1160°
ABGELAUFEN
„Probefahrt XXL" Elektroauto Renault Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E. 48 Stunden lang gratis testen

„Probefahrt XXL" Elektroauto Renault Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E. 48 Stunden lang gratis testen

Freebies

„Probefahrt XXL" Elektroauto Renault Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E. 48 Stunden lang gratis testen

Eine „Probefahrt XXL" bietet nicht jeder Hersteller an.

Bei Renault können Sie die Elektroautos Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E. 48 Stunden lang gratis testen.

Uns so funktioniert’s:
Treffen Sie ganz einfach Ihre Wahl: Wer soll für die kommenden 48 Stunden Ihr Elektro-Herzblatt sein? Der stylische City-Zweisitzer Renault Twizy, der kompakte Renault ZOE mit einer maximalen Reichweite von 210 Kilometern oder der vielseitige Lademeister Renault Kangoo Z.E.?

Sie haben sich entschieden? Dann sind Sie nur noch einen Klick von Ihrer persönlichen Probefahrt entfernt. Alternativ können Sie natürlich auch direkt zum Telefonhörer greifen und unsere kostenlose Hotline anrufen. Wählen Sie hierzu ganz einfach
0800 030 40 50****.

**** Erreichbarkeit ab 13.04.2015: Mo-Fr 8-20 Uhr; Sa 8-16 Uhr (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Postleitzahlen mit "0" vorn werden nicht angenommen *facepalm*
- mulle2104

Beliebteste Kommentare

Naruto

merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!

Das ist kein Fehler sondern ein Feature.
Die Batterie ist das Verschleißteil Nummer 1 bei einem Elektroauto und wenn die Kapazität sinkt, ist es besser wenn man gegen eine neue tauschen kann als wenn man selber aus Geiz auf dem Teil "festsitzt" und immer weniger Reichweite rausholt.

Für den Hersteller hat es den Vorteil, daß
a) die teure Batterie den Wagen nicht noch weiter verteuert
b) er bei verbesserten Batterien (auf dem Sektor wird massiv entwickelt) schnell alle Bestandsmodelle updaten kann und damit
c) nicht abgenutzte Batterien das Image verschlechtern ala "Wie weit fährt Dein Elektroauto?" "Jeden Monat 10 km weniger"


Naruto

Warum die wohl nicht bei den anderen sagen wie weit sie kommen.... merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!



Mit einer Powerbank von banggood!

Ich würde jedem den Twizy ans Herz legen.
Fährt sich wie ein GoKart, Abkürzungen bei Stau auf dem Gehweg oder Radweg und keiner meckert.
Das Teil ist einfach eine Fortpflanzungsmaschine, man kommt unweigerlich ins Gespräch und jede Olle will mitfahren.

Hält einer mit einem 7er BMW Musik vollaufgedreht am Kudamm an der Ampel, ein Arm am Lenker und die andere aus dem Fenster bis zum Boden und guckt Böse. Ich tue 1zu1 dasselbe, Blickkontakt paar Sekunden, anschließend mussten wa beide lachen.

Durch den Tiergarten, Görli und diverse andere Parks und Abkürzungen gebraust.

Jaa war ganz schön lustig.

Wenn ich mich recht entsinne fährt der ca. 80km mit ner Ladung und bis zu 60kmh.
Schafft 80kmh aber bei der Geschwindigkeit hält der Akku keine 20km.
Und der zieht, lässt locker 90% aller Straßenwagen liegen :).

Hatte den als er neu rauskam für 5 Tage gemietet.

blooze

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …


Der Twizzy ist kein Auto sondern ein Quad.
Und ich kenne kaum geschlossene Quads.
Vorteil: kein Kennzeichen vorne.
Wozu das gut sein kann, überlasse ich jetzt Eurer Phantasie.
Übrigens gibt's für die halbhohen Türen Steckscheiben, die bei Regen mangels Heizung aber gerne beschlagen.

P.S. Selten so viel Spaß in der Stadt gehabt, wie mit dem Twizzy.

211 Kommentare

Warum die wohl nicht bei den anderen sagen wie weit sie kommen....
merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!

Naruto

Warum die wohl nicht bei den anderen sagen wie weit sie kommen.... merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!


Das mit dem Akku mieten finde ich auch Mist zumal die dafür richtig hinlangen.
Eine andere Frage ist: Wo lade ich die Batterie auf?

Ailton

Eine andere Frage ist: Wo lade ich die Batterie auf?


z.B. HIER.

Ailton

Eine andere Frage ist: Wo lade ich die Batterie auf?


Die kostenlosen Ladestationen kenne ich. Aber wenn ich so ein Auto fahre möchte ich keine 3 km zu meinem Auto fahren. Also muss ich mein Haus so umbauen das ich den Wagen sicher laden kann.

Naruto

merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!

Das ist kein Fehler sondern ein Feature.
Die Batterie ist das Verschleißteil Nummer 1 bei einem Elektroauto und wenn die Kapazität sinkt, ist es besser wenn man gegen eine neue tauschen kann als wenn man selber aus Geiz auf dem Teil "festsitzt" und immer weniger Reichweite rausholt.

Für den Hersteller hat es den Vorteil, daß
a) die teure Batterie den Wagen nicht noch weiter verteuert
b) er bei verbesserten Batterien (auf dem Sektor wird massiv entwickelt) schnell alle Bestandsmodelle updaten kann und damit
c) nicht abgenutzte Batterien das Image verschlechtern ala "Wie weit fährt Dein Elektroauto?" "Jeden Monat 10 km weniger"


kann den Interessierten nur v

vom Twizy abraten, ist ein besserer Motorroller!
der Zoe ist hingegen klasse!

Ailton

Eine andere Frage ist: Wo lade ich die Batterie auf?


Kann man das nicht einfach an der Steckdose aufladen?

Wäre gut zu wissen wie hoch die Selbstbeteiligung im Schadensfall ist...

Ailton

Eine andere Frage ist: Wo lade ich die Batterie auf?


Ich bin mir nicht sicher ob 220 Volt reichen. Und Bock zum gucken habe ich jetzt nicht.

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …

Cool, ich will auf jeden Fall mal den ZOE testen. Auch wenn die nächste Tanke weiter weg ist. Zukunft jetzt!

quellcode

Kann man das nicht einfach an der Steckdose aufladen?


Können schon, aber je höher der Ladestrom, um so schneller ist man fertig.

lt. Hersteller renault.de/ren…te/

Die zahlreichen Neuerungen wirken sich auch positiv auf die Ladezeiten des Renault ZOE aus. Beispiel gefällig? Das Stromspeichern an einer Haushaltssteckdose erfolgt nun zwei Stunden schneller als bislang, bei der Standardladung an der Wallbox mit 230 Volt Wechselspannung, 16 Ampere und 3,7 kW gewinnen ZOE-Fahrer nun 20 Minuten. Gleiches gilt für die Schnellladung an einer 3-Phasen-Drehstrom-Station mit 400-Volt, 16 Ampere und 11 kW. Last but not least: Wie bislang ermöglicht der ZOE natürlich auch die Schnellladung mit einer Ladeleistung von 22 kW auf 80 Prozent der Ladekapazität in nur einer Stunde.

Naruto

merkwürdig finde ich aber auch, wenn man so ein Teil kauft, muss man die Batterie mieten???!



aber 1000€ im Jahr sind schon mal ne Ansage. Zumal die Frage in der Realität sein wird wann ich das Teil wirklich umtauschen kann. da wirds sicher schöne Spielereien im Bezug auf die noch vorhandene Kapazität, feste Intervalle oder gar Querverweise auf andere Serviceintervalle beim jeweils freundlichen geben.

blooze

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …


Das Lustige ist ja, halbhohe Türen gibt es ja für 590,- € Aufpreis. Aber was helfen die, wenn es in Strömen gießt?! Nix.
Komische Sache. Muss man nicht verstehen...

blooze

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …



Deswegen. Ich find's schade, vertane Chance. So ist's nur ne Glamour-Kiste für die Garage und Schönwetterfahrten.

blooze

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …


Eine Kindersitzhalterung (Isofix) im Fond (hinter dem Fahrer) wäre auch nett gewesen... man darf ja noch träumen...

hacky

Eine Kindersitzhalterung (Isofix) im Fond (hinter dem Fahrer) wäre auch nett gewesen... man darf ja noch träumen...



Hehe, ja, wäre die ideale Kindergartenkutsche. Deswegen hab ich mir nen Smart zugelegt.

blooze

Hätte man dem Twizy komplette Türen gegönnt, dann wäre das nen Knaller-Stadtauto. Aber so …


Der Twizzy ist kein Auto sondern ein Quad.
Und ich kenne kaum geschlossene Quads.
Vorteil: kein Kennzeichen vorne.
Wozu das gut sein kann, überlasse ich jetzt Eurer Phantasie.
Übrigens gibt's für die halbhohen Türen Steckscheiben, die bei Regen mangels Heizung aber gerne beschlagen.

P.S. Selten so viel Spaß in der Stadt gehabt, wie mit dem Twizzy.

SaBoDealz

Der Twizzy ist kein Auto sondern ein Quad. Und ich kenne kaum geschlossene Quads. Vorteil: kein Kennzeichen vorne. Wozu das für sein kann, überlasse ich jetzt Eurer Phantasie. Übrigens gibt's für die halbhohen Türen Steckscheiben, die bei Regen mangels Heizung aber gerne beschlagen. P.S. Selten so viel Spaß in der Stadt gehabt, wie mit dem Twizzy.



Das mit dem Quad ist mir in der Tat neu. Dass man damit seinen Spaß hat, glaub ich gern. (_;)
Ich hätt ja gern dem Smart Electric Drive …

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text