-23°
ABGELAUFEN
[Qipu] Cashboard: Nur Heute - 50€ Cashback + 50€ Startguthaben + 30€ Amazon.de-Gutschein
[Qipu] Cashboard: Nur Heute - 50€ Cashback + 50€ Startguthaben + 30€ Amazon.de-Gutschein
Verträge & FinanzenShoop (ehemals Qipu) Angebote

[Qipu] Cashboard: Nur Heute - 50€ Cashback + 50€ Startguthaben + 30€ Amazon.de-Gutschein

Im Qipu Adventskalender steht heute mal wieder eine Aktion mit Cashboard.
Neben den 50€ von Qipu gibt es einen 30€ Amazon Gutschein und 50€ Startguthaben, Toppt also noch einmal die Aktion vom 3.12.2015

Alle weiteren Detail und Kommentare sind hier sehr gut beschrieben: mydealz.de/dea…290

_____________________________________________________________________________

Hinter dem 21.-Adventskalender-Türchen verbirgt sich für Dich dieser exklusive Hammer-Deal von CASHBOARD:

50€ Cashback
50€ Startguthaben
30€ Amazon.de-Gutschein*

Einfach online Geldanlegen - Das ist das Motto von CASHBOARD und nur am 21.12. können wir Dir 50€ Cashback + 30€ Amazon.de-Gutschein* anbieten für Deine Geldanlage mit mindestens 100€ und einer Haltedauer von mindestens 3 Monaten. Und von CASHBOARD gib es noch 50€ Startguthaben on Top. Seitdem wir Euch CASHBOARD das letzte Mal vorgestellt haben ist einiges passiert, so ist mit ProSiebenSat.1 Media AG ein großer Gesellschafter eingestiegen, was die Sicherheit des Unternehmens unterstreicht.

Beste Kommentare
21 Kommentare

Moderator

Ein paar Infos mehr wären super. (minimale Einlagesumme?, Konditionen...)


ich habs mal mit in den Deal genommen...

Verfasser

Hinter dem 21.-Adventskalender-Türchen verbirgt sich für Dich dieser exklusive Hammer-Deal von CASHBOARD:


50€ Cashback

50€ Startguthaben

30€ Amazon.de-Gutschein*


Einfach online Geldanlegen - Das ist das Motto von CASHBOARD und nur am 21.12. können wir Dir 50€ Cashback + 30€ Amazon.de-Gutschein* anbieten für Deine Geldanlage mit mindestens 100€ und einer Haltedauer von mindestens 3 Monaten. Und von CASHBOARD gib es noch 50€ Startguthaben on Top. Seitdem wir Euch CASHBOARD das letzte Mal vorgestellt haben ist einiges passiert, so ist mit ProSiebenSat.1 Media AG ein großer Gesellschafter eingestiegen, was die Sicherheit des Unternehmens unterstreicht.


Wichtige Informationen zum €30 Amazon.de-Gutschein*: Der Gutschein wird von Qipu bereitgestellt und versandt nach ca. 5 - 7 Tagen nach dem dein Cashback verfügbar ist. Du erhältst Ihn nur, wenn dein CASHBOARD-Vertrag erfolgreich über Qipu getrackt und die Transaktion von CASHBOARD bestätigt wurde (dies gilt auch für Nachbuchungsanfragen). Damit wir Dir den €30 Amazon.de-Gutschein* zuschicken können, musst Du bei Qipu eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt und diese validiert haben, da wir Dir sonst keine E-Mail schicken können.


*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon, Amazon.de, das Amazon.de-Logo und das Smile-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Amazon EU SARL oder ihren verbundenen Unternehmen. Amazon.de-Gutscheine („GS") können auf der Amazon.de Website oder der verbundenen Website Javari.de zur Anrechnung auf den Kauf in Frage kommender Produkte eingelöst werden, die in unserem Online-Katalog verzeichnet sind und von Amazon.de oder einem sonstigen Verkäufer verkauft werden, der über Amazon.de verkauft. GS können nicht wieder aufgeladen, weiterverkauft, gegen Entgelt übertragen, in bar eingelöst oder auf ein anderes Konto angerechnet werden. Amazon.de ist bei Verlust, Diebstahl, Vernichtung oder unbefugtem Gebrauch eines GS nicht haftbar. Den vollständigen Wortlaut der Bedingungen finden Sie unter amazon.de/ein…sen. Ausgabe der GS durch Amazon EU Sarl, Urheberrecht ©2012 Amazon EU Sarl.

Das Cashback richtet sich an Neukunden, pro Person wird nur eine Depoteröffnung vergütet. Vergütet werden nur valide Depoteröffnungen mit vollständigem Postident, einer Mindestanlagesumme von 100€ und einer Mindestanlagezeit/-haltezeit von 3 Monaten. Die Prüfung und Bearbeitung der Bestellungen beginnt nach Ablauf der Mindesthaltezeit.

Also bei mir steht das auf der Seite:

"...Geldanlage mit mindestens 100€ und einer Haltedauer von mindestens 3 Monaten. ..."

bleibt für mich cold der Kram

das sagt doch schon alles


Alle von CASHBOARD erbrachten Leistungen, insbesondere der Mindestzins und Kapitalschutz, bedingen die Solvenz der CASHBOARD GmbH. Im Fall einer Insolvenz von CASHBOARD ist es möglich, dass die Zahlung von Zinsen oder Kapitalschutz an Kunden nicht erfolgt.

test.de/Cas…-0/

"Garan­tiezins als Marketing­mittel

Wer nach einem attraktiven Ersatz für Tages- oder Fest­geld sucht, ist bei Cashboard an der falschen Adresse."


"Fazit: Zu viel versprochen

Es gibt keine echte Zins­garantie. Das Angebot von Cashboard ist wegen fehlender gesetzlicher Sicherung kein Ersatz für Fest­geld. [...]"


ja aber in meinen Augen gehts hier ja auch eher um das Abgreifen des Cashbacks und nicht um eine langfristige Anlage.

Dadurch das man durch Qipu schon 80% seines Einsatzes wiederbekommt finde ich das Risiko überschaubar, ich werde mal mein Glück versuchen.

Bei mir steht im Antrag dieser Fond drin...

FT AccuGeld (PA) DE000A0YCBQ8

das ist mir sicher und seriös genug.


Das ebase Girokonto muß ich noch checken, Schufaklausel ist aber im Antrag gestrichen.


Cashboard fliegt bei mir nch 3 Monaten raus, die vertragliche Konstruktion mit den Vollmachten will ich so nicht.


Also bleibt mir ein ebase Konto, mit Cam stressfrei eröffnet und ohne Schufa.


Also passt schon irgendwie ... Jack



Hey, also ebase und Cashboard sind beide von Comdirekt, also kann man nur einmal den Neukundenboni erhalten richtig? Oder ist man immernoch Neukunde mit Ebase Konto, wenn man Cashboard oder gar Comdirekt selbst beantragt? Lg


Ebase ohne Schufa und Cashboard also mit?

Ist das immer noch so kompliziert, das Geld auszahlen zu lassen? Versucht es jemand? 130 Euro sind nice, aber es ist doch bei der Comdirekt 100 bei gefallen und sogar 150! bei Nichtgefallen, was sicherer und unkomplizierter wäre oder?

Gibts da eine Möglichkeit das ohne Schufa zu eröffnen? Dachte, dass das gehen soll, habe aber nichts dazu im Antrag gefunden... Es steht sogar dabei, dass Streichungen unzulässig sind.

Also ich hab nichts positives darüber gehört.

Auf der Fanpage des Unternehmens bei Facebook ist eine Menge an unzufriedenen Kunden.

Einer berichtet sogar, dass er Unterlagen erhalten haben soll mit den Daten eines anderen... Datenschutz ist was anderes

Wer sich hier anmeldet, sollte sich das *ganz* gründlich überlegen. Schaut euch nur die Erfahrungsberichte im Netz an.

facebook.com/cas…ge/


danke für die Info

Finger weg! Hier geht man unnötige Risiken ein!

Das Geld was man da "geschenkt" bekommt geht am Ende direkt für die teuren Fonds und Transaktionsgebühren drauf oder was denkt ihr, wie die ihr Geld verdienen.


Es gilt der allgemeine Grundsatz: Niemand (wirklich niemand) hat etwas zu verschenken. Vor allem nicht in der Finanzbranche.



Im ebase Antrag war die schufa gestrichen, Cashboard ist wohl keine Bank.


Also mit Cachboard sehe ich es so, das die einen guten Fond vermitteln, dafür und für das ebase Konto sicher eine Provision bekommen, von den Zinserträgen nehmen die sich dann noch mit vollen Händen 10 % der Zinsen in die Tasche.

Auf der Basis braucht man nicht weiter nachzudenken .. oder ;-)))


Wie ich schon sagte... Cashboard fliegt bei mir raus, ebase werde ich prüfen und vermutlich behalten.


Anmerken möchste ich noch, das die Mitarbeiter bei Cashboard sehr nett und bemüht sind. War ich völlig begeistert.


Weiter geht´s ... JackX

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text