Produktfälschung - eBay 256GB USB 3.0 Stick Kingston HyperX für 34,99€ aus USA
-73°Abgelaufen

Produktfälschung - eBay 256GB USB 3.0 Stick Kingston HyperX für 34,99€ aus USA

39
eingestellt am 25. Mär 2016
*** VORSICHT - PRODUKTFÄLSCHUNG ***

Es handelt sich also um eine Produktfälschung - eine Mail an die Abteilung für Produktpiraterie bei Kingston ist schon draussen - jetzt muss ich nur noch auf die Erstattung hoffen.
Ich hoffe auch, dass mir nicht allzu viele myDealzer gefolgt sind oder dass eure Sticks wenigstens vernünftige Geschwindigkeitswerte haben.
Ich profitiere oft von den tollen Deals in dieser Community und hatte gehofft, endlich mal was zurück geben zu können.

War leider zu schön um wahr zu sein...


*** Ursprüngliche Beschreibung ***

Wer Kingston Produkte kennt - egal ob SSD, RAM oder USB - der weiß, dass hier Qualität verbaut ist - dafür zahlt man normalerweise aber auch etwas mehr. Umso überraschender fand ich dieses Angebot auf eBay.

Lesen: 225 MB/s
Schreiben: 135 MB/s

Der Anbieter hat nur 100 Stück verfügbar - also am besten schnell zugreifen ;-)

Hier noch ein ausführlicher Review von LegitReviews mit Performance-Tests etc.:
legitreviews.com/kin…808

Ich werde damit einen zweiten "NAS" an meine FritzBox hägen - und ihr ?

Frohe Ostern an alle !!
- nsquick

Beste Kommentare

sprotte

Klar, die schicken dir für 34.99€ den 256gb Stick. Da wird ein Arsch langsamer 16er kommen - FAKE!!!


ich glaube da kommt außer Ärger überhaupt nichts an.
39 Kommentare

Verfasser

Hier habe ich noch einen umfangreichen Review von LegitReviews gefunden.
legitreviews.com/kin…808
Bitte beachtet auch die Performance-Tests darin.

Klar, die schicken dir für 34.99€ den 256gb Stick. Da wird ein Arsch langsamer 16er kommen - FAKE!!!

Vielleicht eine dumme Frage, aber kommt bei Versand aus den USA nicht noch die MwSt. oben drauf? Trotzdem ein Hammerpreis für den Stick. Habe die 64 GB Version und der geht ab wie Schmitz Katze

sprotte

Klar, die schicken dir für 34.99€ den 256gb Stick. Da wird ein Arsch langsamer 16er kommen - FAKE!!!


ich glaube da kommt außer Ärger überhaupt nichts an.

Seltsames und unseriöses Angebot. Mir stinkt das

Verfasser

Wem das Angebot zu unseriös ist, der hat ja immer noch den PayPal Käuferschutz als Exit-Strategie.

Hab ich mir auch grad gedacht ... Hmm riskiere ich es?

Bei Paypal dürfte das doch ohne Risiko sein..
Kingston gibt übrigends 5 Jahre Garantie auf den abgebildeten Stick!

Tut mir leid, aber da schrillen bei mir nur die Alarmglocken.

Seit Oktober 2015 angemeldet aber gerade mal 86 Bewertungen (davon die hälfte als Käufer) für irgendwelchen Kram und über 100 von den Sticks verkauft zu einem Viertel des Preises?

Und dann die Passage: "Der Condor Online Versand , vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Cook im Folgenden:"

Und die Adresse 9670 Sunset Blvd, Beverly Hills, CA 90210, USA

Nichts für mich

EDIT: die deutsche Rücksendeadresse ist in einer Schrebergartensiedlung Savoyenweg 10, 13159 Berlin

"...nur heute 100 Stück..."
- 102 verkauft... Fast ausverkauft -

??!? komisch!

stinkt gewaltig..

Verfasser

jayfo

"...nur heute 100 Stück..." - 102 verkauft... Fast ausverkauft - ??!? komisch!



Ja, würde ich auch komisch finden. Aber:
Ich selbst habe den Stick vorgestern für 29,99€ über dieselbe Artikelnummer gekauft - da waren bereits 87 Stück verkauft. Nun hat der Anbieter gestern wohl "neue Ware" bekommen, nutzt aber den alten eBay-Artikel (d.h. der Zähler wurde nicht zurück gesetzt) mit neuem Preis (34,99€). Die ersten beiden Artikelbilder sind auch erst seit gestern drin.

nsquick

Wem das Angebot zu unseriös ist, der hat ja immer noch den PayPal Käuferschutz als Exit-Strategie.



Klar, und den Ärger gibts kostenlos obendrauf.

Verfasser

dbo

Tut mir leid, aber da schrillen bei mir nur die Alarmglocken. Seit Oktober 2015 angemeldet aber gerade mal 86 Bewertungen (davon die hälfte als Käufer) für irgendwelchen Kram und über 100 von den Sticks verkauft zu einem Viertel des Preises? Und dann die Passage: "Der Condor Online Versand , vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Cook im Folgenden:" Und die Adresse 9670 Sunset Blvd, Beverly Hills, CA 90210, USA Nichts für mich EDIT: die deutsche Rücksendeadresse ist in einer Schrebergartensiedlung Savoyenweg 10, 13159 Berlin



Keen observation

Zugegeben - die Artikelbeschreibungen erwecken auch mein Misstrauen.
Aber die Bewertungen des Profils als Verkäufer sind in Ordnung.
Und wie gesagt: der Käuferschutz greift ja auch ;-)

@nsquick Ich drücke Dir und jedem anderen Käufer die Daumen.

jayfo

"...nur heute 100 Stück..." - 102 verkauft... Fast ausverkauft - ??!? komisch!


er hat schon am 09.03 Sticks verkauft, aber keine einzige Bewertung dafür erhalten.
Leute schaltet euer Hirn ein! Selbst wenn Paypal da greifen sollte hat man den Ärger.

Ich hab mich gestern getraut dann gibt's halt Ärger ... Man lernt ja auch Bewertungen hat er auch aktuelle (zwei neu) bekommen. Beide zum Stick und beide positiv. Wer am 09.03. kaufte, musste ja auch die 14 Tage warten ...

Airwave

Bei Paypal dürfte das doch ohne Risiko sein..Kingston gibt übrigends 5 Jahre Garantie auf den abgebildeten Stick!

Paypal hat von mir dafür schon 2x eine Anzeige bei der Polizei verlangt...wenn da Bock auf hast!?

Wo liegt das Problem mit der Anzeige: Beispielsweise auf internetwache-polizei-berlin.de 'ne Anzeige gemacht, augedruckt & PayPal vor die Nase gehalten...fertig is die Laube!
Warten wir mal ab, einige scheinen ja bei dem Händler geordert zu haben. Wäre schön wenn die dann mal Rückmeldung geben würden.

Wer hat schon etwas zu verschenken?!

Also meine Vermutung: da sitzt jemand in Berlin, die typischen (türkische?) Rechtschreibfehler finde ich auffällig. Dann wird schön in China bestellt. 2 Bewertungen deuten darauf hin..

"eine woche später geliefert, und ware kam aus china obwohl standort war deutschl"
"1 Monat lieferzeit. Ware kam aus China."

Die Lieferzeit wird höchstwahrscheinlich etwas länger dauern als angegeben.
Die Adresse dient bestimmt lediglich der Verschleierung.. Steuern wird sicherlich auch keiner abführen...

Ich tippe mal, sobald die ersten ihre Ware in den nächsten 4 Wochen nicht bekommen, sind die über alle Berge.. knapp 5.000 Euro bereits eingenommen.. tüchtig, tüchtig!

"Neue Ware eingetroffen" LOL!!!

Ich beobachte mal mit...

Seit wann muss man denn für Paypal Käuferschutz ne Anzeige machen?

Verfasser

Hier die letzten zehn Bewertungen des Händlers für alle Skeptiker X)

9254797-pu6vj


Was mich aber an der ganzen Sache & Artikelbeschreibung stutzig macht: Nirgendwo ist von dem abgebildeten Modell die Rede...lese da nur " USB 3.0 Flash Drive 256GB"
Wenn es sich wirklich um den abgebildeten Stick handelt, dann müsste irgendwo "Kingston DT HyperX 3" in der Artikelbeschreibung stehen...steht aber nirgendwo!
Man darf gespannt sein, was bei den Usern ankommt die eine Bestellung gewagt haben!

Verfasser

So, es ist heute tatsächlich ein Stick angekommen.
Es ist ein 256GB-Stick und er kommt auch in einer Kingston-Verpackung:
9274374-6m5SI

Aber sobald man den Stick in der Hand hat, merkt man dass zumindest das Gehäuse aus billigem Plastik ist. Wenn man dann auch noch den Original Kingston Stick (ich habe einen mit 128GB) daneben legt, sieht man auch kleine Abweichungen in der Farbwahl:
9274374-LYWi2

Also auf zum Speedtest - das Ergebnis war kläglich
9274374-dmZ7m

Es handelt sich also um eine Produktfälschung - eine Mail an die Abteilung für Produktpiraterie bei Kingston ist schon draussen - jetzt muss ich nur noch auf die Erstattung hoffen.
Ich hoffe auch, dass mir nicht allzu viele myDealzer gefolgt sind oder dass eure Sticks wenigstens vernünftige Geschwindigkeitswerte haben.
Ich profitiere oft von den tollen Deals in dieser Community und hatte gehofft, endlich mal was zurück geben zu können.

War leider zu schön um wahr zu sein...

kannst Du uns bitte die Produktfäschungsemailadresse posten?

Verfasser

linusnet

kannst Du uns bitte die Produktfäschungsemailadresse posten?


counterfeit@kingston.com

Hab heute einen 256GB Stick von denen bekommen. So eine billige Fälschung. Das Gehäuse sieht billig aus, scheint frisch aus dem 3D Drucker zu kommen und ist voll klapperig. Weiterhin ist es nur ein USB2 Stick der sehr sehr langsam ist. Also bitte nicht kaufen!
Hab ihn gleich bei Ebay reklamiert und ein Rücksendeschein ist schon auf dem Weg.
Auf meine Anschuldigung, das Sie ein Fake Produkt verkaufen sind Sie nicht eingegangen
Die armen Käufer, die da positiv bewertet haben und (noch) gar nicht wissen, das der Stick ein Fake ist.

Verfasser

Mufty68

Hab heute einen 256GB Stick von denen bekommen. So eine billige Fälschung. Das Gehäuse sieht billig aus, scheint frisch aus dem 3D Drucker zu kommen und ist voll klapperig.



Kam deiner auch in einer original anmutenden Kingston-Verpackung?

Ja, die Verpackung sah noch nach Original Kingston aus, der Inhalt dann aber überhaupt nicht mehr.

Mufty68

..... Hab ihn gleich bei Ebay reklamiert und ein Rücksendeschein ist schon auf dem Weg. ...



Ich nehme an die Rückzahlung läuft dann über Paypal?
Und der Stick landet im Schrebergarten.
Ich frage deshalb weil ich bisher solch ein Probleme noch nicht hatte,
ich es hierbei aber wohl auch haben werde.

Mufty68

.....Die armen Käufer, die da positiv bewertet haben und (noch) gar nicht wissen, das der Stick ein Fake ist.


Naja wer schon vor dem Erhalt eine Bewertung abgibt ist entweder nicht der hellste oder es handelt sich um eine Fakebewertung.

Nein, scheint über den Verkäufer zu laufen. Obwohl ich bei der Reklamationsemail an den Verkäufer schrieb, was ich von diesem Fake Stick halte, haben die mir sofort einen Rücksendeschein geschickt (warte noch auf Post). Auf den Fakevorwurf sind sie nicht eingegangen.
Bevor man bei Ebay bewertet, sollte man den Artikel aber schon testen.

Haben denn schon alle hier den Stick? Hab am 25.03. Um 11 Uhr bestellt und mit PP gezahlt und warte noch auf die Lieferung ...

oh jee....

Heute ist mein Stick gekommen !!

Es waren 2x 128GB Sticks !!

Verpackung sieht original aus...

geht zurück...

interessanterweise ist der Absender:

condor online Versand
13131 Berlin !!

also nicht aus USA denke ich mal...

NACHTRAG: Reagieren sehr schnell auf die Anfrage und sind wohl selbst Opfer Ihres Zulieferers aus USA...

Verfasser

linusnet

oh jee.... Heute ist mein Stick gekommen !! Es waren 2x 128GB Sticks !! Verpackung sieht original aus... geht zurück... interessanterweise ist der Absender: condor online Versand 13131 Berlin !! also nicht aus USA denke ich mal...



Sieht der Stick denn genauso billig auf wie der auf meinem Foto?
Falls nicht, solltest Du vielleicht doch mal einen Speedtest machen, bevor du die Dinger zurück schickst ;-)

linusnet

oh jee.... Heute ist mein Stick gekommen !! Es waren 2x 128GB Sticks !! Verpackung sieht original aus... geht zurück... interessanterweise ist der Absender: condor online Versand 13131 Berlin !! also nicht aus USA denke ich mal...



sorry, aber bei USB Sticks auf denen ich Daten speichere mach ich keien Kompromisse, und selbst beim kleinsten Verdacht auf Grössenbetrug-schreibrate verzichte ich lieber auf diese Bastelsticks...

Ich habe mein Geld jetzt zurückbekommen, aber bewerten kann ich den Verkäufer wohl nicht mehr.
Außerdem sind bei den negativen Bewertungen die Kommentare von eBay entfernt worden!
Somit kann der Verkäufer seine Fake Sticks weiter verkaufen, obwohl es Ebay wohl jetzt klar sein sollte, das mit diesem Verkäufer etwas nicht stimmt.
Übrigens kam mein Stick auch nicht wie angekündigt aus den USA, sondern aus DE. Von wegen die übernehmen die Zollgebühren.
Mein Rat: Finger weg von dem Angebot

Ich habe am Samstag auch eine Stick erhalten.
Es handelte sich dabei um eine Lenovo T110 den ich selbstverständlich sofort reklamierte.

Habe das ganze als Einschreiben zurückgesendet da Paypal für die Abwicklung eine Sendungsnummer benötigte (Kosten 3,60€).
Verwirrend fand ich das es ich drei unterschiedliche Rücksendeadressen gefunden habe,
1. in Ebay in den Verkaufer AGB´s
2. im Angebotstext (Postleitzahl 13131)
3. Angabe bei Paypal-Rückabwicklung (Postleitzahl 12131).

Ich habe mich dann gestern genau an die Angaben bei/von Paypal gehalten, da ich mein Geld ja auch über die zurückerhalte.
Der Händler gab sich insgesammt sehr kooperativ und ich habe heute auch mein Geld bereits wieder.

Verfasser

Bei mir ging die Erstattung problemlos via PayPal innerhalb von 24h. Der Verkäufer war sehr einsichtig und kooperativ.

Hab nun ebenfalls mein Geld zurück. Sogar innerhalb von zwei Stunden und (da scheine ich hier der Einzige zu sein) ohne je eine Lieferung erhalten zu haben.

Wenigstens so ging es dann reibungslos.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text