160°
[Qipu] Kabel Deutschland: I&P 25 mit 80€ Caskback + €50 Amazon.de-Gutschein = 16,23€ pro Monat!

[Qipu] Kabel Deutschland: I&P 25 mit 80€ Caskback + €50 Amazon.de-Gutschein = 16,23€ pro Monat!

Home & LivingShoop (ehemals Qipu) Angebote

[Qipu] Kabel Deutschland: I&P 25 mit 80€ Caskback + €50 Amazon.de-Gutschein = 16,23€ pro Monat!

Preis:Preis:Preis:389,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Es geht wieder los!

Kabel Deutschland startet wieder mit einem Angebot bei Qipu. Für Deinen Internet & Phone 25 mit 25Mbit/s erhältst Du aktuell bei Abschluss des Internet & Phone 25 von Qipu 80€ Cashback + €50 Amazon.de-Gutschein* + Gratis WLAN Kabelrouter. Das Angebot gilt bis zum 10.05.2015.

Fakten:

Internet & Phone 25 für die ersten 24 Monate 19,99 €/Mon. danach 29,99 €/Mon.
Bereitstellungsentgelt einmalig 39,99 €
WLAN-Kabelrouter gratis für die gesamte Vertragslaufzeit, Ersparnis 48 € in 2 Jahren
80€ Cashback von Qipu
€50 Amazon.de-Gutschein*
Wichtige Informationen zum €50 Amazon.de

Fixkosten
39,99€ Anschlussgebühr
24 x 19,99€ monatliche Grundgebühr
– 80€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
– 50€ Amazon Gutschein (erhält man nachdem der Status auf bestätigt bei qipu gesprungen ist – einige Wochen nach Anschluss)
——————————————–
389,75€ effektive Fixkosten für 2 Jahre 25Mbit/s - 16,23€ pro Monat!

23 Kommentare

Und grad noch den Haken auf der Main gefunden:

"Leider hatte Kabel Deutschland Mai 2012 die AGB geändert, so dass sie ab 10GB Download pro Tag die Geschwindigkeit für den Rest des Tages drosseln dürfen und dies inzwischen wohl leider auch tun. Dies betrifft allerdings nur Filesharing-Traffic."

Startseite ?!

Noch dazu kommt das die Surfdaten analysiert werden, und kein vollständiger Root Access auf den Router besteht.

Pattawan

Startseite ?!


Ahh schon wieder paar Sekunden zu spät. Dort stimmt aber auch nicht die effektive Grundgebühr ( 12x 19,99 + 12x 29,99 statt 24x 19,99€)

Admin

Pattawan

Startseite ?!



Petze! :P

italien0123

Noch dazu kommt das die Surfdaten analysiert werden, und kein vollständiger Root Access auf den Router besteht.


Was genau ist damit gemeint?
"Surfdaten analysiert" - wann und welche Konsequenzen könnte das für den Surfer haben (und warum)?

"Root Access" auf welchen Router ist nicht möglich - FritzBox, oder WLAN-Kabelrouter von KD?
Meine Bekannte (ohne Anspruche auf Router-"Modding") betreibt den KD-Anschluss mit einem KD-Modem, angeshlossen an einen "fremden" WLAN-Router (DLink-635 - ohne Modem). Was spräche gegen einer solchen Konstellation? Wäre es möglich andere Router an das Modem anzuschliessen, oder bietet KD keinen Anschluss-pur mit nur einem Modem mehr?

italien0123

Noch dazu kommt das die Surfdaten analysiert werden, und kein vollständiger Root Access auf den Router besteht.



Die Surfdaten müssen analysiert werden. Andernfalls kann ja keine Unterscheidung zwischen Peer to Peer Traffic oder normalen Traffic erfolgen. Wie genau und nach welchen Kriterien bleibt allerdings KD-Geheimnis. Ob einen das stört muss jeder für sich persönlich wissen. Eine direkte Beeinträchtigung hat man dadurch nicht.

Egal ob KD-Router oder KD-Fritzbox man hat nur einen eingeschränkten Admin Zugriff. Die Rootrechte liegen bei KD. Teilweise werden da recht witzige Einstellungen, Firmwareupdate usw. ohne deine Zustimmung gemacht. So passiert z.B., von heute auf morgen wurde plötzlich durch den Router ein KD-Hotspot gesendet.

Die Konstellation den KD-Router soweit zu kastrieren und nur zur Einwahl zu nutzen und an Lan Port 1 einen WLAN Accesspoint zu hängen ist natürlich möglich. Dennoch weiß man nie was KD sich einfallen lässt und auf dem Router treibt. Aber das ist auch eine persönliche Entscheidung ob man damit leben kann und will.

Die 10GB Drossel lässt sich im übrigen mit einem dauerhaften VPN umgehen. Allerdings kosten VPN Anbieter auch nochmal mtl. Geld. Dann erfährt KD aber auch nicht wohin man surft.

Hier noch einige Interessante Infos: netzpolitik.org/201…ts/

Danke italien0123!

ist zwar kein KD-Forum, aber wenn ich weiter fragen darf:

italien0123

Die Surfdaten müssen analysiert werden. Andernfalls kann ja keine Unterscheidung zwischen Peer to Peer Traffic oder normalen Traffic erfolgen. Wie genau und nach welchen Kriterien bleibt allerdings KD-Geheimnis.

OK, habe inzwischen rausgefunden - betrifft peer-to-peer & Co - hätte nicht vor. Also bei "normaler" Benutzung, auch bei über 10GB Verkehr pro Tag (z.B. legale Filme streamen, legale Spiele downloaden usw.) droht die Drosselung nicht - richtig?

Egal ob KD-Router oder KD-Fritzbox man hat nur einen eingeschränkten Admin Zugriff. Die Rootrechte liegen bei KD. [...] Die Konstellation den KD-Router soweit zu kastrieren und nur zur Einwahl zu nutzen und an Lan Port 1 einen WLAN Accesspoint zu hängen ist natürlich möglich. Dennoch weiß man nie was die Herren von KD sich einfallen lassen auf deinen Router zu machen.

Wenn ich aber "meinen" privaten Router an das Modem von KD anschliesse und den Zugang mit (m)einem Passwort versehe - wie kann dann KD irgendwas auf dem Router machen?

Die 10GB Drossel lässt sich im übrigen mit einem dauerhaften VPN umgehen. Allerdings kosten VPN Anbieter auch nochmal mtl...

Habe auch schon gefunden, hätte aber nicht vor. Trotzdem danke!




mandel50

Danke italien0123! ist zwar kein KD-Forum, aber wenn ich weiter fragen darf:



Dann wirst du zwar von der Drossel nicht betroffen sein aber dennoch wird der gesamte Datenverkehr analysiert.

Wie gesagt du kannst einen Wlan Accespoint oder einen Router mit ausgeschaltetem Modem dahinter hängen und nur die Einwahl über den KD Router machen. Dann kann aber trotzdem KD Einstellungen an Ihrem Router vornehmen. An deinem natürlich nicht. Aber nen ungewollten HotSpot oder ungewollte Firmwareupdates usw. hast du ja trotzdem. Das passiert ja auf deren Gerät.

Im Grunde kann man sagen das es für den 0815 Internetuser wohl kaum Beeinträchtigungen hat. Das sind allerdings Punkte die den ein oder anderen massiv stören. Mich z.B.

Danke!

italien0123

Wie gesagt du kannst einen Wlan Accespoint oder einen Router mit ausgeschaltetem Modem dahinter hängen und nur die Einwahl über

OK, habe alles kapiert. Ich vermute ich habe mich vertan - meine Bekannte (Vertrag vor 5 Jahren abgeschlossen), bekam von KD einen Router mit Modem, nicht nur ein Modem (ohne Router). Ich habe ihr geholfen an den Lan-Ausgang hinter dem Modem den von mir genannten WLAN-Router von DLink anzuhängen (beinhaltet überigens kein Modem, weder DSL, noch Kabel - ist ein "Router-pur"-Gerät).
Also wenn man nur einen "Kabelrouter" (ohne WLAN) von KD nehmen würde um eigenen Router daran zu hängen, dann könnte KD am wenigsten an dem Anschluss "fummeln" (d.h. zwar gerne auf "deren" Router, ansonnsten aber nix mehr).

Sorry, ein cold von mir für KabelDeutschland - hatte ich 2-3 Jahre lang (100.000er Leitung mit angeblichen 110.000er Leistung drauf) - es war eine Katastrophe! maxdome lief "bestenfalls" in SD Mittel oder SD niedrig, an: gut oder HD sehr gut oder HD hervorragend war nie zu denken! Seitenaufbau bei Webseiten schlimmer als bei ner 1 MBit Leitung... 1und1 hatte mit ner 3.000er Leitung drastisch bessere und schnellere Daten! Bin jetzt wieder bei 1und1 mit ner 16.000 die bei jeder Messung gut 5x so schnell ist wie KD!!

Daher: 19,99€ für ne effektiv 1 MBit schnelle Leitung finde ich deutlich zu teuer... KabelDeutschland ist nur dann schnell, wenn man auf deren Servern surft oder "Testdateien" hoch- und runter lädt...

Dickes Cold für den miesesten ISP Deutschlands.

im vergleich zur NICHT qipu version: was ändert sich? kriegt man bei kabel noch mehr online-bonus, wenn man NICHT qipu nimmt?

Seit wann zählt amazon guthaben wie bargeld? Falscher effektiv preis

Kabel Deutschland ist gut... Es hängt allerdings auch davon ab wo man wohnt, genauso ist das aber bei all den anderen Anbietern auch. Hatte vor 7 Jahren Telekom V-DSL 50 und irgendwann haben sich das alle Nachbarn bei mir in der Umgebung geholt, es sprach sich sehr schnell Rum. Ich hatte 7 Tage Komplett ausfall, nur noch 30 Mbit dauerhaft. Ende vom Lied, Sonderkundigung und raus. Jetzt bei Kabel Deutschland seit 4 Jahren und habe viel weniger Probleme. Klar gibt es Ausfälle, Probleme aber die wurden behoben. Schlimm war die neue Fritz Box 6490...

Kabel Deutschland baut man momentan ihre Netze aus, vll fragt man an der Hotline gleich nach, nicht dass man auf einem überfüllten HOP sitzt... Die geben an der Hotline Auskunft,wenn es der erste nicht macht dann der zweite oder dritte Hotliner

cartel0r

Seit wann zählt amazon guthaben wie bargeld? Falscher effektiv preis


Ähm.. schon immer? z.B. auch hier:
mydealz.de/410…in/
Oder hier: mydealz.de/422…in/

Nadine

im vergleich zur NICHT qipu version: was ändert sich? kriegt man bei kabel noch mehr online-bonus, wenn man NICHT qipu nimmt?


Ohne Qipu bekommt man ungefähr NICHTS, es sei denn ein paar Kröten durch Freundschaftswerbung.

War lange relativ zufrieden mit Kabel Deutschland. Seit einem Monat fällt jetzt aber mein Internet immer wieder aus für Minuten oder Stunden.
Leider hat der Laden kein Konzept, wie sie mit so einer sporadischen Störung umgehen. Schicken zwar immer wieder Techniker vorbei aber dann läuft es gerade immer.
Sehr nervig, bin jetzt gezwungen zu kündigen weil es mir nicht reicht wenn mein Internet nur 90% der Zeit funktioniert. Mal schauen ob sie mich aus dem Vertrag rauslassen...

Kommentar

cartel0r

Seit wann zählt amazon guthaben wie bargeld? Falscher effektiv preis

Nadine

im vergleich zur NICHT qipu version: was ändert sich? kriegt man bei kabel noch mehr online-bonus, wenn man NICHT qipu nimmt?



Bei Freundschaftswerbung zahlt man in der Regel aber das doppelte und dreifache über die gesamte Laufzeit (letzte Woche erst bei einem Telefon, Internet und TV Anschluss über Kabel Deutschland erlebt). Der Tarif war im ersten Jahr zehn Euro und im zweiten Jahr ebenfalls zehn Euro teurer macht über die gesamte Laufzeit 240 € teurer als ohne Freundschaftswerbung abgeschlossen. Da wiegen die 100 € Freundschaftswerbung das ganze nicht annähernd auf!

Kommentar

kaufgeil

War lange relativ zufrieden mit Kabel Deutschland. Seit einem Monat fällt jetzt aber mein Internet immer wieder aus für Minuten oder Stunden. Leider hat der Laden kein Konzept, wie sie mit so einer sporadischen Störung umgehen. Schicken zwar immer wieder Techniker vorbei aber dann läuft es gerade immer. Sehr nervig, bin jetzt gezwungen zu kündigen weil es mir nicht reicht wenn mein Internet nur 90% der Zeit funktioniert. Mal schauen ob sie mich aus dem Vertrag rauslassen...



Ruf bei denen an/schreib denen und beruf dich auf die Verfügbarkeitsklausel von 95 % und dass diese nicht mehr viel Zeit. Du hättest somit ein fristloses Kündigungsrecht oder Sie schreiben dir mindestens zwei Monate Grundgebühr gut. Bei mir hat es geklappt und ich habe mich über die gutgeschriebenen Monate gefreut

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text