292°
ABGELAUFEN
[Qipu] 7 Ausgaben DER SPIEGEL für 19,90€ + 15€ Amazon Gutschein + 6€ Cashback
[Qipu] 7 Ausgaben DER SPIEGEL für 19,90€ + 15€ Amazon Gutschein + 6€ Cashback

[Qipu] 7 Ausgaben DER SPIEGEL für 19,90€ + 15€ Amazon Gutschein + 6€ Cashback

Preis:Preis:Preis:19,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Spiegel mit Gewinn lesen.. So soll es sein!

Als Prämie gibt es entweder einen 15 Euro Gutschein von Amazon oder
ein Abus Ket­ten­schloss Catena 685/75 Sha­dow, schwarz - Idealo Preis 21,50 Euro

Zusätzlich gibt es noch 6 Euro Cashback von Qipu.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Momentan erhältst Du 7 Ausgaben DER SPIEGEL für nur 19,90€. Als Dankeschön erhältst Du einen 15€ Amazon Gutschein sowie von Qipu 6€ Cashback on top. Das bedeutet dass Du für die 7 Ausgaben effektiv 1,10€ Gewinn machst

Wenn du nicht weiterlesen möchtest, kannst Du postalisch, telefonisch oder per E-Mail kündigen:

SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Ericusspitze 1
20457 Hamburg
aboservice@spiegel.de
040 3007-2700

ACHTUNG: ABO MUSS GEKÜNDIGT WERDEN !

Beste Kommentare

Polkrich

Geschenkt oder mit Bezahlung kann man dieses US Propagandablatt schon mal wieder lesen.



Woher bekommst du deine Propaganda? RT?
1.) Keine noch so journalistisch wertvolle Zeitschrift ersetzt die Notwendigkeit sich aus vielerlei Quellen zu informieren.
2.) Gehirn einschalten und kritisch denken
3.)
33 Kommentare

Wer auf Rechnung bestellt und anschließend beim Aboservice auf Einzugsermächtigung umstellt kann eventuell nochmal 3-5 € Gutschrift bekommen.

Wie genau funktioniert das?

Ich hatte bei dem Deal mit dem Abus-Schloss da angerufen und eben abgeklärt das ich bei Zahlung per Einzugsermächtigung noch 3€ Gutschrift bekomme. Andere haben wohl teilweise 5€ bekommen. Ging alles problemlos.

Pff die sind für mich gestorben. Habe bei der Studentenaktion mit dem Amazon Tablet bestellt und nie wieder eine Rückmeldung von denen erhalten.

Edit: Habe dir trotzdem ein hot gegeben, weil es ein guter Deal ist.

Kann man dies als Anschlussabo für ein bestehendes Probeabo nutzen?

Übrigens schon lustig wie viele ABUS Schlösser es grad bei eBay/eBay Kleinanzeigen gibt. Bei der Preiszerstörung verschenk ich's lieber zu Weihnachten

Geschenkt oder mit Bezahlung kann man dieses US Propagandablatt schon mal wieder lesen.

Falls für jemanden nur die Prämie interessant ist, der Spiegel aber uninteressant: Einfach auf eBay verkaufen, pro Heft bekommt man locker 1,- € (Versand 1,50 bezahlt Käufer), teils sogar 1,50 € Sofortkauf...

Top deal!

Polkrich

Geschenkt oder mit Bezahlung kann man dieses US Propagandablatt schon mal wieder lesen.



Woher bekommst du deine Propaganda? RT?
1.) Keine noch so journalistisch wertvolle Zeitschrift ersetzt die Notwendigkeit sich aus vielerlei Quellen zu informieren.
2.) Gehirn einschalten und kritisch denken
3.)

"gekaufte journalisten"

Drecks zeitschrift

Qipu sehe ich noch nicht, obwohl ich heute morgen abgeschlossen hab. Ein anderer Deal, wurde nach ein paar Minuten bei Qipu gelistet. Woran liegt das?

Ja, zahlt noch schön für Eure Verblödung.
Made in einem kleinen Land am Meer, das mit -I- im Namen anfängt.
Zieht sie Euch rein, die dreckigen Halbwahrheiten der Bertelsmänner und Atlantikbrücker. X)

Hauptsache Ablenkung und Beschäftigung für's HIrn.
Alles direkt auf dem Silbertablett hirn-gerecht vorgekaut.
Wie kann man nur glauben, dass man hier etwas WIRKLICH Kritisches oder Wichtiges erfährt, das einem ECHTEN Nutzen bringt ?

Ich reg' mich schon wieder auf, muß weg...

Kleines Land mit i? Italien?

Oder Indien?

weiter östlich ^^

rednex

Kleines Land mit i? Italien?


HardwareFreak

Ja, zahlt noch schön für Eure Verblödung. Made in einem kleinen Land am Meer, das mit -I- im Namen anfängt. Zieht sie Euch rein, die dreckigen Halbwahrheiten der Bertelsmänner und Atlantikbrücker. X) Hauptsache Ablenkung und Beschäftigung für's HIrn. Alles direkt auf dem Silbertablett hirn-gerecht vorgekaut. Wie kann man nur glauben, dass man hier etwas WIRKLICH Kritisches oder Wichtiges erfährt, das einem ECHTEN Nutzen bringt ? Ich reg' mich schon wieder auf, muß weg...



Jaja... natürlich!
Am besten du gehst jetzt wieder in die Trinkhalle zu deinen Kameraden

Kann von solchen Deals nur abraten, vor allem in Verbindung mit Qipu. Musste bei der Stern Aktion von Mai bis jetzt darum "kämpfen" meinen Amazon Gutschein zu erhalten. Qipu funktionierte "wegen technischen Schwierigkeiten" auch nicht, Auszahlung wurde nach mehrmaligen Nachfragen getrackt und dann schließlich wieder stoniert. Nachbuchungsfragen dauern dann wieder "2-3 Monate". Der Aufwand ist es mir nicht mehr wert. Bei wem es sofort geklappt hat, 1+

brother_lehmann

Kann man dies als Anschlussabo für ein bestehendes Probeabo nutzen? Übrigens schon lustig wie viele ABUS Schlösser es grad bei eBay/eBay Kleinanzeigen gibt. Bei der Preiszerstörung verschenk ich's lieber zu Weihnachten



Der Durchschnittliche Verkaufspreis bei Ebay liegt immernohc bei ca. 60 €, macht nach Gebühren immernoch ca. 34 € Gewinn + 12 Ausgaben Spiegel umsonst (jaja, Klopapier oder sonstwas..)

Ui, ui... Schon wieder die BILD am Montag.
Das Jahr neigt sich und die Verkaufszahlen stimmen Gott sei Dank nach wie vor nicht. Gut so bei dieser Postille :-))

Mein Tip:
Nicht bezahlen! Gibt's vielleicht demnächst auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit kostenlos. So wie das die Schwester im Geist, die BILD ja mittlerweile praktiziert. So redet man sich "Auflage" schön.

Nun sehe ich ja bei jeder erwähnung des SPIEGELs einige Kommentare die da lauten Propagandablatt, unseriös, bla bla bla...
Beruhigend finde ich allerdings, dass dabei niemals eine Begründung genannt oder Besseres vorgeschlagen wird.
Anscheinend ist keiner dieser (wenn man das so nennen will) "Kritiker" dazu in der Lage konstruktive Kritik zu formulieren. X)

HardwareFreak usw ... Scheiß ****, sollen sich "deutsche" Samsung Tablets "schießen". Oder besser ne Steinplatte zum Runen meißeln.

perception

... Beruhigend finde ich allerdings, dass dabei niemals eine Begründung genannt oder Besseres vorgeschlagen wird. Anscheinend ist keiner dieser (wenn man das so nennen will) "Kritiker" dazu in der Lage konstruktive Kritik zu formulieren. X)



Wir sind ja hier auch nicht an der Stelle, wo solche Dinge detailliert diskutiert werden (können). Wer dazu tatsächlich Informationen will, findet sie auch in den Weiten des Internets. Was diese taugen? Selbst ein Bild machen!
Ein Anfang: z.B. nachdenkseiten.de
Was besseres: z.B. "junge Welt"

Viel Spaß.

perception

... Beruhigend finde ich allerdings, dass dabei niemals eine Begründung genannt oder Besseres vorgeschlagen wird. Anscheinend ist keiner dieser (wenn man das so nennen will) "Kritiker" dazu in der Lage konstruktive Kritik zu formulieren. X)



Siehst du genau davon habe ich gesprochen. Sinnvolle Ergänzug. Vielen Dank!

perception

Nun sehe ich ja bei jeder erwähnung des SPIEGELs einige Kommentare die da lauten Propagandablatt, unseriös, bla bla bla...


Ignorier die Spinner. Der Spiegel ist das einzige seriöse, investigative Nachrichtenmagazin, das Deutschland hat. Es leistet unterm Strich extrem gute Arbeit. Wer dem Gesinnungspresse (Junge Welt) und Frustrierten-bis-Verschwörungstheoretiker-Blogs (Nachdenkseiten) ohne nennenswerte Rechercheleistung, dafür mit jeder Menge Vorurteil, entgegenhält, ist nicht ernstzunehmen.

me_1

Nicht bezahlen! Gibt's vielleicht demnächst auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit kostenlos. So wie das die Schwester im Geist, die BILD ja mittlerweile praktiziert. So redet man sich "Auflage" schön.


Glaub mir, das haben die nicht nötig.

mtz

Jaja... natürlich! Am besten du gehst jetzt wieder in die Trinkhalle zu deinen Kameraden



Du meinst, dahin wo Du Schaf gerade herkommst ? X)

Welcher Spiegel-Leser ist im Stande selbstständig kritisch nachzudenken, eigene Gedanken ohne Vorgabe zu entwickeln und von der Massenmeinung mehr als Nuancen abzuweichen? Mir ist kein einziger bekannt.

mtz

Jaja... natürlich! Am besten du gehst jetzt wieder in die Trinkhalle zu deinen Kameraden



Deine herablassende Art und wie du dich selbst darstellst kotzt mich einfach nur an. Unglaublich.
Der Spiegel mag unterste Schublade sein, oder auch nicht - aber du bist so voreingenommen.

Selbst wenn du mit allen Punkten recht hast, dann lass doch jedem anderen Menschen seine Freiheit zu denken was er will! Du hast im Leben deinen Weg und andere Menschen haben ihren. Selbst wenn du in ALLEN PUNKTEN recht hast, gewöhn dir mal ne andere Schreibe an, bitte.

Wobei ich das unter viele der Kommentare hier hätte setzen können. Was is denn hier los?! Demo und Gegendemo?

Ali2000

... lass doch jedem anderen Menschen seine Freiheit ... gewöhn dir mal ne andere Schreibe an, bitte.


Erstens ist Freiheit und Spiegel lesen ein diametraler Gegensatz.
Zweitens widersprichst Du Dir selbst:
Jeder soll tun dürfen was er will, ich soll aber aufhören so zu schreiben, weil es Dir mißfällt.
Drittens wollen mich ständig irgendwelche Kleingeister mit Hilfe des Staates in meiner Freiheit beschränken, was ich mir nicht gefallen lasse.

3:0 Gewonnen! X)


HardwareFreak

weil es Dir mißfällt.


Mir missfällt Dein überaus dummes Geposte auch.

mstrmnn

Ignorier die Spinner. Der Spiegel ist das einzige seriöse, investigative Nachrichtenmagazin, das Deutschland hat. Es leistet unterm Strich extrem gute Arbeit.



Kann man pauschal leider nicht so übernehmen. Insbesondere in Hinsicht auf zeitnahe Berichterstattung schwächelt der Spiegel gerne mal und versucht allzu reißerisch zu sein. Aber da schwächelt mehr oder weniger jedes Nachrichtenmedium. Realistisch betrachtet ist das zugegebenermaßen auch gar nicht möglich. Der Spiegel haut dann aber doch gerne mal einmal zu viel in die reißerische Seite.

Trolle trollen, insbesondere wenn sie ihre Informationen aus nur einer Quelle beziehen. (Stichwort: Ke**M)

HardwareFreak

weil es Dir mißfällt.


Ja, Toleranz ist schon was Feines. X)

Der Spiegel ist pure Kriegshetze und Putin-Bashing.
4747420-WhdFH

4747420-3brLa

Die Titelblätter sind BILD-Zeitungs-Niveau.

Damit reiht sich der Spiegel aber nur in den Großteil der "westlichen" Medien ein. Man kann solche Blätter lesen und auch gute Artikel finden solange man sich nicht einseitig belabern lässt. In den "sowjetischen" Medien ist es genau umgekehrt.

Man muss sich halt die Arbeit machen immer beide Seiten zu betrachten, das nimmt einem auf Dauer sicher kein "Blatt" ab. Da mMn gute journalistische Arbeit Geld kostet und dieses hat wiederum leider immer Interessen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text