PureVPN: Lebenslange Lizenz - Trust the world's fastest VPN @Stacksocial
245°Abgelaufen

PureVPN: Lebenslange Lizenz - Trust the world's fastest VPN @Stacksocial

30,53€506,20€-94%StackSocial Angebote
28
eingestellt am 11. Dez 2017
Servus!

Für diejenigen, die die satten Rabatte bei Stacksocial am Black Friday und Cyber Monday verpasst haben, kommt heute wieder ein cooles Schnäppchen. Beeilt euch am besten, denn ich weiß nicht, wann der Gutschein abläuft!

Denn man kann heute eine Lifetime Lizenz für unschlagbare 30,53€(Yahoo Umrechnungskurs) bei Stacksocial kaufen. Das ist ein richtig krasser Preis.

Ich habe selber PureVPN seit 2 Jahren im Einsatz und bin damit zufrieden. Unter den Features, die ich sehr bei denen mag, sind;

- Große Auswahl an Ländern und über 500 Server.
- Der Support ist immer via 24/7 online Chat erreichbar.
- Man kann PureVPN auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig nutzen.
- Es unterstützt viele Platforms (Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Blackberry usw.)

Ich denke, mit dem Preis macht man nichts falsch, auch wenn der Anbieter nach 2 Jahren pleite gehen sollte, was ich bezweifle, denn PureVPN ist schon seit 12 Jahren (2006) auf dem Markt.



Um auf den Preis zu kommen einfach folgenden Schritten folgen:

1. Hier (oder eben auf "Zum Deal") klicken.
2. Erstellt euch ein Konto
3. Pure VPN suchen, und in den Warenkorb legen.
4. Im Warenkorb eure Daten eingeben und den Promo code: GREEN40 eintippen. Damit werden $23,99USD abgezogen.
5. Kaufen und freuen.

Und hier noch ein paar Daten zum Anbieter und zu den Features:



1092416.jpg


1092416.jpg
  • Sitz in Hongkong
  • Keine Logs
  • Unlimitierter Traffic
  • P2P erlaubt
  • IPv6 und DNS Leak Schutz
  • Automatischer Killswitch
  • PPTP, L2TP, SSTP, IKEv2, OpenVPN Protokolle
  • Bis zu 5 Verbindungen/Geräte gleichzeitig pro Account
  • über 500 Server, davon 249 in Europa
  • 24/7 Support
  • Anleitung für Windows, Mac OS, Linux, iOS, Android, usw.

Für diejenigen, die nicht genau wissen, was ein VPN Anbieter ist, hier eine kleine Erklärung, die ich bei heise.de gefunden habe:

Was ist VPN und wozu brauche ich das?

VPN steht für "virtuelles privates Netzwerk" (engl. Virtual Private Network). Ein virtuelles privates Netzwerk ist ein in sich abgeschlossenes Netzwerk, das der verschlüsselten beziehungsweise anonymen Kommunikation sowie Übersendung von Daten über das Internet dient. Bei einer VPN-Verbindung dient der eigene PC, Laptop oder auch das Smartphone oder Tablet als VPN-Client. Ein VPN-Client wird mittels einer VPN-Software mit einem VPN-Server des jeweiligen Anbieters verbunden. Auf diese Weise wird die IP-Adresse, über die sich jedes Endgerät beziehungsweise jeder Nutzer im Internet (und auch in lokalen Netzwerken) identifizieren lässt, durch die IP des VPN-Servers ersetzt. Die Anfrage eines VPN-Clients wird also durch einen Tunnel an das eigentliche Ziel gebracht, sprich eine Webseite, ein anderes Netzwerk oder ein bestimmter Dienst. Der eigentliche Nutzer wird auf diese Weise verschleiert und die übermittelten Daten sind innerhalb des VPN-Tunnels verschlüsselt und somit ebenfalls nicht von außen einsehbar. Die meisten VPN-Anbieter überlassen außerdem dem Nutzer die Wahl, welchem Land die jeweils verwendete IP-Adresse zugeordnet werden soll.


Viel Spaß damit (Mein erster Deal)
*Verzeihung falls ihr irgendwelche tippfehler findet, Deutsch ist nich meine Muttersprache.
Zusätzliche Info
StackSocial Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
kingcooly11. Dez 2017

Was ist das und wofür benutze ich es?


Das ist ein VPN Anbieter, wenn du nicht weißt was das ist, dann brauchst du es normalerweise auch nicht
kingcooly11. Dez 2017

Was ist das und wofür benutze ich es?


Es ist die Grundlage für das perfekte Verbrechen.
PureVPN was du hier empfiehlst ist nicht wirklich nützlich um anonym im Netz zu surfen. Vor allem IPVanish aber auch PureVPN loggt deine gesamte Aktivität und speichert diese über Jahre. Dementsprechend bezahlt du nur Geld dafür, dass man statt bei deinem Provider um deine Identität fragt erst beim VPN Anbieter nachfragt und dann erst über dein Provider weiß wer du bist und wo du wohnst. Schau dir mal die Reviews von thatoneprivacysite.net an dort findest du ein paar gute. Vor allem Mullvad ist was die Anonymität angeht das beste.
Bearbeitet von: "xuxusito" 11. Dez 2017
28 Kommentare
Was ist das und wofür benutze ich es?
kingcooly11. Dez 2017

Was ist das und wofür benutze ich es?


Das ist ein VPN Anbieter, wenn du nicht weißt was das ist, dann brauchst du es normalerweise auch nicht
kingcooly11. Dez 2017

Was ist das und wofür benutze ich es?


Es ist die Grundlage für das perfekte Verbrechen.
CroMarmot11. Dez 2017

https://www.mydealz.de/deals/purevpn-lifetime-subscription-stacksocialcom-1084245


Hier ist es aber ein neuer Gutschein
PureVPN was du hier empfiehlst ist nicht wirklich nützlich um anonym im Netz zu surfen. Vor allem IPVanish aber auch PureVPN loggt deine gesamte Aktivität und speichert diese über Jahre. Dementsprechend bezahlt du nur Geld dafür, dass man statt bei deinem Provider um deine Identität fragt erst beim VPN Anbieter nachfragt und dann erst über dein Provider weiß wer du bist und wo du wohnst. Schau dir mal die Reviews von thatoneprivacysite.net an dort findest du ein paar gute. Vor allem Mullvad ist was die Anonymität angeht das beste.
Bearbeitet von: "xuxusito" 11. Dez 2017
Spart euch das Geld...
hopp3l11. Dez 2017

Spart euch das Geld...


Alternative?
Wenn VPN, dann einen vernünftigen Anbieter mit Firmensitz NICHT in der EU. Und vor allem keine kostenlosen....
mMn bessere Alternativen

NordVPN
Perfect Privercy
Centaurius11. Dez 2017

Alternative?


Perfect-Privacy. Aber Qualität kostet halt auch dementsprechend.
"Network logs, on the other hand, are created and maintained to troubleshoot and optimize a service. These logs contain no traces of browsing habits or other private user activities. These logs, among other system logs such as bandwidth consumed, contain mostly the user timestamps."


Das einzige was Anonym bleibt, sind die aufgerufenen Pfade auf Webseiten. Die IPs von dir wie auch des Kommunikationspartners werden aufgeschrieben.

dH, wenn bspw. "google.de/total-geheimer-pfad" im Browser aufgerufen wird, steht "google.de" (mit dem Aufrufzeitpunkt) in deren Log, jedoch "/total-geheimer-pfad" nicht

Da die Pfade + Uhrzeiten jedoch ebenfalls auf den jeweiligen Webseiten geloggt werden, ist ALLES Rückverfolgbar. Es muss lediglich eine weitere Informationsquelle bezogen werden.
Centaurius11. Dez 2017

Alternative?



Da wär sogar TigerVPN oder CyberGhost die bessere Wahl als PureVPN.
Danke für die bisherigen Antworten.
zoeck11. Dez 2017

Hier ist es aber ein neuer Gutschein



Danke, weiß ich auch.
naja, also der Deal ist schon gut wenn man nur legales damit machen will, wie z.B. einen Key in einem anderem Land aktivieren oder amerikanisches Netflix bzw. YouTube ohne doofe Beschränkungen schauen etc. Dafür sind 30€ lifetime lizenz wirklich günstig.

Wer darüber Torrents oder Raupkopien saugen will, sollte sich was anderes zulegen oder darüber nachdenken, was er tut
Bearbeitet von: "CoolName0815" 11. Dez 2017
CoolName081511. Dez 2017

Wer darüber Torrents oder Raupkopien saugen will, sollte sich was anderes …Wer darüber Torrents oder Raupkopien saugen will, sollte sich was anderes zulegen oder darüber nachdenken, was er tut


Wenn Du meinst dass ein guter VPN nur für illegale Zwecke Sinn macht solltest Du vielleicht noch einmal gründlich nachdenken was Du schreibst. Aber was soll man erwarten in einem Land in dem die Politik und die Wirtschaft am liebsten alles über ihre Bürger wissen will. Denn wer nichts zu verbergen hat den stört es auch nicht wenn andere Leute die privatesten Dinge über einen Wissen (und ggf. gegen einen verwenden sobald man unbequem wird).
Zum Thema VPN kann ich sagen, dass man im Staurn und Mediamarkt meistens GhostVPN(so eine gelbe Packung) bar bezahlen kann. Ich bin aber ein Fan von hide.me/de/…ing. Dieser ist für mich sehr vertrauenswürdig aber das muss ja jeder selbst entscheiden.
zoeck11. Dez 2017

Das ist ein VPN Anbieter, wenn du nicht weißt was das ist, dann brauchst …Das ist ein VPN Anbieter, wenn du nicht weißt was das ist, dann brauchst du es normalerweise auch nicht


Vielleicht erklärst du das auch? Vielleicht brauche ich es weiß aber nichts davon :P
kingcooly11. Dez 2017

Vielleicht erklärst du das auch? Vielleicht brauche ich es weiß aber n …Vielleicht erklärst du das auch? Vielleicht brauche ich es weiß aber nichts davon :P


Schau mal hier

de.wikipedia.org/wik…ork


Einfach gesagt: deine IP Adresse ist nicht direkt im Internet ersichtlich da du über einen Server die Anfragen stellst, es ist dann nur die IP Adresse vom VPN Server sichtbar...

Interessant ist es z. B. dafür, wenn ein Anbieter nur Zugriffe aus einem bestimmten Land zulässt, so kann man diese Regionalsperre umgehen deshalb haben solche Anbieter eben auch verschiedene Länder zur Auswahl
Bearbeitet von: "zoeck" 11. Dez 2017
zoeck11. Dez 2017

Schau mal hier Schau mal hier https://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_NetworkEinfach gesagt: deine IP Adresse ist nicht direkt im Internet ersichtlich da du über einen Server die Anfragen stellst, es ist dann nur die IP Adresse vom VPN Server sichtbar...Interessant ist es z. B. dafür, wenn ein Anbieter nur Zugriffe aus einem bestimmten Land zulässt, so kann man diese Regionalsperre umgehen deshalb haben solche Anbieter eben auch verschiedene Länder zur Auswahl


Herzlichen Dank
Schade, dieses Angebot kam zu spät für mich. Hatte bei NordVPN zugeschlagen (70€ für 3 Jahre oder so). Allerdingens bin ich mit NordVPN nicht wirklich zufrieden. Die Geschwindigkeiten der verfügbaren Server lassen arg zu wünschen übrig. Und diese olle WindowsSoft ist auch nicht wirklich zu gebrauchen (Sinnfrei, da man in Windows alles manuell einstellen kann). Schaltet nichtmal die Server automatisch um, wenn einer "verreckt". Mit OpenVPN auch ein Trauerspiel.
kingcooly11. Dez 2017

Was ist das und wofür benutze ich es?



Googel einfach mal... dann bist schlauer.

Nur als Info ich habe so getan als würde ich in Indien sitzen und suchte ein Hotel in NewYork.

Dadurch habe ich knapp 120,-€ die Nacht gespart...



Sky im Ausland schauen nicht möglich. mit VPN so tun als ware man in D und schon gehts....

Eigentlich mega easy...
xuxusito11. Dez 2017

PureVPN was du hier empfiehlst ist nicht wirklich nützlich um anonym im …PureVPN was du hier empfiehlst ist nicht wirklich nützlich um anonym im Netz zu surfen. Vor allem IPVanish aber auch PureVPN loggt deine gesamte Aktivität und speichert diese über Jahre. Dementsprechend bezahlt du nur Geld dafür, dass man statt bei deinem Provider um deine Identität fragt erst beim VPN Anbieter nachfragt und dann erst über dein Provider weiß wer du bist und wo du wohnst. Schau dir mal die Reviews von thatoneprivacysite.net an dort findest du ein paar gute. Vor allem Mullvad ist was die Anonymität angeht das beste.

Bei Anonym geb ich Dir Recht. Wird nur etwas umständlicher und für den Heimuser schwerer mich zu finden.

Zu 90% nutze ich vpns aber, um die verkackten Ländersperren bei Filmen oder Spielen oder bei Einkäufen zu umgehen. Dafür ist datt super, einmal einrichten und dann easy peasy als oneklick einrichten können
Bearbeitet von: "coupontier" 11. Dez 2017
Centaurius11. Dez 2017

Alternative?



Ich würde zur Mullvard raten. Sehr transpartent. Datenschutz wird dort außerdem extrem groß geschrieben.

Zum Beispiel aktuell:
mullvad.net/blo…em/

Meine Erfahrung:
mydealz.de/dis…536

Andere Erfahrung:
thatoneprivacysite.net/201…ew/

Für mich der beste VPN. Keine Downtimes. Extrem hoher Durchsatz auch zu Stoßzeiten (min. 90% von einer 50er Leitung). Außerdem gehören die Server in Schweden und Niederlande dem Anbieter physisch.

"We control our servers
For maximum security, we use physical, bare metal servers (no virtual servers) that are administrated and either owned or rented by us in carefully selected data centers. Our rented servers are not shared with other clients. We put a lot of effort into hardening servers and following best practices."

oder auch: mullvad.net/blo…on/

Gerade von Perfect Privacy, würde ich aber abraten:
golem.de/new…tml

Anmerkung:
Das ist keine Werbung. Ich bin nur sehr von diesem Service überzeugt. NordVPN oder auch IPVN wären aber auch noch gute Alternativen.
Bearbeitet von: "TimGreatAgain" 12. Dez 2017
wie ist denn so der download speed über die deutschen server?
TimGreatAgain12. Dez 2017

Ich würde zur Mullvard raten. Sehr transpartent. Datenschutz wird dort …Ich würde zur Mullvard raten. Sehr transpartent. Datenschutz wird dort außerdem extrem groß geschrieben.Zum Beispiel aktuell:https://www.mullvad.net/blog/2017/12/8/introducing-post-quantum-vpn-mullvads-strategy-future-problem/Meine Erfahrung:https://www.mydealz.de/diskussion/vpn-empfehlung-977536Andere Erfahrung:https://thatoneprivacysite.net/2017/10/03/mullvad-review/Für mich der beste VPN. Keine Downtimes. Extrem hoher Durchsatz auch zu Stoßzeiten (min. 90% von einer 50er Leitung). Außerdem gehören die Server in Schweden und Niederlande dem Anbieter physisch."We control our servers For maximum security, we use physical, bare metal servers (no virtual servers) that are administrated and either owned or rented by us in carefully selected data centers. Our rented servers are not shared with other clients. We put a lot of effort into hardening servers and following best practices."oder auch: https://www.mullvad.net/blog/2017/12/1/new-servers-norway-means-faster-speeds-north-sea-region/Gerade von Perfect Privacy, würde ich aber abraten:https://www.golem.de/news/perfect-privacy-polizei-beschlagnahmt-server-von-vpn-provider-1609-123096.htmlAnmerkung:Das ist keine Werbung. Ich bin nur sehr von diesem Service überzeugt. NordVPN oder auch IPVN wären aber auch noch gute Alternativen.


Herzlichen Dank für die hilfreiche und sehr gut aufgearbeitete Info.
Bearbeitet von: "Centaurius" 12. Dez 2017
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von xabayx. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text