256°
[Qipu] 9 Ausgaben der WELT am SONNTAG mit 5€ "Gewinn" Dank 10€ Cashback und 15€ Bestchoice

[Qipu] 9 Ausgaben der WELT am SONNTAG mit 5€ "Gewinn" Dank 10€ Cashback und 15€ Bestchoice

Home & LivingShoop (ehemals Qipu) Angebote

[Qipu] 9 Ausgaben der WELT am SONNTAG mit 5€ "Gewinn" Dank 10€ Cashback und 15€ Bestchoice

Preis:Preis:Preis:19,80€
Zum DealZum DealZum Deal
9 Ausgaben der WELT am SONNTAG zum Preis von 19,80€ und dazu als Gratisgeschenk ein Salz- und Pfefferset von Villeroy & Boch oder wahlweise einen 15€ BestChoise Gutschein.
on Top gibt es von Qipu 10€- effektiv macht man also 5€ Gewinn- das Tracking zeigt 95% an, sollte somit recht problemlos ablaufen.

Kündigung notwendig: WELT am SONNTAG, Leserservice, Brieffach 2264, 20350 Hamburg

Mo - So: 9 - 19 Uhr
0800 - 926 75 37
(kostenfrei)
leser@wams.de

Das Angebot richtet sich an Neukunden. Wir können nur einmal pro Haushalt und Person Cashback auszahlen. Cashback wird nur dann gezahlt, wenn bei der Anmeldung vollständige und valide Daten angegeben werden.
Pro Account wird nur ein Abo vergütet. Das Angebot gilt nur für Bestellungen aus Deutschland. Bei ungültigen Probeabobestellungen besteht kein Anspruch auf die Auszahlung des Cashbacks.
Es dauert bis zu 6 Monate und länger bis das Cashback gezahlt wird.

34 Kommentare

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt. Die anderen freuen sich über 5,20€ Plus. Damit lassen ja schon wieder 2 6-monatige Zeitschriftenabos querfinanzieren.

bestellt, gracias!

[Platzhalter]

Mal bestellt, finde die Sonntagsausgabe eigentlich ganz nett.

Meerbuscher

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt.



Falls Du es noch nicht gemerkt hast:

Wir haben auch keine richtige Opposition mehr.
Bei den wichtigen Themen sind sich alle einig (Euro/ESM, EU, Krankenversicherung, Einwanderung, Atomaustieg)

Kann jmd was zu den Salz und Pfeffermaschinen was sagen?!

2 Monate WELT am SONNTAG + freie Nutzung der WELT-Smartphone-App + WELT-Tablet-App (7 Tage die Woche aktuell) + 15,00-€-Amazon.de-Gutschein


gibts gerade auf dailydeal. Ist die App hier auch dabei?

Das ist HOT!

Na super

Ihre Adressedaten sind fehlerhaft


Dann hald nicht.

Meerbuscher

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt.



Mag für die Partei CDUCSUSPDFDPB90DGPIRATEN ja in weiten Teilen gelten, nur was hat das damit zu tun, ob man das Propagandablatt nur zur "Querfinanzierung" (Kleinvieh ... und Mist) nutzt oder sich am Sonntag vom Springer-Verlag die Welt erklären lässt?

Ich sehe das eher ganz praktisch: Das Halbjahresabo des Playboy kostet somit nur noch 2,10€ und wenn mir beim Training im Regen mal die Schuhe nass werden, habe ich ausreichend Zeitungspapier zum Trocknen der Schuhe.

Das Angebot richtet sich an Neukunden. Wir können nur einmal pro Haushalt und Person Cashback auszahlen.

Meerbuscher

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt. [...] Ich sehe das eher ganz praktisch: Das Halbjahresabo des Playboy kostet somit nur noch 2,10€



Bei Leuten, die gegen Zeitungen keifen, frage ich mich, was sie alternativ lesen. Aus deiner Alternative sieht man ja wie man deinen ersten Comment bewerten sollte.

Hot!!!

Meerbuscher

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt.


Dann schieß mal los, wie du dich informierst bzw. aus welchem Medium du deine Informationen beziehst, auch wenn es fast ausschließlich Internetseiten sind.

Nur zu: Hier sind genug Leute, die mal wieder herzlich lachen wollen.

Wer z.B. die Freiheit hoch schätzt, der kann z.B. das Monatsmagazin "eigentümlich frei" mal zur Probe lesen.

Ansonsten: DPA-Meldungen kann man auch im Internet lesen, da braucht man keine Zeitung zu. Und Alan Posener, Welt-Autor, wird dort immer noch nicht unter Satire verbucht. Von daher ist die WamS eher schwer zu ertragen.

Arminius

Wer z.B. die Freiheit hoch schätzt, der kann z.B. das Monatsmagazin "eigentümlich frei" mal zur Probe lesen.


Ich halt nichts vom Sozialdarwinismus, ich halte auch nichts vom Neoliberalismus, ich halte nichts vom Marktradikalismus (das sind Utopien), ich halte nichts von Herrn Henkel & Co., ich halte nichts von August von Hayek, Milton Friedmann usw., ich kann mit Libertären so gar nichts anfangen. Da tummeln sich für mich zu viel "eigenartige" Leute. Dazu diese weit, weite Postition rechtsaußen. Klar, lesen kann man alles mal, sollte man auch, aber bei mir bewirkt das nur viel Kopfschütteln.

Arminius

Von daher ist die WamS eher schwer zu ertragen.

Nun, das ist ja ungefähr das, was ich oben versucht habe zu vermitteln.

Meerbuscher

Ja klasse, mitgenommen. Wenn man regierungsfreundliche Propaganda braucht, liest man das Blatt. [...] Ich sehe das eher ganz praktisch: Das Halbjahresabo des Playboy kostet somit nur noch 2,10€



Wie bitte?

Hätte ich gewusst, dass du mit soviel Ernsthaftigkeit an die Sache herangehst, hätte ich dir vorher meine Bibliothekskatalog und eine Kopie der 24 täglich querzulesenden Online-Zeitungen & Blogs zukommen lassen.

Meerbuscher

Hätte ich gewusst, dass du mit soviel Ernsthaftigkeit an die Sache herangehst, hätte ich dir vorher meine Bibliothekskatalog und eine Kopie der 24 täglich querzulesenden Online-Zeitungen & Blogs zukommen lassen.


Querzulesend? Aso.
Das erklärt natürlich, wieso du über die Welt am Sonntag urteilen kannst.

Meerbuscher

Hätte ich gewusst, dass du mit soviel Ernsthaftigkeit an die Sache herangehst, hätte ich dir vorher meine Bibliothekskatalog und eine Kopie der 24 täglich querzulesenden Online-Zeitungen & Blogs zukommen lassen.



Stupid troll ...

trollv1zk8mw3rp.jpg

Meerbuscher

Hätte ich gewusst, dass du mit soviel Ernsthaftigkeit an die Sache herangehst, hätte ich dir vorher meine Bibliothekskatalog und eine Kopie der 24 täglich querzulesenden Online-Zeitungen & Blogs zukommen lassen.



haha, wundert mich nicht, dass du aus Meerbusch kommst.
Du laberst hier was von querzulesenden Blogs (wow, hohe Qualität), Online-Zeitungen (Die Meldungen und die Erörterung derer haben auch nicht die Qualität von Beiträgen in einer Zeitung) und attackierst die WaS (eine der beliebten Sonntagszeitungen), aber kannst nicht einen Grund liefern für deine Behauptung, geschweige denn eine Alternative. Oder sollen die Leute Sonntags auch Online-Zeitungen und Blogs querlesen?

Ich weiß auch nicht wie du querliest bei 24 Quellen. Ich brauche allein für die FAZ morgens zum Beispiel eine 3/4 Stunde.
Entweder du hast zu viel Zeit oder liest höchstens die Überschriften quer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text