275°
Qnap TS-212P NAS (2-Bay, Gb LAN, USB 3.0) für 94,99€ [Redcoon]

Qnap TS-212P NAS (2-Bay, Gb LAN, USB 3.0) für 94,99€ [Redcoon]

ElektronikRedcoon Angebote

Qnap TS-212P NAS (2-Bay, Gb LAN, USB 3.0) für 94,99€ [Redcoon]

Preis:Preis:Preis:94,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Redcoon erhaltet ihr das Qnap TS-212P für 104€. Benutzt den 5€-Newsletter-Gutschein und einen Füllartikel für die versandkostenfreie Lieferung.


PVG [Geizhals]: 127,94€


• Festplatte: N/​A
• intern: 2x 3.5", SATA 3Gb/s
• extern: 1x Gb LAN
• zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 3.0 (Host), 1x USB 2.0 (Host)
• RAID-Level: 0/​1/​JBOD/​Single
• CPU: Marvell 6282, 1.60GHz
• RAM: 512MB DDR3, 16MB Flash
• Lüfter: 1x 60mm
• Leistungsaufnahme: 13W (Betrieb), 6W (Leerlauf)
• Abmessungen (BxHxT): 85x165.5x218.4mm
• Gewicht: 910g
• Besonderheiten: iSCSI, DLNA, BitTorrent-Client, FTP-Server, iTunes-Server, WebDAV

Beliebteste Kommentare

zoraku

Besser wie sinology?



Besser als synology? ;-)
Bearbeitet von: "Nevermind4ever" 4. August

24 Kommentare

Habe ich lange drauf gewartet...
Danke!

Mein Fehler.. Alles super! Mit dem von dir angegebenen Füllartikel!

Bearbeitet von: "Keiler" 24. August

Besser wie sinology?

Oder NSA 325 V2?

Besser....schlechter....
Ich hatte die Qnap TS-212P etwas mehr als 1 Jahr - bin auf eine Selbstbau-NAS mit Xpenology umgestiegen.
Die QNAP NAS habe ich an meinen Vater weitergereicht, der sie nun mit 2x WD Red 6TB betreibt. (Kompatibilitätsliste von QNAP ist sehr gut gepflegt).

Von der Bedienung finde ich die QNAP Oberfläche intuitiver, die von Synolgy (kenne nur die 5.2 - 6.x ist aktuell) ist jedoch mächtiger (mit allen Vor- und Nachteilen). In der Berichterstattung über die NSA 325 V2 kam mir diese immer als Bastelbude vor, die ohne Linuxkenntnisse nur schwer zu bändigen ist. Kann mich natürlich auch irren, habe nie eine besessen.

mit der QNAP NAS kam ich auf 40 mb/s im gigabit Netz via SMB Freigabe.

zoraku

Besser wie sinology?



Besser als synology? ;-)
Bearbeitet von: "Nevermind4ever" 4. August

zoraku

Besser wie sinology?


Nein. Aber dafür billiger und bietet für das Geld auch einiges.

Ist das gut für Foscam C1 - C2 cameras zum Aufzeichnen geeignet? Habe mich damit noch nie beschäftigt

Onivf unterstützen die cameras, glaube das ist wichtig.

zoraku

Besser wie sinology?


Ok, schon geändert.
Bearbeitet von: "RealGue" 24. August

Danke, nehme ich mal mit!

Kann man da drauf einen LMS klatschen?

Edit: Ja kann man.

Bearbeitet von: "tobozobo" 24. August

Ich hab mich auch für QNAP entschieden. Ich finde das OS dort intuitiver. Ihr könnt bei Synology und QNAP auf der Website ein LiveDemo testen. Damit lässt es sich gut vergleichen.

QNAP ist m.M.n besser.

Jetzt noch einen guter Deal für Festplatten, jemand einen parat?

gibts noch nen anderen artikel mit dem man die Versandkosten umgehen kann?

Centschleuder

gibts noch nen anderen artikel mit dem man die Versandkosten umgehen kann?



Geht doch noch.

Füllartikel:
Bearbeitet von: "Nice72" 24. August

habe mir jetzt die computermaus für 3 euro geholt

Bis wie viel TB Platten unterstützt die Kiste denn? Hab ich das überlesen oder steht das nicht mit da?

youngstar

Besser....schlechter....Ich hatte die Qnap TS-212P etwas mehr als 1 Jahr - bin auf eine Selbstbau-NAS mit Xpenology umgestiegen. Die QNAP NAS habe ich an meinen Vater weitergereicht, der sie nun mit 2x WD Red 6TB betreibt. (Kompatibilitätsliste von QNAP ist sehr gut gepflegt). Von der Bedienung finde ich die QNAP Oberfläche intuitiver, die von Synolgy (kenne nur die 5.2 - 6.x ist aktuell) ist jedoch mächtiger (mit allen Vor- und Nachteilen). In der Berichterstattung über die NSA 325 V2 kam mir diese immer als Bastelbude vor, die ohne Linuxkenntnisse nur schwer zu bändigen ist. Kann mich natürlich auch irren, habe nie eine besessen. mit der QNAP NAS kam ich auf 40 mb/s im gigabit Netz via SMB Freigabe.



​Was nutzt du für dein Selbstbau NAS als Hardware?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text