Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Qeridoo Sportrex 2 (202)
265° Abgelaufen

Qeridoo Sportrex 2 (202)

449€554,90€-19% Kostenlos Kostenloswindeln.de Angebote
23
eingestellt am 22. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,

bei Windeln.de erhaltet ihr den Qeridoo Sportrex 2 diese Woche für einen guten Preis, nachdem mein Hamax zurückging habe ich nun hier zugeschlagen und hoffe das die 200,00 € mehr es wert sind

Preisvergleich lt. Idealo.


Gegenüber dem 2019er Modell wurden die folgenden Verbesserungen vorgenommen:

i. Das Eigengewicht wurde reduziert

ii. Die Durchfahrtsbreite ist schmäler – so passt der Sportrex durch jede Engpassage und ist auch optimal als Buggy nutzbar

iii. Verbesserung der Federung – Das kombinierte Blattfeder-Dämpfsystem+ wirkt einem Aufschaukeln bestmöglich entgegen

iv. Zwei zusätzliche Belüftungseinsätze wurden an den Fenstern angebracht – für eine ideale Belüftung im Inneren der Kabine

v. Der Bezug ist wasserabweisend, schadstoffgeprüft und bietet einen UV-Schutz von bis zu 80+

vi. Die Parkbremse befindet sich am Handgriff – so ist das Betätigen der Bremse besonders bequem

vii. Extra Verschluss für den Kofferraum - dieser ermöglicht eine Fixierung des Kofferraumverdecks auf dem Dach, sodass sich der Kofferraum bequem beladen lässt

viii. Weiche Rundumpolsterung im Inneren der Kabine – noch mehr Komfort für die kleinen Passagiere

ix. Erhältlich in der Farbe „Petrol“

x. Optisches Highlight – alle Funktionsknöpfe sind ebenfalls in „Petrol“ hervorgehoben


Komfort
» Komfort-Sitzsystem mit 5-Punkt-Sicherheitsgurt
» Luftbereiftes Buggyrad mit Joggerfunktion
» Höhenverstellbarer Schiebegriff mit Überrollschutz
» 3-in-1-Verdeck (Insekten-, Sonnen- und Spritzwasserschutz)
» Deichsel mit Universalkupplung und Schnellwechselfunktion
» Verstaufach für das Oberverdeck
» 360°-Belüftungssystem mit manueller Klimakontrolle
» Blattfeder-Dämpf-System-Plus (Einstellbar)
» Hand-Parkbremse am Schiebegriff
» Radabweiser mit Schiebefunktion
» Vorrichtung für Hängematten / Babyschalen
» Praktischer Kofferraum
» Bodenverstärkung im Kofferraum
» Herausnehmbare Sitzbank
» Kleines Packmaß

Sicherheit
» Konstruiert und geprüft nach DIN EN 15918 / Schadstoffgeprüft Verstärkter Aluminiumrahmen mit Bodenschutz
» Tiefer Schwerpunkt für eine sichere Straßenlage
» Erhöhte Kopffreiheit dank Überrollbügel
»Heckaufprallschutz
» Rückhaltesystem mit 5-Punkt-Sicherheitsgurten
» Kopfprotektoren mit zusätzlicher Refl exfolie
» Refl ektorlinien auf Laufrädern, Bezug und Verdeck
» Eingewebte Rückenprotektoren
» Verdecksicherung

Spezifikationen

Länge Trailer-Modus

145 cm

Maximale Durchfahrtsbreite

81 cm

Höhe Kabine

95 cm

Schiebegriffhöhe

60 - 120 cm

Verpackungsmaß (LxBxH)

102 x 33 x 65 cm

Faltmaße (LxBxH)

103 x 69 x 36 cm

Leergewicht Fahrradanhänger

16,5 kg

Maximales Gesamtgewicht

60 kg

Kofferraum Volumen

39 l

Max. Kindesgröße

116,5 cm


Lieferumfang:
» Kabine mit Sitzen und 5-Punkt-Sicherheitsgurten
» Schiebegriff mit Handschlaufe und Parkbremse
» Rücklicht (StVZO – konform)
» Deichsel mit Kupplung und Sicherungsband
» Laufradachse mit Federung
» Multifunktionales Buggyrad
» Wimpel
» Radabweiser (2x)
» Kopfprotektoren (2x)
» Blattfederabdeckung (2x)
» Laufräder (2x)
» Kopfstütze/n
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Hey, kann mir zufällig jemand sagen ob das Teil faltbar ist?
KeYv1222.06.2020 08:11

Hey, kann mir zufällig jemand sagen ob das Teil faltbar ist?


Ist faltbar
KeYv1222.06.2020 08:11

Hey, kann mir zufällig jemand sagen ob das Teil faltbar ist?


Du kannst das Gefährt „flach“ falten. In Verbindung damit die Räder abzunehmen (schnelles Klicksystem), ist der Anhänger zwar deutlich kleiner im Packmaß als er es aufgebaut ist, ihn so in den Kofferaum eines Klein- oder Kompaktwagens zu bekommen darfst du aber nicht erwarten.
2% Shoop.de Cashback noch möglich
Ich hab den Sportrex 1 und bin nach 3 Jahren Nutzung nicht mehr so sehr begeistert (Abmaße, Anbauteile, Alltagstauglichkeit). Welche Alternative im selben Preissegment gibt es, wer hat einen Tipp? Habe jetzt an Croozer gedacht?

Loben möchte ich aber den Qeridoo-Service. Schreibt man die an, gibt es Ruckzuck Antwort und auch Ersatzteile... habe binnen drei Jahren diverse Endkappen (gehen schnell verloren), eine komplette Achse (Version 1 ging schwergängig) und anderen Kleinkram kostenlos(!!) erhalten. Wahnsinn!
Thule kaufen und Wiederverkaufswert einrechnen.
rakko123522.06.2020 09:32

Thule kaufen und Wiederverkaufswert einrechnen.



Mmh der Thule meinst du Thule Chariot Cross ? Ist gebraucht genauso teuer wie neu seh ich gerade.
Werd ich mir mal auf die Watchlist setzen. Brauch ich nächsten Jahr im Sommer
Der kann zum Joggen und Biken benutzt werden. Der hier auch?
h4ns0n22.06.2020 08:59

Ich hab den Sportrex 1 und bin nach 3 Jahren Nutzung nicht mehr so sehr …Ich hab den Sportrex 1 und bin nach 3 Jahren Nutzung nicht mehr so sehr begeistert (Abmaße, Anbauteile, Alltagstauglichkeit). Welche Alternative im selben Preissegment gibt es, wer hat einen Tipp? Habe jetzt an Croozer gedacht?Loben möchte ich aber den Qeridoo-Service. Schreibt man die an, gibt es Ruckzuck Antwort und auch Ersatzteile... habe binnen drei Jahren diverse Endkappen (gehen schnell verloren), eine komplette Achse (Version 1 ging schwergängig) und anderen Kleinkram kostenlos(!!) erhalten. Wahnsinn!


Den super Service kann ich nur bestellen.
Ohne genauere Infos was dich stört, ist es schwer konkrete Tipps zu geben.
Spathen22.06.2020 10:30

Den super Service kann ich nur bestellen. Ohne genauere Infos was dich …Den super Service kann ich nur bestellen. Ohne genauere Infos was dich stört, ist es schwer konkrete Tipps zu geben.


Auch wieder wahr, was mich stört (am Modell 2018):
- das Faltmaß ist ein paar Zentimeter zu lang, das Ding passt nur mit spezieller Technik in den Kofferraum eines normalen Familienkombi
- die Stoßfänger vor den Rädern fallen bei kleiner Berührung ab (die Kunststoffführung klemmt nicht mehr richtig)
- die Gummis der Radarretierung geht regelmäßig verloren (kann man über den Service erhalten, ist aber nervig)
- dafür das der Wagen so lang ist, bietet der "Kofferraum" kaum Platz. Es kann passieren das Gegenstände über die Kofferraumladekante herausfallen (sicherlich nur wenn der Stoff auf einer Seite nicht komplett angeklettet ist, aber es passiert z.B. beim Anheben über Bordsteine... )
- die kleinen Stoff-Ösen und Kunststoff-Arretierstecker für das zusammengerollte Regenverdeck und Sonnenschutz sind sehr empfindlich -> sind binnen einem Monat abgerissen, obwohl sie nicht überbeansprucht worden
- das Hauptverdeck kann ich nicht zusammenrollen, stopfe es immer in den Kofferraum ("Kofferraum"-Volumen sinkt dadurch nochmal
- die Deichsel ist klapprig, das Gummigelenk am Fahrradhalter quietscht während der Fahrt (nervig!)
- die Bremse hakt bei mir (Version 2017/2018), neue Achse mit umgekehrter Bremsstellung (heruntertreten für Fahrstellung statt Bremse) läuft etwas geschmeidiger, ist aber auch neu und habe sie erst vor 4w verbaut = keine Beurteilung möglich
- die Sitzposition ist fürs Kind nicht so toll, entweder sehr aufrecht, oder fast schon liegend (Verstellmöglichkeit durch umschrauben einer Querstrebe (Abstände recht grob)

Dafür rollt der Wagen sehr gut und der Dreipunkt-Gurt ist klasse. Habe den Wagen kurz nach Veröffentlichung für 379Eur gekauft, Preis/Leistung ist i.O. - aber der Wagen hat deutliche Schwächen. Genutzt wird/wurde er bei uns als Kinderwagenersatz (das kann die Oma nicht verstehen), als Fahrradanhänger und ab und an zum Laufen (reagiert auch ohne Jogging-Rad gut, aber ist eben ein Kasten den man vor sich herschiebt (Lauftempo 4:30-5min/km!).

Nun soll der Wagen nächstes Jahr ausgetauscht werden, aber Thule ist mir für das gebotene zu teuer. Deswegen frag ich nach Alternativen. Optisch gefallen mir die Croozer sehr.
Bearbeitet von: "h4ns0n" 22. Jun
h4ns0n22.06.2020 10:47

Auch wieder wahr, was mich stört (am Modell 2018):- das Faltmaß ist ein p …Auch wieder wahr, was mich stört (am Modell 2018):- das Faltmaß ist ein paar Zentimeter zu lang, das Ding passt nur mit spezieller Technik in den Kofferraum eines normalen Familienkombi- die Stoßfänger vor den Rädern fallen bei kleiner Berührung ab (die Kunststoffführung klemmt nicht mehr richtig)- die Gummis der Radarretierung geht regelmäßig verloren (kann man über den Service erhalten, ist aber nervig)- dafür das der Wagen so lang ist, bietet der "Kofferraum" kaum Platz. Es kann passieren das Gegenstände über die Kofferraumladekante herausfallen (sicherlich nur wenn der Stoff auf einer Seite nicht komplett angeklettet ist, aber es passiert z.B. beim Anheben über Bordsteine... )- die kleinen Stoff-Ösen und Kunststoff-Arretierstecker für das zusammengerollte Regenverdeck und Sonnenschutz sind sehr empfindlich -> sind binnen einem Monat abgerissen, obwohl sie nicht überbeansprucht worden- das Hauptverdeck kann ich nicht zusammenrollen, stopfe es immer in den Kofferraum ("Kofferraum"-Volumen sinkt dadurch nochmal- die Deichsel ist klapprig, das Gummigelenk am Fahrradhalter quietscht während der Fahrt (nervig!)- die Bremse hakt bei mir (Version 2017/2018), neue Achse mit umgekehrter Bremsstellung (heruntertreten für Fahrstellung statt Bremse) läuft etwas geschmeidiger, ist aber auch neu und habe sie erst vor 4w verbaut = keine Beurteilung möglich- die Sitzposition ist fürs Kind nicht so toll, entweder sehr aufrecht, oder fast schon liegend (Verstellmöglichkeit durch umschrauben einer Querstrebe (Abstände recht grob)Dafür rollt der Wagen sehr gut und der Dreipunkt-Gurt ist klasse. Habe den Wagen kurz nach Veröffentlichung für 379Eur gekauft, Preis/Leistung ist i.O. - aber der Wagen hat deutliche Schwächen. Genutzt wird/wurde er bei uns als Kinderwagenersatz (das kann die Oma nicht verstehen), als Fahrradanhänger und ab und an zum Laufen (reagiert auch ohne Jogging-Rad gut, aber ist eben ein Kasten den man vor sich herschiebt (Lauftempo 4:30-5min/km!).Nun soll der Wagen nächstes Jahr ausgetauscht werden, aber Thule ist mir für das gebotene zu teuer. Deswegen frag ich nach Alternativen. Optisch gefallen mir die Croozer sehr.


Wollen die Kinder nächstes Jahr nicht langsam raus aus dem Anhänger? Unser Junior hat sich tierisch gefreut als er endlich auf dem Kindersitz auf dem Gepäckträger fahren durfte und viel mehr sehen konnte.
Was hält ihr denn für "besser"?
Meine Tochter ist bald 2 Jahre alt und deshalb frage ich mich, ob es sich noch lohnt ein Fahrradanhänger zu kaufen ( für längere Touren und/oder Einkäufe) oder lieber beim Kinderfahrradsitz zu bleiben und später einfach ein Transportanhänger zu kaufen.
Jelzin9622.06.2020 10:58

Wollen die Kinder nächstes Jahr nicht langsam raus aus dem Anhänger? Unser …Wollen die Kinder nächstes Jahr nicht langsam raus aus dem Anhänger? Unser Junior hat sich tierisch gefreut als er endlich auf dem Kindersitz auf dem Gepäckträger fahren durfte und viel mehr sehen konnte.


Vaters schwitzenden Hintern z.B.? Sorry, aber Gepäckträger-Sitze halte ich persönlich für die unschönste Art ein Kind zu transportieren. Wenn der Knirps noch ein bisschen wächst, gibt es die DDR-Methode mit Sitz auf dem Oberrohr und Fußrasten an der Gabel. DANN sieht das Kind wirklich mehr. Gepäckträgersitze sind für mich eine Todesgefahr - es sind schon Kinder in Pfützen ertrunken weil Muttern das Rad umgefallen ist und sie das schwere Ding nicht hochgewuchtet bekommen hat. Fährt sich auch komisch (jeder der schonmal seine Einkäufe in zwei Ortlieb-Taschen gefahren hat, kann das bestätigen. Nur das dann der Schwer- und Kipppunkt nochmal 40cm erhöht wird.

Alternativ könnte ich mir auch ein Macride vorstellen, dann gehts auch mal mit Papa über den Trail.
26784569-Bp6mn.jpg
Bearbeitet von: "h4ns0n" 22. Jun
An alle, die sich vielleicht damit etwas mehr beschäftigt haben. Der Kidgoo soll ja das Topmodel sein. Welche Vorteile gibt es da denn gegenüber diesem Modell hier? Lohnt sich der Aufpreis?
h4ns0n22.06.2020 11:22

Vaters schwitzenden Hintern z.B.? Sorry, aber Gepäckträger-Sitze halte ich …Vaters schwitzenden Hintern z.B.? Sorry, aber Gepäckträger-Sitze halte ich persönlich für die unschönste Art ein Kind zu transportieren. Wenn der Knirps noch ein bisschen wächst, gibt es die DDR-Methode mit Sitz auf dem Oberrohr und Fußrasten an der Gabel. DANN sieht das Kind wirklich mehr. Gepäckträgersitze sind für mich eine Todesgefahr - es sind schon Kinder in Pfützen ertrunken weil Muttern das Rad umgefallen ist und sie das schwere Ding nicht hochgewuchtet bekommen hat. Fährt sich auch komisch (jeder der schonmal seine Einkäufe in zwei Ortlieb-Taschen gefahren hat, kann das bestätigen. Nur das dann der Schwer- und Kipppunkt nochmal 40cm erhöht wird.Alternativ könnte ich mir auch ein Macride vorstellen, dann gehts auch mal mit Papa über den Trail. [Bild]


Todesgefahr..ertrunken...waaaaas?
Jelzin9622.06.2020 12:01

Todesgefahr..ertrunken...waaaaas?


Ja...
nwzonline.de/pan…tml

Ist jetzt nur ein medialer Einzelfall, allerdings hört man öfter von Fahrrädern welcher durch die angeschnallten Kinder auf den Gepäckträgern umfallen... logisch durch den hohen Schwerpunkt. Auf meinen Gepäckträger kommt sowas nicht.
h4ns0n22.06.2020 12:18

Ja... …Ja... https://www.nwzonline.de/panorama/zweijaehriger-junge-ertrinkt-in-seinem-fahrradsitz_a_6,1,2187872779.htmlIst jetzt nur ein medialer Einzelfall, allerdings hört man öfter von Fahrrädern welcher durch die angeschnallten Kinder auf den Gepäckträgern umfallen... logisch durch den hohen Schwerpunkt. Auf meinen Gepäckträger kommt sowas nicht.


Empfohlen werden dann auch Mittelständer. Und das Fahrrad samt Kind einfach stehen lassen sollte man natürlich auch nicht.

Aber verrückt machen sollte man sich nun auch nicht. Ich möchte nicht mehr auf das Ding verzichten und Junior auch nicht.
Der_Asiate22.06.2020 11:11

Was hält ihr denn für "besser"? Meine Tochter ist bald 2 Jahre alt und d …Was hält ihr denn für "besser"? Meine Tochter ist bald 2 Jahre alt und deshalb frage ich mich, ob es sich noch lohnt ein Fahrradanhänger zu kaufen ( für längere Touren und/oder Einkäufe) oder lieber beim Kinderfahrradsitz zu bleiben und später einfach ein Transportanhänger zu kaufen.



Unser älterer Sohn ist jetzt fast 4 und kann schon selbst Fahrrad fahren, aber für längere Touren und zum Einkaufen fährt er immernoch im Anhänger. Denke das geht vielleicht noch maximal ein Jahr, dann ist er zu groß für den Anhänger und fit genug um auch etwas längere Touren alleine zu fahren. Im Anhänger hat man halt ne Menge Stauraum, das ist schon echt nett.
Bernierhymes22.06.2020 11:50

An alle, die sich vielleicht damit etwas mehr beschäftigt haben. Der …An alle, die sich vielleicht damit etwas mehr beschäftigt haben. Der Kidgoo soll ja das Topmodel sein. Welche Vorteile gibt es da denn gegenüber diesem Modell hier? Lohnt sich der Aufpreis?


Die Qeridoos sind alle derzeit hoffnungslos überteuert, das ist wie wenn sich einer zum Preis einer S-Klasse nen Dacia Duster gönnen würde. Bei den momentanen Preisen würde ich nur noch zu Thule oder Croozer greifen. So ein Kidgoo dürfte nie mehr als 400€ kosten und selbst die fand ich schon immer zu hoch, wenn man die Qualität mal mit der Konkurrenz vergleicht.
NuriAlco22.06.2020 14:24

Die Qeridoos sind alle derzeit hoffnungslos überteuert, das ist wie wenn …Die Qeridoos sind alle derzeit hoffnungslos überteuert, das ist wie wenn sich einer zum Preis einer S-Klasse nen Dacia Duster gönnen würde. Bei den momentanen Preisen würde ich nur noch zu Thule oder Croozer greifen. So ein Kidgoo dürfte nie mehr als 400€ kosten und selbst die fand ich schon immer zu hoch, wenn man die Qualität mal mit der Konkurrenz vergleicht.



Meinst du auch bei diesem Angebot? Der vergleichbare Thule Cross 2 kostet immerhin ganze 400 Tacken mehr (die letzten Tage noch 850), spezielle Angebote gibts kaum.
Gebraucht ist derzeit auch schwierig etwas zu bekommen zu nen ordentlichen Preis, und dann ist meist ja auch die Garantie abgelaufen ist, was bei so stark beanspruchten Teilen ja auch nicht so ohne ist.
alausbua22.06.2020 19:00

Meinst du auch bei diesem Angebot? Der vergleichbare Thule Cross 2 kostet …Meinst du auch bei diesem Angebot? Der vergleichbare Thule Cross 2 kostet immerhin ganze 400 Tacken mehr (die letzten Tage noch 850), spezielle Angebote gibts kaum.Gebraucht ist derzeit auch schwierig etwas zu bekommen zu nen ordentlichen Preis, und dann ist meist ja auch die Garantie abgelaufen ist, was bei so stark beanspruchten Teilen ja auch nicht so ohne ist.


Ja genau,
Ich habe den Cross 2 und bin sehr zufrieden.

Einzig das Regenverdeck ist extra und nicht so gut integriert wie bei Qeridoo. Man kann es aber ähnlich befestigen.
alausbua22.06.2020 19:00

Meinst du auch bei diesem Angebot? Der vergleichbare Thule Cross 2 kostet …Meinst du auch bei diesem Angebot? Der vergleichbare Thule Cross 2 kostet immerhin ganze 400 Tacken mehr (die letzten Tage noch 850), spezielle Angebote gibts kaum.Gebraucht ist derzeit auch schwierig etwas zu bekommen zu nen ordentlichen Preis, und dann ist meist ja auch die Garantie abgelaufen ist, was bei so stark beanspruchten Teilen ja auch nicht so ohne ist.


Den Thule Cross 2 konnte man gerade für 760€ neu bekommen. Das gute ist, dass ich ihn in 3 Jahren fast zum gleichen Preis verkaufen kann und somit maximal 100€ auf drei Jahre aufwenden muss. Das wird bei den anderen nichts. Vor allem nicht bei den neuen qeridoos, die jetzt aufgrund der Verbesserungen 200€ teuerer geworden sind.
Was soll denn innerhalb zwei Jahren oder danach bei so einem Teil kaputt gehen? Auf die Reifen wirst du keine Garantie erhalten.
Bearbeitet von: "Pete208" 28. Jun
Pete20828.06.2020 19:44

Den Thule Cross 2 konnte man gerade für 760€ neu bekommen. Das gute ist, da …Den Thule Cross 2 konnte man gerade für 760€ neu bekommen. Das gute ist, dass ich ihn in 3 Jahren fast zum gleichen Preis verkaufen kann und somit maximal 100€ auf drei Jahre aufwenden muss. Das wird bei den anderen nichts. Vor allem nicht bei den neuen qeridoos, die jetzt aufgrund der Verbesserungen 200€ teuerer geworden sind.Was soll denn innerhalb zwei Jahren oder danach bei so einem Teil kaputt gehen? Auf die Reifen wirst du keine Garantie erhalten.


Wo gabs den Cross 2 denn für 750?
Kaputtgehen kann immer was, selbst bei Thule. Gerade wenn man mal längere Touren , etwa Radreisen macht, wird das Material schon stark beansprucht.
alausbua28.06.2020 21:28

Wo gabs den Cross 2 denn für 750? Kaputtgehen kann immer was, selbst bei …Wo gabs den Cross 2 denn für 750? Kaputtgehen kann immer was, selbst bei Thule. Gerade wenn man mal längere Touren , etwa Radreisen macht, wird das Material schon stark beansprucht.


Cab 2 für 720 und Cross 2 blau oder rot für knapp 760. Es gibt auch noch andere 10% Gutscheine für den Laden. Alle paar Tage sind wieder welche in den vergangen Tagen verfügbar gewesen...

mydealz.de/deals/thule-chariot-cross-2-graurot-uber-lieferando-pramienshop-1605877

Keines der Materialien wird ein paar Radtouren oder täglich zum Kindergarten nachgeben. Da muss mein Rad von den Kilometern und der Beanspruchung her wesentlich mehr aushalten. Du wirst damit keine Trails fahren
Bearbeitet von: "Pete208" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text