206°
ABGELAUFEN
Puky Kinderfahrräder (ZL18 Alu/ ZL16 Alu für 152€, ZL12 alu für 144€ und Z2 für 128€ )

Puky Kinderfahrräder (ZL18 Alu/ ZL16 Alu für 152€, ZL12 alu für 144€ und Z2 für 128€ )

Home & LivingSpiele Max Angebote

Puky Kinderfahrräder (ZL18 Alu/ ZL16 Alu für 152€, ZL12 alu für 144€ und Z2 für 128€ )

Preis:Preis:Preis:128€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Teile sind relativ Preisstabil, bei Spielemax.de gibt es gerade aber eine 20% Aktion auf Spielwaren, die komischerweise auch für Fahrräder gilt. Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen, 4% qipu sind auch noch drin. Laufräder, 3-Räder etc. wären auch einen Blick wert, habe ich hier aber nicht mit aufgelistet.

Preisvergleiche
Puky ZL18 alu: ab 176,69€
Puky ZL16 16: ab 178,90€
Puky Z2: ab 146,86€
Puky ZL12 alu: ab 171,89 €

Leider sind nicht mehr alle Farben vorhanden.

Größenempfehlungen laut puky:
für die 12zöller (Z2 und ZL12): Alter: 3+ / Körpergröße: ab 95 cm / Schrittlänge: 40 cm

für die 16-Zöller (ZL16): Alter: 3+ / Körpergröße: ab 100 cm / Schrittlänge: 42 cm

für den 18-Zöller (ZL18): Alter: 4+ / Körpergröße: ab 105 cm / Schrittlänge: 45 cm

Als kleine persönliche Empfehlung würde ich immer eher größere Reifen empfehlen, da sich die kleinen sonst ganz schön abstrampeln müssen und eher die Lust verlieren.

Der Deallink für zur Produktkategorie "Puky" bei Spielemax.de

20 Kommentare

Die kleinen müssen aber auch sicher fahren....wenn die Stützräder ab sind...daher cold für den Tip mit dem größer kaufen...aber der Preis ist HOT denn Puky Rabatte sind sehr selten,da Puky auch aktiv versucht diese zu verhindern....

Lavahot!

Link zum Gutschein bei HUKD für weitere Deals mit dem Gutschein

STRAYCAT69

Die kleinen müssen aber auch sicher fahren....wenn die Stützräder ab sind...daher cold für den Tip mit dem größer kaufen...aber der Preis ist HOT denn Puky Rabatte sind sehr selten,da Puky auch aktiv versucht diese zu verhindern....

Da muss ich nochmal einhaken: Fast jedes Kind fährt doch ohne Stützräder Laufrad und hat schon ein ziemlich gutes Gleichgewicht, ich würde ja garnicht erst mit Stützrädern anfangen, das ist doch ein Schritt zurück.

STRAYCAT69

Die kleinen müssen aber auch sicher fahren....wenn die Stützräder ab sind...daher cold für den Tip mit dem größer kaufen...aber der Preis ist HOT denn Puky Rabatte sind sehr selten,da Puky auch aktiv versucht diese zu verhindern....



Richtig. Durch die Vorstufe Laufräder fährt man heute nicht mehr mit Stützrädern.

STRAYCAT69

Die kleinen müssen aber auch sicher fahren....wenn die Stützräder ab sind...daher cold für den Tip mit dem größer kaufen...aber der Preis ist HOT denn Puky Rabatte sind sehr selten,da Puky auch aktiv versucht diese zu verhindern....



Wenn man erst gar nicht mit Stützräder anfängt hat man das Problem auch nicht.

Schade kein 18 Zoll für Mädchen mehr da. :-(

Die armen Kinder!
Die Räder sind viiiiieeelllll zu schwer.
Welcher Erwachsene (75kg) würde gerne mit einem 50kg Rad fahren?!?

STRAYCAT69

Die kleinen müssen aber auch sicher fahren....wenn die Stützräder ab sind...daher cold für den Tip mit dem größer kaufen...aber der Preis ist HOT denn Puky Rabatte sind sehr selten,da Puky auch aktiv versucht diese zu verhindern....


Wer seine Kinder mit Stützrädern fahren läßt, macht selbst etwas verkehrt. Dafür ein cold zu vergeben ist Schwachsinn, da der Dealersteller völlig Recht hat.

Puky ist und bleibt arschteuer, daher lieber eins aus 2. Hand bei ebay kaufen. Diese Räder sind so stabil, das die für mehrere Kinder ausreichen.

Heißer Deal!

Noch besser ist es, wenn die Schwiegereltern schon kurz nach der Geburt darum betteln, das Kinderfahrrad kaufen zu dürfen.

Gilt der Gutschein nur online?

Auch wir werden keine Stützräder anbieten, da die Erfahrung vom Laufrad ausreichen sollte und wir es auch ohne Stützräder gelernt haben.

Puky = Mercedes der Kinderräder

Ob dein Rad etwas taugt, kann ich nicht einschätzen. Wichtig wäre mir dann aber, dass der Händler in der Nähe ist, um Reparatur bzw. Einstellungen (Bremsen etc.) vorzunehmen.

Ich habe den Fehler gemacht und ein 08/15 Laufrad von Hudora geholt, wo die Bremse schleift und ich es selbst nicht einstellen konnte. Der örtliche Fahrradladen hatte dann keine rechte Lust sich (gegen Bezahlung natürlich) um die Probleme zu kümmern, weil ich es nicht dort gekauft hatte.

Das ZL16-1 in der Farbe kiwi scheint schon vergriffen zu sein.

Ich habe auch auf einem Puky-Rad das Radfahren erlernt. Die Dinger sind einfach nach wie vor solide. Das Capt'n Sharky ZL18 von meinem Großen ist immer noch super in Schuss. Das wird innerhalb der Familie weiter gegeben.
Man kann nicht alles haben: Entweder leicht und schnell kaputt oder schwer und solide. Bei Kinderrädern gelte andere Maßstäbe als bei Rädern für Erwachsene, die gerne mal für ihr Sportgerät soviel bezahlen wie für einen neuen Kleinwagen!

jetzteinandererNick

Puky = Mercedes der Kinderräder


Wenn sich das auf das Gewicht einer Limousine bezieht, dann ja. Sonst ganz sicher NEIN!
Islabike, Kania, Frogbikes, Woombikes oder Pepperbikes. Das sind gute und vor allem leichte Kinderräder.

JoSbg

[quote=jetzteinandererNick]Islabike, Kania, Frogbikes, Woombikes oder Pepperbikes. Das sind gute und vor allem leichte Kinderräder.




Boah geilo!! Danke für die tips!! Pures Gold!!

jetzteinandererNick

Puky = Mercedes der Kinderräder


Recht hat er. Puky ist überteuertes Schwermetall. Als Laufrad mag das noch gehen, aber als Fahrrad viel zu schwer.

tf297

Recht hat er. Puky ist überteuertes Schwermetall. Als Laufrad mag das noch gehen, aber als Fahrrad viel zu schwer.


Das Puky ZL18 ist, wie alle ZL, aus Alu und wiegt mit Gepäcktrager, Schutzblechen und allem Pipapo 10,1 KG.
Jetzt habe ich mal 2 der hier genannten Alternativen willkürlich ausgesucht und gegoogelt: das Frohbike wiegt in 18 Zoll 8,8 KG - nackt, noch nicht einmal ne Klingel ist da dran...von Kettenachutz reden wir nicht.
Wer also behauptet, die Puky sind "Schwermetall", hat sich sehr unzureichend informiert.

tf297

Recht hat er. Puky ist überteuertes Schwermetall. Als Laufrad mag das noch gehen, aber als Fahrrad viel zu schwer.


Gepäckträger, Schutzbleche und Pipapo. Dinge, die ein Kinderfahrrad nicht braucht.

Zu Deiner Information - da bei mir ein solcher Kauf anstand, habe ich mich sehr wohl ausreichend informiert. Außer dem Gewicht gibt es noch andere Dinge, die für z.B. ein Islabike und gegen ein Puky sprechen. Aber da Du ja Google so gut bedienen kannst, weißt Du das sicher alles schon.

Wo bleiben die Argumente? Austattungsbereinigt wiegen die Räder ca. gleich viel.

Deine Attitude habe ich aufgenommen - sie scheint weitestgehend dem Zeitgeist zu entsprechen, mach weiter so.

PS:
Gut, meine Kinder brauchen Schutzbleche und eine Klingel. Sichtwimpel und Kettenschutz sind auch nicht zu verachten, Gepäckträger wird gerne mit Kuscheltieren oder auf'm Spielplatz als Mitfahrgelegenheit genutzt. ...und wir reden dafür über ein einziges Kilo was dass vollausgestattete Rad dann zum "Schwermetall" macht und vom puristischen trennt. Klasse!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text