Qipu: Unitymedia 120€ Cashback & 100€ BestChoice-Gutschein für 100 Mbps Internet- und Telefonflat
271°Abgelaufen

Qipu: Unitymedia 120€ Cashback & 100€ BestChoice-Gutschein für 100 Mbps Internet- und Telefonflat

72
eingestellt am 22. Okt 2014
Für Unitymedia gibt es bei Qipu fast den gleichen Deal wie für KabelBW, hier allerdings (leider) mit Bestchoice anstatt Amazon-Gutschein.

120 € Cashback und einen 100 € Bestchoice-Gutschein für eine Internet- und Telefon-Flatrate "2 play plus 100"

Wie immer nur für Neukunden.

2 Freimonate, 12 Monate für 19,99€ danach 35€, 9,90€ Hardwareversand

Es wird nicht ganz klar, wie die zwei Freimonate und die "ersten 12 Monate" zusammenpassen. Ich gehe davon aus, dass die 2 Freimonate mit je 19,99 € zu bewerten sind.

Fixkosten während 24 Monaten: 630 €


Außerdem: Wer derzeit noch einen DSL-Anschluss besitzt der noch bis zu 12 Monate lang läuft, und nach Vertragsende vor hat, zu Unitymedia zu wechseln, kann das "Wechslerangebot" nutzen. Man bekommt dann bis zum Vertragsende kostenfrei den Kabel-Internetanschluss zusätzlich zum DSL Anschluss und die gratis-Monate werden sogar auf die Mindestvertragslaufzeit angerechnet.

72 Kommentare

Wo ist der Unterschied zu dem Deal eben?

Verfasser

KabelBW gehört zwar zu Unitymedia, aber das Versorgungsgebiet ist unterschiedlich. Außerdem gibt es hier einen Bestchoice-Gutschein anstatt Amazon-Gutschein. Und der Gutschein geht hier an den Anschlussinhaber, anstatt an den Qipu-Account-Inhaber

Konditionen mal wieder so gut wie lange nicht mehr. Hot

Den 120,- € Gutschein von der letzten Aktion (vor ca. 6 Monaten) habe ich bis heute nicht erhalten!
Laut Qipu: "abgelehnt von Unitymedia"

Danke

Verfasser

greenhukl

Den 120,- € Gutschein von der letzten Aktion (vor ca. 6 Monaten) habe ich bis heute nicht erhalten! Laut Qipu: "abgelehnt von Unitymedia"


Meinst du einen Gutschein oder Cashback? Falls es um Cashback geht, hast du schonmal an den Qipu-Support geschrieben? Bisher habe ich recht gute Erfahrungen mit denen gemacht.

greenhukl

Den 120,- € Gutschein von der letzten Aktion (vor ca. 6 Monaten) habe ich bis heute nicht erhalten!Laut Qipu: "abgelehnt von Unitymedia"



Das ist aber dann ziemlich bescheiden, wenn Unitymedia quasi das Recht gegeben einfach abzulehnen.

hot & Merken

Kommt das auch bei euch, wenn ihr auf bestellen klickt?
Eine Online-Bestellung ist zurzeit nicht möglich.
Leider steht Ihnen unser Shop momentan nicht zur Verfügung.

100 MBit/s Download und 2,5 MBit/s Upload

Es ist einseitig und u.U. irreführend wenn hier nur die Download und nicht die Uploadgeschwindigkeit angegeben wird. Mein "langsamer" VDSL 50MBit/s Anschluss hat 4 mal soviel Uploadgeschwindigkeit und selbst bei dem empfinde ich ein Backup in die Cloud teilweise träge.

geil geil geil. wollte gestern buchen aber dachte mir komm, warteste nochmal ein paar tage, ob nochmal besseres cashback kommt. bam!

greenhukl

Den 120,- € Gutschein von der letzten Aktion (vor ca. 6 Monaten) habe ich bis heute nicht erhalten! Laut Qipu: "abgelehnt von Unitymedia"


Meine 120€ Cashback vom 31.08.14 standen gestern zur Auszahlung bereit. Der 50€ BestChoice Gutschein steht noch aus.

Verfasser

100 MBit/s Download und 2,5 MBit/s Upload


Das ist halt so üblich. Aber danke, dass du es erwähnt hast.

Ich kaufe BestChoice Gutscheine!

Bitte per PN melden!

Also ich möchte am liebsten jetzt gleich bestellen. Würde aber nochmal gerne von jemandem meine folgende Rechnung bestätigt bekommen, der sich da nen Tick besser auskennt, oder schonmal sonen Vertrag abgeschlossen hat:

- bin noch Kunde bei 1&1 bis April 2015, zahle dort 29,99 monatlich
--> also noch für 6 Monate x 29,99 = 179,94€

- wenn ich ab November Kunde bei Unitymedia werde, muss ich ja trotzdem noch bis April bei 1&1 zahlen, dh. ab Mai 2015:
--> 6x 19,99 =119,94

- dann die letzten 12 Monate bei Unitymedia:
--> 12x 35,00 = 420,00

Unterm Strich macht das dann erstmal 719,88€ für 24 Monate Vertragslaufzeit.

Wenn ich dann noch die 120€ Quipu, sowie ca 90€ (großzügig gerechnet bei Weiterverkauf des BestChoice) abziehe, lande ich bei 509,88 für 24 Monate, entspricht ca 21,25 monatlich.

Habe ich da jetzt noch was vergessen? Wie sieht das mit diesem 60€ Online Vorteil aus?

Ich weiss, ist zwar jetzt ein wenig kleinschrittig, aber vielleicht ist ja jemand in genau der gleichen Situation wie ich und kann nochmal drübergucken.

Danke!

Leute, dazu mal ein paar Fragen.
Cashback gibt es ja nur für Neukunden. Ich bin aber aktuell Kunde. Kann ich jetzt kündigen und einen neuen Vertrag über meine Freundin abschließen?

Frage zwei: greift die außerordentliche Kündigung wegen Umzug auch innerhalb der ersten zwölf Monate? Würde das Angebot dann evtl. nur ca. 10 Monate nutzen und dann wegen Umzug kündigen.

Roskooo

Leute, dazu mal ein paar Fragen. Cashback gibt es ja nur für Neukunden. Ich bin aber aktuell Kunde. Kann ich jetzt kündigen und einen neuen Vertrag über meine Freundin abschließen? Frage zwei: greift die außerordentliche Kündigung wegen Umzug auch innerhalb der ersten zwölf Monate? Würde das Angebot dann evtl. nur ca. 10 Monate nutzen und dann wegen Umzug kündigen.



Ja

und

ja, wenn es am neuen Standort nicht verfügbar ist oder geringere Leistung.

Hab's letztes Jahr mitgenommen. Alles Super geklappt.

krokocock



Du hast alles richtig berechnet. Die 60€ sind nur dafür da, dass du keinen Anschlusspreis und WLAN zahlen musst, also +- 0€.
Denk daran, Kopie der Kündigungsbestätigung von 1und1 an Unity zu senden, wenn der Anschluss steht.

Pustemann

ja, wenn es am neuen Standort nicht verfügbar ist oder geringere Leistung.


Das heißt, wenn UM mit der selben Leistung am neuen Wohnort angeboten wird, MUSS ich UM weiterverwenden? Sorry, kenne mich da einfach zu wenig aus

Pustemann

ja, wenn es am neuen Standort nicht verfügbar ist oder geringere Leistung.



Ja genau. Weil die das Produkt weiter zur Verfügung stellen können. Nur die Vertragslaufzeit muss beim Umzug bestehen bleiben. Wenn die diese nur systemseitig um 24 Monate verlängern können, dann hast du wiederum ein Sonderkündigungsrecht. Wobei die alte Vertragslaufzeit bei Unity glaube ich beim Umzug bestehen bleibt.

Du musst auch daran denken, dass bei all den Möglichkeiten der Sonderkündigung trotzdem 3 Monate Kündigungsfrist gelten. Weißt du also am 22.10.2014, dass du am 01.02.2015 woanders wohnen wirst, dann kündige jetzt den Vertrag mit dem Hinweis, dass du umziehst und die Anmeldebestätigung vom Amt im Januar, wenn der Umzug läuft, nachreichst. Es gilt dann 3 Monate ab November/Dezember/Januar, also 31.01.2015 in diesem Beispiel.
Würdest du erst im Januar mitteilen, dass du zum 01.02.2015 umziehst und es geht am neuen Standort nicht, dann wäre Kündigung erst zum 30.04.2015!

Achso, also muss ich quasi jetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei 1&1 kündigen? Dachte das übernimmt Unitymedia, wenn ich den Vertrag dort abgeschlossen habe. Aber gut, ist ja kein Akt.

krokocock


Verfasser

krokocock

- bin noch Kunde bei 1&1 bis April 2015, zahle dort 29,99 monatlich --> also noch für 6 Monate x 29,99 = 179,94€ - wenn ich ab November Kunde bei Unitymedia werde, muss ich ja trotzdem noch bis April bei 1&1 zahlen, dh. ab Mai 2015: --> 6x 19,99 =119,94 - dann die letzten 12 Monate bei Unitymedia: --> 12x 35,00 = 420,00



Das sehe ich anders. Aber es wird zugegebenermaßen nicht 100% klar aus den Bedingungen auf der Website. Meiner Meinung nach beginnt die 24 Monatige Laufzeit bei UM erst, wenn deine kostenlosen Monate enden, d.h. ab April 2015 12x 19,95 €, danach 12x 35 €.

Siehe auch: unitymediakabelbwforum.de/vie…071

krokocock



Achso. Ne, da hab ich dich falsch verstanden. Wenn 1und1 noch nicht gekündigt wurde von dir, dann kannst du es UM machen lassen. Dann brauchst du auch nichts einsenden, da die durch den übermittelten Kün.-termin von 1und1 wissen, wieviel Monate du bei Unity frei hast.

krokocock

- bin noch Kunde bei 1&1 bis April 2015, zahle dort 29,99 monatlich --> also noch für 6 Monate x 29,99 = 179,94€ - wenn ich ab November Kunde bei Unitymedia werde, muss ich ja trotzdem noch bis April bei 1&1 zahlen, dh. ab Mai 2015: --> 6x 19,99 =119,94 - dann die letzten 12 Monate bei Unitymedia: --> 12x 35,00 = 420,00




Nein, 36 Monate Laufzeit geht in Deutschland nicht. Wenn du 12 Monate frei bekommen würdest, weil dein Vertrag bei xy noch diese Zeit läufst, zahlst du vom 13.-24. Monat sofort 35€ und bekommst nicht erst noch 19,99€ 12 Monate und dann 35€ 12 Monate.

Was nützt das ganze Cashback wenn der Support und die Versorgung ne einzige Katastrophe ist. Sorry aber zu nem Laden würde ich niemals gehen. Noch schlechter als die Telekom. Da braucht man sich nur mal auf der Facebook Seite umschauen, wie die mit Kunden umgehen.

miktin

Was nützt das ganze Cashback wenn der Support und die Versorgung ne einzige Katastrophe ist. Sorry aber zu nem Laden würde ich niemals gehen. Noch schlechter als die Telekom. Da braucht man sich nur mal auf der Facebook Seite umschauen, wie die mit Kunden umgehen.



Geh bei Facebook auf die Seiten Telekom, Vodafone, O2 oder KabelD, da siehts nicht anders aus.

Ich schreibe dort, wenn es nicht funktioniert und nicht, wenn etwas funktioniert.
Gehe auch nicht in den T-Punkt und sage mal eben, super, mein Anschluss läuft jetzt seit 3 Jahren ohne eine einzige Störung. Vielen Dank!

Verfasser

Ich bin immer noch nicht überzeugt. Und wo steht das? Oder hast du es selbst erlebt? Man könnte ja auch argumentieren, dass der 24 monatige Vertrag erst beginnt, sobald der DSL-Vertrag zu Ende ist, und alles davor nur freundliche gratis-Leistung war.

miktin

Was nützt das ganze Cashback wenn der Support und die Versorgung ne einzige Katastrophe ist. Sorry aber zu nem Laden würde ich niemals gehen. Noch schlechter als die Telekom. Da braucht man sich nur mal auf der Facebook Seite umschauen, wie die mit Kunden umgehen.


Ja aber der Ton macht die Musik.
Und Telekom ist der selbe mist.
Aber bitte schön. Viel Spaß wenn dann dritt Anbieter trotz Sperre munter Rechnungen schicken.
So was hatte ich bei Vodafone noch nicht.

quellcode

Ich bin immer noch nicht überzeugt. Und wo steht das? Oder hast du es selbst erlebt? Man könnte ja auch argumentieren, dass der 24 monatige Vertrag erst beginnt, sobald der DSL-Vertrag zu Ende ist, und alles davor nur freundliche gratis-Leistung war.



Erlebe ich gerade selbst (und nicht das 1. Mal ;-) ).
Start > Januar 2014
12 Monate frei, da Altvertrag
Kündigungsbestätigung bereits von Unitymedia zum Januar 2016 (2 Jahre Laufzeit) > gekündigt wegen Umzug und nicht Verfügbarkeit am neuen Standort im August 2014
Mitte November kommt die Anmeldebestätigung der neuen Wohnung in Kopie an Unitymedia und der Termin wird auf den 30.11.2014, ausgehend von der Kündigung im August +3 Monate, nochmals neu bestätigt (auch schon des Öfteren gemacht)

Kann ich so bestätigen. Hatte ja wie gesagt vorgestern schon vor zu bestellen und war zum Angebot einholen im UM Shop bei uns inner City. Der Berater hat es mir genau so erklärt, also, dass von den 12 Monaten, in denen man 19,99 zahlt, die Monate, die man noch beim bisherigen Anbieter ist, abgezogen werden. Also insgesamt 24 Monate Laufzeit, nicht 32/36.

Auf die Sache mit dem Support habe ich ihn auch angehauen. Er meinte, dass bei Verträgen, die übers Internet/am Telefon/ an der Haustür abgeschlossen werden, nicht der ortsansässige Berater zuständig ist, sondern der zentrale Kundenservice (bei mir Bochum). Man muss sich dann also zwangsläufig bei Problemen mit der Hotline rumschlagen..

Zur Geschwindigkeit kann ich nichts Negatives sagen, unsere Nachbarn (im gleichen Haus) haben UM 100 und einen konstanten Downstream von min. 60Mbit. Kann natürlich auch daran liegen, dass UM hier vor Ort ein eigenes Glasfasernetz hat (mittelgroße Stadt im Ruhrgebiet). Wir selber haben nen 1&1 16.000er Anschlussund bis jetzt nur Probleme. Kommen nicht über einen Download von 600kb/s drüber. Die nehmen sich davon natürlich nix an. Kann also nur besser werden

quellcode

Das sehe ich anders. Aber es wird zugegebenermaßen nicht 100% klar aus den Bedingungen auf der Website. Meiner Meinung nach beginnt die 24 Monatige Laufzeit bei UM erst, wenn deine kostenlosen Monate enden, d.h. ab April 2015 12x 19,95 €, danach 12x 35 €. Siehe auch: http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=10&t=26071#p273380




Im Übrigen denke ich, dass die beiden 50€ Gutscheine u.a. auch für Amazon, MM und Saturn gelten. So ist es auf dem Gutschein abgebildet. Es gibt ja nun bekanntlich 2 verschiedene Gutscheinarten von candooz/Bestchoice.

Roskooo

Ich bin aber aktuell Kunde. Kann ich jetzt kündigen und einen neuen Vertrag über meine Freundin abschließen?

Aber ohne Nummernportierung? Oder doch?(_;)

Roskooo

Ich bin aber aktuell Kunde. Kann ich jetzt kündigen und einen neuen Vertrag über meine Freundin abschließen?



Das ist so eine komische Frage. Generell geht es, aber um gerade solche Abläufe (kündigen und neu über andere Person abschließen) nicht zu stören/gefährden, eher nicht machen.
Dazu kommt auch, dass manche Festnetzanbieter, wie bei Mobilfunknummern bekanntlich üblich, intern keine Rufnummern portieren.

Verfasser

Pustemann

Erlebe ich gerade selbst (und nicht das 1. Mal ;-) ). Start > Januar 2014 12 Monate frei, da Altvertrag Kündigungsbestätigung bereits von Unitymedia zum Januar 2016 (2 Jahre Laufzeit) > gekündigt wegen Umzug und nicht Verfügbarkeit am neuen Standort im August 2014 Mitte November kommt die Anmeldebestätigung der neuen Wohnung in Kopie an Unitymedia und der Termin wird auf den 30.11.2014, ausgehend von der Kündigung im August +3 Monate, nochmals neu bestätigt (auch schon des Öfteren gemacht)



Danke, das ist ja der Hammer Muss man als Wechsler denn eine Rufnummer portieren, oder geht es auch ohne?

Also für alle die zu Unitymedia wechseln wollen:
Ihr solltet euch im klaren sein, dass ihr keine echte IPV4 Adresse mehr bekommt. Das heißt konkret, dass man z.B. Freitag abends ne richtig bescheidene Internetverbindung haben kann, da die meisten dienste und Seiten noch nicht per IPV6 erreichbar sind. Klar UM ist schnell aber von meinen 50 Mbit kamen im schnitt nichtmal 30 an. Hab jetzt nach nem Jahr überlegt zu wechseln und bin dann auf den UM Businnes Tarif aufmerksamm geworden. Zahle dort zwar etwas mehr, bekomme aber ne echte IPV4 Adresse und haben nen spitzen Support. Wenn da mal ein ausfall ist und nicht innerhalt von 8h beseitigt wird bekommt man entweder das Geld für den Monat zurrück oder hat ein Sonderkündigungsrecht. Wie gesagt, wenn ihr damit leben könnt mal kein Internet zu haben dafür aber evtl. wenn es mal läuft schneller zu sein und weniger als bei der konkurenz zu zahlen, dann seid ihr bei UM genau richtig. Und nein bei anderen Anbeitern ist das nicht so extrem schlimm.
Was noch dazu kommt (evtl. für die gamer unter euch):
Ihr seid von außen nurnoch per IPV6 erreichbar, was z.B. bei Servern (minecraft, TS3 usw.) große Probleme machen kann.

quellcode

Danke, das ist ja der Hammer Muss man als Wechsler denn eine Rufnummer portieren, oder geht es auch ohne?



Das bleibt dir überlassen. Entweder einfach nur als Neuanschluss bestellen, ohne irgendwas vom alten Anbieter in den Auftrag, sich selbst um den alten Anbieter kümmern und nur die Kün.-bestätigung des alten Anbieters an UM.
Oder Unitymedia kündigt für dich und im Auftrag den alten Anbieter angeben, mit oder ohne Haken bei Rufnummernmitnahme.

Folgende Kosten habt ihr vergessen:
- Stromkosten für Verstärker = ca. 35 Euro (sofern der nicht bereits vorhanden war)
- Rufnummernmitnahme: 2x ca. 25 Euro = 50 Euro (sofern man nach 2 Jahren wieder wechselt)
- Versandkosten für Hardware: ca. 10 Euro (sofern bereits ein moderner Anschluss besteht)

mydealzFanNr1

Rufnummernmitnahme: 2x ca. 25 Euro = 50 Euro (sofern man nach 2 Jahren wieder wechselt)

Ist doch bei UM kostenlos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text