364°
[Qipu] Privathaftpflicht für 1€ pro Monat (Alternative für Asstel Nichtneukunden)

[Qipu] Privathaftpflicht für 1€ pro Monat (Alternative für Asstel Nichtneukunden)

Dies & DasShoop (ehemals Qipu) Angebote

[Qipu] Privathaftpflicht für 1€ pro Monat (Alternative für Asstel Nichtneukunden)

Preis:Preis:Preis:12,27€
Zum DealZum DealZum Deal
Die wohl unschlagbare Kombination Qipu & Asstel (alias Gothaer) für die unverzichtbare Privathaftpflichtversicherung existiert ja weiterhin. 30€ Cashback bei 24,50€ Jahresbeitrag für Singles (Paar 33,12€ Familie 36,76€). Aber Asstel zahlt ja kein erneutes Cashback, wenn man innerhalb der letzten drei Jahre - Versicherungsbeginn oder Versicherungsende?! - dort versichert war. Und das trifft ja auf viele hier zu.

Aber es gibt eine sehr günstige, taugliche Alternative. Privathaftpflicht über Qipu und geld.de bei BavariaDirekt. Das ist die Onlinemarke der den Sparkassen und Landesbanken gehörenden, deutschlandweit achtgrößten Versicherung OVAG.

-18,00€ Qipu-Cashback für Privathaftpflicht über geld.de
30,27€ Jahresbeitrag BavariaDirekt (Single, mit Selbstbeteiligung, kein Schadenfall)

Erwähnenswert sind abgesehen von versicherungsüblichen Deckungen:
10Mio (Personen-, Sach-, Vermögens-, Mietsachschäden), 150€ SB, Gefälligkeitsschäden, Ausfalldeckung, Schlüsselverlust (fremd, Zentral- oder Dienstschlüssel, Schäden durch Surfbretter, Modellfahrzeuge und Boote).

Für Jungspunde ist Interrisk günstiger (34,14€), für Leute mit Schadensfall Swisslife (37,49€). Dort macht's dann 1,35€ oder 1,60€ pro Monat.

Beliebteste Kommentare

Gerade bei Versicherungen gilt kein Geiz ist Geil.

Hauptsache nicht bei der Gothaer (alias Degenia alias Asstel).
Übernahme vom 1. gemeldeten Schaden über lächerliche 300 € nach 10 Jahren Beitragszahlung abgelehnt, Widerspruch abgeschmettert.
Selbst geschenkt zu teuer, da man sich in trügerischer Sicherheit wiegt.

dealder

lieber ein paar euro mehr zahlen und man hat einen persönlichen betreuer vor ort, der sich im schadensfall um alles (papierkram, fotos, anrufe, usw) kümmert und sich in "zweifelhaften" fällen auch mal reinkniet, eine kulanzlösung rauszuschlagen. dies ist sicher nicht bei jedem vertreter und jeder gesellschaft der fall, aber wenn man sich nach agenturen umsieht, die schon 10 oder mehr jahre im geschäft sind und einen guten ruf besitzen, kann man nicht viel falsch machen.


Fälle, in denen Versicherte jahrelang viel gezahlt haben, ihrem Betreuer trauten und dann brutal auf die Fresse gefallen sind, gibt es auch reichlich ...

hacky

Das Wasser kam aus Decke, Schaltern und Steckdosen. Ein Wunder, dass keiner einen elektrischen Schlag bekommen hat und gestorben ist.


Ein Fall, der sehr schön den Unterschied zwischen Sicherung und Versicherung aufzeigt.

68 Kommentare

Hauptsache nicht bei der Gothaer (alias Degenia alias Asstel).
Übernahme vom 1. gemeldeten Schaden über lächerliche 300 € nach 10 Jahren Beitragszahlung abgelehnt, Widerspruch abgeschmettert.
Selbst geschenkt zu teuer, da man sich in trügerischer Sicherheit wiegt.

DocHarder

Hauptsache nicht bei der Gothaer (alias Degenia).




Degenia?

erzähl mal...

Ist die huk besser?

Hab mit huk bis dato nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

DETLEV23

Ist die huk besser?


definitiv!

Gerade bei Versicherungen gilt kein Geiz ist Geil.

DETLEV23

Ist die huk besser?



Meine Erfahrung: HUK = GEIZ hoch 2 (egal ob PV, KfzHP, KfzTK oder sogar BS...)

Die huk hat bislang mehr 'Cashback' aus Schäden an mich bezahlt, als ich an Beiträgen.

gibt es da noch was billigeres ? brauch eine zum Ende des Monats..

" x " ist kacke.

Bitte bei X beliebigen Versicherer einsetzen.
Bis zum Schadensfall sind sie alle toll.

DETLEV23

Ist die huk besser?


jep, kann nur zustimmen

tib

Die huk hat bislang mehr 'Cashback' aus Schäden an mich bezahlt, als ich an Beiträgen.



Huk24 oder Huk Coburg?

ich komme nie auf den preis vom Artikel Ersteller, was mache ich falsch?

Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Asstel und der Gothaer gemacht.
Super unkompliziert, gute Schadenregulierung und kompetente Mitarbeiter.

Und der Preis sollte eigentlich brennen. Vergleichbares gibt es erst ab deutlich höheren Preisen.

Hätte ich die Versicherung nicht schon da hätte ich sofort zugeschlagen.

also ULTRA HOT ...

tib

Die huk hat bislang mehr 'Cashback' aus Schäden an mich bezahlt, als ich an Beiträgen.


Beide sind i.O. Bei HUK Coburg ist etwas mehr "Luxus" drin, z.B. bei HUK COBURG Mercedes Werkstatt als Vertragspartner und bei HUK24 eine unbekannte, wobei es in beiden Fällen nichts zu bemängeln war.

Thx

DocHarder

Hauptsache nicht bei der Gothaer (alias Degenia alias Asstel). Übernahme vom 1. gemeldeten Schaden über lächerliche 300 € nach 10 Jahren Beitragszahlung abgelehnt, Widerspruch abgeschmettert. Selbst geschenkt zu teuer, da man sich in trügerischer Sicherheit wiegt.



Welchen Tarif hattest du? War die Begründung der Versicherung nachvollziehbar? Hast du probiert den Ombudsmann einzuschalten?
Islom

Hab mit huk bis dato nur sehr gute Erfahrungen gemacht.



Wie viele Schadensfälle hattest du denn bisher?

dobey

Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Asstel und der Gothaer gemacht. Super unkompliziert, gute Schadenregulierung und kompetente Mitarbeiter. Und der Preis sollte eigentlich brennen. Vergleichbares gibt es erst ab deutlich höheren Preisen. Hätte ich die Versicherung nicht schon da hätte ich sofort zugeschlagen. also ULTRA HOT ...



Wie lange hat die Bearbeitung deines Schadenfalls gedauert? Wie lief die Kommunikation? Warst du bei der Gothaer oder bei der Asstel?

Basse

ich komme nie auf den preis vom Artikel Ersteller, was mache ich falsch?

Das Alter spielt bei BavariaDirekt 'ne Rolle, weshalb für zu junge Aspiranten Interrisk mit 4€ mehr Jahresbeitrag am günstigsten ist. Also natürlich abgesehen von Asstel, falls man dort noch nicht war in letzter Zeit. Dort ist das Alter schnuppe, der Preis dank Gewinn (bei Single mit 150€ Selbstbeteiligung im Basis- oder Plus-Tarif natürlich unschlagbar.

qipu.de/cas…el/ (Gothaer-Ableger mit 30€ Cashback)
qipu.de/cas…ld/ (Vergleichsseite mit 18€ Cashback)
qipu.de/cas…de/ (Vergleichsseite mit 14€ Cashback, wegen anderer Anbieter/SB aber auch 1€/Monat)

Asstel: 24,50€ - 30,00€ = -5,50€

geld.de:
BavariaDirekt: 30,27€ - 18,00 = 12,27€
Interrisk: 34,14€ - 18,00€ = 16,14€ (geringe Vermögens- und Mietschäden, kein Gefälligkeitsschaden, keine Schlüssel..)
Swiss Life: 37,49€ - 18€ = 19,49€

finanzen.de:
Europa: 26,46€ - 14,00€=12,46€
Ammerländer: 30,94€ - 14,00€ = 16,94€

Von geld.de warte ich seit Sommer auf mein Cashback. Habe über die eine Hausrat abgeschlossen, wurde erst über Nachbuchung erfasst, jetzt steht da ca Dezember Auszahlung. Über finanzen.de hatte ich eine Privathaftpflicht abgeschlossen, da lief alles problemlos und schnell mit dem Cashback.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text