PS Vita 3G bei Marktkauf/EP evtl Lokal
586°Abgelaufen

PS Vita 3G bei Marktkauf/EP evtl Lokal

44
lokaleingestellt am 9. Feb 2017
PS Vita neu für 99€ bei EP in Clausthal-Zellerfeld.
Evtl Lokal

Laut Idealo nächster Preis bei 269€, hab sie aber auch günstiger schon gesehen.

Denke mal ist ein akzeptabler Preis
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
pld9. Feb 2017

Nun ja, Multiplayer über 3G ist ja auch schwachsinning. Macht nur Sinn …Nun ja, Multiplayer über 3G ist ja auch schwachsinning. Macht nur Sinn darauf zu verzichten



Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr als ausreichend für Multiplayer. Zudem sollte man nicht vergessen, dass nicht in jedem Land derart sparsam mit Datenverträgen umgegangen wird wie in Deutschland. Hier werden wir ja mehr oder weniger verarscht. Dass UMTS/3G heute nicht mehr die Leistung hat wie früher (nicht in anbetracht von MBits) liegt einfach daran, dass zunehmend mehr Antennen abgebaut/eingespart werden. ^^

Zur PS Vita: Ich kann die "Anti"-Einstellung nach wie vor nicht verstehen. Ein großartiger Handheld mit großartigen Spielen. Erst im letzten Winter wieder einige Spiele bestellt: Odin Sphere, World of Final Fantasy, Sword Art Online Hollow Realization, The Legend of Heroes: Trails in the Sky 2. Zudem gibt es einige nette Cros-Buy-Spiele wie Darkest Dungeon. Wer genrell PS+ besitzt sollte die Spiele sowieso immer mitnehmen. Ich persönlich Sammel die Spiele sowieso als Retail, aber auch nach wie vor wird die Konsole ziemlich ordentlich von Indie-Entwicklern unterstützt. Leider hat Sony das Gerät aufgegeben.

Ich wüschte wirklich, dass Sony eine zweite Version mit 720p/1080p, L2/R2/L3/R3 (wie Nintendo Switch) und Dock rausbringt - dazu noch abwärtskompatibel zum aktuellen System. Vielleicht sieht man etwas insofern Nintendo mit der Switch erfolg hat - ansonsten wird es wohl eher ein Sammler-und JRPG-Fan-Gerät bleiben.

Gute Spiele gibt es auf jeden Fall genug und man kommt über netgames/ebay oder Gutscheine (z.B. check24) immer ganz gut an Nachschub. Damals waren aber auch 32GB Karten noch bezahlbar. Ich hab knapp 35 EUR über Otto bezahlt. ^^

13414749-3u7tN.jpg
Bearbeitet von: "Immatoll2" 9. Feb 2017
44 Kommentare
Der alte Schrott wird noch verkauft? Wow... Habs mal vor 2 Jahren für 99 euro geschlossen.
Bearbeitet von: "Bellchop" 9. Feb 2017
Avatar
GelöschterUser266296
ohne Spiele dafür mit 3G.

Kann leider nicht erkennen ob das das Ur-Modell oder eine von den neueren ist.
@Bellchop Der alte Schrott ist verdammt rar geworden...
Bearbeitet von: "Paneka" 9. Feb 2017
Paneka9. Feb 2017

Kann leider nicht erkennen ob das das Ur-Modell oder eine von den neueren …Kann leider nicht erkennen ob das das Ur-Modell oder eine von den neueren ist.@Bellchop Der alte Schrott ist verdammt rar geworden...


Da bringt dir das Bild auch nix, 3g gibt es nur mit der Ur Version.
Paneka9. Feb 2017

Kann leider nicht erkennen ob das das Ur-Modell oder eine von den neueren …Kann leider nicht erkennen ob das das Ur-Modell oder eine von den neueren ist.@Bellchop Der alte Schrott ist verdammt rar geworden...



welche ist besser? alt oder die neue?
bzw was ist der unterschied?

wilduck9. Feb 2017

welche ist besser? alt oder die neue?bzw was ist der unterschied?

​Glaub die Hauptunterschiede waren LCD statt oled, interner Speicher und ein Micro USB Anschluss.
@wilduck Nicht wundern, kann an dem Rechner leider nicht zitieren, der Button geht nicht... Hier sind ein paar Unterschiede:

  • Interner Speicher: Die neue PS Vita Slim hat gegenüber der alten Konsole einen internen 1 GB Speicher. Dieser ermöglicht Ihnen die Nutzung ohne eine Speicherkarte, auch wenn der interne Speicher bereits mit 1 oder 2 Spielen voll ist. Legen Sie außerdem eine Speicherkarte ein, wird der interne Speicher gesperrt.
  • Äußere Merkmale: Bei der neuen PS Vita Slim ist der Sony Schriftzug über dem Display und die Lautsprecherlöcher rund angeordnet. Außerdem ist die Konsole zirka 20 Prozent kleiner und leichter. In der früheren Version sind die Lautsprecher rechteckig angeordnet und der Sony Schriftzug links neben dem Display.
  • Ladeanschluss: Während die alte PS Vita auf einen Sony eigenen Anschluss setzte, können Sie die neue PS Vita Slim mit einem normalen Micro USB Kabel aufladen. Dadurch sind Ersatzkabel sehr günstig zu haben und das Gerät lässt sich auch mit den meisten Handyladekabeln aufladen.
  • Display: In der neuen Slim Version der PS Vita setzt Sony auf einen LCD Display. Dieser ist leider schlechter bei der Farbwiedergabe und den Betrachtungswinkeln. Außer im direkten Vergleich konnten wir im Test allerdings keinen großen Unterschied feststellen.
  • Akkulaufzeit: Durch den neuen Display soll der Akku der PS Vita Slim nun 6 bis 7 Stunden statt bisher 5 bis 6 Stunden halten.
Also für 99 EUR ist das ein Top Angebot.
Ich gebe meine Vita nicht mehr her, auch wenn sie kaum noch (hier im Westen) mit weiteren Titeln versorgt wird, gibt es immer noch die ein oder andere Perle, die auf der Vita riesig Spaß macht.

Leider viel zu weit weg, ich hätte zugeschlagen.
Marktkauf Region Nord geht da nicht mit - Wenn da überhaupt noch Bestand ist. Bestenfalls 150 Euro nur WLAN-Version sagte mir ein Marktleiter.

Hoffe ja immer noch, dass es mal bald eine richtige CFW für das Teil gibt, bei der ersten PSP konnte man ja damit richtig viel anstellen
bester handheld wo gibt. würde sofort nochmal zuschlagen, wenn ich das teil für 99 seh
bestimmt nur lokal bzw. bei solchen märkten die noch welche vorrätig haben... bei uns ím mediamarkt haben die schon lange keine Vitas mehr

Weiß jemand wo man günstig Speicherkarten für die PS Vita bekommt ?
Dragon Quest Builders ist einfach ein super Spiel für die Vita. Langzeitspielspaß garantiert.
Warum Sony mit dem Support aufgehört hat bleibt mir ein Rätsel. Die Vita ist immer noch sehr beliebt und wird mit 3rd party Herstellern über Wasser gehalten. Echt schade um das gute Teil.
Emulator mit Gameboy, SNES und Sega drauf
SchnaeppchenRatte9. Feb 2017

Weiß jemand wo man günstig Speicherkarten für die PS Vita bekommt ?



Leider gibt es für die Vita keine wirklich günstigen Speicherkarten
Ich habe eine 8GB-Karte und installiere/deinstalliere die Spiele je nach Verwendung.
Bearbeitet von: "Experte" 9. Feb 2017
Ich kann die Vita nur jedem PS+-Abonnenten empfehlen. Da gab es schon viele hochwertige Titel über PS+. Habe meine Vita vor 2 Jahren für 99,-€ gekauft und noch nicht einen Euro in Spiele investieren müssen. Gab wirklich mehr als genug gute via PS+.
SchnaeppchenRatte9. Feb 2017

Weiß jemand wo man günstig Speicherkarten für die PS Vita bekommt ?



Günstig waren sie nie. Im Moment bekommt man hier in Europa ohnehin keine neuen Karten mehr. Das geht nur per Amazon und Japan-Import. Und gebrauchte Karten kosten inzwischen deutlich mehr als sie es damals - vor 2 Jahren - neu gekostet haben.

Standard-Gebrauchtpreise sind aktuell:

8 GB : 25 EUR
16 GB: 45-50 EUR
32 GB: 85-90 EUR

Zum Vergleich. Die 16 GB-Karte gab es damals zum empfohlenen Verkaufspreis von 34,99 EUR...

Oh bin ich froh meine Vita (OLED) im Lego Bundle mit 16 GB-Karte und Tearaway bei MM für 149 EUR damals 2014 bekommen zu haben....

Zum Thema Spiele: Neu und gebraucht gibt es noch so einige hier. Digital sind es aber noch mehr. Manche Spiele sind Digital-Only. Letztens gabs Civilization Revolution und XCOM Enemy Unknown sowie Resident Evil Revelations 2 für 6-10 EUR im PSN-Store. Aber gerade hier ist man dann auf diese superteuren Karten angewiesen. Hier empfehle ich mindestens 16 GB. 32 GB wären besser, aber knapp 100 EUR für eine Speicherkarte - da zucke ich noch vor zurück...
Bearbeitet von: "meckerliese" 9. Feb 2017
SchnaeppchenRatte9. Feb 2017

Weiß jemand wo man günstig Speicherkarten für die PS Vita bekommt ?

Immer wieder mal bei eBay Kleinanzeigen schauen, hatte damals Glück und könnte mir die 64Gb Speicherkarte für 85€ sichern
Gebannt
Würde mir jemand eine mitbringen?
Für 100€ kann man sich auch gleich eine originale 64GB Speicherkarte aus Japan importieren!

Hatte meine damals von diesem japanischen Shop hier:
nippon-yasan.com/pla…tml
Mit der Versandart JP Airmail Registered (inkl. Tracking) landet man bei 10491 YEN, was umgerechnet 88€ sind.

Wurde vom Zoll zum Glück einfach durchgewunken, wäre aber plus MwSt immer noch billiger, als die Wucherangebote auf ebay.

Sony hat sich eh ein EIgentor geschossen mit ihren speziellen Speicherkarten, war auch einer der Gründe, warum die VIta gefloppt ist! Man hätte einfach MicroSDs nehmen sollen, wäre einfacher und günstiger.

KingKarlo9. Feb 2017

Hoffe ich auch aber selbst wenn es mal soweit sein sollte, die …Hoffe ich auch aber selbst wenn es mal soweit sein sollte, die Speicherkarten sind einfach so übertrieben teuer dass ich auf jeden Fall weiterhin die PSP bevorzugen würde, dort gibt es doch eigentlich jeden erdenklichen Emu .. viel mehr wird denke ich mal auch mit der Vita nicht möglich sein.



Die Vita ist um einiges stärker (N64 sollte z.B. flüssig laufen), hat einen zweiten Analogstick und ein richtig gutes Display, zumindest die mit dem OLED Screen, als Emustation wäre das echt eine Granate

Die originale MS Pro Duo Sticks mit 32GB sind auch nicht gerade günstig für die normale PSP, wobei hier hat man halt den Vorteil, dass es MS Pro Duo zu MicroSD Adapter für wenig Geld gibt.
Bearbeitet von: "boesunterwegs" 9. Feb 2017
boesunterwegs9. Feb 2017

Hoffe ja immer noch, dass es mal bald eine richtige CFW für das Teil gibt, …Hoffe ja immer noch, dass es mal bald eine richtige CFW für das Teil gibt, bei der ersten PSP konnte man ja damit richtig viel anstellen


Hoffe ich auch aber selbst wenn es mal soweit sein sollte, die Speicherkarten sind einfach so übertrieben teuer dass ich auf jeden Fall weiterhin die PSP bevorzugen würde, dort gibt es doch eigentlich jeden erdenklichen Emu .. viel mehr wird denke ich mal auch mit der Vita nicht möglich sein.
Gebannt
boesunterwegs9. Feb 2017

Wurde vom Zoll zum Glück einfach durchgewunken, wäre aber plus MwSt immer n …Wurde vom Zoll zum Glück einfach durchgewunken, wäre aber plus MwSt immer noch billiger, als die Wucherangebote auf ebay.


Da hast du echt Glück gehabt. Meine wurde damals rausgefischt und ich musste ca. 15€ nachzahlen.
Es müsste sich um das Launch, also das alte Modell mit dem OLED Display handeln. Ich habe dieses Modell seit Release - soweit ich weiß wurde die 3G Version später eingestellt und nur noch WLAN Modelle hergestellt.
KumiNaMoja9. Feb 2017

Es müsste sich um das Launch, also das alte Modell mit dem OLED Display …Es müsste sich um das Launch, also das alte Modell mit dem OLED Display handeln. Ich habe dieses Modell seit Release - soweit ich weiß wurde die 3G Version später eingestellt und nur noch WLAN Modelle hergestellt.


Nun ja, Multiplayer über 3G ist ja auch schwachsinning. Macht nur Sinn darauf zu verzichten
pld9. Feb 2017

Nun ja, Multiplayer über 3G ist ja auch schwachsinning. Macht nur Sinn …Nun ja, Multiplayer über 3G ist ja auch schwachsinning. Macht nur Sinn darauf zu verzichten



Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr als ausreichend für Multiplayer. Zudem sollte man nicht vergessen, dass nicht in jedem Land derart sparsam mit Datenverträgen umgegangen wird wie in Deutschland. Hier werden wir ja mehr oder weniger verarscht. Dass UMTS/3G heute nicht mehr die Leistung hat wie früher (nicht in anbetracht von MBits) liegt einfach daran, dass zunehmend mehr Antennen abgebaut/eingespart werden. ^^

Zur PS Vita: Ich kann die "Anti"-Einstellung nach wie vor nicht verstehen. Ein großartiger Handheld mit großartigen Spielen. Erst im letzten Winter wieder einige Spiele bestellt: Odin Sphere, World of Final Fantasy, Sword Art Online Hollow Realization, The Legend of Heroes: Trails in the Sky 2. Zudem gibt es einige nette Cros-Buy-Spiele wie Darkest Dungeon. Wer genrell PS+ besitzt sollte die Spiele sowieso immer mitnehmen. Ich persönlich Sammel die Spiele sowieso als Retail, aber auch nach wie vor wird die Konsole ziemlich ordentlich von Indie-Entwicklern unterstützt. Leider hat Sony das Gerät aufgegeben.

Ich wüschte wirklich, dass Sony eine zweite Version mit 720p/1080p, L2/R2/L3/R3 (wie Nintendo Switch) und Dock rausbringt - dazu noch abwärtskompatibel zum aktuellen System. Vielleicht sieht man etwas insofern Nintendo mit der Switch erfolg hat - ansonsten wird es wohl eher ein Sammler-und JRPG-Fan-Gerät bleiben.

Gute Spiele gibt es auf jeden Fall genug und man kommt über netgames/ebay oder Gutscheine (z.B. check24) immer ganz gut an Nachschub. Damals waren aber auch 32GB Karten noch bezahlbar. Ich hab knapp 35 EUR über Otto bezahlt. ^^

13414749-3u7tN.jpg
Bearbeitet von: "Immatoll2" 9. Feb 2017
Immatoll29. Feb 2017

Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr …Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr als ausreichend für Multiplayer. Zudem sollte man nicht vergessen, dass nicht in jedem Land derart sparsam mit Datenverträgen umgegangen wird wie in Deutschland. Hier werden wir ja mehr oder weniger verarscht. Dass UMTS/3G heute nicht mehr die Leistung hat wie früher (nicht in anbetracht von MBits) liegt einfach daran, dass zunehmend mehr Antennen abgebaut/eingespart werden. ^^Zur PS Vita: Ich kann die "Anti"-Einstellung nach wie vor nicht verstehen. Ein großartiger Handheld mit großartigen Spielen. Erst im letzten Winter wieder einige Spiele bestellt: Odin Sphere, World of Final Fantasy, Sword Art Online Hollow Realization, The Legend of Heroes: Trails in the Sky 2. Zudem gibt es einige nette Cros-Buy-Spiele wie Darkest Dungeon. Wer genrell PS+ besitzt sollte die Spiele sowieso immer mitnehmen. Ich persönlich Sammel die Spiele sowieso als Retail, aber auch nach wie vor wird die Konsole ziemlich ordentlich von Indie-Entwicklern unterstützt. Leider hat Sony das Gerät aufgegeben.Ich wüschte wirklich, dass Sony eine zweite Version mit 720p/1080p, L2/R2/L3/R3 (wie Nintendo Switch) und Dock rausbringt - dazu noch abwärtskompatibel zum aktuellen System. Vielleicht sieht man etwas insofern Nintendo mit der Switch erfolg hat - ansonsten wird es wohl eher ein Sammler-und JRPG-Fan-Gerät bleiben.Gute Spiele gibt es auf jeden Fall genug und man kommt über netgames/ebay oder Gutscheine (z.B. check24) immer ganz gut an Nachschub. Damals waren aber auch 32GB Karten noch bezahlbar. Ich hab knapp 35 EUR über Otto bezahlt. ^^[Bild]



sehr schön zusammengefasst
Immatoll29. Feb 2017

Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr …Also ich habe über UMTS viele Jahre WoW und Co. gespielt. Also 3G ist mehr als ausreichend für Multiplayer. Zudem sollte man nicht vergessen, dass nicht in jedem Land derart sparsam mit Datenverträgen umgegangen wird wie in Deutschland. Hier werden wir ja mehr oder weniger verarscht. Dass UMTS/3G heute nicht mehr die Leistung hat wie früher (nicht in anbetracht von MBits) liegt einfach daran, dass zunehmend mehr Antennen abgebaut/eingespart werden. ^^Zur PS Vita: Ich kann die "Anti"-Einstellung nach wie vor nicht verstehen. Ein großartiger Handheld mit großartigen Spielen. Erst im letzten Winter wieder einige Spiele bestellt: Odin Sphere, World of Final Fantasy, Sword Art Online Hollow Realization, The Legend of Heroes: Trails in the Sky 2. Zudem gibt es einige nette Cros-Buy-Spiele wie Darkest Dungeon. Wer genrell PS+ besitzt sollte die Spiele sowieso immer mitnehmen. Ich persönlich Sammel die Spiele sowieso als Retail, aber auch nach wie vor wird die Konsole ziemlich ordentlich von Indie-Entwicklern unterstützt. Leider hat Sony das Gerät aufgegeben.Ich wüschte wirklich, dass Sony eine zweite Version mit 720p/1080p, L2/R2/L3/R3 (wie Nintendo Switch) und Dock rausbringt - dazu noch abwärtskompatibel zum aktuellen System. Vielleicht sieht man etwas insofern Nintendo mit der Switch erfolg hat - ansonsten wird es wohl eher ein Sammler-und JRPG-Fan-Gerät bleiben.Gute Spiele gibt es auf jeden Fall genug und man kommt über netgames/ebay oder Gutscheine (z.B. check24) immer ganz gut an Nachschub. Damals waren aber auch 32GB Karten noch bezahlbar. Ich hab knapp 35 EUR über Otto bezahlt. ^^[Bild]


​Trials of cold steel 1+2 (und bald 3) = beste Story (inklusive vieler toll ausgearbeiteter Charaktere und Motivationen) in einem JRPG seit 10 oder vllt sogar 15 Jahren. Absolutes Knallerspiel. Sehr traurig dass kaum einer dieses Spiel mitbekommt. Zum Glück kommt Teil 3 auf die Ps4.


Da überrascht es nicht dass es z. B. Bei Amazon fast nur 5 Sterne Bewertungen gibt.


Muss schon echt lächeln wenn manche meinen die PS Vita hätte nix zu bieten. Trials of cold steel 1-2 sitzt man locker 150 Stunden dran. Alleine die 2 Spiele für größtenteils unterwegs zocken reichen für etliche etliche Monate
Bearbeitet von: "MoS1985" 10. Feb 2017
Es ist definitiv das alte Modell. Die Lautsprecher Öffnungen sind quadratisch und nicht rund an den Seiten angeordnet, die Playstation-, Start- und Select tasten sind oval und nicht rund und der Sony Schriftzug befindet sich oben links neben dem Bildschirm und nicht darüber.
Hab mir vor kurzem eine Vita der alten Baureihe gekauft und bin grade was das Display angeht sehr überzeugt! Die Spieleauswahl ist okay, auch wenn der Support scheinbar eingestellt wurde und die Speicherkarten sind wie erwähnt schweine teuer. Dennoch ist die Vita eine super Sache für bspw lange Bahnfahrten!
meckerliese9. Feb 2017

Günstig waren sie nie. Im Moment bekommt man hier in Europa ohnehin keine …Günstig waren sie nie. Im Moment bekommt man hier in Europa ohnehin keine neuen Karten mehr. Das geht nur per Amazon und Japan-Import. Und gebrauchte Karten kosten inzwischen deutlich mehr als sie es damals - vor 2 Jahren - neu gekostet haben.Standard-Gebrauchtpreise sind aktuell:8 GB : 25 EUR16 GB: 45-50 EUR32 GB: 85-90 EURZum Vergleich. Die 16 GB-Karte gab es damals zum empfohlenen Verkaufspreis von 34,99 EUR...Oh bin ich froh meine Vita (OLED) im Lego Bundle mit 16 GB-Karte und Tearaway bei MM für 149 EUR damals 2014 bekommen zu haben....Zum Thema Spiele: Neu und gebraucht gibt es noch so einige hier. Digital sind es aber noch mehr. Manche Spiele sind Digital-Only. Letztens gabs Civilization Revolution und XCOM Enemy Unknown sowie Resident Evil Revelations 2 für 6-10 EUR im PSN-Store. Aber gerade hier ist man dann auf diese superteuren Karten angewiesen. Hier empfehle ich mindestens 16 GB. 32 GB wären besser, aber knapp 100 EUR für eine Speicherkarte - da zucke ich noch vor zurück...

​Die von 2014 hatte ein OLED-Display??
Knattermaran10. Feb 2017

​Die von 2014 hatte ein OLED-Display??



Ja, die erste Vita-Generation hatte ein OLED-Display, weswegen sie von der "Brillianz" in der Regel als besser angesehen wird. Ab 2014 (ich glaube es war das Borderlands 2 Bundle) kam dann die 'einfachere' zweite Generation mit LCD-Display. Deswegen ist die 2. Gen aber nicht zwangsläufig schlechter. Die hat halt andere Vorteile, die in diesem Thread schon genannt wurden.

Interessanterweise kosten die 2nd Gen Vitas gebraucht - bei gleichem Zustand - etwas mehr als die 1st Gen. Aber die Preise schwanken schon ganz ordentlich. Vor einigen Monaten habe ich mir eine 1st Gen Backup-Vita bei Rebuy für 79 EUR im Zustand Gut nachgekauft. Die war top. Inzwischen sind die Preise aber wieder oben. Zustand sehr gut für 136 EUR... Für 110 EUR bekommt man dort als Gut derzeit entweder die neue mit integrierten 1GB oder die alte mit 8GB Memory Card.

Insofern ist der Deal - alte oder neue ist egal - einfach super.
Bearbeitet von: "meckerliese" 10. Feb 2017
Und ich Hirsch habe meine vor eineinhalb Jahren an meinen Nachbarn verkauft... Das war eine der ersten Generation mit 16GB Speicher. Ich hau den heute Abend Mal an, dass ich sie wieder haben will!
Meine Vitas gebe ich nicht mehr! Wer sich jetzt überlegt eine Vita zu kaufen sollte 2 Sachen bedenken.
1. Die Speicherkarten sind irre teuer und teilweise nur über Importe erhältlich (64GB)
2. Erwartet keine neuen AAA Spiele die wird es nicht geben!

Die Meisten Spiele erscheinen nur in Englisch und sind teilweise sehr nischig.
Wer bock auf JRPG und VN hat wird richtig viel Freude an der Vita haben.

Hier ein paar Empfehlungen:
Danganronpa, Trails of Cold Steel, Persona 4, Die 999 Reih, Steins;Gate, die PSP und PS1 Bibliothek usw.

Dank NISA, PQube, Xseed, und Aksys ist der Nachschub für 2017 gesichert.





Also ich nutze die Vita vor allem auch, um einige Titel der PS4 Remote übers WLAN zu spielen - so bleibt der Fernseher frei - das klappt recht gut.... in Verbindung mit PS Plus Titeln gibt es eigentlich keine Langeweile, eher zu wenig Zeit zum Spielen mit der Vita...
Eine ganz gute Einführung zu diversen Konsolen (mobil und stationär) sowie den must-have Spielen (bzw. hidden gems) gibt Metal Jesus Rocks auf YouTube, so auch bei der Vita. Absolut empfehlenswert IMHO


13420383.jpg


Die Informationen von ihm und seinen side-kicks waren mir eigentlich immer eine große Hilfe, wenn ich mich zwecks Kauf alter oder auch aktueller Konsolen schlau machen wollte. PS2, XBox Classic, GameCube, N64 egal was - welche Modelle gab es, was sind die Vor- und Nachteile etc. pp.
Bearbeitet von: "meckerliese" 10. Feb 2017
Kann mir jemand eine besorgen? Ich bezahle natürlich den Versand und eine Aufwandsentschädigung. Dann einfach PN an mich.
Ich hätte auch gern eine, kann mir jemand helfen?
Gibt es noch welche? Würde heute hinfahren
es waren nur 2 ps vita vorrätig 1x 3G und 1x Wifi und es waren beide retouren ware, waren beide schonmal in gebrauch und der lieferumfang und die ovp hatten erhebliche gebrauchsapuren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text