Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
QNAP TS-253D-4G, NAS-System, 2-Bay, 4 GB RAM (Intel Celeron J4125)
271° Abgelaufen

QNAP TS-253D-4G, NAS-System, 2-Bay, 4 GB RAM (Intel Celeron J4125)

365,48€431,48€-15% 5,49€ Proshop Angebote
13
271° Abgelaufen
QNAP TS-253D-4G, NAS-System, 2-Bay, 4 GB RAM (Intel Celeron J4125)
eingestellt am 7. Aug 2020Lieferung aus Dänemark

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,

nachdem hier schon die 4-Bay-Variante als Deal erwähnt wurde, sollten wir die 2-Bay-Variante nicht aus den Augen lassen.
Dieses NAS positioniert sich als Gegenpart zur Synology DS720+. Beide Varianten hatte ich bisher auf dem Zettel und auf brauchbare Angebote gewartet. Bei diesem hier musste nun mal zugeschlagen.

Nachdem ich den NAS-Preis nun eine Weile beobachtet hatte, scheint mir dies der Bestpreis zu sein. Der nächstgünstigste Händler möchte mit Versand 431,84€.

Der Händler Proshop sitzt in Dänemark, scheint aber dennoch gute Bewertungen zu haben, wenn man idealo glauben darf.

Einschränkung: 1 NAS pro Person
Lieferfrist wird derzeit mit 4-6 Tagen angebeben (schon vorrätig im Fernlager).

Tests:
nascompares.com/2020/06/23/qnap-ts-253d-nas-hardware-review/

Vergleichstest mit Synology DS720+:
nascompares.com/2020/05/15/synology-ds720-vs-qnap-ts-253d-nas-drive-comparison/

Bedienung vom QTS, dem QNAP NAS-OS lässt sich hier testen:
qnap.com/de-de/live-demo/

Technische Daten:
- CPU: Intel® Celeron® J4125 quad-core 2.0 GHz processor (burst up to 2.7 GHz)
- Grafikprozessor: Intel® HD Graphics 600
- Gleitkommaeinheit
- Verschlüsselungsengine (AES-NI)
- Hardwarebeschleunigte Transkodierung
- Systemspeicher: 4 GB SO-DIMM DDR4 (1 x 4 GB)
- Maximaler Speicher: 8 GB (2 x 4 GB)
- Speichersteckplatz: 2 x SO-DIMM DDR4






- Flash-Speicher: 4GB (Dual Boot OS Schutz)
- Laufwerksschacht: 2 x 3,5-Zoll SATA 6Gb/s, 3Gb/s
- Laufwerkskompatibilität: 3,5-Zoll SATA Festplattenlaufwerke | 2,5-Zoll SATA Festplattenlaufwerke | 2,5-Zoll SATA SSDs Hot-swappable
- M.2 SSD-Steckplatz: Optional über einen PCIe-Adapter
- Unterstützung für SSD-Cache-Beschleunigung
- 2,5 Gigabit Ethernet Port (2,5G/1G/100M): 2
- 5 Gigabit Ethernet Port (5G/2,5G/1G/100M): Optional über PCIe-Erweiterungskarte
-10 Gigabit Ethernet Port: Optional über PCIe-Erweiterungskarte
- Jumbo Frames
- PCIe-Steckplatz: 1 PCIe Gen 2 x4 PCIe
- USB 2.0 Port: 3
- USB 3.2 Gen 1 Port: 2
- USB 3.2 Gen 2 (10 Gbit/s) Port: Optional über PCIe-Erweiterungskarte
- IR-Sensor (RM-IR004)
- HDMI-Ausgang 1, HDMI 2.0 (up to 4096 x 2160 @ 60Hz)
- Formfaktor: Tower
- LED-Anzeigen: Betrieb/Status, LAN, USB, HDD1-2
- Tasten: Ein/Aus, USB-Kopie, Reset
- Abmessungen (HxBxT): 168 × 105 × 226 mm
- Gewicht (netto) 1.55 kg
- Gewicht (brutto) 2.68 kg
- Betriebstemperatur: 0 - 40 °C (32°F - 104°F)
- Netzteil: 65W Netzteil, 100-240V
- Stromverbrauch: Festplattenruhezustand 8.198 W
- Stromverbrauch: Betriebsmodus, typisch 12.448 W
- Lüfter 1 x 70mm, 12VDC
- Geräuschpegel 17.1 db(A)
- Systemwarnung Buzzer
- Kensington-Sicherheitsschloss
- Max. Anzahl gleichzeitige Verbindungen (CIFS): 800
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Dann lieber 100€ mehr für die 4bay
Edit: Preis trotzdem hot
Bearbeitet von: "janwillss" 7. Aug
Lieber Server von Synology.
Tolles einfache Betriebsystem, was stetig neue Updates bekommt (kostenlos).
ISt weit verbreitet.
P_DE07.08.2020 20:59

Lieber Server von Synology. Tolles einfache Betriebsystem, was stetig neue …Lieber Server von Synology. Tolles einfache Betriebsystem, was stetig neue Updates bekommt (kostenlos). ISt weit verbreitet.


Die beiden tun sich doch garnicht viel
Vorteil bei Qnap war doch das ein echter Linux Desktop gestartet werden kann , recht Konkurrenzlos wenn man genau das sucht und kein docker verwenden möchte
P_DE07.08.2020 20:59

Lieber Server von Synology. Tolles einfache Betriebsystem, was stetig neue …Lieber Server von Synology. Tolles einfache Betriebsystem, was stetig neue Updates bekommt (kostenlos). ISt weit verbreitet.


ich glaube was das angeht, nehmen die sich nichts.
Als Einsteiger Nas wohl zu viel oder?
ZiltoidTheOmniscient07.08.2020 22:59

Als Einsteiger Nas wohl zu viel oder?


Kommt ganz auf deine Anforderungen an, wie bei so vielem
Was willst du denn mit einem NAS machen?
Uebertrieben_guenstig08.08.2020 10:32

Kommt ganz auf deine Anforderungen an, wie bei so vielem Was willst du …Kommt ganz auf deine Anforderungen an, wie bei so vielem Was willst du denn mit einem NAS machen?


Hauptsächlich Datensicherung und Media Streaming um Heimnetzwerk, eigene Cloud um von extern darauf zugreifen zu können. Aber auch etwas Experimentieren mit Nas als Webserver und was man damit noch so machen kann. VM brauche ich aber nicht, deshalb ist ne x86 Architektur wohl auch nicht erforderlich
ZiltoidTheOmniscient08.08.2020 10:43

Hauptsächlich Datensicherung und Media Streaming um Heimnetzwerk, eigene …Hauptsächlich Datensicherung und Media Streaming um Heimnetzwerk, eigene Cloud um von extern darauf zugreifen zu können. Aber auch etwas Experimentieren mit Nas als Webserver und was man damit noch so machen kann. VM brauche ich aber nicht, deshalb ist ne x86 Architektur wohl auch nicht erforderlich



Die Anforderungen können wachsen, je mehr du dich damit beschäftigst.
Ich hatte vor einigen Jahren mal eine Synlogy DS215j gekauft - also Einstiegs-NAS. Um Dateien drauf zu speichern, funktioniert das wirklich gut.. wenn du aber mehr machen willst, stößt du sehr schnell an die Grenze.

Ein Anwendungsfall bei mir ist z.B., Fotos zu sichern. Ich bin jetzt nicht der Profi-Fotograf, aber die Bilder der Smartphones im Haushalt möchte ich lieber auf dem heimischen NAS gesichert haben, als bei Google, Microsoft, Amazon, etc..
Wenn du jetzt aber noch Auswertungsfeatures haben möchtest, wie eine automatische Kategorisierung der Bilder, Gesichtserkennung, usw., wird es bei dir daheim gehosteten Systemen schon sehr rar, was du nehmen kannst:
- Synology Moments: synology.com/de-…nts (kann nur alle KI-Funktionen mit Intel-CPUs)
- QNAP QuMagie: qnap.com/sol…de/
Meine kleine Synology rechnet sich da tot, wenn ein paar Bilder vom Handy draufsynchronisert werden..

Vielleicht möchtest du auch irgendwann Docker nutzen und noch mehr Anwendungen daheim betreiben, eine Heimautomatisierung oder eine Kameraüberwachungslösung verwenden - dann sind die größeren NAS-Systeme interessanter (es sei denn, du hast eh einen Intel NUC oder sonst was..)

Bei dem hier kannst du auch locker RAM für solche Zwecke nachstecken, CPU ist dann auch fix genug.
janwillss07.08.2020 20:45

Dann lieber 100€ mehr für die 4bayEdit: Preis trotzdem hot


Ja, 4-Bay hätte was , aber irgendwo muss ich ne Grenze ziehen...
aquarito08.08.2020 12:59

Die Anforderungen können wachsen, je mehr du dich damit beschäftigst. I …Die Anforderungen können wachsen, je mehr du dich damit beschäftigst. Ich hatte vor einigen Jahren mal eine Synlogy DS215j gekauft - also Einstiegs-NAS. Um Dateien drauf zu speichern, funktioniert das wirklich gut.. wenn du aber mehr machen willst, stößt du sehr schnell an die Grenze.Ein Anwendungsfall bei mir ist z.B., Fotos zu sichern. Ich bin jetzt nicht der Profi-Fotograf, aber die Bilder der Smartphones im Haushalt möchte ich lieber auf dem heimischen NAS gesichert haben, als bei Google, Microsoft, Amazon, etc..Wenn du jetzt aber noch Auswertungsfeatures haben möchtest, wie eine automatische Kategorisierung der Bilder, Gesichtserkennung, usw., wird es bei dir daheim gehosteten Systemen schon sehr rar, was du nehmen kannst:- Synology Moments: https://www.synology.com/de-de/dsm/feature/moments (kann nur alle KI-Funktionen mit Intel-CPUs)- QNAP QuMagie: https://www.qnap.com/solution/qumagie-home/de-de/Meine kleine Synology rechnet sich da tot, wenn ein paar Bilder vom Handy draufsynchronisert werden.. Vielleicht möchtest du auch irgendwann Docker nutzen und noch mehr Anwendungen daheim betreiben, eine Heimautomatisierung oder eine Kameraüberwachungslösung verwenden - dann sind die größeren NAS-Systeme interessanter (es sei denn, du hast eh einen Intel NUC oder sonst was..)Bei dem hier kannst du auch locker RAM für solche Zwecke nachstecken, CPU ist dann auch fix genug.


Danke für die ausführliche Antwort...ich denke ich würde auch eher etwas mehr Geld in die Hand nehmen um mit Nas Zukunftstauglich zu sein
Jetzt leider abgelaufen.
Preis ist wieder bei 426,18 € + 5,49 € Versand.

Die 4-Bay gibt's komischerweise noch zum Aktionspreis von ca 466,- €.
Bearbeitet von: "Yorki" 10. Aug
Ja, aber haben sie jetzt aber wieder zurückgedreht auf 359,99..
aquarito10.08.2020 13:33

Ja, aber haben sie jetzt aber wieder zurückgedreht auf 359,99..


Das ist ja verrückt ;-)
Aber gut für alle, die noch zuschlagen möchten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text