223°
ABGELAUFEN
QNAP TS-563 - 5 Bay NAS-Ser­ver + QNAP TS-128 1 Bay NAS-Server für 500€ bei Redcoon.de

QNAP TS-563 - 5 Bay NAS-Ser­ver + QNAP TS-128 1 Bay NAS-Server für 500€ bei Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

QNAP TS-563 - 5 Bay NAS-Ser­ver + QNAP TS-128 1 Bay NAS-Server für 500€ bei Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:500€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Redcoon gibt es gerade ein NAS Bundle mit dem QNAP TS-563 - 5 Bay NAS-Ser­ver + QNAP TS-128 1 Bay NAS-Server für 500€. Benutzt den Füllartikel um die Versandkosten zu sparen.

Vergleichspreise QNAP TS-563 (467,60 €) - QNAP TS-128 (169€)

Testberichte QNAP TS-563 - Note sehr gut
testberichte.de/p/q…tml

Weitere Bundles findet ihr im Link im ersten kommentar.

Technische Daten: QNAP TS-563

CPU: AMD® x86 G-Series Quad-core 2.0 GHz processor
DRAM: 2GB DDR3L RAM (2GB x1) Total memory slots: 2 SODIMM
Flash Memory: 512MB
HDD: 5 x 3.5"or 2.5"SATA 6Gb/s, SATA 3Gb/s hard drive or SSD Note 1. The system is shipped without HDD.
LAN Port: 2 x Gigabit RJ-45 Ethernet port (Expandable up to 4 x GbE or 2 x 10GbE + 2 x GbE via PCIe NIC)
Network Expansion Slot: 1 (PCIe Gen2 x 4)
LED Indicators: STATUS, USB, HDD 1-5
USB: 5 x USB 3.0 port (Front: 1, Back: 4), Support USB Drucker, USB Stick, USB Hub
Knöpfe: System: Power button, One touch copy button, Reset button
Alarmsummer: System warning
Form Factor: Tower
Abmessung (HxBxT): 185 x 210.6 x 235.4 mm
Gewicht: Netto (NAS only) : 4.40 kg
Energieverbrauch (W): HDD standby: 30.17W; S3 sleep: 2.26W; im Einsatz: 47.68W; (with 5x 2TB HDDs installed)
Temperatur: 0-40°C
Luftfeuchtigkeit: 5~95% RH
Energieversorgung: ATX 250W, 100-240V
Fan: 1 x quiet cooling fan (12cm, 12V DC)

Technische Daten: QNAP TS-128

ARM v7, 1,1 GHz
1 GB DDR3 RAM
1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x LAN
1 Festplattenschacht

Beliebteste Kommentare

Angebot ist HOT! - hat man direkt ein zweites NAS um ein Backup in einen zweiten Standort zu legen.

Ich hol trotzdem schon mal Popcorn ... wie immer kommt gleich jemand, der ...

- noch nie ein NAS von QNAP bzw. Synology besessen hat
- die NAS Hardware gegen einen z.B. HP Microserver vergleicht
- dann völlig außen vor lässt, dass der Wert eines NAS in der Software liegt (Vielzahl von Funktionen inkl. Updates, Patches über einen garantierten Zeitraum)
- und dann behauptet mit einem Microserver bekommt man Zitat "... viel mehr für sein Geld" ... was ja stimmt, wenn man alternativ keinen Stundenlohn bekommt und "kostenlos" zig Stunden in Einrichtung und monatliche Pflege eines eigenen Systems investieren kann ...

Mahlzeit! X)

xf6lcrvd.gif

28 Kommentare

Ohne hier einen Grabenkrieg lostreten zu wollen; wie schlägt sich das TS-563 im Vergleich zu einem DS414 von Synology? Bin mit der Performance inzwischen etwas unzufrieden und erwäge den Umstieg auf die leider recht teure +-Version.

Hat QNAP ein vergleichbar umfangreiches Ökosystem sowie große Community? Hat hier vllt sogar schon jemand einen Umstieg zwischen den Systemen gewagt?

Angebot ist HOT! - hat man direkt ein zweites NAS um ein Backup in einen zweiten Standort zu legen.

Ich hol trotzdem schon mal Popcorn ... wie immer kommt gleich jemand, der ...

- noch nie ein NAS von QNAP bzw. Synology besessen hat
- die NAS Hardware gegen einen z.B. HP Microserver vergleicht
- dann völlig außen vor lässt, dass der Wert eines NAS in der Software liegt (Vielzahl von Funktionen inkl. Updates, Patches über einen garantierten Zeitraum)
- und dann behauptet mit einem Microserver bekommt man Zitat "... viel mehr für sein Geld" ... was ja stimmt, wenn man alternativ keinen Stundenlohn bekommt und "kostenlos" zig Stunden in Einrichtung und monatliche Pflege eines eigenen Systems investieren kann ...

Mahlzeit! X)

xf6lcrvd.gif

borda

Ohne hier einen Grabenkrieg lostreten zu wollen; wie schlägt sich das TS-563 im Vergleich zu einem DS414 von Synology? Bin mit der Performance inzwischen etwas unzufrieden und erwäge den Umstieg auf die leider recht teure +-Version. Hat QNAP ein vergleichbar umfangreiches Ökosystem sowie große Community? Hat hier vllt sogar schon jemand einen Umstieg zwischen den Systemen gewagt?



Performance Vergleich beider von Dir genannten Systeme findest Du z.B. hier:
computerbase.de/201…/4/

Frage ist, ob man den Performance Vorteil nach zwei Wochen Benutzung noch fühlt ...

QNAP und Synology sind vergleichbar ... je nach HW-/SW Release ist mal der eine oder der andere gerade "besser".

Wir haben seit ca 3 Jahren den 412+ von Syno im Betrieb. Nutzen es aber auch nur als Datengrab, Zur IP Cam Aufzeichnung und zum streamen.
Durch den RAM Upgrade auf 2GB läuft alles ohne Probleme.

Soweit ganz gutes System. Der 414(+) sollte also genauso zuverlässig laufen.

Kann man das 5 bay immer zu einer bestimmten Zeit runter fahren und früh wieder starten lassen. Habe im Moment einen hp Microserver und die zusätzliche stromersparnis würde mich schon reizen...

Für was brauch ich 2 NAS -.-

raftermann

Für was brauch ich 2 NAS -.-



Spiegeln aus brandschutzgruenden. ausfallsicherheit.
Speichererweiterung.

ist fuer eine kleine Firma schon relevant.

gh0stwriter

Kann man das 5 bay immer zu einer bestimmten Zeit runter fahren und früh wieder starten lassen. Habe im Moment einen hp Microserver und die zusätzliche stromersparnis würde mich schon reizen...



Ja das geht ganz einfach ... Alternativ kann man auch zeit-gesteuert Dienste aktivieren/deaktivieren (z.B. Synchronisationen lokal oder für die Cloud), so dass die Platten in Ruhezustand gehen, das NAS aber immer noch erreichbar ist.

xdxoxkx

Angebot ist HOT! - hat man direkt ein zweites NAS um ein Backup in einen zweiten Standort zu legen. Ich hol trotzdem schon mal Popcorn ... wie immer kommt gleich jemand, der ... - noch nie ein NAS von QNAP bzw. Synology besessen hat - die NAS Hardware gegen einen z.B. HP Microserver vergleicht - dann völlig außen vor lässt, dass der Wert eines NAS in der Software liegt (Vielzahl von Funktionen inkl. Updates, Patches über einen garantierten Zeitraum) - und dann behauptet mit einem Microserver bekommt man Zitat "... viel mehr für sein Geld" ... was ja stimmt, wenn man alternativ keinen Stundenlohn bekommt und "kostenlos" zig Stunden in Einrichtung und monatliche Pflege eines eigenen Systems investieren kann ... Mahlzeit! X)



So geil auf den Punkt gebracht hat es denke ich noch keiner Voll und ganz deiner Meinung. Das technische Know How um einen MicroServer habe ich, kann auch alle Software pflegen, etc. aber die NAS von Qnap und Synology machen das einiges angenehmer und bieten bspw. was Streaming von Multimedia Inhalten anbietet gleich praktische Vorkonfigurationen und sogar Konvertierung der Daten und teilweise in ihren Modellen sogar HW Transcoding. Das alleine ist schon unbezahlbarer Mehrwert

Mit einem Synology NAS kann man mittlerweile verschlüsselt mit einem Cloudanbieter synchronisieren. Ansonsten unterscheiden sich synology nas Systeme nur marginal von Wrap Systemen. die Funktion sind zu 99% identisch

Wrap = qnap blöde Autokorrektur.

Kommentar

xdxoxkx

Angebot ist HOT! - hat man direkt ein zweites NAS um ein Backup in einen zweiten Standort zu legen. Ich hol trotzdem schon mal Popcorn ... wie immer kommt gleich jemand, der ... - noch nie ein NAS von QNAP bzw. Synology besessen hat - die NAS Hardware gegen einen z.B. HP Microserver vergleicht - dann völlig außen vor lässt, dass der Wert eines NAS in der Software liegt (Vielzahl von Funktionen inkl. Updates, Patches über einen garantierten Zeitraum) - und dann behauptet mit einem Microserver bekommt man Zitat "... viel mehr für sein Geld" ... was ja stimmt, wenn man alternativ keinen Stundenlohn bekommt und "kostenlos" zig Stunden in Einrichtung und monatliche Pflege eines eigenen Systems investieren kann ... Mahlzeit! X)



HW transcoding klingt interessant. Wie viele 1080p 10MBit Plex streams schafft das NAS CA.?

tehwayn

HW transcoding klingt interessant. Wie viele 1080p 10MBit Plex streams schafft das NAS CA.?



Plex bietet keinen Support fuer HW Transcoding am Server afaik

Muss ich mir merken!

Ist die TS 128 ausgelaufen? ich finde nur schwer einen Vergleichspreis.

Kann von QNAP nur abraten. Versprochene Features kommen verspätet, Softwarestand Surveillance Station hinter Synology, Cloudsynchronisierung mit onedrive funktioniert nicht richtig, Daemons werden permanent restarted etc.

Kann zu QNAP nur raten. Habe drei im Einsatz und die Systeme machen richtig Spaß. Da gab es vor gefühlt 2 Jahren mal einen ziemlichen Hänger im Support (zu dem Zeitpunkt haben auch die freiwilligen Moderatoren im Support-Forum gemeutert), aber da ist im letzten halben Jahr viel passiert. Jetzt sehr häufig Updates und viel Aktion an der Feature-Front. Echter Luxus, der sich bezahlt macht!

Weil hier von HW transcoding gesprochen wird: dieses model kann KEIN ONLINE TRANSCODING, dann kann nur offline, nachträglich gemacht werden, nicht während der wiedergabe.

Aus meiner sicht cold, teurer als die box alleine und ein 1-bay nas ist absolut wertlos, wenn man eine 5-bay box schon hat.

mackey

Ist die TS 128 ausgelaufen? ich finde nur schwer einen Vergleichspreis.



die ist brandneu von der CES.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text