatsche....19 Zoll bekommt man von x Herstellern für die Hälfte. Da muss es dann doch keine VW Felge sein.Die Marseille hätten mir auch gefallen, aber auch hier preise ....In dem Fall muss der Zubehörmarkt her, dazu bin ich zu sehr mydealzer als dass ich VW 3000€ für Felgen bezahle...


Aber das machen sie doch alle so ... egal ob VAG, BMW, Daimler etc.
Dawido03.02.2020 20:32

Aber das machen sie doch alle so ... egal ob VAG, BMW, Daimler etc.


Bisher gab's aber eigentlich die meisten Felgen im Nachbau Recht ähnlich und zu moderaten Preisen...
Aber diese neuen Felgen mit glanzgedreht + schwarz sind eher selten....

Ich bin da jetzt eh, eher bei GMP (LS Felgendesign) oder Dezent Felgen hängengeblieben. Da gibt's moderate preise und meist bei passender Bereifung mit ABE (d.h. keine TÜV Vorführung).

Bei den VW Felgen (gerade vom golf/arteon/passat) muss man bei nem anderen VW modell Recht häufig zum TÜV. Das macht VW ganz geschickt.
Da kostet ein Satz Marseille für den golf weniger als für den Touran. Einzig die Herstellernummer ist ne andere. Ich kann mir nicht vorstellen das die Traglast da tatsächlich anderst sein soll.
Da geht's nur um Gewinnmarge....
DuckXYZ03.02.2020 18:06

Omg.. wieso versteht ihr das nicht??? Das war ein Witz …Omg.. wieso versteht ihr das nicht??? Das war ein Witz von ihm.. weil Licht nicht ohne irgend eine Umlenkung um die Kurve geht. Ein Lichtstrahl ist "immer" gerade..Und ich denke ihm ist schon klar, dass es ein Kurven Licht gibt...


Wenn ein Körper ausreichend Masse besitzt schon!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text