QNAP NAS-Gehäuse Turbo Station TS-431P für 212€ [Mediamarkt.at]
600°Abgelaufen

QNAP NAS-Gehäuse Turbo Station TS-431P für 212€ [Mediamarkt.at]

13
eingestellt am 17. Dez 2017
Bei Mediamarkt Österreich bekommt Ihr das QNAP NAS-Gehäuse Turbo Station TS-431P für 212€ inklusive Versand innerhalb Österreichs.

Den Versand nach Deutschland realisiert Ihr über

d-a-packs.at

Dort werden 10€ für den Weiterversand nach Deutschland fällig.

Nutzt den 10€ Newslettergutschein um diese Kosten wieder zu kompensieren.

Idealo-Vergleichspreis: 264,90€

Technische Daten:

Hardwarespezifikationen:

  • CPU: Alpine AL-212, 2-core, 1.7GHz
  • Arbeitsspeicher: 1GB DDR3 RAM
  • HDD: 4 x 2.5" or 3.5" SATA 6Gb/s, 3Gb/s HDD or SSD
  • LAN Port: 2x Gigabit RJ-45 Ethernet port
  • LED Indicators: System Status, HDD, USB, LAN
  • USB: 3 x USB 3.0 (1x vorne, 2x hinten)
  • Knöpfe: Power, Reset, USB One-Touch-Copy
  • Alarmsummer: System warning
  • Form Factor: Tower
  • Abmessung (HxBxT): 169 x 160 x 219 mm
  • Gewicht: 3 kg (netto)
  • Energieverbrauch (W): HDD standby: 11,65 W; im Einsatz: 26,7W
  • Temperatur: 0-40°C
  • Luftfeuchtigkeit: 5~95% RH
  • Energieversorgung: Externes Netzteil 90W, 100-240V
  • Lüfter: 1 x 12cm, 12V DC
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
1 GB Arbeitsspeicher ist ein bischen wenig! Würde gleich auf ein lesitungsfähigeres Model gehen sonst ärgert man sich hinterher. Preis ist aber hot.
Überlege von meiner MyCloud umzusteigen. Hauptsächliches Einsatzgebiet: 2way Sync an mehreren PCs (und idealerweise auch am Smartphone). Mit WDSync klappt das Synchronisieren mit meinen 30.000 Dateien nicht vollständig - es fehlen nachher wohl immer ein paar Dateien... Nutze für die wichtigen Sachen zur Zeit Dropbox in Kombination mit Cryptomator. Hier könnte man doch verschiedenste Sync-Software installieren, oder? Habt ihr Empfehlungen?
Klasse preis!
bin sehr zufrieden, würde aber auch keinen euro mehr dafür bezahlen. vor ein paar wochen wurden die 200+x euro ja als preisfehler angepriesen.. ich würde sagen, genau richtig.
die software lässt (fast.. s.u.) keine wünsche übrig, der ram ist je nach bedarf etwas knapp.
wer seine videosammlung auf dem gerät speichern will, um zb per kodi zu konsumieren, sollte 20,- euro extra einplanen für eine twonky server lizenz. der integrierte mediaserver macht leider im alltag keinen spaß.
Für reines Datengrab mehr als ausreichend und solide. Allerdings sollte man keine aufwendigeren VMs darauf lassen wollen, da die 1GB Ram fest verlötet sind und daher nicht erweitert werden können.
Wieviel RAM kann ich den aufrüsten ?
Bitte bei preisjaeger.at hochladen, das ist das österreichische MyDealz
Beobachte diese NAS auch schon eine Weile. Bin aber unschlüssig ob die oder jene von Terramaster, welche morgen als Blitzangebot bei Amazon zu haben ist. Ist die Terramaster wirklich viel besser, jetzt abgesehen davon, dass sie 2 GB RAM hat? Oder halten sie sich die Waage? Als reiner Cloud Speicher meine ich.

amazon.de/dp/…T7Q
Klasse Deal, Klasse Preis, klasse Deal-Beschreibung + Extra-Beschreibung zur Lieferung nach D und noch Kompensation der Kosten!
Das Problem bei der Terramaster ist die Software und das Betriebssystem, hatte sie auch schon im Auge ...
Man könnte noch als Ausweg über Tricks ein "alternatives Betriebssystem" installieren.
Meine Erkenntnis danach war das ein MS Gen8 und jetzt Gen10 bei gleichem oder sogar günstigerem Preis die bessere Wahl ist, die Hardware ist um einige Ecken besser und flexibler!
Alternativ gäb es noch die richtigen 4bay Synologys und Qnaps mit dem Vorteil das sie ohne irgendein gefrieml laufen ...
Bearbeitet von: "Olli777" 17. Dez 2017
snaepattack17. Dez 2017

1 GB Arbeitsspeicher ist ein bischen wenig! Würde gleich auf ein …1 GB Arbeitsspeicher ist ein bischen wenig! Würde gleich auf ein lesitungsfähigeres Model gehen sonst ärgert man sich hinterher. Preis ist aber hot.


Liegt dran, was man damit machen will. Habe das 2bay Version hier und bin mehr als zufrieden. Als Datengrab mehr als ausreichend.
snaepattack17. Dez 2017

1 GB Arbeitsspeicher ist ein bischen wenig! Würde gleich auf ein …1 GB Arbeitsspeicher ist ein bischen wenig! Würde gleich auf ein lesitungsfähigeres Model gehen sonst ärgert man sich hinterher. Preis ist aber hot.


Hatte ich auch anfangs bedenken, aber habe für mich überhaupt keinen Nachteil deswegen gefunden. Auf meinem Qnap liegen mittlerweile über 10TB an verschlüsselten Daten und es haben über 100 User (theoretisch gleichzeitigen) Zugriff auf diese Daten. Es gab bisher keinerlei Schwierigkeiten mit zu wenig RAM.
Maadin18. Dez 2017

Hatte ich auch anfangs bedenken, aber habe für mich überhaupt keinen N …Hatte ich auch anfangs bedenken, aber habe für mich überhaupt keinen Nachteil deswegen gefunden. Auf meinem Qnap liegen mittlerweile über 10TB an verschlüsselten Daten und es haben über 100 User (theoretisch gleichzeitigen) Zugriff auf diese Daten. Es gab bisher keinerlei Schwierigkeiten mit zu wenig RAM.


Bei der datenablage benötigst du auch nicht so viel. Wenn du docker oder verschiedene Server laufen lässt (VPN, Mail, Medien) wird dies definitiv ein Thema werden. Kommt also sehr auf den geplanten Verwendungszweck an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text