Probeabo 2 x Make: mit Maker-Guide für die Zombie-Apokalypse ODER Raspberry Pi Zero WH // Kündigung notwendig
408°Abgelaufen

Probeabo 2 x Make: mit Maker-Guide für die Zombie-Apokalypse ODER Raspberry Pi Zero WH // Kündigung notwendig

13,80€46,70€-70%heise online Angebote
66
eingestellt am 24. AprBearbeitet von:"Dealz"
Es gibt gerade die Make: im Probeabo mit 2 Ausgaben (35 Prozent günstiger) und einer Prämie eurer Wahl. Kündigung ist notwendig, ansonsten Verlängerung um 1 Ausgabe. Zeitschrift erscheint alle 2 Monate.

VGP ist 21,80 Euro für 2 Ausgaben + 24,90 Euro Taschenbuch = 46,70 Euro

Am meisten lohnt sich natürlich das Taschenbuch, wenn man es sowieso haben wollte. Wenn das nicht haben will, kriegt man den Raspi ohne VSK und zwei Ausgaben kostenlos obendrauf, was auch ein guter Deal ist wenn man nur den Raspi kaufen wollte und an der Zeitschrift interessiert ist. Das Werkzeugset würde ich nicht nehmen.

Klickt auf die Bilder für weitere Infos.

Prämien mit PVG + Versand:

1165037.jpg
Der Maker-Guide für die Zombie-Apokalypse - 24,90 (Taschenbuch)

1165037.jpg
Raspberry Pi Zero WH - 14,11 + 4,99 Euro

1165037.jpg
Feinmechaniker-Bits-Satz von Mannesmann - PVG 14,94 mit Amazon-Prime (sonst +3,90)

Kündigung nach Erhalt der ersten Ausgabe an:

Maker Media GmbH Leserservice
Postfach 24 69
49014 Osnabrück

Tel: +49[0]541 80009 120
Fax: +49[0]541 80009 122
E-Mail: leserservice@make-magazin.de


Danke an @andr345
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Freut mich, dass so viele Freude dran haben und weil ich selten so viele nur positive Kommentare unter einem Deal hier sehe, gibt's jetzt mal ne Runde Likes für alle die sich bedankt haben. Mein Dank zurück.
Bearbeitet von: "Dealz" 26. Apr
66 Kommentare
Wtf Zombie Apokalypse ?
Bedankt, mit Pi Zero mal bestellt. Habe zwar schon welche aber so spare ich mir das Theater mit dem GPIO Pins
Paul84vor 24 m

Bedankt, mit Pi Zero mal bestellt. Habe zwar schon welche aber so spare …Bedankt, mit Pi Zero mal bestellt. Habe zwar schon welche aber so spare ich mir das Theater mit dem GPIO Pins



hier nochmal obiger Kommentar für alle, bei denen das dämliche youtube fenster den verdeckt
ebenfalls bestellt - Danke!
Lässt sich online Kündigen?
CrazyDevor 11 m

Lässt sich online Kündigen?


Per Mail, spätestens 10 Tage nach Erhalt der vorletzten, im Rahmen des Test- bzw. Miniabonnements erhaltenen Ausgabe.
Wenn die erste Ausgabe ankommt, dann Kündigung raus.

"Kündigungen können in Textform (z.B. E-Mail), telefonisch oder per Fax erfolgen und sind zu richten an:

Maker Media GmbH Leserservice

Postfach 24
69
49014 Osnabrück

Tel: +49[0]541 80009 120

Fax: +49[0]541 80009 122

E-Mail: leserservice@make-magazin.de

§ 10 Test– und Miniabonnements
Sowohl Testabonnements als auch Miniabonnements gehen grundsätzlich nach Erhalt der letzten Ausgabe in ein kostenpflichtiges Jahresabo über (Negativoption). Soll das Abonnement nicht als Jahresabo weitergeführt werden, obliegt es dem Kunden bis spätestens 10 Tage nach Erhalt der vorletzten, im Rahmen des Test- bzw. Miniabonnements erhaltenen Ausgabe, den Maker Media Leserservice (§ 5) davon in Kenntnis zu setzen."

shop.heise.de/inf…ake

Edit:bei der Bestellung steht "Konditionen: Automatische Verlängerung, nach Ablauf der Probephase jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar", also keine Jahresabo-Falle wie im §10 geschildert.
Bearbeitet von: "andr345" 24. Apr
Pi Zero mit Altpapier mitgenommen
Danke...
andr345vor 6 m

Per Mail, spätestens 10 Tage nach Erhalt der vorletzten, im Rahmen des …Per Mail, spätestens 10 Tage nach Erhalt der vorletzten, im Rahmen des Test- bzw. Miniabonnements erhaltenen Ausgabe.Wenn die erste Ausgabe ankommt, dann Kündigung raus."Kündigungen können in Textform (z.B. E-Mail), telefonisch oder per Fax erfolgen und sind zu richten an:Maker Media GmbH Leserservice
Postfach 24 69
49014 OsnabrückTel: +49[0]541 80009 120
Fax: +49[0]541 80009 122
E-Mail: leserservice@make-magazin.de§ 10 Test– und MiniabonnementsSowohl Testabonnements als auch Miniabonnements gehen grundsätzlich nach Erhalt der letzten Ausgabe in ein kostenpflichtiges Jahresabo über (Negativoption). Soll das Abonnement nicht als Jahresabo weitergeführt werden, obliegt es dem Kunden bis spätestens 10 Tage nach Erhalt der vorletzten, im Rahmen des Test- bzw. Miniabonnements erhaltenen Ausgabe, den Maker Media Leserservice (§ 5) davon in Kenntnis zu setzen."https://shop.heise.de/info/agb-abo-makeEdit:bei der Bestellung steht "Konditionen: Automatische Verlängerung, nach Ablauf der Probephase jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar", also keine Jahresabo-Falle wie im §10 geschildert.


Es wird nur zur nächsten Ausgabe verlängert.

17176797-Mj5Ik.jpg
Bearbeitet von: "Dealz" 24. Apr
Schöner Deal! Einen Zero W mit heise Magazin kann man immer gebrauchen!
Hab das vor einiger Zeit immer im Zug zur Arbeit gelesen. War ab dem ersten Heft dabei (hiess damals noch c't Hardware Hacks). Sehr gutes Heft! Seitdem ich mit dem Auto fahre komme ich kaum mehr an einem Kiosk vorbei, geschweige denn habe zuhause Zeit zum Lesen...
Den Raspi wollte ich eh mal haben. Und die Zeitschriften versuche ich im Urlaub zu lesen. Vielen Dank fuer den Deal!
Bearbeitet von: "ra9na" 24. Apr
Hot. Wollte mir ohnehin einen Zero als Printserver zulegen, da kommt das Angebot hier gerade recht.
Wisst ihr wann man die Prämie erhält? Habe schon öfter die c't mit einem Amazon Gutschein als Prämie bestellt und da hat es immer ein paar Wochen gedauert bis der Gutschein kam.
Ich freue mich schon auf meinen RasPi
Pi unterwegs
Avatar
GelöschterUser883100
Danke für den Deal. Die Make hat mich eh schon interessiert und der Pi mit WLAN kann ich gut gebrauchen.
GelöschterUser88310025. Apr

Danke für den Deal. Die Make hat mich eh schon interessiert und der Pi mit …Danke für den Deal. Die Make hat mich eh schon interessiert und der Pi mit WLAN kann ich gut gebrauchen.


Ich schließe mich waldi86 an! Besten Dank für den Deal.
Danke.
Klingt gut. Kündigen müssen ist natürlich nicht optimal, aber ich hab mir Mal vorgenommen, dran zu denken
Freut mich, dass so viele Freude dran haben und weil ich selten so viele nur positive Kommentare unter einem Deal hier sehe, gibt's jetzt mal ne Runde Likes für alle die sich bedankt haben. Mein Dank zurück.
Bearbeitet von: "Dealz" 26. Apr
Vielen Dank, ich probiers auch noch mal. Obwohl ich vor Jahren aufhörte die “Hardware Hacks“ zu lesen, weil die Projekte immer, hm, bemühter zu werden schienen (z.B. Signalisierung, dass Post in den Briefkasten gesteckt wurde, mit Arduino o.ä. mit Lichtsensor im Briefkasten). Aber vielleicht fällt den Autoren inzwischen wieder mehr ein
Dealzvor 15 h, 2 m

Freut mich, dass so viele Freude dran haben und weil ich selten so viele …Freut mich, dass so viele Freude dran haben und weil ich selten so viele nur positive Kommentare unter einem Deal hier sehe, gibt's jetzt mal ne Runde Likes für alle die sich bedankt haben. Mein Dank zurück.


Weil hier so viele positive Kommentare unter dem Deal stehen, und ich durch diesen extra Kohle sinnlos ausgegeben habe, bekommt der Dealersteller von mir auch ein Like Danke.
Heise hat mir gerade in der Nacht 13,80€ zum zweiten mal abgebucht (bekomme von N26 immer eine Benachrichtigung). Werde morgen die Abbuchung rückgängig machen. Passt also auf ob bei euch nicht das gleiche abgezogen wird.
Grompavor 4 h, 1 m

Heise hat mir gerade in der Nacht 13,80€ zum zweiten mal abgebucht ( …Heise hat mir gerade in der Nacht 13,80€ zum zweiten mal abgebucht (bekomme von N26 immer eine Benachrichtigung). Werde morgen die Abbuchung rückgängig machen. Passt also auf ob bei euch nicht das gleiche abgezogen wird.


Doppelt geklickt vielleicht? Am besten mal Heise kontaktieren statt rückzubuchen, sonst hast du 2 Abos und merkst es erst bei Erhalt. Ist bestimmt nur ein Übermittlungsfehler. Heise ist dann soweit seriös und es ist die offizielle Seite.
Grompavor 8 h, 41 m

Heise hat mir gerade in der Nacht 13,80€ zum zweiten mal abgebucht ( …Heise hat mir gerade in der Nacht 13,80€ zum zweiten mal abgebucht (bekomme von N26 immer eine Benachrichtigung). Werde morgen die Abbuchung rückgängig machen. Passt also auf ob bei euch nicht das gleiche abgezogen wird.



Ist hier mit meiner Revolut auch passiert.
deeelavor 2 h, 41 m

Ist hier mit meiner Revolut auch passiert.


Dealzvor 7 h, 22 m

Doppelt geklickt vielleicht? Am besten mal Heise kontaktieren statt …Doppelt geklickt vielleicht? Am besten mal Heise kontaktieren statt rückzubuchen, sonst hast du 2 Abos und merkst es erst bei Erhalt. Ist bestimmt nur ein Übermittlungsfehler. Heise ist dann soweit seriös und es ist die offizielle Seite.


Aber wieso machen die 1 Abbuchung sofort bei Bestellung? und eine Zweite ein paar Tage später am Tag der ersten Lieferung mitten in der Nacht? Das ist doch nicht logisch. Wenn ich zwei mal geklickt hätte wäre das doch sofort passiert. Ausserdem habe ich in meinem Account nur 1 Bestellung hinterlegt, nur 1 Bestellung bekommen und nur 1 Bestätigung erhalten.
Grompavor 1 h, 1 m

Aber wieso machen die 1 Abbuchung sofort bei Bestellung? und eine Zweite …Aber wieso machen die 1 Abbuchung sofort bei Bestellung? und eine Zweite ein paar Tage später am Tag der ersten Lieferung mitten in der Nacht? Das ist doch nicht logisch. Wenn ich zwei mal geklickt hätte wäre das doch sofort passiert. Ausserdem habe ich in meinem Account nur 1 Bestellung hinterlegt, nur 1 Bestellung bekommen und nur 1 Bestätigung erhalten.


Tja, was da genau der Fehler war kann dir nur Heise sagen. Wird irgendwas technisch falsch gelaufen sein. Ist schon merkwürdig. Kannst ja mal am Montag posten was die gesagt haben.
deeelavor 3 h, 54 m

Ist hier mit meiner Revolut auch passiert.


Vielleicht liegt es ja daran, dass ihr zu coole Konten habt und da kommt Heise nicht mit klar. Ich hab grad überlegt, wahrscheinlich halt einemal bei Bestellung und einmal bei Versand abgebucht. Das wird der Fehler sein. Glaube aber nicht dass die euch euer Geld jetzt klauen.
Heise sagt dass sie die Abbuchung nur 1x im System haben. Da es eine Kreditkartenzahlung und keine Lastschrift kann ich diese nicht unkompliziert zurückbuchen lassen. Bei N26 meinte man etwas von einer schriftlichen Beweisaufnahme. wo mir dann Arbeitszeit doch zu teuer für 13€ ist. Gleich 2 Dinge gelernt: Lastschrift besser als Kreditkarte, Nichts bei Heise kaufen
Bearbeitet von: "Grompa" 1. Mai
Grompavor 1 h, 22 m

Heise sagt dass sie die Abbuchung nur 1x im System haben. Da es eine …Heise sagt dass sie die Abbuchung nur 1x im System haben. Da es eine Kreditkartenzahlung und keine Lastschrift kann ich diese nicht unkompliziert zurückbuchen lassen. Bei N26 meinte man etwas von einer schriftlichen Beweisaufnahme. wo mir dann Arbeitszeit doch zu teuer für 13€ ist. Gleich 2 Dinge gelernt: Lastschrift besser als Kreditkarte, Nichts bei Heise kaufen


Sehr merkwürdig und eigenartige Bank. Bei Fehlbuchung Geld verlangen? Schick doch einen Screenshot an Heise sobald die Zahlung bestätigt ist oder mach von deinem Widerrufsrecht gebrauch?
Ist dann nur die Frage ob die bei Widerruf dann auch zwei Mal die 13,80€ erstatten werden, wenn die schon sagen dass die Zahlung nur ein Mal im System steht.
deeelavor 7 m

Ist dann nur die Frage ob die bei Widerruf dann auch zwei Mal die 13,80€ e …Ist dann nur die Frage ob die bei Widerruf dann auch zwei Mal die 13,80€ erstatten werden, wenn die schon sagen dass die Zahlung nur ein Mal im System steht.


Was haben die denn bei dir gesagt und was sagt denn deine Bank. Also mit Kontoauszug können sie ja kaum was anderes machen.
Dealzvor 54 m

Bei Fehlbuchung Geld verlangen?


Steht da doch gar nicht.

Heise ist eh, wie Du ja selbst sagst, in solchen Sachen absolut seriös und bucht gewiss nicht zweimal ab, zumindest nicht, ohne sich schnell drum zu kümmern und Fehler aus der Welt zu schaffen.

Es wird wohl eher mit den Prepaidkreditkarten zusammenhängen. Das erste z. B. eine Anfrage/Blockierung der Summe, das zweite dann die tatsächliche Abbuchung.

Überforderte MyDealzern folgern daraus dann "Nichts bei Heise kaufen". Vielleicht sollten sie das Einkaufen allgemein besser Mama überlassen?
Ich denke auch dass es an der prepaid Kreditkarte liegt. Revolut schreibt dazu folgendes:

Ich wurde mehr als einmal für die gleiche Transaktion belastet. - Einige Händler, z.B. SB-Tankstellen oder Restaurants, autorisieren deine Zahlung mit einem Betrag vor, zum Beispiel 40 Euro. Wenn du dann im Restaurant noch Trinkgeld hinzufügst, kann diese Zahlung doppelt auf deinem Revolut-Konto erscheinen. Einmal die vorautorisierten 40 Euro und einmal der letztendlich korrekte Betrag von z.B. 47,50 Euro. Dies erfolgt so lange, bis die Vorautorisierung vom Händler storniert wurde oder ausgelaufen ist und kann bis zu 10 Werktage dauern. Sofern auch nach dieser Zeit beide Transaktionen noch auf deinem Konto erscheinen, wende dich bitte an den Händler um zu prüfen, ob du versehentlich doppelt belastet wurdest.

Also würde ich erst einmal diese 10 Werktage abwarten.
navijungevor 1 h, 33 m

Steht da doch gar nicht.Heise ist eh, wie Du ja selbst sagst, in solchen …Steht da doch gar nicht.Heise ist eh, wie Du ja selbst sagst, in solchen Sachen absolut seriös und bucht gewiss nicht zweimal ab, zumindest nicht, ohne sich schnell drum zu kümmern und Fehler aus der Welt zu schaffen.Es wird wohl eher mit den Prepaidkreditkarten zusammenhängen. Das erste z. B. eine Anfrage/Blockierung der Summe, das zweite dann die tatsächliche Abbuchung.Überforderte MyDealzern folgern daraus dann "Nichts bei Heise kaufen". Vielleicht sollten sie das Einkaufen allgemein besser Mama überlassen?


Ja, also warte mal ab. War halt nur verwundert weil ich seit Jahren N26 / Number26 verwende und noch keine dieser Reservierungen erlebt habe.
Dealzvor 2 h, 29 m

Sehr merkwürdig und eigenartige Bank. Bei Fehlbuchung Geld verlangen? …Sehr merkwürdig und eigenartige Bank. Bei Fehlbuchung Geld verlangen? Schick doch einen Screenshot an Heise sobald die Zahlung bestätigt ist oder mach von deinem Widerrufsrecht gebrauch?


Die verlangen kein Geld, aber ich formuliere, drucke, unterschreibe, versende keinen Brief (am besten per Einschreiben) wegen einem Betrag von 13€.
navijungevor 2 h, 28 m

Steht da doch gar nicht.Heise ist eh, wie Du ja selbst sagst, in solchen …Steht da doch gar nicht.Heise ist eh, wie Du ja selbst sagst, in solchen Sachen absolut seriös und bucht gewiss nicht zweimal ab, zumindest nicht, ohne sich schnell drum zu kümmern und Fehler aus der Welt zu schaffen.Es wird wohl eher mit den Prepaidkreditkarten zusammenhängen. Das erste z. B. eine Anfrage/Blockierung der Summe, das zweite dann die tatsächliche Abbuchung.Überforderte MyDealzern folgern daraus dann "Nichts bei Heise kaufen". Vielleicht sollten sie das Einkaufen allgemein besser Mama überlassen?


War grad aufgestanden.
Grompavor 56 m

Die verlangen kein Geld, aber ich formuliere, drucke, unterschreibe, …Die verlangen kein Geld, aber ich formuliere, drucke, unterschreibe, versende keinen Brief (am besten per Einschreiben) wegen einem Betrag von 13€.



Wenn du so reich bist kann's dir doch sowieso egal sein.
Avatar
GelöschterUser883100
hab's auf Rechnung bestellt, da kann nix falsch gebucht werden und meine Daten bleiben wo sie sind. ;-)
Übrigens Entwarnung. Geld wurde wieder gutgeschrieben. Trotzdem verstehe ich nicht was es damit auf sich hatte.
Grompavor 1 h, 23 m

Übrigens Entwarnung. Geld wurde wieder gutgeschrieben. Trotzdem verstehe …Übrigens Entwarnung. Geld wurde wieder gutgeschrieben. Trotzdem verstehe ich nicht was es damit auf sich hatte.


Naja war halt ne Reservierung und die Abbuchung?
Hat schon jemand seinen Pi bekommen?
Dealzvor 6 h, 3 m

Naja war halt ne Reservierung und die Abbuchung?


Wie gesagt, bin schon seit längerem bei dieser Bank und Reservierungen werden nicht zwei mal verbucht. Wäre mein Konto nicht ausreichend gedeckt hätte der Salto wegen so etwas ja auch in den Keller fallen können (bei 13€ nicht so wahrscheinlich, aber bei etwas grösserem möglich).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text