Protex Feuerlöscher 6kg mit Manometer für 20€ bei ebay (inkl. VSK)
211°Abgelaufen

Protex Feuerlöscher 6kg mit Manometer für 20€ bei ebay (inkl. VSK)

38
eingestellt am 21. Jan 2013heiß seit 22. Jan 2013
Der selbe Feuerlöscher den ALDI und LIDL (756° bei hukd) für 19,99€ zum Jahreswechsel hatten jetzt online für nur 20€ inkl. VSK für alle, die zu faul zum selbst schleppen waren oder keinen mehr bekommen haben..
Netter Preis!

Beste Kommentare

Sind vom Q2/2010, somit muss der Feuerlöscher geprüft werden! (alle 2 Jahre)
Endkontrolle dieser Feuerlöscher: 2. Quartal 2010 siehe Angebot

38 Kommentare

damit kann man viel spaß haben

Pulver.. Nichts für zu Hause!

Jahreswechsel *grübel* was war da hier nur los? Irgendeine Aktion an die ich mich nicht mehr erinnern. Aber alles wurde sooooooo Hooooot.

Besser als gar kein Feuerlöscher, oder?

warum? ich kenne mich da nicht aus

Whyvern

Pulver.. Nichts für zu Hause!

Ich mag Feuer. Sowas muß man doch nicht löschen!

Whyvern

Pulver.. Nichts für zu Hause!


Was bitte empfiehlst du dann für den Hausgebrauch? Schaumlöscher? Macht genauso viel "Dreck", wobei einem das in einem Brandfall herzlich egal sein kann. Oder Kohlendioxidlöscher? Bringt dir aber leider nur bei flüssigen Stoffen wirklich etwas. Wenn deine Couch und Gardinen brennen hast du damit im Gegensatz zu einem Pulver- oder Schaumlöscher herzlich geringe Chancen...

@ Ostora: Er meinte das wahrscheinlich weil sich das Pulver aus den Löschern so ziemlich überall verbreitet und festsetzt. z.B. elektronische Gegenstände die im selben Raum oder in der Nähe waren kannst du danach wegschmeißen. Aber wie schon oben beschrieben sollte das das kleinere Übel bei einem Brand sein.

Sind vom Q2/2010, somit muss der Feuerlöscher geprüft werden! (alle 2 Jahre)
Endkontrolle dieser Feuerlöscher: 2. Quartal 2010 siehe Angebot

Sind vom Q2/2010, somit muss der Feuerlöscher geprüft werden! (alle 2 Jahre)


Gilt doch nur im "gewerblichen" Bereich, oder ?
Sonst theoretisch egal- aber im Vergleich zu ALDI/LIDL dadurch natürlich deutlich unattraktiver !

@judge
Pulverlöscher machen eine totale Sauerei, da sind Schaumlöscher doch besser, da sich das Pulver wirklich überall verbreitet. Aber Schaumlöscher sind auch deutlich teurer und im größeren Brandfall ist es dann eh egal.

Auch ein abgelaufener Feuerlöscher ist ein Feuerlöscher. Hab mal mit einem 20 Jahre alten ein Feuer ausgeblasen. Ich hab ma einen bei Lidl geholt und bin glücklich darüber. Wenn's Haus brennt dann ist eh alles zu spät. Aber für einen kleinen Brand lohnt sich sowas allemal. Finds HOT und Denk wenn alle Haushalte nur so ein Teil hätte, hätten wir weniger Brände und Todesopfer!


@judge69
danke für dein Antwort.. das ist aber schlecht für mich weil ich ein feuerlöscher brauche um diese Rework Madschine im Brandfall löschen zu konnen : Link oO
was kannst du mir empfehlen?
Danke

Wenn erstmal alle Rauchmelder hätten, dann würde so manches Feuer schon entdeckt, wenn man es noch mit einer Decke löschen kann

Wenn einen die ganzen Fehlalarme und Batterie-leer-Alarme nicht irgendwann so abstumpfen lassen... aber anderes Thema

Verfasser

Also bei mir stehen die Dinger nur neben den ganzem IT Krams nebst Hauptspannungsschalter und das wars..

Pulverlöscher machen eine totale Sauerei


video

ivan1996

damit kann man viel spaß haben


das kannste nicht schnüffeln, bleib beim butangas X)

Aha und nun stell dir vor es brennt, du willst löschen und das Pulver ist verklummt.... Da schauste blöd außer Wäsche

mfbac

Auch ein abgelaufener Feuerlöscher ist ein Feuerlöscher. Hab mal mit einem 20 Jahre alten ein Feuer ausgeblasen. Ich hab ma einen bei Lidl geholt und bin glücklich darüber. Wenn's Haus brennt dann ist eh alles zu spät. Aber für einen kleinen Brand lohnt sich sowas allemal. Finds HOT und Denk wenn alle Haushalte nur so ein Teil hätte, hätten wir weniger Brände und Todesopfer!

FireAngel ST620 10 Jahres-Melder kann ich empfehlen
ST630 mit Vorbereitung für Funkvernetzung...

ragnarock

Wenn einen die ganzen Fehlalarme und Batterie-leer-Alarme nicht irgendwann so abstumpfen lassen... aber anderes Thema

Technische Geräte mit Kohlendioxid FL

Ostora

@judge69danke für dein Antwort.. das ist aber schlecht für mich weil ich ein feuerlöscher brauche um diese Rework Madschine im Brandfall löschen zu konnen : Link oOwas kannst du mir empfehlen?Danke

Gibts noch in einigen LIDL filialen für 19,90. Habe meinen letzte Woche gekauft.

Das Pulver wird man leider nie wieder richtig los also gut überlegen, ob man nicht mehr für CO2 bzw. Schaum ausgeben möchte...

Ich kauf mir ab Donnerstag im Lidl ne Löschdecke und dazu gibt ausm Baumarkt noch eine Löschspraydose. Das sollte zusammen mit Rauchmeldern genügen.

Glaubt ihr eine 1Zimmer Wohnung Kochnische braucht ein Rauchmelder oder gar Feuerloscher?

AVV

Glaubt ihr eine 1Zimmer Wohnung Kochnische braucht ein Rauchmelder oder gar Feuerloscher?



grade bei 1-Z Whg niemals auf nen Feuermelder verzichten, da gehts in wenigen Minuten heiß umher..
Außerdem reicht so ein 6 LE Teil maximal für die schmorende Küche aus, Faustregel 1 LE = 5qm (Büro)... in der Wohnung gehts meist schneller, also müsste man für den Fall der Fälle eh mindestens in jeder Ecke einen stehen haben... Zum "löschen" reichts eh nie, dann lieber das Geld in vernünftige Melder installieren, die den Brand schon vornherein ausschließen.

AVV

Glaubt ihr eine 1Zimmer Wohnung Kochnische braucht ein Rauchmelder oder gar Feuerloscher?




vernünftige Melder installieren, die den Brand schon vornherein ausschließen. ?????

dachte immer nur die würden " Melden " aber welche die von vorne- herein Brände ausschliessen möchte ich auch haben...sag mir doch mal "Bitte" wo du die gekauft hast ?
(_;)

rauch =/ Feuer ... :-)

judge69

Was bitte empfiehlst du dann für den Hausgebrauch? Schaumlöscher? Macht genauso viel "Dreck", wobei einem das in einem Brandfall herzlich egal sein kann. Oder Kohlendioxidlöscher? Bringt dir aber leider nur bei flüssigen Stoffen wirklich etwas. Wenn deine Couch und Gardinen brennen hast du damit im Gegensatz zu einem Pulver- oder Schaumlöscher herzlich geringe Chancen...


Es gibt auch noch Sprühnebel-Löscher. Die läschen mit ganz feinem Wassernebel, so dass die Kollateralschäden klein bleiben. Leider eine andere PReisklasse (sind auch für Fettbrände geeignet)

Protex Feuerlöscher sind fülliger mist. Die Löschkraft des Pulvers ist sehr schlecht. Lieber einen Jockel, Minimax, Gloria Feuerlöscher kaufen. Kostet zwar mehr, aber das Feuer ist mit weniger Pulver schneller aus !!

Ich möchte Zuhause nicht rum pulvern, ich hab CO2 Löscher

spinpoint

Es gibt auch noch Sprühnebel-Löscher. Die läschen mit ganz feinem Wassernebel, so dass die Kollateralschäden klein bleiben. Leider eine andere PReisklasse (sind auch für Fettbrände geeignet)


Bist du sicher, dass die für Fettbrände sind? Ohne jetzt eine Diskussion lostreten zu wollen, aber Fett- bzw. Ölbrände mit Wasser in irgendeiner Form zu löschen klingt für mich erstmal ziemlich sinnlos.

spinpoint

Es gibt auch noch Sprühnebel-Löscher. Die läschen mit ganz feinem Wassernebel, so dass die Kollateralschäden klein bleiben. Leider eine andere PReisklasse (sind auch für Fettbrände geeignet)



Kommt auf nen Versuch an :-p. Allerdings rate ich zu Vorsichtsmaßnahmen. Als ich das bei ner Übung testen durfte, hatte ich ein hitzebeständiges Ganzkörperkondom an. Beim Auftreffen des Wassers auf die Fettpfanne gabs dann eine ca. 7-8 Meter hohe Stichflamme + eine sehr große Wasserdampfwolke. Wenn also jemand auf die Idee kommt einen Fettbrand mit Wasser zu löschen, dann sei gesagt, dass dann nicht nur die Wohnung in Flammen steht, sondern der Körper durch den Wasserdampf schön gegart wird. Faustregel: 1 Liter Wasser = 1700 Liter Wasserdampf! Also die Flammen ersticken (Duschhandtücher eignen sich da durchaus. Hab ich selbst getestet).

Da ich während des Zivis die Prüfung von mehr als 200 Feuerlöschern beaufsichtigen durfte (fast alles Pulverlöscher) und davon auch einige testen konnte, sei gesagt, dass die eine tierische Sauerei machen und man danach alles aus dem Zimmer wegschmeißen kann.
Tipp: Wenn ihr mal was löschen müsst, dann haltet so lange voll drauf, bis alles aus ist. Nicht in Intervallen löschen, weil das Feuer dann wieder angeht!

Wenn man wirklich löschen will um zu verhindern das das Haus abfackelt, dann sollte man einen Pulverlöscher nehmen und sich im Klaren sein, dass die Einrichtung hinüber ist, das Haus aber evtl. nicht abbrennt.

Ich persönlich würde die Kombination aus Feuermeldern (die schon bei Rauch losgehen, also nicht erst, wenn es wirklich brennt!!!) und CO2 Löschern benutzen. Damit lassen sich Schwelbrände im Anfangsstadium denke ich verhindern und man versaut nicht direkt alles.

Find ich gut das so mit dem Thema umgegangen wird!!!!
Arbeite ich der Brandschutzbranche und ihr könnt euch nicht vorstellen wieviele Firmen anrufen und sagen: Ich muss *rumheul*
Aber das es auch um deren Sicherheit geht, verstehen die nicht.
Man kann sich schon über ein paar Punkte streiten, ( ob es Sinn macht an jedem FL eine Brandschutzordnung Teil A zu hängen, wurde bei einem Kunden gefordert )usw.
Aber im Grunde genommen habt ihr die richtige Einstellung dazu.
Edit: ich geb der Diskussion ein HOT

judge69

Bist du sicher, dass die für Fettbrände sind? Ohne jetzt eine Diskussion lostreten zu wollen, aber Fett- bzw. Ölbrände mit Wasser in irgendeiner Form zu löschen klingt für mich erstmal ziemlich sinnlos.


Prinzipiell gebe ich Dir vollkommen recht.
Also bei Einfach genial im MDR haben die das getestet und das hat ganz gut funktioniert. Der Trick ist dabei auch eher das Ersticken der Flamme durch den Nebel, als das Löschen durch direkten Kontakt mit Wasser. Dadurch, dass das Wasser auch schon fein verteilt ist, hast Du auch nicht den Stichflammen-Effekt, den Luckshooter unten beschrieben hat.
Habs selbst noch nicht ausprobiert, aber das scheint gut zu funzen, Nachteil ist halt nur der Preis von Sprühnebellöschern

judge69

Bist du sicher, dass die für Fettbrände sind? Ohne jetzt eine Diskussion lostreten zu wollen, aber Fett- bzw. Ölbrände mit Wasser in irgendeiner Form zu löschen klingt für mich erstmal ziemlich sinnlos.



Und wieder etwas dazugelernt, danke für den Link!
edit: Wen es noch interessieren sollte, hier das Video dazu: youtube.com/wat…kkk

Pulver = riesige Schweinerei im Einsatzfall

Dauerdruck-Löscher = man muss regelmäßig den Druck kontrollieren sonst kommt evtl. nichts raus wenn man löschen möchte + sehr teure Wartung

=> lieber für ca. € 70,- einen Auflade-Schaum-Löscher kaufen !

spinpoint

[quote=judge69] Was bitte empfiehlst du dann für den Hausgebrauch? Schaumlöscher? Macht genauso viel "Dreck", wobei einem das in einem Brandfall herzlich egal sein kann.



Hast du schonmal einen Pulverlöscher benutzt? Die Dinger verteilen das ultra-feine Pulver in einem riesigen Radius und das Zeug zieht in jede kleine Ritze rein. Wenn zu Hause also nur der Fernseher raucht oder der Mülleimer brennt möchte ich nicht wochenlang mit dem Reinigen verbringen. Schaumlöscher sind mMn für den Heimeinsatz eine sehr gute Wahl.

Luckshooter

[quote=judge69] [quote=spinpoint] Ich persönlich würde die Kombination aus Feuermeldern (die schon bei Rauch losgehen, also nicht erst, wenn es wirklich brennt!!!) und CO2 Löschern benutzen. Damit lassen sich Schwelbrände im Anfangsstadium denke ich verhindern und man versaut nicht direkt alles.



Hast du schon mal versucht, einen Brand mit CO2 zu löschen? Das geht zwar irre schnell aber auch nur, wenn das brennende Gut nicht wegfliegen kann wie z.B. brennendes Papier - der CO2-Druck ist nämlich so hoch, dass man brennendes Papier im ganzen Raum verteilt und etwas Übung haben sollte im Umgang mit den Löschern...einfach draufhalten und gut ist da nicht!

Nächste Woche bei Lidl

1 kg Pulver Feuerlöscher 9,99€

lidl.de/de/…her

ragnarock

Sind vom Q2/2010, somit muss der Feuerlöscher geprüft werden! (alle 2 Jahre) Gilt doch nur im "gewerblichen" Bereich, oder ? Sonst theoretisch egal- aber im Vergleich zu ALDI/LIDL dadurch natürlich deutlich unattraktiver ! @judgePulverlöscher machen eine totale Sauerei, da sind Schaumlöscher doch besser, da sich das Pulver wirklich überall verbreitet. Aber Schaumlöscher sind auch deutlich teurer und im größeren Brandfall ist es dann eh egal. Edited By: ragnarock on Jan 21, 2013 21:27: dies und das

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text