Puky Crusader 24-21 Cross  (Jugendfahrrad) 244 Euro
181°Abgelaufen

Puky Crusader 24-21 Cross (Jugendfahrrad) 244 Euro

25
eingestellt am 25. Mai 2015heiß seit 26. Mai 2015
Das Puky Crusader 24-21 (Modell 2013/2014) ist ein hochwertiges Crossrad für Kinder und Jugendliche. Puky Fahrräder sind dafür bekannt das sie sehr robust sind. Sie sind sehr preistabil und haben einen hohen Wiederverkaufswert
Bitte darauf achten, das es wegen fehlender Beleuchtung nicht der StVZO erspricht.

---Preis---
Der Preis bei Fahrrad-XXL ergibt sich aus den 249 Euro Verkaufspreis minus 5 Euro Newsletter-Gutschein

---Preisvergleich---
Da es sich um ein Auslaufmodell handelt, ist ein Preisvergleich via idealo und Konsorten schwierig. Ich habe nur Vergleichspreise (inkl Versand) von um die 300€ gefunden, z.B. bei ebay, Fahrrad-Gigant und mehreren kleinen Fahrradhändlern.


---Details---
Puky Crusader 24-21 Cross Sondermodell (4868)
24 Zoll Radgröße
ab 8 Jahren (ab ca. 135 cm, bzw. Schrittlänge 59 cm) geeignet.
Highlights:
21-Gang Shimano Altus Schaltung
Alurahmen
Eloxierte Aero-Alufelgen
Lange Alu-Sattelstütze
V-Brakes vorne und hinten
Schwalbe Black Jack Bereifung

25 Kommentare

Für ein neues Puky Rad *HOT*

Gewicht?

tf297

Gewicht?


13kg oO

Schaltung Schrott, XT sollte für die Plagen schon drin sein. Bremsen Schrott, unter Shimano Saint geht ja gar nichts. Und Motor ist auch keiner dran

Verfasser

tf297

Gewicht?



Nunja, Kinderfahrräder werden halt ganz anders belastet als Erwachsenenräder, von daher macht es Sinn auch mal etwas robustere Materialen zu verbauen, damit Papa nicht jedes Wochenende irgendwas nachstellen oder austauschen muss. Zudem sind 24 Zoll jetzt auch nicht so viel kleiner als Mountainbikes für Erwachsene die meistens 26 Zoll haben.

Nebenbei: Das vergleichbare LIKEtoBIKE 24 von Kokua (die Nobelmarke unter den Kinderfahrrädern) wiegt auch zwischen 11,4 und 12,5 kg, je nach Modell, und kostet dabei fast das doppelte.

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!

Warnweste und Blinkschuhe, done

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!


Hast du Kinder?

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Dass es überhaupt Puky-Räder ohne Licht (etc) gibt, finde ich ziemlich überraschend ...

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!

zum Glück nicht

Dann laber nicht rum.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!


Du tust mir leid...

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!


Hätte ich von Puky auch nicht gedacht...

Lustige Namenskombination " Puky Kreuzritter" X) auf jeden Fall um Welten besser als der Baumarktkram mit Alibi Scheibenbremsen und Dämpfern

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Ist nur so "uncool" dass es von diesen nicht gemocht wird.

PS: Ordentliche LED-Stecklichter (sind inzwischen erlaubt) und Steck-Schutzbleche bei Schlechtwetter tun es auch.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Nein sind sie nicht. Erlaubt sint StVZO- zugelassene Akkuleuchten mit entsprechendem Prüfzeichen. Und als Erziehungsberechtigter sollte man sich nicht davon leiten lassen was die Kids cool finden.

tf297

Gewicht?


Ich finde schon, daß es bei Kinderfahrrädern auf jedes 100 Gramm weniger ankommt. Man muß mal überlegen, wieviel Gewicht die Knirpse im Vergleich zu ihrem eigenen Körpergewicht bewegen müssen. Der Vergleich mit einem 26" Erwachsenenrad hinkt da gewaltig. Und solange keine BMX-Querfeldeinrennen damit gefahren werden, müssen die auch nicht übermäßig robust sein.

PS: Islabikes Beinn 24: 8,82 kg.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Wenn du nach dem Motto Kinder großziehen willst, viel Spaß! Die Kinder werden ne Menge Sachen ziemlich cool finden, die ziemlich gefährlich sind oder dir und dem ganzen Rest der Menschheit ziemlich auf den Keks gehen werden. Und deine Verbote dann uncool ...

Geil, Pädagogikunterricht. Danke sehr :-).

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Ich hab doch gesagt, dass ordentliche (zugelassene) Stecklichter erlaubt sind! Warum musst du hier widersprechen? Muss ich hier die StVZO zitieren oder reichen auch allgemeinverständliche Aussagen?

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Meine Tochter wird im Sommer 18 und ist ganz gut geraten, auch ohne Spießer-Daddy der alles verbietet

Kinder müssen sich ausprobieren und eigene Erfahrungen machen, nur so lernen sie fürs Leben.

Helikopter-Eltern sorgen dafür, dass ihre Kinder für immer unreif und unselbstständig bleiben, so wie die Pios, die man jeden Tag bei Newtopia bewundern kann.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Nein, reicht nicht. Ordentlich kann jede Leuchte sein die du als ordentlich einstufst, zugelassen sind die mit Prüfzeichen.
Prinzipiell sind Akkulampen völlig ungeeignet für Kinder da diese i.d.R. noch nicht in der Lage sind zuverlässig für volle Akkus zu sorgen. Und du als Freigeist läßt sie dann die Erfahrung machen im dunklen umgekarrt zu werden.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



erst denken, dann schreiben.

muci

Leider keine StVZO-Ausstattung, sollte bei Kiddies schon dabei sein!



Also da ich grundsätzlich nur zugelassene Leuchten kaufe, verstehe ich unter "ordentliche Leuchten" zugelassene Leuchten, Punkt!

Natürlich sind für Kinder Räder mit Nabendynamo und soliden Front und Heck-LED-Leuchten besser, aber gute Batterie-Leuchten tun es zur Not auch, wenn die Eltern ein Auge drauf haben, das gilt auch für Schutzhelm-Benutzung, die ja auch gerne mal vom Kind "vergessen" wird.

Pedelec

Und du als Freigeist läßt sie dann die Erfahrung machen im dunklen umgekarrt zu werden.



Ganz bestimmt nicht. Also verzichte auf so haltlose Unterstellungen :|.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text