Progress Set Herd PHN3325X + Glaskeramikkochfeld PES6061E (ONLINE)
91°Abgelaufen

Progress Set Herd PHN3325X + Glaskeramikkochfeld PES6061E (ONLINE)

8
eingestellt am 20. Jul 2017Bearbeitet von:"KianShah"
Guten Abend zusammen

Möbelplus bietet gerade ein Progress Herd Set + Glaskeramik Kochfeld an für 368,90€ und als Tagespreis für 358,90€ Inklusive 5 Jahre Garantie, zuzüglich Speditionskosten von 49,90€ = 418,90€



Leider gibt es keine anderen Vergleichpreise für dieses Modell!



>>> 5 Jahre Garantie Inklusive <<<
Zusätzliche Info
Möbelplus Angebote

Gruppen

8 Kommentare
Dealpreis ist dann auch 418,90€!
Ende letzten Jahres sind bei mir 5 Jahre um
Und ich hab dieses Jahr schon Spülmaschine und Kochfeld austauschen müssen. Zudem man auch nie vergessen darf, es gibt schon Gründe warum die Sachen so günstig sind. Spülmaschine relativ laut, Geschirr nicht richtig sauber, trocken schonmal gar nicht.
Ceran Kochfeld nur mit 2 Phasen anschließbar, braucht sehr Lange. Backofen, Kleiner Innenraum, Ungenaue Steuerung.
Verfasser
sboysen20. Jul 2017

Ende letzten Jahres sind bei mir 5 Jahre um Und ich hab dieses Jahr schon …Ende letzten Jahres sind bei mir 5 Jahre um Und ich hab dieses Jahr schon Spülmaschine und Kochfeld austauschen müssen. Zudem man auch nie vergessen darf, es gibt schon Gründe warum die Sachen so günstig sind. Spülmaschine relativ laut, Geschirr nicht richtig sauber, trocken schonmal gar nicht.Ceran Kochfeld nur mit 2 Phasen anschließbar, braucht sehr Lange. Backofen, Kleiner Innenraum, Ungenaue Steuerung.

Hattest du genau dieses Modell von Progress?
und wo soll jetzt der Deal sein - ohne Vergleichspreis? und wer billig kauft, kauft... ich habe seit über 13 Jahre Küchengeräte von NEFF und noch nicht einen einzigen Vorfall - alles läuft wie am ersten Tag. Und vorher auch Billig-Marken, die noch nicht mal nach einem Jahr den Geist aufgaben und der Service herauskommen mußte...nach Garantie die nächsten Schlappen. Für mich nie Billig-Sachen kaufen und sich lieber VORHER informieren, was gut ist, und was nicht...zu diesem Angebot kann man ja noch nicht mal sagen, dass es ein Angebot ist?
Die Qualität lässt sich sicherlich nicht zu 100% an der Marke festmachen. Ich hatte 12 Jahre lang den billigsten Geschirrspüler den es damals gab, der ist nie einen Tag ausgefallen und nur wegen einer Rohrverstopfung machte die Pumpe irgendwann nicht mehr mit. Geschirr war sauber und die Geräuschentwicklung sehr moderat.
Nach dem Defekt kam ein recht teures und hoch gelobtes Modell von Neff zum Einsatz und den darf ich ca. alle 2 -3 Monate reparieren.
Feder in Tür abgerissen, reklamiert aber nicht erstattet bekommen, also selbst getauscht. Ein Jahr später das gleiche auf der anderen Seite.
Alle paar Wochen tritt ein Fehler mit Feuchte im Unterboden auf, den der dortige Sensor auslöst. Also Maschine raus auseinanderbauen, trockenlegen und wieder für ein paar Wochen spülen. Dann mag er manchmal nicht trocknen, nicht sauber reinigen, also Reinigungsleerläufe durchführen und ein paar Globulis in den Behälter in der Hoffnung, dass Charma lässt ihn noch ein wenig am Leben.
Ich hatte noch nie ein so schlechtes Elektrogerät.
Auch unser Miele Waschtrockner hat nach 8 Jahren schon mehrere Reparaturen hinter sich, für die ich mir ein neues Billiggerät hätte kaufen können.
Mein Liebherr-Gefrierer hat schon 3 Thermostat, einen Elektronik und 2 Griffwechsel hinter sich (in 8 Jahren).
Mein AEG Backofen mit Dampfgarfunktion zeigte nach 3 Jahren einen Rostfleck im Innenraum, den ich mit Ofenfarbe am wachsen hindern konnte.

Dagegen funktioniert mein Beko Low-Cost Trockner fantastisch und hat nicht die geringsten Macken.

Es ist eben sehr subjektiv und auch Markengeräte haben ihre Macken, leider sind die Artikel im Premiumsrgmet auch nicht mehr für 20-30 Jahre ausgelegt. Das wäre wirkliche Ressourcenschonung.
Bearbeitet von: "Kohlsuppe" 20. Jul 2017
Kohlsuppe20. Jul 2017

Die Qualität lässt sich sicherlich nicht zu 100% an der Marke festmachen. I …Die Qualität lässt sich sicherlich nicht zu 100% an der Marke festmachen. Ich hatte 12 Jahre lang den billigsten Geschirrspüler den es damals gab, der ist nie einen Tag ausgefallen und nur wegen einer Rohrverstopfung machte die Pumpe irgendwann nicht mehr mit. Geschirr war sauber und die Geräuschentwicklung sehr moderat. Nach dem Defekt kam ein recht teures und hoch gelobtes Modell von Neff zum Einsatz und den darf ich ca. alle 2 -3 Monate reparieren.Feder in Tür abgerissen, reklamiert aber nicht erstattet bekommen, also selbst getauscht. Ein Jahr später das gleiche auf der anderen Seite. Alle paar Wochen tritt ein Fehler mit Feuchte im Unterboden auf, den der dortige Sensor auslöst. Also Maschine raus auseinanderbauen, trockenlegen und wieder für ein paar Wochen spülen. Dann mag er manchmal nicht trocknen, nicht sauber reinigen, also Reinigungsleerläufe durchführen und ein paar Globulis in den Behälter in der Hoffnung, dass Charma lässt ihn noch ein wenig am Leben. Ich hatte noch nie ein so schlechtes Elektrogerät. Auch unser Miele Waschtrockner hat nach 8 Jahren schon mehrere Reparaturen hinter sich, für die ich mir ein neues Billiggerät hätte kaufen können. Mein Liebherr-Gefrierer hat schon 3 Thermostat, einen Elektronik und 2 Griffwechsel hinter sich (in 8 Jahren). Mein AEG Backofen mit Dampfgarfunktion zeigte nach 3 Jahren einen Rostfleck im Innenraum, den ich mit Ofenfarbe am wachsen hindern konnte. Dagegen funktioniert mein Beko Low-Cost Trockner fantastisch und hat nicht die geringsten Macken. Es ist eben sehr subjektiv und auch Markengeräte haben ihre Macken, leider sind die Artikel im Premiumsrgmet auch nicht mehr für 20-30 Jahre ausgelegt. Das wäre wirkliche Ressourcenschonung.


Genau das meine ich auch immer wieder, die sind nur für wenige Jahre tauglich ob billig oder teuer.... deswegen kaufe ich immer die Mittelklasse so hab ich die Macken zwischen beiden Segmenten:) fehlerlos ist nichts mehr die Technik ist noch lange nicht für Display, Touch und Bequemlichkeit reif genug.
KianShah20. Jul 2017

Hattest du genau dieses Modell von Progress?

Jo
Aber in der Regel bekommt man beim Markengerät nicht nur ein besser verarbeitetes Produkt, sondern auch irgendein Feature, was das billig Produkt nicht hat. Beispiel Miele Trockner: man kann alles reinschmeißen und es kommt quasi ohne Falten aus der Maschine. Billig Bauknecht vom Kollegen, da kann man wirklich nur Handtücher reinstecken und soll krausam sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text