192°
ABGELAUFEN
Qi Ladegerät (S4, Nexus 4, Nexus 7, etc.)
Beste Kommentare

hat schon jemand versucht auf einem Induktionsherd aufzuladen?

Wer hier über Effizienz philosophiert sollte man überlegen, wie der Strom in die elektrische Zahnbürste kommt.
Es geht um keinen Wäschetrockner!!!

waldmann

Input 1500 mAhOutput 1000 mAhSehr effektiv scheint diese Art zu laden aber nicht. Wenn man bedenkt das man mit normalen kabelgebundenen Ladegeräten insgesamt 500 mAh braucht. Aber hauptsache cool.:{



Billige Qi Ladegeräte haben glaube ich immer einen Wirkungsgrad im bereich von 70%. Technisch wären auch Wirkungsgrade von über 90% erreichbar (vermutlich sogar ohne die Kosten explodieren zu lassen, trotzdem natürlich deutlich teurer als der Kram hier).

Laden per Kabel ist natürlich deutlich effizienter. Was allerdings deine komischen Amperstunden Angaben sollen, ist mir schleierhaft.
Amperstunden ist die Maßeinheit für Ladungen (ein vielfaches von C) und taugt nicht um Netzteile zu beschreiben. Vermutlich meinst du einfach die Stromstärke, selbst dann sagen die 500 mA nichts über die Effizienz eines Netzteiles aus, sondern lediglich über die maximale Ladegeschwindigkeit.

42 Kommentare

Bei ebay auch schon für 15€. Kann jmd was zu den Dingern in der Preisklasse was sagen? Keine Lust meine neues Handy zu schmoren.

Ich hab's mal bestellt, wird schon schiefgehen

bei ebay auch für unter 12€ zu haben

@8 Link?

kompatibel mit n5 ?

Hab ich von aliexpress für 11 Euro.
Taugt leider nix.

airknee

Bei ebay auch schon für 15€. Kann jmd was zu den Dingern in der Preisklasse was sagen? Keine Lust meine neues Handy zu schmoren.



Hallo
habe mir damals eine ähnliche bei eBay gekauft.
Also mein Nexus lebt noch
Aber , wehe man verrückt das gerät leicht dann läd es nicht mehr und wenn man dann morgens aufwacht und der Akku ist leer sehr ärgerlich .
Aber der Wow Effekt der Freunde ist schon cool

cgi.ebay.de/ws/…059

qi charging pad + adapter universal selektieren

mitm nexus 4 im einsatz daher wohl auch mitm n5 kompatibel
würde drauf achten dass wenn man son charger aus china importiert dass es via usb (und somit der direkte kontakt zur steckdose per original ladekabel gewährleistet werden kann) anstatt im bundle mit nem billig netzteil



Input 1500 mA
Output 1000 mA


Sehr effektiv scheint diese Art zu laden aber nicht.
Wenn man bedenkt das man mit normalen kabelgebundenen Ladegeräten insgesamt 500 mAh braucht. Aber hauptsache cool.:{

Ja was den Verlust angeht, bin ich die Tage schon mal über etwas gestolpert:

"Die Übertragungseffizienz der Induktionsladegeräte liegt derzeit bei etwa 70 %. Zwar entsprechen die 30 % Verlust ungefähr dem Betrag, der auch beim herkömmlichen Laden per Kabel durch eine größere Wärmeentwicklung anfallen, da das Qi-Ladegerät die Energie aber per Kabel zugeführt bekommt, summieren sich die Verluste."
Quelle: qi-ladegeraet.de/kab…le/

Wer hier über Effizienz philosophiert sollte man überlegen, wie der Strom in die elektrische Zahnbürste kommt.
Es geht um keinen Wäschetrockner!!!

waldmann

Input 1500 mAhOutput 1000 mAhSehr effektiv scheint diese Art zu laden aber nicht. Wenn man bedenkt das man mit normalen kabelgebundenen Ladegeräten insgesamt 500 mAh braucht. Aber hauptsache cool.:{



Billige Qi Ladegeräte haben glaube ich immer einen Wirkungsgrad im bereich von 70%. Technisch wären auch Wirkungsgrade von über 90% erreichbar (vermutlich sogar ohne die Kosten explodieren zu lassen, trotzdem natürlich deutlich teurer als der Kram hier).

Laden per Kabel ist natürlich deutlich effizienter. Was allerdings deine komischen Amperstunden Angaben sollen, ist mir schleierhaft.
Amperstunden ist die Maßeinheit für Ladungen (ein vielfaches von C) und taugt nicht um Netzteile zu beschreiben. Vermutlich meinst du einfach die Stromstärke, selbst dann sagen die 500 mA nichts über die Effizienz eines Netzteiles aus, sondern lediglich über die maximale Ladegeschwindigkeit.

hat jemand eine qi ladestation ? werden die stationen selbst beim laden warm oder ist es eher wie beim induktionsherd

Muhahaha... nicht nur offensichtlich & spannend sondern vielmehr offenliegend & spannungsführend... da vote ich doch einfach einmal cold

oepfi

offenliegend & spannungsführend...



Da spricht der Meister.

Was ist der Vorteil?

zerberuss

Hab ich von aliexpress für 11 Euro.Taugt leider nix.



Kann ich bestätigen. Leider absolute Geldverschwendung.

Ich kann vor diesem Teil nur warnen!
Ich hatte es zwei Tage ungenutzt am Netzteil gelassen und glücklicherweise rechtzeitig bemerkt, dass die Oberfläche bereits durchgeschmort war.

Wenn man zynisch ist, könnte man dafür jetzt hot voten, aber es gibt günstigere Wege, seine Wohnung abzufackeln.

hat schon jemand versucht auf einem Induktionsherd aufzuladen?

oskarr

hat schon jemand versucht auf einem Induktionsherd aufzuladen?



1000Watt das nenne ich Blitzladung .. dauert nur 3 Sekunden und das Handy ist so heiß als hätte man es vollständig geladen (mit Schaumstoff isoliert auf ner Heizung)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text