Propvest (ehem. Exporo Bestand) 50€ NKB + 50€ KwK
243°

Propvest (ehem. Exporo Bestand) 50€ NKB + 50€ KwK

243°
Propvest (ehem. Exporo Bestand) 50€ NKB + 50€ KwK
eingestellt am 26. Okt 2021

Hinweis für Kunden-werben-Kunden-Programme

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass es nicht gestattet ist, sich aktiv als Werber anzubieten. Weiterhin sind Gesuche nach einem Werber bitte (unter Einhaltung der dort aufgeführten Regeln) hier in dieser Diskussion zu stellen. Danke!
Propvest ist die neue Marke von Exporo, womit man direkt oder per Sparplan in Exporo-Bestandsimmobilien investieren kann um regelmäßig Zinsen einzustrichen.

Statt bei risikoreichen Finanzierungs-Projekten jahrelang aufs Geld zu warten, oder sich mit Einmal-Beträgen auf einzelne Bestands-Objekte festzulegen, kann man hier per mtl. Sparrate ab 25 € automatisch in viele verschiedene Bestands-Objekte investieren und so das Risiko einer schlechten Immobilien-Entwicklung breit streuen.

Üblicherweise gibts 25 € Willkommensbonus, aber seit kurzem gibt es eine neue Aktion, wodurch es 50 € Neukundenbonus gibt sowie 50€ für den Werber. Der Bonus wird wie alle anderen Erträge auch direkt in die Immobilien investiert (Propvest Sparplan) oder direkt aufs Konto gezahlt (Propvest Select).

Vorteile ggü herkömmlichen Immobilien-Investments:

1. Quartalsweise Ausschüttung wie bei Bestands-Objekten üblich (pro Quartal so grob 1% Zinsen, je nach Objekt mal mehr und mal weniger)
2. Hohe Diversifizierung, ohne jedes einzelne Objekt aufwendig und bürokratisch zeichnen zu müssen,
3. Monatliche Sparrate für das regelmäßige Klein-Investment ohne hohe Einmal-Beträge,
4. Sparplan kann jederzeit pausiert oder geändert werden.

Der Vorteil ist also definitiv die sehr geringe Hürde beim Einstieg ins Immobiliengeschäft. Man muss sich um nichts kümmern und bekommt Zinsen (ca. 4,2% p.a).

Nachteil des Sparplans ist die etwas geringere Rendite (Verzicht auf ca. +1% Zinsen und auf Wertzuwachs) als würde man direkt in einzelne Bestandsobjekte investieren. Letzteres geht aber auch, nennt sich dann Propvest Select, dafür muss man aber hohe 500 € Mindestbeträge investieren und man kann schlechter auf verschiedene Objekte streuen. Bei Propvest Select bekommt man die Erträge direkt aufs Konto überwiesen. Beim Sparplan bleiben diese jedoch im Sparplan und werden reinvestiert.

Auszahlung: wenn du dein investiertes Geld wieder haben willst, musst du die einzelnen Objekte im Handelsplatz verkaufen. Das feature steht derzeit noch nicht bereit, ist aber wohl in Arbeit. Das ist eine rein technische Umstellungs-Sache, da Propvest grundlegend auf Exporo basiert, wo der Handelsplatz bereits seit vielen Jahren etabliert ist.

Wer neben ETF und P2P also eine breit diversifizierte Immobilien-Anlage mit regelmäßiger Zinszahlung sucht für den ist das hier vllt was.
Natürlich gibt es Risiken, siehe hier: propvest.de/anlageprodukt/welche-risiken-gibt-es-bei-der-anlage. Da hier aber Immobilien angeboten werden, die schon seit sehr vielen Jahren über den namhaften Anbieter Exporo angeboten werden, denke ich ist das schon eine seriöse Sache.
Ich bin schon seit mehreren Jahren bei Exporo und habe noch keinerlei Verluste erlebt. Auch bei Propvest bin ich seit Anfang des Jahres investiert, das System läuft stabil, aber das Interface ist noch recht jung, wird aber ständig weiterentwickelt.

So funktionierts:
1. Werber teilt Empfehlungslink
2. Geworbener registriert sich mit diesem Link bei Propvest
3. Geworbener investiert mindestens 25 Euro (Select oder Sparplan)
4. 50€ für beide werden nach 14 Tagen zum Monatsende ausgezahlt.

Wer geworben werden möchte, nutzt bitte Privatnachrichten und die Suche im dafür vorgesehenen Deal: mydealz.de/diskussion/kunden-werben-kunden-regeln-1764080?page=229
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
76 Kommentare
Dein Kommentar