Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[PSN] Medievil Deluxe Edition
296° Abgelaufen

[PSN] Medievil Deluxe Edition

7
eingestellt am 6. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auch die "standard" Vision auf 19,99 reduziert


Die Digital Deluxe Edition enthält:

• Super-Rüstung (Rüstungsset im Spiel)
• Digitales Artbook 'The Art of MediEvil'
• Digitaler Comic
• Original-Soundtrack
• Dynamisches Design

Erwecke



das originale Abenteuer auf PlayStation®4 wieder zum Leben. Der von



Fans heiß geliebte Titel wurde von den Toten zurückgeholt und komplett



erneuert, wobei klassisches Gameplay mit atemberaubender Optik in



beeindruckenden 4K verschmilzt.
Schlüpf in die Knochen von Sir



Daniel Fortesque, einem Ritter, der ein wenig unfähig und – nicht zu



vergessen – schon lange tot ist, aber versehentlich von seinem Feind,



dem bösen Zauberer Zarok, wiederbelebt wurde. Mit einer zweiten Chance,



seinem Erzfeind einen Strich durch die Rechnung zu machen, macht sich



Dan erneut auf den Weg, das Königreich Gallowmere zu retten und sich



seinen Platz als wahrer Held zu verdienen.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
KleinerPrinz24906.12.2019 08:47

Das Spiel ist leider eher schlecht gealtert. Ign gibt etwa 65, metacritics …Das Spiel ist leider eher schlecht gealtert. Ign gibt etwa 65, metacritics score ist 67https://www.metacritic.com/game/playstation-4/medievil/critic-reviews


Die Reviews kann man heutzutage größtenteils leider in die Tonne klopfen. IGN hat letztens beim COD MW bemängelt, dass das Spiel zu realistisch dargestellt sei, damit den Krieg verherrlicht und negativ aufgeführt. Wie bitte?
Da schreiben teilweise Leute einen Test die bei Cuphead über 30 Minuten für das Tutorial bei Cuphead brauchen und jedes Spiel bei dem sie mehr als 3 Mal an der gleichen Stelle sterben als Dark Souls schwer bezeichnen.
Wenn man nur noch einen männlichen Hauptcharakter auswählen kann wird dies als Negativpunkt aufgeführt.
Glanzvollstes Beispiel war der Washington Post Reviewer der letztens das Google Stadia auf dem internen Netzwerk getestet hat und sich über massiven Lag beschwert hat. Sorry aber bei so einer Unfähigkeit sollte man sich dringend weiterbilden oder den Job wechseln, weil man sonst selbst mit einem Mindestlohn überbezahlt erscheint.

Bei Medievil ist das leider das gleiche. Viele bemängeln, dass es lediglich eine gute Remastered ist und keine neuen Spielelemente hinzufügt, die Story die gleiche ist und auch Mechaniken die selben sind. Ein seriöser Review sieht anders aus.
Wer also mit den PS 4 Umsetzungen von Crash Bandicoot und Spyro seinen Spaß hatte wird auch mit Medievil glücklich.
7 Kommentare
Zuschlagen wer das Spiel noch nicht hat. Die Optik und der Soundtrack sind einfach zauberhaft.
Das Spiel ist leider eher schlecht gealtert. Ign gibt etwa 65, metacritics score ist 67
metacritic.com/gam…ews
KleinerPrinz24906.12.2019 08:47

Das Spiel ist leider eher schlecht gealtert. Ign gibt etwa 65, metacritics …Das Spiel ist leider eher schlecht gealtert. Ign gibt etwa 65, metacritics score ist 67https://www.metacritic.com/game/playstation-4/medievil/critic-reviews


Die Reviews kann man heutzutage größtenteils leider in die Tonne klopfen. IGN hat letztens beim COD MW bemängelt, dass das Spiel zu realistisch dargestellt sei, damit den Krieg verherrlicht und negativ aufgeführt. Wie bitte?
Da schreiben teilweise Leute einen Test die bei Cuphead über 30 Minuten für das Tutorial bei Cuphead brauchen und jedes Spiel bei dem sie mehr als 3 Mal an der gleichen Stelle sterben als Dark Souls schwer bezeichnen.
Wenn man nur noch einen männlichen Hauptcharakter auswählen kann wird dies als Negativpunkt aufgeführt.
Glanzvollstes Beispiel war der Washington Post Reviewer der letztens das Google Stadia auf dem internen Netzwerk getestet hat und sich über massiven Lag beschwert hat. Sorry aber bei so einer Unfähigkeit sollte man sich dringend weiterbilden oder den Job wechseln, weil man sonst selbst mit einem Mindestlohn überbezahlt erscheint.

Bei Medievil ist das leider das gleiche. Viele bemängeln, dass es lediglich eine gute Remastered ist und keine neuen Spielelemente hinzufügt, die Story die gleiche ist und auch Mechaniken die selben sind. Ein seriöser Review sieht anders aus.
Wer also mit den PS 4 Umsetzungen von Crash Bandicoot und Spyro seinen Spaß hatte wird auch mit Medievil glücklich.
Abeleyn06.12.2019 12:09

Die Reviews kann man heutzutage größtenteils leider in die Tonne klopfen. I …Die Reviews kann man heutzutage größtenteils leider in die Tonne klopfen. IGN hat letztens beim COD MW bemängelt, dass das Spiel zu realistisch dargestellt sei, damit den Krieg verherrlicht und negativ aufgeführt. Wie bitte?Da schreiben teilweise Leute einen Test die bei Cuphead über 30 Minuten für das Tutorial bei Cuphead brauchen und jedes Spiel bei dem sie mehr als 3 Mal an der gleichen Stelle sterben als Dark Souls schwer bezeichnen. Wenn man nur noch einen männlichen Hauptcharakter auswählen kann wird dies als Negativpunkt aufgeführt. Glanzvollstes Beispiel war der Washington Post Reviewer der letztens das Google Stadia auf dem internen Netzwerk getestet hat und sich über massiven Lag beschwert hat. Sorry aber bei so einer Unfähigkeit sollte man sich dringend weiterbilden oder den Job wechseln, weil man sonst selbst mit einem Mindestlohn überbezahlt erscheint.Bei Medievil ist das leider das gleiche. Viele bemängeln, dass es lediglich eine gute Remastered ist und keine neuen Spielelemente hinzufügt, die Story die gleiche ist und auch Mechaniken die selben sind. Ein seriöser Review sieht anders aus.Wer also mit den PS 4 Umsetzungen von Crash Bandicoot und Spyro seinen Spaß hatte wird auch mit Medievil glücklich.



Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Klar, wer die Spielelemente oder die Story kritisiert, bewegt sich auf ziemlich dünnem Eis. Dass das Gameplay aber vor 20 Jahren stehengeblieben ist, ist mit dieser Argumentation nicht zu rechtfertigen.
Das gleiche gilt auch für das Crash Remaster, welches sich einfach beschissen anfühlt. Spyro ist da um einiges besser und Ratchet & Clank ist ein Spiel, dass man selbst ohne verklärte Nostalgie lieben und als eines der besten Jump'n'Runs überhaupt bezeichnen muss.
Medieval spielt sich schlecht, das Kampfsystem ist ein Witz und das Trefferfeedback schlechter als bei nem Handygame von 2010.
Wer damals Spaß hatte, kann es mit viel Nostalgie mögen, wer es nicht gespielt hat, wird es definitiv nicht mögen.
Silencer0406.12.2019 13:17

Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Klar, wer die Spielelemente oder die …Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Klar, wer die Spielelemente oder die Story kritisiert, bewegt sich auf ziemlich dünnem Eis. Dass das Gameplay aber vor 20 Jahren stehengeblieben ist, ist mit dieser Argumentation nicht zu rechtfertigen.Das gleiche gilt auch für das Crash Remaster, welches sich einfach beschissen anfühlt. Spyro ist da um einiges besser und Ratchet & Clank ist ein Spiel, dass man selbst ohne verklärte Nostalgie lieben und als eines der besten Jump'n'Runs überhaupt bezeichnen muss.Medieval spielt sich schlecht, das Kampfsystem ist ein Witz und das Trefferfeedback schlechter als bei nem Handygame von 2010.Wer damals Spaß hatte, kann es mit viel Nostalgie mögen, wer es nicht gespielt hat, wird es definitiv nicht mögen.

Medievil ist tatsächlich das, was es vor 21 Jahren gab in noch hübscher. Ich finde es so wie es umgesetzt wurde super, denn es fängt die Atmosphäre genau so ein. Alle Synchronstimmen sind übernommen worden.
Nicht so schön fällt die hakende Kamera auf, die an manchen Stellen noch immer ungünstig steht.

Ich bin genau so begeistert wie damals.

Und hier stimme ich dir auch zu, ein - ich sag jetzt mal Millenial - wird an dem Spiel keine Freude haben, wenn er sich nicht auf die hakelige Steuerung einlässt.
Schade, dass man das nicht verbessert hat. Ansonsten ist das Remake genau das, was ich gewollt habe. Ich mag keine Remakes an sich, bei Medievil darf es aber gerne so sein.

Nun bitte noch den zweiten Teil und danach einen dritten!
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 6. Dez 2019
Chuck_Norris06.12.2019 23:35

Medievil ist tatsächlich das, was es vor 21 Jahren gab in noch hübscher. I …Medievil ist tatsächlich das, was es vor 21 Jahren gab in noch hübscher. Ich finde es so wie es umgesetzt wurde super, denn es fängt die Atmosphäre genau so ein. Alle Synchronstimmen sind übernommen worden.Nicht so schön fällt die hakende Kamera auf, die an manchen Stellen noch immer ungünstig steht.Ich bin genau so begeistert wie damals.Und hier stimme ich dir auch zu, ein - ich sag jetzt mal Millenial - wird an dem Spiel keine Freude haben, wenn er sich nicht auf die hakelige Steuerung einlässt.Schade, dass man das nicht verbessert hat. Ansonsten ist das Remake genau das, was ich gewollt habe. Ich mag keine Remakes an sich, bei Medievil darf es aber gerne so sein.Nun bitte noch den zweiten Teil und danach einen dritten!


Kleiner Klugscheißerkommentar: Millenials sind alle die zwischen 1980 und 1995 geboren sind. Also genau die, die das Spiel wohl zu Release gespielt haben

Ich bin auch nicht immer ein Freund von Remakes, gerade wenn sie für mich nicht optimal umgesetzt sind. Mein Problem ist, dass es sich so spielt wie damals, ich aber damals auch nichts besseres gewohnt war. Ich mein, die PS1 Controller hatten nicht mal Analogsticks und wir haben trotzdem alles abgefeiert und nie das Gefühl gehabt, dass die Steuerung schlecht ist. Heute sieht das leider ganz anders aus und da kann ich mich nur schwer darauf einlassen.
Silencer0406.12.2019 23:45

Kleiner Klugscheißerkommentar: Millenials sind alle die zwischen 1980 und …Kleiner Klugscheißerkommentar: Millenials sind alle die zwischen 1980 und 1995 geboren sind. Also genau die, die das Spiel wohl zu Release gespielt haben Ich bin auch nicht immer ein Freund von Remakes, gerade wenn sie für mich nicht optimal umgesetzt sind. Mein Problem ist, dass es sich so spielt wie damals, ich aber damals auch nichts besseres gewohnt war. Ich mein, die PS1 Controller hatten nicht mal Analogsticks und wir haben trotzdem alles abgefeiert und nie das Gefühl gehabt, dass die Steuerung schlecht ist. Heute sieht das leider ganz anders aus und da kann ich mich nur schwer darauf einlassen.

Ok, dann hab ich den Begriff immer falsch verstanden. Ich meine dann Generation Z

Ich hab das Spiel damals schon mit Analog-Controller gespielt. Die Konsole wurde ab 1998 damit verkauft und Medievil war sogar auf die Dualshocks ausgelegt. Wahrscheinlich war das ein völlig anderes Spielgefühl.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text