Project Cars - Game of the Year Edition (Steam) für 10,82€ (CDKeys)
364°Abgelaufen

Project Cars - Game of the Year Edition (Steam) für 10,82€ (CDKeys)

10,82€19,85€-45%cdkeys.com Angebote
13
eingestellt am 14. MaiBearbeitet von:"Funmilka"
Moin,
bei cdkeys.com bekommt ihr derzeit die Project Cars - Game of the Year Edition (Steam) für 10,82€ (mit 5% FB Gutschein) Ihr müsst auch keine E-Mail-Adresse eingeben, sondern nur auf "send" klicken. Der Gutschein kann 2 mal pro Account genutzt werden. Ihr müsst bei CDKeys eingeloggt sein, damit der Gutschein funktioniert. Bezahlen könnt ihr z.B. mit PayPal.

Metacritic: 83%
Preisvergleich: 19,85€

Platform: Steam
Region: Worldwide
Sprache: Englisch
Oberfläche/Untertitel: Deutsch, Englisch Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch

Die Project CARS Game of the Year Edition enthält:
  • Project CARS (Hauptspiel)
  • Project CARS - Modified Car Pack
  • Project CARS - Old Vs New Car Pack
  • Project CARS - Japanese Car Pack
  • Project CARS - US Race Car Pack
  • Project CARS - Limited Edition Upgrade
  • Project CARS - Racing Icons Car Pack
  • Project CARS - Stanceworks Track Expansion
  • Project CARS - Aston Martin Track Expansion
  • Project CARS - Classic Lotus Track Expansion
  • Project CARS - Renault Sport Car Pack
  • Project CARS - Pagani Nürburgring Combined Track Expansion
  • Project CARS - Audi Ruapuna Speedway Expansion

All das sowie zwei spezielle und exklusive Items - den kultigen Nürburgring in Kombination mit der Nordschieife + GP Rennen und zwei exklusive Fahrzeuge von Pagani – der Zonda Revolucion und Huayra BC, die erst vor kurzem auf dem Auto Salon Genf 2016 enthüllt wurden

Project CARS ist eines der authentischsten, intensivsten und technisch beeindrucktesten Rennspiele auf diesem Planeten.
Das Projekt wurde über Crowd-Funding von einer passionierten Community ins Leben gerufen, welche aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden ist, um das ultimative Rennspielerlebnis zu schaffen. In Project CARS können Spieler, einen Fahrer erstellen und mit ihm innerhalb eines weiten Spektrums an Motorsportarten mit Vollgas einer Vielzahl von Historic Goals hinterherjagen und dabei in der Hall Of Fame verewigt werden. Darüber hinaus können die Spieler im Online-Modus ihr Fahrkönnen; entweder während Leaderboard-basierender und kompetitiver Rennwochenenden oder in kontinuierlich aktualisierten Community-Events – zuweilen mit echten Preisg ewinnen, testen.

1173658.jpg
Mit der größten Streckenauswahl aller aktuellen Rennspiele, einer bahnbrechenden Tag-und-Nacht- sowie Wetterdynamik, Weltklasse-Grafik und -kontrollen, einem tiefgreifenden Tuning- und Boxenstopp-System sowie Oculus Rift und Project Morpheus Unterstützung, lässt Project CARS die Konkurrenz hinter sich im Staub zurück.

1173658.jpg
Mit Weltklasse-Grafik und -Steuerung, einem bahnbrechenden dynamischen Tag & Nacht sowie Wettersystem und umfangreichen Tuning- sowie Boxengassen-Funktionen können Spieler einen Fahrer erschaffen und eine Vielzahl von Motorsportklassen erleben. Zudem gilt es historische Bestmarken zu übertreffen und sich somit den Weg in ewige Hall Of Fame zu ebnen. Der Spieler kann im Rahmen von Rennwochenenden an Online-Wettrennen teilnehmen oder Ranglisten-basierte Zeitrennen und Geisterrennen bestreiten. Zudem wird es 2016 zahlreiche Esports-Events geben.

1173658.jpg
Project CARS Game of the Year Edition ist die ultimative Wahl für richtige Racingfans - von Fans kreiert, von realen Rennfahrern geprüft und die bevorzugte Wahl von Profis des Esports. Neben allen Elementen, die das ursprüngliche Hauptspiel zu einem Verkaufsschlager gemacht haben, wartet die Game of the Year-Edition mit weiteren Inhalten auf, welche die Rennsimulation zum ultimativen Highlight des Genres machen:

1173658.jpg
Features:
  • Über 50 weitere Fahrzeuge (Gesamt: 125)
  • Vier zusätzliche Strecken (Gesamt: 35 einzigartige Strecken und über 100 verschiedene Kursvarianten)
  • 60 von der Community geschaffene Rennlackierungen
  • Über 500 Features und Verbesserungen, die seit Verkaufsstart veröffentlicht wurden
  • Weltklasse Grafik und Steuerung bei 1080p und 60fps (12K auf dem PC)
  • Zehn unterschiedliche Formen des Motorsports und Wagenkulturen
  • Dynamische Tageszeit und Wettersimulation sowie Boxengassenstops
  • Von Kritikern gefeierter und authentischer Sandbox-Karrieremodus
  • Wettkampf-Onlinemodus und asynchrone Zeitrennen mit herunterladbaren Geistern
  • Unterstützung 30 verschiedener Lenkräder und eine Reihe von Community-kreierten Second Screen Apps
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Lohnt sich das Spiel für mal gelegentliches zocken?
Das Spiel ist eine Rennsimulation, das ist Geschmackssache. Schau dir am besten mal die Demo bei Steam an, hier gibt es mal eine, so bekommst du einen Eindruck, ob dir das Spiel zusagt.
Besser als assetto?
Kann man schwer sagen, ich tendiere zu anders, da jedes Rennspiel sich anders "anfühlt".
tkd.william1994vor 42 m

Besser als assetto?


Project Cars 1 (welches hier im Deal steht) sicher nicht.
Aktuell ist Assetto Corsa auf Steam für 9,99 bzw die Ultimate Edition für 19,88 im Angebot. Wenn man "ernsthaft" eine Racing Simulation sucht, würde ich eher dazu raten. Oder auch Project Cars 2. Da scheiden sich die Geister. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Von PC1 würde ich aus heutiger Sicht eher abraten. Seit ich PC2 habe, habe ich es nicht mehr gespielt. PC2 ist einfach in allen Belangen viel besser, vor Allem im Bezug auf Fahrphysik und Force Feedback. Da hat es in meinen Augen zu Assetto Corsa aufgeschlossen. Aber wie gesagt, da scheiden sich die Geister :-). Wahrscheinlich trete ich mit der Bemerkung gerade wieder einen "Fan"/Troll-War los ..... Ich finde beide (AC und PC2) gut. PC2 ist von der Präsentation her besser, AC evtl. von der Physik her etwas.
Seit ich Assetto Corsa spiele fasse ich PC(2) nicht mehr wirklich an. Von daher würde ich auch eher zur AC Complete Edition für 20€ raten.
Wenn man allerdings mit Controller spielt ist PC die bessere Wahl. AC ist wirklich nur fürs Lenkrad geeignet. Und das sollte schon richtiges FFB haben, nicht so ein Federteil für 50€ (so was hatte ich Jahre lang und fast nie genutzt, seit ich das G29 hab nutze ich es wöchentlich).
BD992000vor 9 m

Project Cars 1 (welches hier im Deal steht) sicher nicht.Aktuell ist …Project Cars 1 (welches hier im Deal steht) sicher nicht.Aktuell ist Assetto Corsa auf Steam für 9,99 bzw die Ultimate Edition für 19,88 im Angebot. Wenn man "ernsthaft" eine Racing Simulation sucht, würde ich eher dazu raten. Oder auch Project Cars 2. Da scheiden sich die Geister. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.Von PC1 würde ich aus heutiger Sicht eher abraten. Seit ich PC2 habe, habe ich es nicht mehr gespielt. PC2 ist einfach in allen Belangen viel besser, vor Allem im Bezug auf Fahrphysik und Force Feedback. Da hat es in meinen Augen zu Assetto Corsa aufgeschlossen. Aber wie gesagt, da scheiden sich die Geister :-). Wahrscheinlich trete ich mit der Bemerkung gerade wieder einen "Fan"/Troll-War los ..... Ich finde beide (AC und PC2) gut. PC2 ist von der Präsentation her besser, AC evtl. von der Physik her etwas.

PC2 hat leider nicht ganz aufgeschlossen.
Das fängt schon beim Grundsätzlichen FFB an, und dann so Punkte wie dass man einen Schaltwagen trotz manueller Kupplung immer auch ohne Schalten kann oder auch mit Schaltwippen (wenn man einen Stifter hat). Außerdem sind einige Wagen unrealistisch instabil.
Ustrofvor 1 h, 2 m

PC2 hat leider nicht ganz aufgeschlossen.Das fängt schon beim …PC2 hat leider nicht ganz aufgeschlossen.Das fängt schon beim Grundsätzlichen FFB an, und dann so Punkte wie dass man einen Schaltwagen trotz manueller Kupplung immer auch ohne Schalten kann oder auch mit Schaltwippen (wenn man einen Stifter hat). Außerdem sind einige Wagen unrealistisch instabil.


Die Punkte, die du da nennst, sind für mich kein Grund, PC2 irgendwie abzuwerten. Wie du schon geschrieben hast: "kann". Man kann aber genauso gut auch mit Kupplung, Schaltung etc. fahren. Wo ist da das Problem? Ich würde diese Aspekte eher unter blöde, unschöne Problemchen abtun.
Das FFB ist jedoch m.E. ggü. PC1 dramatisch besser geworden. Und ich fand es auch OotB. schon sehr gut. Das AC FFB fand ich da ootB. nicht so viel besser. Da ist auch viel individueller Geschmack und sicher auch viel Gewöhnung dabei. Beide haben ein sehr gute Fahrgefühl und sehr gutes Feedback. Und vor Allem machen beide (mir zumindest) extrem viel Spaß.
Bei PC1 habe ich mich dagegen tatsächlich oft geärgert, weil trotz intensivem Tuning der gefühlt hunderte Parameter für das FFB incl. Jack Spade Inis irgendwie kein wirklich gutes Fahrgefühl raus kam. Man hatte nie das Gefühl, wirklich ein Auto zu fahren.
Das war bei PC2 von Anfang an ein großes aha-Erlebnis.Ist aber nur meine Meinung.
Ich finde jedenfalls gut, dass man mit PC2 und AC zwei sehr gute Racing Games hat, die man auch Solo gut spielen kann und die einfach Laune machen. Ich sehe nicht, warum man da das "andere" Spiel irgendwie runter machen muss.
PC2 hat z.B. auch noch recht realistisches Wetter incl. sich verändernden Streckenbedingungen etc. Deswegen würde ich jetzt AC aber nicht pauschal abwerten. Muss halt jeder wissen, was wichtiger ist. Oder einfach beide fahren ;-).
BD992000vor 13 m

Die Punkte, die du da nennst, sind für mich kein Grund, PC2 irgendwie …Die Punkte, die du da nennst, sind für mich kein Grund, PC2 irgendwie abzuwerten. Wie du schon geschrieben hast: "kann". Man kann aber genauso gut auch mit Kupplung, Schaltung etc. fahren. Wo ist da das Problem? Ich würde diese Aspekte eher unter blöde, unschöne Problemchen abtun.Das FFB ist jedoch m.E. ggü. PC1 dramatisch besser geworden. Und ich fand es auch OotB. schon sehr gut. Das AC FFB fand ich da ootB. nicht so viel besser. Da ist auch viel individueller Geschmack und sicher auch viel Gewöhnung dabei. Beide haben ein sehr gute Fahrgefühl und sehr gutes Feedback. Und vor Allem machen beide (mir zumindest) extrem viel Spaß. Bei PC1 habe ich mich dagegen tatsächlich oft geärgert, weil trotz intensivem Tuning der gefühlt hunderte Parameter für das FFB incl. Jack Spade Inis irgendwie kein wirklich gutes Fahrgefühl raus kam. Man hatte nie das Gefühl, wirklich ein Auto zu fahren. Das war bei PC2 von Anfang an ein großes aha-Erlebnis.Ist aber nur meine Meinung. Ich finde jedenfalls gut, dass man mit PC2 und AC zwei sehr gute Racing Games hat, die man auch Solo gut spielen kann und die einfach Laune machen. Ich sehe nicht, warum man da das "andere" Spiel irgendwie runter machen muss.PC2 hat z.B. auch noch recht realistisches Wetter incl. sich verändernden Streckenbedingungen etc. Deswegen würde ich jetzt AC aber nicht pauschal abwerten. Muss halt jeder wissen, was wichtiger ist. Oder einfach beide fahren ;-).



Ich will nichts runter machen, ich habe PC2 auch schon 30 Stunden gespielt
Aber das war bevor ich wirklich mit AC angefangen habe, wenn ich das Spiel jetzt mal spiele fehlt mir da was. Wetter, Dunkelheit etc. ist natürlich ein Punkt der klar für PC spricht aber wenn ich ehrlich bin fahr ich am liebsten tagsüber bei Sonnenschein.

Ich weiß nicht wo das Problem beim FFB ist, aber im Gegensatz zu AC habe ich da immer noch nicht das Gefühl ein echtes Fahrzeug zu bewegen. Ich habe schon ein bisschen mit den Einstellungen rumgespielt und jetzt eine Lösung mit der man ganz gut klarkommen kann, mehr aber auch nicht.
emirfevor 3 h, 28 m

Lohnt sich das Spiel für mal gelegentliches zocken?



Es geht.
Jedes Auto fühlt sich 100 % unterschiedlich an, und die Practice Rounds vor dem Qualifying sind ein Muss. Da sollte man auch dran bleiben, sonst verkackt man dann die Meisterschaften. Es ist auf keinen Fall ein "einsteigen und losdüsen"-Rennspiel, wie Gran Tourismo oder Forza Horizon.
Ustrofvor 2 h, 21 m

... aber wenn ich ehrlich bin fahr ich am liebsten tagsüber bei …... aber wenn ich ehrlich bin fahr ich am liebsten tagsüber bei Sonnenschein.


Aha ... ein Schönwetterfahrer . Dann ist ja alles klar
Aber klar, wenn einem Wetter etc. nicht wichtig sind, hat PC2 nicht wirklich entscheidend mehr zu bieten, als AC. An einigen Stellen sogar ggf. weniger.
Auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: ist halt Geschmackssache.
Also alles beides nicjt wirklich was für gamepad bzw maus und tastatur? Suche was für zwischendurch mal immer.
tkd.william1994vor 2 h, 26 m

Also alles beides nicjt wirklich was für gamepad bzw maus und tastatur? …Also alles beides nicjt wirklich was für gamepad bzw maus und tastatur? Suche was für zwischendurch mal immer.


Dann würde ich Forza nehmen.
Wobei Project Cars auch mit Gamepad gut spielbar ist. Habe es so gespielt bis ich ein Lenkrad hatte, also zwischen Release und 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text