124°
ABGELAUFEN
[Qipu] Monuta Sterbegeldversicherung abschließen und 60€ Cashback +Jahreslos Aktion Mensch erhalten

[Qipu] Monuta Sterbegeldversicherung abschließen und 60€ Cashback +Jahreslos Aktion Mensch erhalten

Home & LivingShoop (ehemals Qipu) Angebote

[Qipu] Monuta Sterbegeldversicherung abschließen und 60€ Cashback +Jahreslos Aktion Mensch erhalten

Preis:Preis:Preis:8,26€
Zum DealZum DealZum Deal
Gekündigt werden kann umgehend nach Eingang des Cashbacks. Hatte bereits bei einem anderen Anbieter teilgenommen, hier wurde das Cashback nach 2 Monaten ausgezahlt. Den Dealpreis habe ich daher auf 2x 4,13€ ( niedrigster Beitragssatz, je nach Alter sind es ein paar € mehr) festgesetzt. Qipu spricht gar von Auszahlung nach der ersten Abbuchung.

Laut Hotline ist eine Kündigung monatlich möglich und es fallen keine Bearbeitungsgebühren an. " Sie erhalten jedoch nicht ihren gesamten eingezahlten Betrag zurück". Ist zu verschmerzen.

"Bei Monuta, einem führenden Anbieter im Segment der Sterbegeldversicherung, erhältst Du eine finanzielle Absicherung für den Todesfall mit garantierter Auszahlung der festgelegten Versicherungssumme und kannst beim Abschluss der Versicherung Dank Cashback sparen.

Fakten:

Lebenslanger Versicherungsschutz mit garantierter Versicherungsleistung
Bis zu 15.000 € Todesfallschutz
Doppelte Auszahlungssumme bei Unfalltod (bis zu 30.000 €)
Keine Gesundheitsprüfung. Sofortiger Schutz bei Unfall
Versicherungsschutz auch im Ausland inklusive Überführungsservice
Kostenlose Kindermitversicherung
Steuerfreie und schnelle Auszahlung im Versicherungsfall
4 % Beitragsermäßigung bei jährlicher Zahlung
Kostenlose Rechtsauskunft zu allen wichtigen Themen rund um das Thema Vorsorge

Wichitig: Das Cashback bekommst du nach dem ersten Zahlungseingang bei Monuta."

Monuta: "Bis zum Tod der versicherten Person können Sie Ihren Vertrag jederzeit für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode kündigen oder die Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung verlangen"

Verbraucherforum: "Wie bei der Lebensversicherung, ist die Sterbegeldversicherung Kündigung entweder jährlich oder auch monatlich möglich - analog der Zahlweise. Bei monatlicher Zahlweise, können Sie z. B. zum 1. des nächsten Monats kündigen, es müssen nur 4 Wochen Kündigungszeit dazwischen liegen."

Nach schriftlicher Kündigung bekommt man ein Antwortschreiben, in welcher die Kündigung zum 01.des Monats bestätigt wird.

Kündigungskosten oder ähnliches fallen nicht an.

Beliebteste Kommentare

Ich bin ja nicht abergläubisch, aber des Cashbacks wegen eine Sterbegeldversicherung abzuschließen (und dann wieder zu kündigen) fühlt sich an, wie mit dem Teufel zu knobeln.

70 Kommentare

*merk*

sicher dass monatlich kündbar??

Und falls man stirbt bevor das Cashback kommt hat man trotzdem noch was davon X) HOT X)

Ich bin ja nicht abergläubisch, aber des Cashbacks wegen eine Sterbegeldversicherung abzuschließen (und dann wieder zu kündigen) fühlt sich an, wie mit dem Teufel zu knobeln.

Der Beitragssatz richtet sich aber nach dem Eintrittsalter - von daher dürfte das recht unterschiedlich sein bei jedem

beepdog

Ich bin ja nicht abergläubisch, aber des Cashbacks wegen eine Sterbegeldversicherung abzuschließen (und dann wieder zu kündigen) fühlt sich an, wie mit dem Teufel zu knobeln.



Das eine ist rein die Geldseite und das andere gehört zum Leben leider dazu. Muss man halt trennen (können). Ich kanns. Du hast ja auch andere Versicherungen - nicht - um einen Schadensfall damit zu provozieren!

also für mich ist das monatlich nicht kündbar.
in den agbs steht:

Bis zum Tod der versicherten Person können Sie Ihren Vertrag jederzeit für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode kündigen oder die Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung verlangen.
(2) Für die Umwandlung ist Voraussetzung, dass die Versicherungssumme nach Prämienfreistellung den Mindestbetrag von 45,00 EUR erreicht.

und eine Periode ist meiner Meinung nach 1 Jahr.

Kann ich auch für jemand anders aus der Verwandtschaft die Versicherung abschließen?

Moderator

Hot

Bist du 18 Jahre alt?

Also von monatlich kündbar steht da nix direkt - nur bei vorzeitiger Kündigung wird keine Stornogebühr erhoben - jedoch eine "angemessene Bearbeitungsgebühr" .... von daher würde ich lieber die Finger davon lassen ^^

Cokeman

Also von monatlich kündbar steht da nix direkt - nur bei vorzeitiger Kündigung wird keine Stornogebühr erhoben - jedoch eine "angemessene Bearbeitungsgebühr" .... von daher würde ich lieber die Finger davon lassen ^^


Danke für den Hinweis, kam gerade noch rechtzeitig...

Laut Hotline ( ging sofort ran und ist kostenlos) ist eine Kündigung monatlich möglich ( Versicherungsperiode = 1 Monat) und es fallen keine Bearbeitungsgebühren an. "Sie erhalten jedoch nicht ihren gesamten eingezahlten Betrag zurück". Ist zu verschmerzen.

Falls jemand WIRKLICH eine kleine, günstige Sterbegeldversicherung abschliessen will, dann kann ich die Solidar empfehlen!
Habe dort selbst eine kleine laufen.
Soweit ich weiß gibt es da kein Cashback oder sonstiges. Nur Kunden werben Kunden ( 20 EUR )
Solidar

mila87

Und falls man stirbt bevor das Cashback kommt hat man trotzdem noch was davon X) HOT X)




Nein ! ?

Wieso steht das monatlich kündbar dann nicht als "Vorteil" mit auf der Homepage?

Also ich find das ein wenig komisch ... Und nicht wirklich seriös ... Aber muss jeder selbst wissen ^^

Ich habe es auch schon bei einem anderem Cashback Anbieter gemacht und es ist definitiv monatlich kündbar. Es hat alles geklappt und ich mein Cashback erhalten.

Merk

"Die Kündigung und die Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung können mit erheblichen finanziellen Nachteilen verbunden sein. Das hängt vor allem mit der Verrechnung der Abschluss- und Vertriebskosten in den ersten fünf Jahren der Versicherung zusammen. Wir raten daher dringend von der vorzeitigen Kündigung und die Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung ab."
(Monuta Avbs Nr. 20/6)

Abschluss- und Vertriebskosten sind ein dreistelliger Euro-Betrag...
Da musste ich erstmal schwer schlucken.

Falls diese Kosten bei einer vorzeitigen Kündigung berechnet werden, lohnt sich der Abschluss nicht, sofern man nur auf das Cashback aus ist.


Landläufig wird behauptet dass eine Sterbeversicherung keinen Sinn macht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text