194°
ABGELAUFEN
puristischer Digital Verstärker mit Hifi-Oberklassen Klang!
puristischer Digital Verstärker mit Hifi-Oberklassen Klang!

puristischer Digital Verstärker mit Hifi-Oberklassen Klang!

Preis:Preis:Preis:32,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Lösung heißt Digital Verstärker(Class-D amplifier)!
Eine komplett andere Technik als herkömmliche Verstärker.
Wer sich in einschlägigen Forum/Fachzeitschriften etwas darüber informiert wird schnell merken das die Technik herkömmlichen A/B-Verstärkern klanglich in nichts nachsteht obwohl sie nur ein Bruchteil davon kostet.
Wem es lediglich auf den Klang ankommt und sich mit einer bloßen Verstärkung zufrieden gibt(keine Einstellungsmöglichkeit am Verstärker für Höhen und Bass etc.) kann hiermit sehr glücklich werden.
Klein, energiesparend und klanglich so gut wie so mancher Oberklassen Verstärker.

Für den Preis kommt klanglich lange erst mal gar nichts.
Natürlich ist das ganze sehr puristisch nur einmal Cinch-In etc.

Als Preisvorschlag wurden bei mit 27,5€ akzeptiert!


Rechnung wurde auf 18,6€ ausgestellt also unter 22€, daher kein Zoll!
Alles super verarbeitet, mit orangem Standby Led-Licht rundherum, zwischen Lautstärkenregler und Standby. Sieht super aus! Lautstärkeregler hat eine super Haptik beim Drehen. Ein/Aus durch Druck auf Regler. Klang ausgezeichnet!



Der verbaute D-Class Verstärker Chip heißt TDA7492
- antonshigur

90 Kommentare

Verfasser

Passend zum HECO Music Style 200 Deal hier eine Kaufempfehlung aus dem Hifi-Forum. Ich weise darauf hin das der Antworter die selbe Person ist, die auch den verlinkten Testbericht des Hauptseiten Deals im Hifi Forum, geschrieben hat.

[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]


Hier noch zwei Testberichte, die zwar nicht genau zu diesen Verstärker aber Testberichte über die gleichen Chip Boards TDA7492 sind.
1.
2.

Hier die 2.1 2x100 Watt Version mit Sub-Anschluss

ohne vergleichspreis und Modellbezeichnung ist das ziemlich witzlos

Redaktion

Sonst ab 71€ im schöneren Gehäuse?

Der zuverlinkende Text

hier stand was...

Verfasser

Der verbaute D-Class Verstärker Chip heißt TDA7492. Etwas günstigeres findet man für dieses Board nicht!

...hat sich also erldigt. HOT für den Kurs, wenn die denn ankommen.


Verfasser

El_Lorenz

Sonst ab 71€ im schöneren Gehäuse? Der zuverlinkende Text


Ja sieht viel besser aus, klanglich kommt aber exakt das gleiche raus da das TDA7492 Board verbaut ist. Hat halt ein anderes Gehäuse, Lautstärkeregler, Anschlüsse etc.

SURE???

Drei davon und man hat nen guten AV receiver :P zumindest fürn pc

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!

Fehlt da nicht der Zoll im Preis? Gesamtpreis > 22€ bzw. 26,30€

Verfasser

bigm

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!


Darf ich erfahren was für Lautsprecher du an 2x250 Watt anschließen willst?

bigm

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!


mit Lüfter? oO
außer Dir wäre wohl kaum jemand glücklich damit.

nutze digital-verstarker schon länger, klein, leicht, sparsam, guter Klang. Im Vergleich zu guten alten Verstärkern aus den 70/80igern von eBay spart man aber nichts

gerade bei der Lautstärke musste man sich aber mit deutlich unter Zimmer-Lautstärke zufrieden geben, wie sieht es hier aus?

Verfasser

nase

nutze digital-verstarker schon länger, klein, leicht, sparsam, guter Klang. Im Vergleich zu guten alten Verstärkern aus den 70/80igern von eBay spart man aber nichts ;)gerade bei der Lautstärke musste man sich aber mit deutlich unter Zimmer-Lautstärke zufrieden geben, wie sieht es hier aus?


wie soll er hier ausehen? 2x50 Watt sind 2x50 Watt im Vergleich der aus diesem Deal hat auch "nur" 2x60 Watt.

Ich denke 2x50 Watt reichen aus um bei fast jedem den Nachbarn kommen zu lassen und im Notfall der oben verlinkte 2x100 Watt.

100W an 8Ohm sind doch 200W an 4Ohm und 400W an 2Ohm (sofern es der amp mit macht).

ist das so korrekt?`

Verfasser

bigm

100W an 8Ohm sind doch 200W an 4Ohm und 400W an 2Ohm (sofern es der amp mit macht).ist das so korrekt?`



ja das ist richtig!

Aktuell beim gleichen Händler für € 22,91 (ohne Netzteil!) zzgl. € 3,29 Versand und da geht bestimmt noch was per Preisvorschlag (hab mal $ 28.- vorgeschlagen, dann kommt kein Zoll drauf und nen günstiges Netzteil lässt sich auch innerhalb der EU finden): LINK




Verfasser

MoneyMod

aktuell beim gleichen Händler für EUR 22,91 zzgl. EUR 3,29 Versand udn da geht bestimmt noch per Preisvorschlag:Der zuverlinkende Text



ohne Netzteil

bigm

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!



Lüfter kann man modden...
großes Gehäuse + große langsame Lüfter + Luftleitbleche..

ohne Lüfter wird es wohl kaum klappen in der Leistungsklasse

bigm

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!


Doch es gibt auch Endstufen ohne Lüfter mit sogar mehr Leistung. Also für mich kommen keine Lüfter in Frage.

bigm

jetzt müsste es nur endlich mal die 2x 250W Version (aktivgekühlt) nicht nur als Mainboard sondern komplett mit Gehäuse geben und ich wär glücklich.!



meine die packen die 8Ohm mit 250W...
damit könnte ich die großen Fronts endlich vom Reciver nehmen ohne mit die emotiva xpa-2 kaufen zu müssen:
shop.emotiva.com/col…n-2

antonshigur

Doch es gibt auch Endstufen ohne Lüfter mit sogar mehr Leistung. Also für mich kommen keine Lüfter in Frage.



wenns geht um so besser passiv ist immer besser aber ich hab noch keine classD boards gesehen..
die B&O ICE endstufen wären ja auch mal was feines nur eben noch teurer

B&O ist für mich nur überteuerter Design-Schnickschnack und nicht wirklich Hifi.

stimmt schon aber die ICE Power module sind "schnäppchen" zu dem anderen B&O gerümpel.
waren damals halt die ersten und besten...

ja geht doch, aber man sollte nicht auf irgendwelche watt-mythen hereinfallen. ist ja so wie mit den handyprozessoren. echt 20 watt aus nem echten röhrenverstärker haben mehr kraft.

Hier stand Quatsch....

Hier stand Quatsch....

antonshigur

ja geht doch, aber man sollte nicht auf irgendwelche watt-mythen hereinfallen. ist ja so wie mit den handyprozessoren. echt 20 watt aus nem echten röhrenverstärker haben mehr kraft.



der warme klang muss aber einem gefallen.
das hören röhrenfans zwar nicht gern aber eine röhre macht alles andere als eine "neutrale" wiedergabe

auf watt mythen fällt man nicht rein das ist schon klar aber meine lautsprecher haben einen wirkungsgrad wo ich unter 150W an 8ohm nicht anfangen kann.
aktuell bekommen sie "stereo" knapp 200W an 8Ohm im 9.2 betrieb sacken sie aber ab da der center und die anderen LS nen höheren wirkungsgrad haben. irgendwann ist dann das Netzteil des amps am ende und deshalb muss die front ausgegliedert werden (dann kann ich auch endlich auf 11.2 aufrüsten *harrharrharr*)

antonshigur

ja geht doch, aber man sollte nicht auf irgendwelche watt-mythen hereinfallen. ist ja so wie mit den handyprozessoren. echt 20 watt aus nem echten röhrenverstärker haben mehr kraft.


wenn du gute lautsprecher mit sehr hohem wirkungsgrad hast, kannst du aus den kleinen endstufen hier einen höllensound herausholen. insofer hast du recht.beim kauf würde ich immer erst auf den wirkunsgrad achten.

meine Lautsprecher kaufe ich nicht nach Wirkungsgrad sondern nach Klang.
ich muss keine 120db erreichen aber wenn es ein mal sein muss warum auch immer sollte der amp die Chassis kontrollieren können.
meine LS sind selbst gebaut da mir die Canton Reference 3.2 zu teuer waren

Erwähnenswert ist noch folgendes:

- Digitale Lautstärkeregelung über Widerstandsmatrix (viel besserer Gleichlauf als mit Potentiometern; Allerdings linear und nicht logarithmisch)
- Auto-Standby-Funktion (kein Ein- und Auschalten mehr nötig)
- Auch als Kopfhörerverstärker sehr gut geeignet





Nur ein Verstärkerboard gibts für $12,50 (ca 9,25€) aliexpress.com/ite…tml

Oder im 5er Pack für ca 7,65€ pro stk

Bei dem Digital-Teil ist doch sicher nur ein mieser D/A-Wandler drin. Das lass ich lieber meine Soundkarte machen (Audigy 1).
Ansonsten ganz feiner Preis. Ich habe mir immer wieder überlegt, ein Micro-Verstärker statt meines Sansui zu nutzen, da der kleiner ist. Aber der Klang meines Verstärkers + ASW-Boxen ist schon auf hohem Niveau. Und wenn Mini-Verstärker, dann auf jeden Fall mit Röhre. Gibts da was?

Eingangsspannung 12-20V, also Ideal für den Wohnwagen! ;-)

P.S: laut marktplatz-tools.de/bes…php sollten 25€ auch akzeptiert werden!

Burns4k

Erwähnenswert ist noch folgendes:- Digitale Lautstärkeregelung über Widerstandsmatrix (viel besserer Gleichlauf als mit Potentiometern; Allerdings linear und nicht logarithmisch)- Auto-Standby-Funktion (kein Ein- und Auschalten mehr nötig)- Auch als Kopfhörerverstärker sehr gut geeignet


Gilt das für den verlinkten Deal?

TDA7492 amazon.de/SMS…GEQ

Kundenbewertung: "Ein rauschender Digitalverstärker."

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text