Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Project CARS 3 (Xbox One Key, englischer Ton, deutsche Texte, Metascore 70/3.4)
269°

Project CARS 3 (Xbox One Key, englischer Ton, deutsche Texte, Metascore 70/3.4)

29,01€42,37€-32%Eneba Angebote
Redakteur/in15
eingestellt am 11. Sep 2020
Werte PS-Narren (wobei das in diesem Fall mal nicht für "PlayStation" steht), über Eneba könnt ihr gerade Project CARS 3 für die Xbox One für 29,01€ erstehen. Nutzt hierzu den Code PCARSEU und zahlt per PayPal.

1651554-5nv41.jpg
Der nächste Anbieter, der ebenfalls einen einlösbaren Code und keinen kompletten Account verkauft, nimmt dafür 42,37€. Das Spiel ist übrigens nicht Teil des Game Pass.

Bei Metacritic zeigt sich mal wieder das übliche Bild: Während die professionellen Wertungen zumindest solide ausfallen, strafen Fans den neuesten Ableger reihenweise ab.

1651554.jpg
Vielleicht findet ihr ja trotzdem Gefallen daran oder stört euch weniger an den Änderungen.


1651554.jpg
Project CARS 3 ist der dritte Teil der beliebten Rennspiel-Serie und lässt die SpielerInnen all den intensiven Nervenkitzel, die Emotionen und den Spaß aus der pulsierenden Welt des Motorsports erleben, während sie sich im brandneuen Karrieremodus auf die Reise vom Sonntagsfahrer bis zur Rennsport-Legende begeben.

Ebenfalls neu ist ein spannendes Metaspiel, das die SpielerInnen dazu herausfordert, auf der Strecke alles zu geben und im Spiel Credits zu verdienen, mit denen sie Hunderte von Autos der weltbesten Marken kaufen und besitzen können. Mit diesen können Rennen auf spektakulären Strecken rund um den Globus bei dynamisch wechselndem Wetter und unter verschiedenen Jahreszeiten gefahren werden.

Mit den in den Rennen verdienten Credits und Erfahrungspunkten können Leistungsverbesserungen und Anpassungsmöglichkeiten erworben werden, darunter Räder, Reifen, Bodykits, Felgen und Personalisierungsoptionen, um eine eigene Rennfahrer-Persönlichkeit zu erstellen.

Mit einer komplett überarbeiteten Controller-Steuerung, noch besserem Fahrverhalten und genau einstellbaren Schwierigkeitsgraden für jedes Erfahrungs-Level, ist Project CARS 3 die größte, aufregendste und authentischste Weiterentwicklung der Rennspiel-Reihe.

GEHE DEINEN EIGENEN WEG

  • Mehr als 200 Elite-Renn- und Straßensportwagen
  • Über 140 Strecken rund um die Welt
  • Erlebe das visuelle Spektakel von realistischem, dynamischen Wetter und verschiedenen Jahreszeiten bei allen Rennen
  • Große Auswahl an Race Conversion Kits
  • Verdiene Credits und Erahrungspunkte in den Rennen
  • Kaufe und besitze hunderte von Autos
  • Rüste deine Autos mit realistischen Verbesserungen auf, die sich auf Handling und Fahrleistung auswirken
  • Gestalte die Lackierungen deiner Fahrzeuge mit vom Rennsport und der Community inspirierten Objekten wie Aufklebern, Felgen, Reifen, Nummernschildern, Startnummern und vielem mehr
  • Personalisiere deine Fahrer mit verschiedenen Outfits und Helmen

FÜHLE JEDEN MOMENT

  • Vollständig skalierbare Fahr-Assistenten für jeden Schwierigkeitsgrad
  • Neues Reifen-Modell für noch überzeugenderes und spaßigeres Handling
  • 24-Stunden-Zyklus, dynamische Rennen zu jeder Jahreszeit und unter allen Wetterbedingungen
  • Intuitive Controller Steuerung
  • Intensives Geschwindigkeits-Gefühl
  • Spektakuläre Crash-Effekte und authentisches Fahrverhalten
  • Verbesserte KI

VERDIENE DIR JEDEN SIEG

  • Neuer, motivierender Karrieremodus
  • Bahne dir deinen Weg vom Sonntagsfahrer zur Motorsport-Legende
  • Neue Multiplayer- und Community-Modi
  • Spannende tägliche Herausforderungen

Das Spielt enthält englische Sprachausgabe und deutsche Texte.


Zusätzliche Info
Eneba Angebote
Beste Kommentare
Grafik von 2010
15 Kommentare
Grafik von 2010
Viel schlechter als Teil 2.
Die Vorgänger waren beide absolut nicht meins. Ich kann mich bis heute damit nicht anfreunden und bleibe mit absoluter Sicherheit definitiv bei Forza.
Agent_Tom11.09.2020 14:38

Kommentar gelöscht


Ich habe mich an der Beschreibung bei Amazon orientiert, dort steht das explizit so dabei. Wer das Spiel bereits besitzt und eine definitive Gegenaussage tätigen kann, möge das gerne tun.
Wegen der Sprachausgabe. Die deutsche Version besitzt nur englische Vertonung aber Texte und Untertitel sind alle in Deutsch. Slightly Mad hat sich das Geld für eine deutsche Vertonung einfach gespart. Ich habe seit Release die dt. PC-Version.
Fairer Preis
shellshock11.09.2020 14:25

Viel schlechter als Teil 2.


Welcher schon schlechter als Teil 1 war
Gestern über den gleichen Anbieter mit dem Code noch 34.99 EUR. Wer es nicht eilig hat, bekommt es sicher bald für unter 20 EUR.
Habe das Spiel , gekauft . Sprache englisch , Texte deutsch .
Wer gerne mit Lenkrad fährt sollte direkt die Finger davon lassen. Zumindest zum aktuellen Patchzeitpunkt wurde mein Thrustmaster TMX zwar unterstützt, hatte jedoch kein Force Feedback. Auch so ist das Spiel noch nicht mal eine Konkurrenz für Need for Speed. Habe 1-2 viel gezockt und war absolut enttäuscht. Habe es nach einem Tag wieder verkauft.
Jetzt 29
Mir gefällt es viel besser als Teil 2 und 1, bin da nie richtig mit warm geworden und der kauf von Teil 2 war ein Fehler nachdem ich Teil 1 schon nichtmal 50 Stunden voll gemacht hatte, obwohl ich Backer war. Will ich Sim mache ich eh meine ACs oder Automobilista 2 an, wo dann auch das Lenkrad her muss. Das Teil ist schön zum zocken zwischendurch ohne viel Schnörkel, kurze Rennen, schöne Abwechslung mit den verschiedenen Renntypen und für mich fahren sich die Autos auch deutlich besser, da vorhersehbarer, als bei den Vorgängern, auch wenn Pad Pflicht ist. Aber sowas oder eben auch Need for Speed, Trackmania oder Horizon zock ich doch eh nicht mit nem Lenkrad, das sind 100% Gamepad Titel. Die Grafik ist jetzt wirklich nicht auf dem aktuellen Stand, so grottig wie viele Tastaturhelden daherschreiben ist sie aber auch nicht (PC bei mir in 4K). Jetzt gerade mit schon fallenden Preisen bei 30 Euro und weniger ist das aber nen schöner Titel. Die Streckenvielfalt ist top mit vielen "Klassikern" aber auch einigen Strecken die man sonst nie in Spielen findet, es sind genug Autos verschiedener Klassen drin die alle lizenziert sind und auch schwächere Autos für nächsthöhere Klassen aufzurüsten funktioniert gut, da macht es schon viel richtig. Die Rennaction ist gut, Teils sehr knifflig alles einzufahren und ich find es auch gut, dass man nicht andauernd nur weiterkommt, wenn man die Rennen als 1. abschließt, sondern eben andere Ziele erfahren muss/kann. Die KI geht so, aber die war auch bei 1 und 2 keine Offenbarung. In jedem Fall gibt es viele Gegner und die muss man eben auch erstmal knacken. Belohnung könnten üppiger ausfallen um den eigenen Fuhrpark größer zu gestalten, wobei man ja auch immer wieder Autos für einzelne Rennen gestellt bekommt und sie so testen kann.

Das Geschrei im Netz kann man da halt eh nur schwer nachvollziehen. Ist aber wie so oft heute, viel mehr Lärm als das irgendwas handfestes dahinterstecken würde. Teil 1 verkaufte sich 3 Mio. mal, was jetzt schon nicht so massiv ist bei nem Titel in dem Genre der auf mehreren Plattformen erschien mit viel Tamtam und zich Trailern und Previews schon Monate vor Release. Teil 2 packte davon aber nichtmal mehr 10%, keine 300.000 verkaufte Exemplare, da brauch ich bei nem plattformübergreifenden Titel keinen 3. Teil der selben Machart nachschieben der einfach nicht gekauft wird. War halt nicht Fisch und nicht Fleisch, für Arcadespieler zu komplex und mit Gamepad kaum spielbar, für Simracer gab und gibt es einfach viel zu viele deutlich bessere Alternativen. Von demher ist die jetzige Ausrichtung absolut nachvollziehbar. Die Wertungen mit dem 70er Metascore sind vollkommen ok und spiegeln das zu erwartende gut wieder. Auf Userbewertungen wo es heute oft nur noch 1 oder 10 gibt, wo sich dann die Leute ausheulen mit 1 Punkt-Bewertungen, dass es zu arcadig ist, brauch man halt eh nix geben. Ist halt einfach ein Arcadetitel mit vielen Strecken, Fahrzeugen und Abwechslung mit Schwächen in der Grafik und Ki und Teils eben langatmig. Für unter 30 Euro und bald sicher noch weniger aber dann schon fast nen Pflichtkauf für Leute die Arcadig auf echten Rennstrecken fahren wollen, dass gibt es heute nämlich gar nicht mehr so häufig. Gran Turismo und Forza Motorsport sind da zB auf jeden Fall komplexer und brauchen deutlich mehr Spielzeit um da durch Fahrpraxis oder auch Setups und Tuning das Maximum rauszuholen, dass geht hier auf jeden Fall viel fixer und einfacher und taugt da dem Casual/Wenigzocker mit beschränkter Zeit zum zocken sicher besser. Dazu gibt es eben aktuell auch nix neues der beiden "Großen" und wird auch sicher frühstens in nem Jahr erst wieder kommen. Und GT dann sicher auch wieder nur mit ner PS5. Sonst wüsste ich aktuell nicht, wer einem nen Arcade-Rennspiel mit echten Rennstrecken und ner großen Auswahl an realen Straßen- und Rennfahrzeugen bietet.
Bearbeitet von: "toastet" 12. Sep
ist das ein mobilegame?
Preis ist Super Hot. Kein Anbieter / Land kann da mithalten.

Ob das Spiel das Wert ist, muss ich mal testen. Das kann ich noch nicht beurteilen.
Daumen hoch für:
"PS-Narren (wobei das in diesem Fall mal nicht für "PlayStation" steht"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text