-70°
Prophete E-Bike Alu-City 28 Zoll Vorderradmotor (-22%) 779€

Prophete E-Bike Alu-City 28 Zoll Vorderradmotor  (-22%) 779€

Dies & DasLidl Angebote

Prophete E-Bike Alu-City 28 Zoll Vorderradmotor (-22%) 779€

Preis:Preis:Preis:779€
Zum DealZum DealZum Deal
779.00 EUR
-22%

Das Rad ist wie versprochen, gut und seinen Preis wert

Versandkostenpauschale 4.95
Versandkostenzuschlag 5.95

7-Gang SHIMANO Nabenschaltung / TRIO Vorderradmotor bürstenlos 36 Volt

Rahmenhöhe: ca. 46 cm / In schwarz

Eigenschaften:
Das Prophete E-Bike ist der ideale Mix aus Fahrspaß und Komfort
Dank des Samsung 36 Volt Side-Click Akkus bietet es eine hohe Reichweite von bis zu maximal 100 km (je nach Fahrweise)
Der 36 Volt Vorderradmotor kann über das LED-Steuerdisplay komfortabel auch während der Fahrt bedient werden
Das Display verschafft Ihnen einen Überblick über die verbleibende Akku-Kapazität und die aktuell gewählte Unterstützungsstufe (5 Stufen wählbar)
Zusätzlicher Komfort kann Ihnen durch die hochwertige Suntour-Federgabel und der gefederten Prophete Patent- Sattelstütze geboten werden
Das Prophete E-Bike ist insgesamt mit 3 Bremsen ausgestattet und bietet Ihnen so ein hohes Maß an Sicherheit
Der Citylenker mit Ergogriffen und der bequeme SELLE ROYAL Citysattel tragen zu einem hohen Fahrkomfort bei
Dieses E-Bike ist der ideale Begleiter für längere Radtouren oder Einkaufstouren in der Stadt
Ausstattung:
Motor: Neue Generation TRIO Vorderradmotor (mit Sinuscontroller und neuer Optik), ca. 36 Volt mit Anfahrhilfe
Leistung: ca. 250 Watt
Sattel: SELLE ROYAL City-Comfort-Sattel schwarz
Display: LED Display mit 5 Leistungsstufen, Anfahrhilfe und Lichtfunktion
Sattelstütze: Federsattelstütze silber, Alu-Klemmschelle silber mit Schnellspanner
Laufräder: Alu-Airliner-Felgen, Reflexbereifung
Steuereinheit: TRIO Steuerdisplay mit LED-Anzeige
Gabel: SUNTOUR Alu-Federgabel
Akku: SAMSUNG Side Click Lithium-Ionen ca. 36 Volt, 10 Ah, wartungsfrei
Reichweite: maximal 100 km (je nach Fahrweise)
Vorbau: neuer Alu-Vorbau "ultrastabil", winkelverstellbar
Lenker: Citylenker mit zweifarbigen Ergogriffen (schwarz/grau)
Schaltung: 7-Gang SHIMANO Nabenschaltung mit Drehgriffschalter
Gepäckträger: V-Streben-Gepäckträger mit Packtaschenbügeln
Bremsen: VR/HR: Alu-V-Bremsen, HR: Rücktrittbremse
Ständer: URSUS Mooi Seitenständer,einstellbar
Farbe: schwarz; Dekor: Prophete
Rahmen: Alu-Einrohr-Rahmen
Beleuchtung:
Stromspeisung über Akku
AXA Echo 15 LUX LED-Scheinwerfer
AXA LED-Trägerrücklicht
Maße:
Radgröße: 28 Zoll
Rahmenhöhe: 46 cm
Gewicht:
25,8 kg
Versandhinweis:
Lieferung bis Bordsteinkante

25 Kommentare

was stimmt denn mit dir net ?

Ausverkauft.

Den Motor im Vorderrad zu verbauen ist sehr "sinnvoll" :/.

Vergleichspreis? Test des Produkts? Eigentlich steht hier nur Müll den ich auch Einsehen kann indem ich die Werbesendung von Samstag aus der Mülltonne krame.

Aktrry

Den Motor im Vorderrad zu verbauen ist sehr "sinnvoll" :/.


Der Vorderradantrieb bewirkt eine ideale Gewichtsverteilung.

Allerdings ist das Anfahren auf lockerem Untergrund oder am Berg nicht so optimal.

Aktrry

Den Motor im Vorderrad zu verbauen ist sehr "sinnvoll" :/.


Vorteil gegenüber Mittelmotor ist weniger Verbrauch,Nachteil ist meist die Ansteuerung ungenauer, erst nach der halben Pedalumdrehung geht der Motor an und aus auch erst ne halbe Sekunde nach aufhören mit treten. (außer ,es ist mittlerweile besser geworden). Hinterradmotor hat die schlechtere Gewichtsverteilung, da muss dann der Akku nach vorne,dann passt es. Mittelmotor verliert durch die Übertragung auf Ritzel-Kette-Ritzel Kette-Ritzel ein paar % und hat mehr Verschleiß und ist empfindlich mit Sensoren und Einstellung. Mit dem 10 Ah 36 Volt Akku sind Reichweiten von 40-80 km möglich. Mit Mittelmotor und gleichem Akku läge man bei 35-70 km.

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich!

Größte Nachteile des Vorderradmotors sind:

Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege)
Gefährliches Fahrverhalten
Träges Lenkverhalten
Schlechte Spurstabilität

Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text

kalle12

was stimmt denn mit dir net ?


Entweder hört dieser Murks von allein auf, oder ich prophezeie demnächst den einen oder anderen Eigenwerbungsversuch - der Grundstein in Form einer "soliden" Dealhistorie ist ja gelegt, um nicht weiter aufzufallen X)

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text


Wieso sollte es physikalischer Unsinn sein,das Rad direkt anzutreiben? Dagegen vom Motor auf eine Kette oder Riemen um damit das Ritzel am Tretlager anzutreiben,wovon es dann über eine Kette an das Hinterradritzel übertragen wird, das ist physikalisch richtig?

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text


Schöne Seite,die Du da als Beweis verlinkt hast.....haste auch nachgesehen welche Hersteller da Sponsor sind? Haben alle keinen Vorderradantrieb..... so ein Zufall aber auch.

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text



Du musst nur meinen Link anklicken, da steht alles. Es ist vor allem gefährlich.

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text




Welche Physik wird denn dann da bitte unsinnig und warum sollte das gefährlich sein? Pauschalisieren ist gefährlich und zudem noch unsinnig!

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text



Ich kann ja nichts dafür, dass du scheinbar nicht lesen kannst und in der Schule offenbar nicht aufgepasst hast.

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text



Wie wird denn dein Auto angetrieben?

Motor in den Rädern? Oder Motor ans Lenkgetriebe angeschweißt? Nein? Warum nicht?

Vielleicht findet sich ja noch irgendwo ein altes Physikbuch...

Aktrry

Der Motor gehört ins Tretlagergehäuse (Mittelmotor), alles andere ist physikalischer Unsinn und gefährlich! Größte Nachteile des Vorderradmotors sind: Traktionsprobleme (Nässe, Anstiege) Gefährliches Fahrverhalten Träges Lenkverhalten Schlechte Spurstabilität Hier gut nachzulesen: Der zuverlinkende Text


Dann schaue mal wie Elektroautos angetrieben werden.....Radnabenmotoren oder ein Motor pro Achse, Radnabenmotoren haben den Nachteil,dass die ungefederten Massen größer werden,an einem Fahrrad recht unwichtig. Das Gewicht des Motors an der Radnabe oder in der Vorder/Hinterachse macht auch keinen großen Unterschied. Das Akku auf dem Gepäckträger ist schon eher ungünstig für den Schwerpunkt. Gefährlicher ist ein Vorderradmotor ,wenn der nur an und aus kennt,wäre aber bei einem Mittelmotor auch nicht schön. 250 Watt(kurzfristig auch fast das Doppelte) reißen da gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten sehr. Toll bei Deinem "Fachwissen" ist übrigens die Aussage: Träges Lenkverhalten
Schlechte Spurstabilität.......was denn nun? Oder soll das beides durch den Motor kommen? Der Vorderradmotor stabilisiert die Spur,Etwas trägeres Lenkverhalten erkauft man sich dabei.
Ansonsten,halte ich übrigens Dein überhebliches Geschreibe mit Null Ahnung für ziemlich daneben. Information aus einem Werbeblog der Fahrradindustrie und willst andere runter machen. Glückwunsch.

Auf welchem Qualitätsniveau kann man denn das Prophete-Rad einordnen? Diese "Marke" hatte bisher immer Baumarkt-/Supermarkt-Flair für mich.

Für den Gelegenheits E-Biler ist das Fahrrad vollkommen ausreichend!

60_seconds_alone

Auf welchem Qualitätsniveau kann man denn das Prophete-Rad einordnen? Diese "Marke" hatte bisher immer Baumarkt-/Supermarkt-Flair für mich.



Im Fachhandel gehen die Pedelecs ab etwa 2000 € los und Prophete ist eine minderwertige Billigmarke.

joergcom

Ansonsten,halte ich übrigens Dein überhebliches Geschreibe mit Null Ahnung für ziemlich daneben. Information aus einem Werbeblog der Fahrradindustrie und willst andere runter machen. Glückwunsch.



Also Blödsinn schreibst hier nur du.

Du bist doch sicherlich in der Lage selbst zu googeln, dann findest du sicher eine seriöse Seite, die deine These, dass ein Vorderradantrieb das Non Plus Ultra ist bestätigt :D.

Ich frage mich nur, warum fast alle Marken-Pedelecs einen Mittelmotor haben, warum dieser als Ideallösung gilt und warum es keinen Testsieger mit Vorderradantrieb gibt?

Ich behaupte ja gar nicht,dass der Vorderradantrieb das Non Plus Ultra ist. Für mich ist das eigentlich der Hinterradantrieb mit Akku vorne knapp oberhalb vom Tretlager. Für gemütliches durch die Gegend cruisen reicht aber auch ein Vorderradantrieb. Ist eben auch viel günstiger in Anschaffung und Unterhalt. Neuen Vorderradmotor incl einspeichen kostet nicht mehr als einmal Wartung beim freundlichen Fahrradhändler. Ist halt die Frage ,was man braucht. Ne günstige Trethilfe für Überlandtouren (Vorderrad) was gutes für Gelände und Trecking (Hinterrad) oder treten ohne zu merken,das ein Motor unterstützt (Mittelmotor). Der Mittelmotor kostet und verbraucht am Meisten und braucht öfter mal ne Wartung (interner Antrieb,Sensoren).
Nur Du machst hier ein auf Non Plus Ultra,alles andere Schrott. Und warum? Weil es die Hersteller der Mittelmotoren sagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text