252°
ABGELAUFEN
Pure Acoustics Noble II F schwarz Paar - -222,00 € - deltatecc

Pure Acoustics Noble II F schwarz Paar  - -222,00 € - deltatecc

ElektronikDeltatecc Angebote

Pure Acoustics Noble II F schwarz Paar - -222,00 € - deltatecc

Preis:Preis:Preis:222€
Zum DealZum DealZum Deal
Pure Acoustics Noble II F schwarz Paar - -222,00 € - deltateccshop.
Vergleichspreis: 325,49 €.

Testbericht:
testberichte.de/p/p…tml.

3- Wege/4-Chassis Standbox, Bassreflex, Leistung: 185 Watt (RMS), Frequenzbereich: 48 - 20000 Hz.

Emfindlichkeit (+/- 3 dB): 89 dB, Impedanz: 4 Ohm, 2 x 133 mm PC-Cone Langhub-Basslautsprecher.

1 x 133 mm superschneller Dome-Plug-Mitteltöner, 1 x 25 mm SCOS Dome Kalotten-Hochtöner.

Gewicht pro Box: 11,8 Kg, Abmessungen (BxHxT): 19 x 106 x 21,5 cm
high-End-Standlautprecher mit erstklassiger Chassis-Bestückung und aufwändiger Lackierung

14 Kommentare

besser als vergleichbare Heco / Magnat?

Liegt wie immer am Ohr der Person

"High-End"?
Kenne die LS nicht, empfinde die Beschreibung aber als unpassend.

Übertragungsbereich - nur bis 20kHz - eher mies.

Alles in allem eher Low-End.

tsingtao

"High-End"?Übertragungsbereich - nur bis 20kHz - eher mies.



Dem schließe ich mich an. 20khz ist etwas zu wenig für meine verwöhnten Ohren. Dafür ist der Tiefgang relativ gut für stand-LS! Dennoch ohne sub kein richtiger Genuss. Also für den preis nicht das wahre.. Für das Auge vllt aber nicht für das Ohr.

tsingtao

"High-End"? Kenne die LS nicht, empfinde die Beschreibung aber als unpassend. Übertragungsbereich - nur bis 20kHz - eher mies. Alles in allem eher Low-End.



Wie viel haben denn richtig gute?

Ich habe u.a. diese hier. Sind die, rein von den technischen Daten her, gut?

als ob jemand höhere frequenzen als 20 khz hört. mit 12 jahren vielleicht.

@MeisterMeck

Dann beweise erst mal, dass du Frequenzen höher 20 khz überhaupt wahr nimmst. Das schaffen in aller Regel nämlich nur 10-jährige.

Ich beschäftige mich schon seit über 10 jahren mit hifi. Leute, ob ein hochtöner nun bis 20khz oder bis 80khz spielt sagt rein gar nix über seine qualität aus.

Sicher, ein hochtöner welcher so weit spielt, spielt die niedrigeren frequenzen "gelassener".

Bei der preisklasse sollte man sich aber darüber echt keine gedanken machen.

Wer noch nie hifi lautsprecher hatte kann ruhig zugreifen. Jeder hört anders! Manche sind damit zufrieden, bei anderen wird immer teurer, wie leider bei mir.

Ein paar standlautsprecher für den preis ist immer besser als jedes brüllwürfel set pc lautsprechersystem oder möchtegernhomecinemasoundbarsmitachsotollemsurroundsoundeffektund3dsoundund4kbass.

Frohes fest :P

Gute Lautsprecher halten ein Leben lang, lieber etwas mehr investieren. Ja ok wenn man aktuell evtl. 16 ist und etwas sucht sind die ok, aber später lieber etwas mehr in die Hand nehmen.

hifitest.de/tes…3/5

Nicht gerade ein Monitor aber für den Preis sicherlich angenehm "chillige" Beschallung

Sind denn eher die Jamo 626 oder diese hier "Empfehlenswert"?
(Die Jamo S gibts ja immernoch bei eBay für 222€j

Bei HiFi gilt immer. Im gleichen Preisbereich gibt es kein besser sondern nur "gefällt mir besser". Deshalb immer Probehören.

MastaMeck

Dem schließe ich mich an. 20khz ist etwas zu wenig für meine verwöhnten Ohren. Dafür ist der Tiefgang relativ gut für stand-LS! Dennoch ohne sub kein richtiger Genuss.



Die Aussage macht ja mal gar keinen Sinn. 48 Hz (bezogen auf was eigentlich? -3dB oder -6dB? Und bei welchem Pegel?) sind für eine Standbox mies. Bei kleinem Budget würde ich eher zum Gebrauchtkauf raten als zu Billigheimern.

Zum Thema 20kHz: Die hört kein Erwachsener. und MP3 geht BTW nur bis 16kHz. Klar sollte der Hochtöner unterhalb seiner Grenzfrequenz betrieben werden aber ob diese vier bis fünfmal so hoch wie nötig sein muss?

Dem schließe ich mich an. 20khz ist etwas zu wenig für meine verwöhnten Ohren. Dafür ist der Tiefgang relativ gut für stand-LS! Dennoch ohne sub kein richtiger Genuss.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text