170°
proplay vserver für 1€ dauerhaft inkl 1xde domain [256mb ram, 256mb swap, 8gb hdd, 50gb traffic]

proplay vserver für 1€ dauerhaft inkl 1xde domain [256mb ram, 256mb swap, 8gb hdd, 50gb traffic]

ElektronikProPlay Angebote

proplay vserver für 1€ dauerhaft inkl 1xde domain [256mb ram, 256mb swap, 8gb hdd, 50gb traffic]

Preis:Preis:Preis:1€
Zum DealZum DealZum Deal
für alle die nicht ganz so viel brauchen und daher auch nicht ganz so viel bezahlen wollen. reicht locker für mittlerwe websites.

proplay.de/vps…tml

Arbeitsspeicher 256 MB Ram
Swapspeicher 256 MB Swap
HDD Speicher 8 GB (8192MB)
Domains 1 .de Domain inklusive
RAID10 (Hardware) Ja (Hostsystem)
Backup Speicher 8GB (8192MB) (FTP Server extern Raid5)
Inklusivtraffic 50 GB FairUse monatlich 1
Inklusiv IPv4 Adresse 1
Betriebssysteme (32bit/64bit) Debian 7.0, Ubuntu 12.04, CentOS 6.3, ScientificLinux 6.3, Fedora 17
Mindestlaufzeit 12 Monate 2 (ab 01.01.2014.)
Zahlungsweise 12 Monate
Setupgebühren keine Setupgebühren
Preis (pro Monat) 1,00 €

bis zum 1.1.2014 kostenlos und angebot gilt vermutlich auch nur bis zu diesem zeitpunkt.

17 Kommentare

Virtualisierung ist OpenVZ oder?

ich such was günstiges im Ausland als mail Server.
möglichst anonym registrierbar

curl

ich such was günstiges im Ausland als mail Server.möglichst anonym registrierbar



google.de

Der Preis ist hot, bevor ich darauf allerdings produktive Dienste drauf laufen lassen würde, wäre es mir zumindest wichtig erstmal einen 6 monatigen Testlauf zu machen umzusehen wie zuverlässig das Ganze läuft.

pischi ich hatte den vorgänger der ist innerhalb eines jahres nicht ausgefallen.

mein anderer server hatte auch keinen ausfall hardwareschade etc der zog nur in ein neues rz um früher wars hetzner jetzt ist das glaub accelerated it.

wie virtualisiert wird ka früher wars openvz ob sich das geändert hat da bin ich überfragt

Der RAM ist doch sehr mager, Apache mit PHP macht darauf sicher kein Spass . Als kleiner günstiger TS Server lässt sich das aber gut nutzen , auf traffic achten !

der letztjährige hatte nur die hälfte aller ressourcen hat reichte mir für eine homepage eines vereins locker aus zusätzlich hab ich noch nen ts3 drauf laufen lassen. hab die mysql config zwar anpassen müssen und den apache bischen weniger ressourcen zugewiesen dann ging das

Moin,

ich hab seit knapp 2 Jahren bei denen einen VPS Mini VServer mit 512MB RAM, FairUse Traffic (ohne Beschränkung). Vor dem Umzug war es wie schon erwähnt Hetzner und da lief alles tadellos, seit dem Umzug habe ich permanent lags, expliziet mein Teamspeak 3 Server so ab 17:00 Uhr bis in die späten Abendstunden ist die Anbindung zu proplay teils 100% ausgelastet, was natürlich in gemütlichen Spielrunden fatal ist weil man die anderen leute teilweise garnicht mehr hört oder man dauernd vom Server fliegt.

Preis Top, Leistung Mittelmäßig bis flop. Es liegt nicht nur am VServer sondern an Proplay direkt, man kommt bei diesen Lagtimes nicht mal auf die Proplay Domain, Ursachenforschung > 0 (nicht möglich).

LG Basti

P.S.: Hab imo seit 3 Monaten noch nen KVM von active-servers.com für 5 Euro am Laufen, bis jetzt Top und alle OS die es gibt verfügbar, sogar Windows Server!

Was passiert, wenn Traffic mit 50GB überschritten wird (bewusst, unbewusst, als Opfer von ddos usw.)?
Muss man draufzahlen, oder wird Traffic bei Grenzerreichung gekappt?

Dass man kein P2P usw. nutzen soll laut Fußnote ist klar, aber keine Info zu Konsequenzen bei Traffiküberschreitung.

nice, danke, hot

abcd1234

Was passiert, wenn Traffic mit 50GB überschritten wird (bewusst, unbewusst, als Opfer von ddos usw.)? Muss man draufzahlen, oder wird Traffic bei Grenzerreichung gekappt?Dass man kein P2P usw. nutzen soll laut Fußnote ist klar, aber keine Info zu Konsequenzen bei Traffiküberschreitung.



Das würde mich auch interessieren. Konnte dazu einfach nichts finden.

abcd1234

Was passiert, wenn Traffic mit 50GB überschritten wird (bewusst, unbewusst, als Opfer von ddos usw.)? Muss man draufzahlen, oder wird Traffic bei Grenzerreichung gekappt?Dass man kein P2P usw. nutzen soll laut Fußnote ist klar, aber keine Info zu Konsequenzen bei Traffiküberschreitung.



Würde mich auch interessieren

abcd1234

Was passiert, wenn Traffic mit 50GB überschritten wird (bewusst, unbewusst, als Opfer von ddos usw.)? Muss man draufzahlen, oder wird Traffic bei Grenzerreichung gekappt?

in der Regel ist es so, dass dann von bspw. 100MBit/s auf 10 oder 1MBit/s gedrosselt wird.

Würde ich so nicht unterschreiben. Kann entweder komplett deaktiviert werden, bis zum nächsten Buchungsmonat, oder eben gedrosselt. Habe bereits beide Sachen gefunden bei unterschiedlichen Hostern.

syma

Würde ich so nicht unterschreiben. Kann entweder komplett deaktiviert werden, bis zum nächsten Buchungsmonat, oder eben gedrosselt. Habe bereits beide Sachen gefunden bei unterschiedlichen Hostern.



steht doch klar und deutlich da
1) Der Trafficverbrauch ist kostenlos. Bei einer Überschreitung des inklusiven FairUse Traffics wird die Anbindung auf 10Mbit/s reduziert

Offiziell wohl zu ende. Kann aber weiterhin unter proplay.de/ind…=23 bestellt werden....

Viel erfolg!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text