Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Probiker Active Motorradstiefel ideal für die b196 / 125er
298° Abgelaufen

Probiker Active Motorradstiefel ideal für die b196 / 125er

34,94€54,85€-36% 4,95€ Louis Angebote
23
eingestellt am 10. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer noch einen günstigen sommertauglichen Motorradstiefel sucht, der jetzt nicht unbedingt aussehen soll wie grade von der Rennstrecke gekommen, dem kann ich den Probiker Active empfehlen.
Hab den selbst damals für die Fahrschule gekauft und war damit gut 2 Jahre unterwegs. Der Stiefel ist echt bequem auch ohne Mopped zu tragen.

Angeblich fällt der Stiefel recht klein aus, mir hat der Schuh damals in meiner normalen Größe wunderbar gepasst.

VGP ist natürlich irrelevant , da Louis Eigenmarke, ich hab damals den Stiefel aber für die 49.99 im Angebot gekauft, da er damals teurer war.


Beschreibung
Probiker Active Stiefel
Gute, günstige Schnürstiefel gesucht? Die halbhohen Probiker *Active* sind genau das. Zum Motorradfahren ebenso wie für die Freizeit geeignet, Mit Schalthebelverstärkung, angenehm gepolstert, mit Touringsohle und einem Fersenreflektor ausgestattet.

Material:

Textilmix
Textilfutter (100 % Polyester)
Touringsohle aus Gummi
Komfort/Ausstattung:

Klettriegel zur Schnürsenkelsicherung
Schalthebelverstärkung
Fersenreflektor
Schafthöhe:

ca. 18 cm (Gr. 44)
Prüfung:

CE zertifiziert nach EN 13634:2017
Hinweis: Passform fällt klein aus, bitte bestellen Sie eine Nummer größer.
Zusätzliche Info
Louis AngeboteLouis Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Warum kauft man sowas?
Da kann ich gleich mit normalen Turnschuhen fahren. Bieten den gleich Schutz und Kosten nix extra.
Wer 2 Rad fahren will sollte nicht an Helm und Stiefel sparen.
Ja auch mit m Roller kann man gegen n Auto knallen.
23 Kommentare
Habe ich vor ein paar Tagen für die Freundin bestellt und wird heute eingeweiht.
Der erste Eindruck ist sehr gut und schick find ich ihn auch.
Für den Preis wirklich top.
Die Dinger fressen Schnürsenkel, wie nix. Ihr solltet euch lieber einen Satz mit dazu bestellen.
Rincewind8710.04.2020 08:19

Habe ich vor ein paar Tagen für die Freundin bestellt und wird heute …Habe ich vor ein paar Tagen für die Freundin bestellt und wird heute eingeweiht.Der erste Eindruck ist sehr gut und schick find ich ihn auch.Für den Preis wirklich top.


Fallen die bei euch kleiner aus, sie Louis auf der Website angibt oder passt die normale Größe problemlos?
Ir0nhide10.04.2020 08:24

Die Dinger fressen Schnürsenkel, wie nix. Ihr solltet euch lieber einen …Die Dinger fressen Schnürsenkel, wie nix. Ihr solltet euch lieber einen Satz mit dazu bestellen.


Das stimmt,ist mir damals auch aufgefallen. Hab mir dann reissfeste Stiefelschnürsenkel geholt.
n_isnich10.04.2020 08:25

Fallen die bei euch kleiner aus, sie Louis auf der Website angibt oder …Fallen die bei euch kleiner aus, sie Louis auf der Website angibt oder passt die normale Größe problemlos?


Nein, die passen bei uns problemlos.
Die Stiefel sind aber sehr schmal geschnitten.
Da passt sie mit ihren zarten Füßchen rein.
Ich müsste mit meinen Quanten bestimmt ne Nummer größer bestellen.
Rincewind8710.04.2020 08:35

Nein, die passen bei uns problemlos. Die Stiefel sind aber sehr schmal …Nein, die passen bei uns problemlos. Die Stiefel sind aber sehr schmal geschnitten.Da passt sie mit ihren zarten Füßchen rein.Ich müsste mit meinen Quanten bestimmt ne Nummer größer bestellen.


Die weiten sich auch noch etwas. Hab 47 bei Tunrschuhen und 46 bei allen Stiefeln . Die hab ich damals auch in 46 gekauft und die waren am Anfang auch etwas eng,später wunderbar, wie angegossen. Hab nur mal nachgefragt,weil ich sie mir jetzt wieder bestellt hab und hätte ja sein können,dass sich was über die Zeit geändert hat.
Wer bei langen Tourenfahrten schon mal nasse Füße bekommen hat, der Fährt nur noch Daytona.
Für alle Schönwetterfahrer aber bestimmt ausreichend.
Warum kauft man sowas?
Da kann ich gleich mit normalen Turnschuhen fahren. Bieten den gleich Schutz und Kosten nix extra.
Wer 2 Rad fahren will sollte nicht an Helm und Stiefel sparen.
Ja auch mit m Roller kann man gegen n Auto knallen.
citsport10.04.2020 09:12

Wer bei langen Tourenfahrten schon mal nasse Füße bekommen hat, der Fährt n …Wer bei langen Tourenfahrten schon mal nasse Füße bekommen hat, der Fährt nur noch Daytona.Für alle Schönwetterfahrer aber bestimmt ausreichend.


Beide Aussagen sind ziemlicher Quatsch
Der Preis in Höhe von 29,99 Euro ist nicht korrekt, denn es kommen noch 4,99 Euro Versandkosten hinzu, also beträgt der richtige Deal-Preis 34,98 Euro. Oder gibt es eine Möglichkeit, die Versandkosten zu sparen?
Bearbeitet von: "Paul83" 10. Apr
Paul8310.04.2020 09:54

Der Preis in Höhe von 29,99 Euro ist nicht korrekt, denn es kommen noch …Der Preis in Höhe von 29,99 Euro ist nicht korrekt, denn es kommen noch 4,99 Euro Versandkosten hinzu, also beträgt der richtige Deal-Preis 34,98 Euro. Oder gibt es eine Möglichkeit, die Versandkosten zu sparen?


Ich nehme an, wenn man sie bei Louis im Laden kauft, bekommt man sie versandkostenfrei 😁
...aber die Läden sind doch zur Zeit alle geschlossen und bei Verfügbarkeit wird ausschließlich Tilburg in den Niederlanden angezeigt, also für die Online -Bestellung stimmt der Preis in Höhe von 29,99 Euro auf keinen Fall
Paul8310.04.2020 09:54

Der Preis in Höhe von 29,99 Euro ist nicht korrekt, denn es kommen noch …Der Preis in Höhe von 29,99 Euro ist nicht korrekt, denn es kommen noch 4,99 Euro Versandkosten hinzu, also beträgt der richtige Deal-Preis 34,98 Euro. Oder gibt es eine Möglichkeit, die Versandkosten zu sparen?


Versandkosten werden bei mydealz mittlerweile separat angezeigt.
Bin auch kein Fan davon, ist aber wohl so...
...die Versandkosten gehören auf jeden Fall zu einem ordentlichen Deal-Preis dazu, alles andere macht keinen Sinn
Soooo angepasst,damit man auch ja nicht die mit angegebenen Versandkosten selbst draufdrechnen muss.
Frag mich dann aber , was die Option "Versandkosten" dann soll,wenn man die beim Dealpreis ebenfalls draufrechnen muss.
Vollaxel10.04.2020 09:35

Warum kauft man sowas? Da kann ich gleich mit normalen Turnschuhen fahren. …Warum kauft man sowas? Da kann ich gleich mit normalen Turnschuhen fahren. Bieten den gleich Schutz und Kosten nix extra.Wer 2 Rad fahren will sollte nicht an Helm und Stiefel sparen.Ja auch mit m Roller kann man gegen n Auto knallen.


Mach das Mal. Die sind ja bekanntlich an den Zehen verstärkt und halten dann auch lange, wenn man schalten muss. Knöchel sind da ja sowieso mit geschützt - es müssten dann aber AirMax sein.
Die Aussage ist wohl ziemlicher Quatsch.

Hauptsache beim Unfall schicke Stiefel getragen...
Ir0nhide10.04.2020 11:37

Mach das Mal. Die sind ja bekanntlich an den Zehen verstärkt und halten …Mach das Mal. Die sind ja bekanntlich an den Zehen verstärkt und halten dann auch lange, wenn man schalten muss. Knöchel sind da ja sowieso mit geschützt - es müssten dann aber AirMax sein.Die Aussage ist wohl ziemlicher Quatsch.Hauptsache beim Unfall schicke Stiefel getragen...


Na wie du meinst. Ich würde mit solchen Gummistiefeln nicht rum fahren. Ich hab 2 Paar Daytona Security Evo zuhause stehen welche ich nicht mehr her geben würde.
20 Jahre Motocross, 5 Jahre Straßenverkehr und 5 Jahre Rennstrecke (u.A. R6 Cup und IDM SSP), mit mehreren Highsidern und Abflügen über 200 km/h, haben mich gelehrt keine Kombis zu kaufen, bei denen die Nähte aufgehen weil sie scheiße genäht sind (war damals eine Arlen Ness). Keine Stiefel ohne verstärken Knöchel + Ferse zu fahren, weil meiner Meinung nach alles andere auch keine Motorradstiefel sind, sondern lediglich hohe Schuhe. Und keinen 100€ China Helm auf den Kopf zu setzten.
Gut wer so nen Helm kauft bei dem kann ohnehin nix kaputt gehen.
Wem es natürlich wichtiger ist, dass er ganz viel Schalten kann ohne dass die Schuhe kaputt gehen der ist hier genau richtig aufgehoben, sollte sich aber auch mal Gedanken drüber machen, ob es nicht billiger wäre Fahrrad oder Bahn zu fahren. Sparpotential ist immer und überall
Vollaxel10.04.2020 16:08

Na wie du meinst. Ich würde mit solchen Gummistiefeln nicht rum fahren. …Na wie du meinst. Ich würde mit solchen Gummistiefeln nicht rum fahren. Ich hab 2 Paar Daytona Security Evo zuhause stehen welche ich nicht mehr her geben würde.20 Jahre Motocross, 5 Jahre Straßenverkehr und 5 Jahre Rennstrecke (u.A. R6 Cup und IDM SSP), mit mehreren Highsidern und Abflügen über 200 km/h, haben mich gelehrt keine Kombis zu kaufen, bei denen die Nähte aufgehen weil sie scheiße genäht sind (war damals eine Arlen Ness). Keine Stiefel ohne verstärken Knöchel + Ferse zu fahren, weil meiner Meinung nach alles andere auch keine Motorradstiefel sind, sondern lediglich hohe Schuhe. Und keinen 100€ China Helm auf den Kopf zu setzten.Gut wer so nen Helm kauft bei dem kann ohnehin nix kaputt gehen.Wem es natürlich wichtiger ist, dass er ganz viel Schalten kann ohne dass die Schuhe kaputt gehen der ist hier genau richtig aufgehoben, sollte sich aber auch mal Gedanken drüber machen, ob es nicht billiger wäre Fahrrad oder Bahn zu fahren. Sparpotential ist immer und überall


Du brauchst mir hier keinen Roman hinschreiben. - Fahr was du willst. Verstärkt sind die Stiefel hier sehr wohl am Knöchel. Worum geht es dir? Um einen Unfall? Darum recht zu haben? Schau dir Mal Tests von Helmen an! - Marushin z.B. Wie definierst du gut? Über den Preis, oder deine persönliche Erfahrungen? Nur weil du meinst, dass du Polo oder Louis, FC Moto, oder sonst wo einen Helm kaufst, der hochwertig ist, heißt das noch lange nicht, dass du der Nabel der Welt bist. Dafür gibt es Tests und Kundenbewertungen. Wer bist du als einzelne Person schon?
Ir0nhide10.04.2020 16:23

Du brauchst mir hier keinen Roman hinschreiben. - Fahr was du willst. …Du brauchst mir hier keinen Roman hinschreiben. - Fahr was du willst. Verstärkt sind die Stiefel hier sehr wohl am Knöchel. Worum geht es dir? Um einen Unfall? Darum recht zu haben? Schau dir Mal Tests von Helmen an! - Marushin z.B. Wie definierst du gut? Über den Preis, oder deine persönliche Erfahrungen? Nur weil du meinst, dass du Polo oder Louis, FC Moto, oder sonst wo einen Helm kaufst, der hochwertig ist, heißt das noch lange nicht, dass du der Nabel der Welt bist. Dafür gibt es Tests und Kundenbewertungen. Wer bist du als einzelne Person schon?


Um was es mir geht? Sicherheit! Und ich dann dir mit Sicherheit sagen, dass dir mit den Dingern deinen Fuß zertrümmerst, wo mit nem vernünftigen Stiefel ne leichte Prellung hast.
Helm Test hab ich mir letztes Jahr angeschaut. Kein Helm unter 200€ mit top werten dabei gewesen.
Vollaxel10.04.2020 20:12

Um was es mir geht? Sicherheit! Und ich dann dir mit Sicherheit sagen, …Um was es mir geht? Sicherheit! Und ich dann dir mit Sicherheit sagen, dass dir mit den Dingern deinen Fuß zertrümmerst, wo mit nem vernünftigen Stiefel ne leichte Prellung hast.Helm Test hab ich mir letztes Jahr angeschaut. Kein Helm unter 200€ mit top werten dabei gewesen.


Ich werde mir jetzt nicht die Mühe machen, hier eine Datenbank für Helmtests rauszusuchen. Auch ein 500€ Helm kann Murks sein...was ist das für eine Argumentation, die Schuhe hier schlecht zu machen?
Aber gut, dass du weißt, dass der Fuß da zertrümmert wäre. Danke für einen Beitrag und auch danke für diesen ausgiebigen Test des Produktes. Ich werde demnächst jeden Harley-Fahrer an dich verweisen. Darf ich bitte noch deine Kontaktdaten haben? Wenn ja, bitte schreib sie einfach in die Kommentare. Dann bekommst du direkt die ganze Fanpost für deine "Tests".

So, jetzt troll dich ;D
Bearbeitet von: "Ir0nhide" 10. Apr
Besser solche Stiefel, als gar keine Stiefel...
ritterhenry13.04.2020 15:51

Besser solche Stiefel, als gar keine Stiefel...


Eben.
Da ich hier bei MD schon einige b196er runheulen gehört habe ,dass es mit den Motorradklamotten ja ach so schlimm und unkomfortabel und warm ist, ist das (was Schuhe betrifft) jedenfalls eine brauchbare alternative zu Turnschuhen oder FlipFlops. Dazu ne Kevlarjeans für 69 Eur und ne brauchbare Lederjacke und man ist einigermaßen brauchbar gerüstet und jedenfalls besser dran als mit ohne alles.
Bearbeitet von: "n_isnich" 13. Apr
@Ir0nhide Na dann verweiß mal an mich als Harley Fahrer ... Sicherheit geht über alles. Hab mich in über 3 Jahrzehnten als Biker 3x schwer lang machen müssen, 3x mal unverschuldet. Vom Ersten habe ich nach über 25 Jahren immer noch dauerhafte Schulter Probleme, weil ich zu faul war eine Jacke mit Protektoren anzuziehen. Ohne Vollvisierhelm würde ich aber heute hier nicht schreiben können. Gegen den Kahnbein Bruch beim Zweiten kann man nichts machen, aber sonst keine weiteren Verletzungen, dank gescheiter Klamotten. Beim Dritten letztes Jahr, hat mich ein aufgescheuchter Hirsch vom Bike geholt. Den lauten harten Aufschlag auf den Asphalt mit 100km/h und die anschliessende 70m Schlitterpartie habe ich immer noch im Gedächtnis. Zum Glück kein Gegenverkehr, ausser schwere Prellungen und über zwei Wochen große Schmerzen blieb nix über, dank der guten italienischen Bekleidung. Ohne Vollvisier Helm würde mir die linke Backe und vmtl. ein Teil der Nase fehlen ...

Die coolen offenen Helme anderen Harley Biker, deren tollen Timber-Handschuhe und Stiefel, hätte hier nicht viel verhindert. Aber auch genausowenig eine Kevlar-Jeans für €69 ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text