369°
ABGELAUFEN
QNAP TurboNas 251+ 2-bay NAS
QNAP TurboNas 251+ 2-bay NAS
ElektronikAmazon Angebote

QNAP TurboNas 251+ 2-bay NAS

Preis:Preis:Preis:264€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon bietet aktuell das QNAP 251+ zum guten Preis.
Es handelt sich hier um die Version ohne Festplatten und mit 2GB RAM. Meiner Meinung nach eine interessante Alternative zum 253A-4G.

Mittlerweile hat auch redcoon beim Preis nachgezogen, aber zzgl. 5 EUR Versand. Meldet man sich bei Redcoon für den Newsletter an, bekommt man einen 5 EUR Gutschein, den man dann für die Versandkosten einsetzen kann (gerade eben selbst bei Redcoon bestellt).

Wer den RAM aufrüsten möchte, benötigt DDR3L SO-DIMM Module (max. 2 x 4GB).
Das "L" hinter "DDR3" bedeutet "Low Voltage", diese Module laufen auf 1,35V!
Bei Amazon gibts recht günstig ein entsprechendes Kit von Samsung (aktuell: 49,90), was man als 8GB Kit komischerweise so nicht bei idealo oder geizhals findet:
Samsung SO-SIMM, 2x4GB, 1600MHz, 1.35V

Link zum Hersteller: QNAP 251+

PVG (idealo): 298,90

Edit 19.12.16 17:26: Beschreibung überarbeitet.
Edit 19.12.16 18:35: Beschreibung ergänzt um RAM Typ.

31 Kommentare

Blöde Frage - aber was genau kann ich damit machen?

blablatorvor 2 m

Blöde Frage - aber was genau kann ich damit machen?


EIne Menge...Filme, Musik, Bilder darauf ablegen und mit deinen sämtlichen Geräten in- und von ausserhalb darauf zugreifen.
Musik von der NAS via Sonos abspielen. Bilder via Apple TV streamen auf dem Fernseher, etc. pp...

TS251+ oder Synology DS216play?

Verfasser

styleministervor 21 m

TS251+ oder Synology DS216play?



Denke mal, kommt auf Deinen Einsatzzweck an. Ich habe mir die 251+ gerade gekauft, weil ich das Ding als Active Domain Controller laufen lassen kann. Das geht mit den (allen) Synologys aktuell nicht. Dieses feature soll angeblich mit DSM6.1 kommen, aber auf der Herstellerseite steht immer noch "in Kürze"...und dann dürfte es noch relativ buggy sein.

Kurze Frage vom NAS-Noob, warum ist Synology immer so hoch geschätzt im Vergleich zu QNAP ? (Welcher Preis-Leistungstechnisch besser sein soll ?) und welchen Vorteil hat zum Beispiel dieses Gerät zum QNAP TS 228 für den Normalverbraucher der nur Filme darauf bunkern will um diese mit einem RasPi über das Netwerk mit Kodi abzuspielen ?

Die Software gilt bei synology als besser, stabiler und benutzerfreundlicher
Zudem ist der Support der Geräte bei synology besser

bothler1vor 21 m

Die Software gilt bei synology als besser, stabiler und benutzerfreundlicher Zudem ist der Support der Geräte bei synology besser


was im übrigen quatsch ist. das ist einfach eine Glaubensfrage wie apple windows. und ich sag das jetzt einfach mal als Besitzer dieses QNAP Nas und eines DS216 von Synology.

Deadsmilevor 29 m

Kurze Frage vom NAS-Noob, warum ist Synology immer so hoch geschätzt im Vergleich zu QNAP ? (Welcher Preis-Leistungstechnisch besser sein soll ?) und welchen Vorteil hat zum Beispiel dieses Gerät zum QNAP TS 228 für den Normalverbraucher der nur Filme darauf bunkern will um diese mit einem RasPi über das Netwerk mit Kodi abzuspielen ?


für Otto-Normalverbraucher mit Filme fürn RasPi reicht auch völlig ne WD Mycloud. P/L einfach deutlich besser :-)

Affenkopfvor 9 m

für Otto-Normalverbraucher mit Filme fürn RasPi reicht auch völlig ne WD Mycloud. P/L einfach deutlich besser :-)



Und was würde mir solch ein Teil mehr bringen bzw TS 228 ? (ich habe bereits eine WD MyCloud aber es ruckelt eben recht oft... und es scheint als ob das Nachrüsten nicht so super sein soll, oder ?)

Deadsmilevor 3 m

Und was würde mir solch ein Teil mehr bringen bzw TS 228 ? (ich habe bereits eine WD MyCloud aber es ruckelt eben recht oft... und es scheint als ob das Nachrüsten nicht so super sein soll, oder ?)


hast halt mehr Features. Medienindexierung, Systemdienste wie DHCP, DNS, AD Controller etc. pp. - was aber nen völlig anderer Einsatzbereich ist

Welche Generation der WD Mycloud hast du? meine 2Gen von 2016 spielt sogar 4k problem- und ruckellos ab

Wahrscheinlich die erste Generation. Damals (08/2015) als recertified mit 4TB für 130€ gegönnt, nur jetzt ist das ganze recht voll ^^
Vielleicht liegt das Problem eher am RasPi 2 der für manche Tonformate einfach zu schwach ist ?
Wir sind dann völlig weg vom Thema, aber was würde den für wenig Geld als guter 4K-ready Ersatz-Kodigerät passen ?
Hatte an die MiBox 4K gedacht, aber anscheinend ist Android nicht so gut bei 4K / gutem Ton / generell potenter Mediaplayer...

Deadsmilevor 20 m

Wahrscheinlich die erste Generation. Damals (08/2015) als recertified mit 4TB für 130€ gegönnt, nur jetzt ist das ganze recht voll ^^Vielleicht liegt das Problem eher am RasPi 2 der für manche Tonformate einfach zu schwach ist ?Wir sind dann völlig weg vom Thema, aber was würde den für wenig Geld als guter 4K-ready Ersatz-Kodigerät passen ?Hatte an die MiBox 4K gedacht, aber anscheinend ist Android nicht so gut bei 4K / gutem Ton / generell potenter Mediaplayer...



Ich hab im Wohnzimmer nen nvidia Shield TV, im Schlafzimmer nen Raspberry. Funktioniert tadelos (Raspberry via WLAN, ShieldTV via Ethernet)

Affenkopfvor 2 m

Ich hab im Wohnzimmer nen nvidia Shield TV, im Schlafzimmer nen Raspberry. Funktioniert tadelos (Raspberry via WLAN, ShieldTV via Ethernet)



Auch bei AAC 5.1 Audio in 1080p ? (Sagen wir mal original Bluray Qualität)
Ich denke, dass das stotern bei mir wohl vom Ton kommt... Regelmässig braucht der Raspberry Pi2 etwas zeit um alles "vor zu laden"

RS4vor 3 h, 10 m

EIne Menge...Filme, Musik, Bilder darauf ablegen und mit deinen sämtlichen Geräten in- und von ausserhalb darauf zugreifen. Musik von der NAS via Sonos abspielen. Bilder via Apple TV streamen auf dem Fernseher, etc. pp...



Das ginge aber auch problemlos mit einem DELL T20 Server und OS (Linux) für um die ca. 200 Euro, oder? (Sry Änfänger frägt)
Bearbeitet von: "Michel79" 19. Dez 2016

Würdet ihr die TS251+-2GB oder die TS251A-2GB nehmen?

Deadsmilevor 1 h, 49 m

Wahrscheinlich die erste Generation. Damals (08/2015) als recertified mit 4TB für 130€ gegönnt, nur jetzt ist das ganze recht voll ^^Vielleicht liegt das Problem eher am RasPi 2 der für manche Tonformate einfach zu schwach ist ?Wir sind dann völlig weg vom Thema, aber was würde den für wenig Geld als guter 4K-ready Ersatz-Kodigerät passen ?Hatte an die MiBox 4K gedacht, aber anscheinend ist Android nicht so gut bei 4K / gutem Ton / generell potenter Mediaplayer...



Vllt ne XBOX One S (wenn Kodi als App verfügbar ist)!?

Michel79vor 3 m

Vllt ne XBOX One S (wenn Kodi als App verfügbar ist)!?



*falls ^^ (glaube eher weniger daran, aber warum nicht ) Danke für die Meinung / Idee

Deadsmilevor 9 m

*falls ^^ (glaube eher weniger daran, aber warum nicht ) Danke für die Meinung / Idee



Ist doch bereits angekündigt, Platzhalter im MS App-Store auch schon da! :-)
Wollte mir eig nen HTPC bauen, aber die Xbox One S kann 4k 60 FPS und mit 4k Laufwerk an Board ist das ganze schon sehr interessant. Dolby Atmos, Bitstream und weitere Zukunftsformate sind bereits als Update angekündigt.


Die ganzen aktuellen Xbox One S Angebote machen schon Laune, aber ich bleib noch mind. bis nächstes Weihnachten stark... Die XBOX schaff ich mir an, wenn ein 4K TV angeschafft wird. Mein aktueller Samsung will einfach nicht kaputt gehen.. Wenns dann aber mal soweit ist hab ich eine XBOX in aktuellster Rev. *_*
Bearbeitet von: "Michel79" 19. Dez 2016

Michel79vor 7 m

Ist doch bereits angekündigt, Platzhalter im MS App-Store auch schon da! :-)Wollte mir eig nen HTPC bauen, aber die Xbox One S kann 4k 60 FPS und mit 4k Laufwerk an Board ist das ganze schon sehr interessant. Dolby Atmos, Bitstream und weitere Zukunftsformate isnd bereits als Update angekündigt.



Konnte nichts dazu finden, werde mich mal durchlesen (Aber mir wäre schon etwas kleineres / mit eniger Stromverbrauch lieber (habe bereits eine PS4, also wäre es wirklich der einzige nutzen... sieht ein bissel nach Overkill aus)

Deadsmilevor 6 m

Konnte nichts dazu finden, werde mich mal durchlesen



winfuture.de/new…tml


Vllt wirds ja bis dahin doch ein HTPC (auf Basis eines Asrock J4025 asrock.com/MB/…asp oder einem Nachfolger)

Aber aktuelle 4K BluRay-Player kosten noch das doppelte einer Xbox One S und haben weniger MultiMedia Funktionen. Das macht sie u.a. wieder interessant.
Bearbeitet von: "Michel79" 19. Dez 2016

Michel79vor 28 m

Das ginge aber auch problemlos mit einem DELL T20 Server und OS (Linux) für um die ca. 200 Euro, oder? (Sry Änfänger frägt)

Sicher. Man kann ja auch nach Rom fliegen, fahren oder zu Fuß gehen
Gibt wie immer tausend Möglichkeiten. Ich mag mein NAS nicht missen und bin mit meiner Lösung sehr zufrieden.

Deadsmilevor 3 h, 14 m

Wahrscheinlich die erste Generation. Damals (08/2015) als recertified mit 4TB für 130€ gegönnt, nur jetzt ist das ganze recht voll ^^Vielleicht liegt das Problem eher am RasPi 2 der für manche Tonformate einfach zu schwach ist ?Wir sind dann völlig weg vom Thema, aber was würde den für wenig Geld als guter 4K-ready Ersatz-Kodigerät passen ?Hatte an die MiBox 4K gedacht, aber anscheinend ist Android nicht so gut bei 4K / gutem Ton / generell potenter Mediaplayer...


Würde zu Synology Ds216 Play raten, die transkodiert 4k (Also muss das Endgerät die Arbeit nicht machen). Und dann vielleicht nen chromecast 4K und das ganze mit Bubble UpnP steuern.

Michel79vor 1 h, 21 m

http://winfuture.de/news,93557.htmlVllt wirds ja bis dahin doch ein HTPC (auf Basis eines Asrock J4025 http://www.asrock.com/MB/Intel/J4205-ITX/index.us.asp oder einem Nachfolger)Aber aktuelle 4K BluRay-Player kosten noch das doppelte einer Xbox One S und haben weniger MultiMedia Funktionen. Das macht sie u.a. wieder interessant.


Artikel von vor 4 Monaten. Die App ist im Microsoft Store aber zu einer UWP app gibt es wenige bis keine Neuigkeiten...
Von einem Raspberry Pi 2 zu einem Vollblütigen HTPC wäre für mich ein viel zu großer Schritt, mehr als 100€ würde ich für den Luxus kaum ausgeben, wenn ich sehe wie weit ich mit 40 schon gekommen bin ^^

aldilhousevor 13 m

Würde zu Synology Ds216 Play raten, die transkodiert 4k (Also muss das Endgerät die Arbeit nicht machen). Und dann vielleicht nen chromecast 4K und das ganze mit Bubble UpnP steuern.



Ich möchte leider Kodi nicht mehr missen würde das dann auch mit einem Raspi und OSMC klappen ?

so NAS ist bestellt ... endliche eine zentrale Speicherlösung für alle Benutzer

Gibt aktuell Probleme mit der SW, kriegen das HDD-Standby nicht in Griff (leider)
Habe auch das Problem mit den 3TB Platten -(
Preis aber HOT.
forum.qnap.com/vie…=45
Bearbeitet von: "Hallodrie" 19. Dez 2016

das hdd-problem wurde mit den Dezember-Updates gefixt (x86 am 8. kann ich bestätigen und arm am 14./15.).

Deadsmilevor 10 h, 40 m

Ich möchte leider Kodi nicht mehr missen würde das dann auch mit einem Raspi und OSMC klappen ?


Klar aber raspi kann nur 1080p, habe ich derzeit aber genau so, weil ich eh fast keine 4K Inhalte besitze. Dann brauchst du sogar nicht mal eine NAS, die transkodieren kann, da der Raspberry das Recht gut kann. Reicht voll aus, wenn sie NFS oder smb Freigaben hat, die sich dann OSMC durchsucht
Bearbeitet von: "aldilhouse" 20. Dez 2016

Reicht die Hardware für einen kleinen Windows Server 2012 R2 um einen kleinen Minecraft Server oder Unturned laufen zu lassen? Würde 8GB (1Riegel DDR3L SO-Dimm) extra kaufen und somit hätte die NAS 10GB Speicher.

Alleinschon was die Stromversorgung angeht, kommt mir das komisch vor, 18W reicht doch nie im Leben dafür um die Leistung der Hardware auszureizen oder?

Angebunden an ein Leitung mit 120mbit down und 6 up mit Dyndns.

Danke für die Antworten
Bearbeitet von: "Value8" 20. Dez 2016

Value8vor 13 h, 47 m

Reicht die Hardware für einen kleinen Windows Server 2012 R2 um einen kleinen Minecraft Server oder Unturned laufen zu lassen? Würde 8GB (1Riegel DDR3L SO-Dimm) extra kaufen und somit hätte die NAS 10GB Speicher.Alleinschon was die Stromversorgung angeht, kommt mir das komisch vor, 18W reicht doch nie im Leben dafür um die Leistung der Hardware auszureizen oder?Angebunden an ein Leitung mit 120mbit down und 6 up mit Dyndns.Danke für die Antworten



2GB + 8GB klappt vlt. nicht. Ich konnte die original 2GB auch nicht mit den dazu gekauften 4GB mischen (egal in welcher Kombination der beiden Steckplätze). Habe jetzt deswegen erstmal "nur" 4GB drin ...

ich habe den ts451+ und hab 2x8gb drin...funktioniert,obwohl offiziell nur 8 unterstützt werden

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Vodaphobiker. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text