QNAP TurboStation TS-253A-4G - 2-BAY {Redcoon}
287°Abgelaufen

QNAP TurboStation TS-253A-4G - 2-BAY {Redcoon}

30
eingestellt am 15. Febheiß seit 15. Feb
Bei {Redcoon} bekommt ihr das QNAP TurboStation TS-253A-4G 2-BAY NAS für 303,99€

Im Preisvergleich zahlt ihr 359€ {Amazon DE}

Info: 359€ wird euch als Preis angezeigt, aber ihr bekommt 60€ an der Kasse abgezogen, so kommt ihr dann mit Versand auf den Endpreis von 303,99€



  • ntel® Celeron® N3150, 1,6 GHz
  • 4 GB DDR3L-RAM
  • 4x USB 3.0, 2x HDMI, 2x LAN
  • 2 Festplattenschächte

30 Kommentare

Zur Info: Es gibt einen Rabatt auf andere QNAPs (aber nicht 60€) redcoon.de/rc-…att
Bearbeitet von: "navier." 15. Feb


navier.15. Feb

Zur Info: Ein Rabatt gibt es ...


...nicht.
Es gibt einen Rabatt. Soviel Zeit muß sein.

@navier: Ich bin stolz auf dich.
Bearbeitet von: "jobe" 15. Feb

Hab mir das Gerät beim Alternate Geburtsdeal für 269€ + 2x 3TB WD Red NAS Platten à ca. 80€ geholt und muss sagen bisher bin ich voll zufrieden. Raid 1 damit Sicherheit besteht... Mehr als 3 TB brauche ich auch derzeit nicht. Bin noch am Einrichten. Installiert am besten die Home Version. Ich habe Business installiert, weil ich die ganzen Quatsch Apps nicht wollte und hab dann 3 Tage gerätselt, warum ich (als Linux Noob) nicht SABnzbd installiert bekomme und dann raus gefunden habe, dass erst die Download Station installiert sein muss, damit der Installer geht, die bei der Business Version nicht mit eingerichtet wurde. Weiter hab ich vor, den "Server" als Cloud Speicher zu nutzen (Qnap Software, easy zu installieren - wie Dropbox in der Handhabung) und für Backups vom Laptop mit Duplicati. Plex war auch einfach zu installieren und so kann ich, wenn ich den Router noch richtig einstelle, von überall direkt vom NAS streamen und das sogar mit reduzierter Auflösung falls die Leitung nicht ausreichen sollte (Upload hab ich 6 Mbit Kabel, damit sollte fast 1080p gehen :)) 18W Verbrauch sind auch völlig OK, bin aber noch nicht dazu gekommen da Mal nachzumessen, weil soll ja 24/7 laufen und dann kommen da schon ein paar Euro Stromkosten oben drauf.

Daher für das Teil mit "richtigen" Prozessor und 4GB RAM, das den NAS Server fähig macht ein Hot von mir. Preis ist okay, gab es aber auch schon mal günstiger.
Bearbeitet von: "sebs0r" 15. Feb

Mal Butter bei die Fische. Ich schaue die ganze Zeit nach Synology Deals da ich eine Synology als erste eigene NAS haben möchte. Grund dafür ist die immer genannte Einfachheit für Anfänger. Wie "simple" dagegen ist eine QNAP? Eine ehrlich Meinung? bei QNAP bekommt man mehr fürs Geld was an sich ja für QNAP spricht..

Xatorvor 11 m

Mal Butter bei die Fische. Ich schaue die ganze Zeit nach Synology Deals …Mal Butter bei die Fische. Ich schaue die ganze Zeit nach Synology Deals da ich eine Synology als erste eigene NAS haben möchte. Grund dafür ist die immer genannte Einfachheit für Anfänger. Wie "simple" dagegen ist eine QNAP? Eine ehrlich Meinung? bei QNAP bekommt man mehr fürs Geld was an sich ja für QNAP spricht..


Hmmm, schwer zu beantworten, da ich zB von mir behaupten würde, schon einiges an PC Erfahrung zu haben und mich auch an eine "Linux Kiste" traue, also auch Mal per Command Line über zB Putty drauf zu gehen. Man wird schon durch den Installationsprozess geleitet und ich habe da auch einfach alles so gelassen, wie vorgeschlagen und man hat dann auch ne schöne Web Oberfläche wo man (unterstütze Apps) installieren und die Kiste bedienen sowie einstellen kann. Aber man wird dann schon ziemlich alleine gelassen nach der Installation und muss halt selber schauen was man machen will (gibt n ganz gutes Forum). Dh. auch Mal nach was googeln, wie was funktioniert oder was manche Begriffe genau bedeuten. An sich denke ich aber, sollte alles easy aus der Web Oberfläche einstellbar sein. Synology kenne ich nicht und kann es nicht vergleichen... Mir macht es halt auch Spaß das alles einzurichten und dann der Family zu erklären, dass der Film, den wir gerade schauen von meiner neuen Box gestreamt wird, an der ich die letzten 2 Tage rum gewerkelt habe (siehe oben wegen SABnzbd).

Das tut sich nicht wirklich viel. Die gucken sich viel voneinander ab. Auch Asustor bietet ähnliches. Schau dir mal die Live Demos an: qnap.com/en/…d=8

synology.com/en-…emo

asustor.com/liv…ger

Aber: Ich würde mich auch mal angucken wie lange das Gerät Updates erhält. Von Synology wurde ich da schon mal enttäuscht. QNAP bietet meiner Erfahrung nach länger Updates. Zu Asustor kann ich nichts sagen.

sebs0rvor 7 m

Hmmm, schwer zu beantworten, da ich zB von mir behaupten würde, schon …Hmmm, schwer zu beantworten, da ich zB von mir behaupten würde, schon einiges an PC Erfahrung zu haben und mich auch an eine "Linux Kiste" traue, also auch Mal per Command Line über zB Putty drauf zu gehen. Man wird schon durch den Installationsprozess geleitet und ich habe da auch einfach alles so gelassen, wie vorgeschlagen und man hat dann auch ne schöne Web Oberfläche wo man (unterstütze Apps) installieren und die Kiste bedienen sowie einstellen kann. Aber man wird dann schon ziemlich alleine gelassen nach der Installation und muss halt selber schauen was man machen will (gibt n ganz gutes Forum). Dh. auch Mal nach was googeln, wie was funktioniert oder was manche Begriffe genau bedeuten. An sich denke ich aber, sollte alles easy aus der Web Oberfläche einstellbar sein. Synology kenne ich nicht und kann es nicht vergleichen... Mir macht es halt auch Spaß das alles einzurichten und dann der Family zu erklären, dass der Film, den wir gerade schauen von meiner neuen Box gestreamt wird, an der ich die letzten 2 Tage rum gewerkelt habe (siehe oben wegen SABnzbd).

​ich schätze mich aufgrund deiner Schilderung als ähnlich versiert ein und liebe es neue Dinge zu lernen. Mal nach etwas Googlen und ein paar Kommandos Eingeben stellen für mich kein Problem da, aber ich war mich nicht ganz bewusst ob ich dafür explizit bereits grosse Erfahrungen mit Linux haben sollte oder, ob es eben ähnlich simple ist wie Synology ( Apps aus dem AppStore die die NAS eben um genau das erweitern was man haben möchte ohne grossen Aufwand)

Wäre was für meine beiden HGSTs aus dem letzten Deal.
Kommt aber in den Keller und da brauche in die HDMIs nicht. Denke das man hierfür sicherlich eine Aufpreis zahlt.

Hab das teil auch über Alternate geholt bin top zufrieden

Dito. Zum 25. von Alternate.

Bin auch sehr zufrieden! Schade ist, dass QNAP kodi wieder verworfen hat. Es ist aber kein Problem, das manuell zu installieren. So ersetzt das NAS bei mir meinen HTPC.

Verfasser

navier.vor 1 h, 43 m

Zur Info: Es gibt einen Rabatt auf andere QNAPs (aber nicht 60€) h …Zur Info: Es gibt einen Rabatt auf andere QNAPs (aber nicht 60€) https://www.redcoon.de/rc-QnapRabatt?xtatc=INT-69-[banner]||20170119-banner-Netzwerkspeicher-NAS-rc-QnapRabatt



13452915-KNQVH.jpg60€ ! - besser hingucken

Xatorvor 1 h, 20 m

​ich schätze mich aufgrund deiner Schilderung als ähnlich versiert ein und …​ich schätze mich aufgrund deiner Schilderung als ähnlich versiert ein und liebe es neue Dinge zu lernen. Mal nach etwas Googlen und ein paar Kommandos Eingeben stellen für mich kein Problem da, aber ich war mich nicht ganz bewusst ob ich dafür explizit bereits grosse Erfahrungen mit Linux haben sollte oder, ob es eben ähnlich simple ist wie Synology ( Apps aus dem AppStore die die NAS eben um genau das erweitern was man haben möchte ohne grossen Aufwand)


Ich habe zwar keine Erfahrung mit Synology aber ich würde dir in dem Fall zu einer QNAP raten. Da kann man sich austoben, neues erkunden und trotzdem bleibt der Bedienkomfort nicht auf der Strecke.

monday_filevor 19 m

[Bild] 60€ ! - besser hingucken


auf die TS-253A-4G ja, aber auf die anderen die navier. meinte nicht.

Hab das Gerät in eine Version alter also glaub ohne "A".. Ts-253pro. Seit etwa nem halben Jahr und hatte keine richtige Zeit zum richtigen Benutzen.. Ist jetzt ein Datengrab mit JBOD also ohne RAID und alles.. Hab aber 16GB RAM drin und da hab ich ja viel Luft nach oben für Virtualisierung..
Bis jetzt gibt's nix zu klagen..

gekauft. obwohl ich eigentlich auf die 453a , warte. welchen RAM könnt ihr empfehlen für die Aufrüstung auf 16GB?

Bin zwar ITler, aber zumindest neu im Thema NAS. Kann mir jmd eine gute & günstige NAS empfehlen für "Einsteiger"? 2-Bay sollte es sein, auch wenn ich es vorerst nur mit 1x 3-4TB betreiben möchte. QNAP ist ja so die beste Marke bei NAS, und ich will auch nicht an der falschen Stelle sparen, aber 300€ plus WD Red 3TB (100€) sind ja schon ein stolzer Preis

Über Tipps würde ich mich sehr freuen
Bearbeitet von: "Julian01" 16. Feb

Mit dem 5€ Newsletter Gutschein kommt ihr auf 298,99- Link: redcoon.de/news
Über Shoop gibts nochmal 1,5% Cashback (4,48€).

Julian01vor 12 h, 24 m

Bin zwar ITler, aber zumindest neu im Thema NAS. Kann mir jmd eine gute & …Bin zwar ITler, aber zumindest neu im Thema NAS. Kann mir jmd eine gute & günstige NAS empfehlen für "Einsteiger"? 2-Bay sollte es sein, auch wenn ich es vorerst nur mit 1x 3-4TB betreiben möchte. QNAP ist ja so die beste Marke bei NAS, und ich will auch nicht an der falschen Stelle sparen, aber 300€ plus WD Red 3TB (100€) sind ja schon ein stolzer Preis Über Tipps würde ich mich sehr freuen

​Evtl. wäre für dich die TS-251 eine Alternative. Gibt es für knapp 200 Euro mit 1GB Arbeitsspeicher. Den kann man für viel weniger Geld aufrüsten als im Vergleich das selbe Modell mit 4GB kosten würde.

Julian0116. Februar

Bin zwar ITler, aber zumindest neu im Thema NAS. Kann mir jmd eine gute & …Bin zwar ITler, aber zumindest neu im Thema NAS. Kann mir jmd eine gute & günstige NAS empfehlen für "Einsteiger"? 2-Bay sollte es sein, auch wenn ich es vorerst nur mit 1x 3-4TB betreiben möchte. QNAP ist ja so die beste Marke bei NAS, und ich will auch nicht an der falschen Stelle sparen, aber 300€ plus WD Red 3TB (100€) sind ja schon ein stolzer Preis Über Tipps würde ich mich sehr freuen

Kommt drauf an was du damit genau machen willst... bei mir wird es eine TS-228 da ich einfach nur einen flotten Netzspeicher brauche, KODI etc macht dann eine mibox

sebs0r15. Februar

Hmmm, schwer zu beantworten, da ich zB von mir behaupten würde, schon …Hmmm, schwer zu beantworten, da ich zB von mir behaupten würde, schon einiges an PC Erfahrung zu haben und mich auch an eine "Linux Kiste" traue, also auch Mal per Command Line über zB Putty drauf zu gehen. Man wird schon durch den Installationsprozess geleitet und ich habe da auch einfach alles so gelassen, wie vorgeschlagen und man hat dann auch ne schöne Web Oberfläche wo man (unterstütze Apps) installieren und die Kiste bedienen sowie einstellen kann. Aber man wird dann schon ziemlich alleine gelassen nach der Installation und muss halt selber schauen was man machen will (gibt n ganz gutes Forum). Dh. auch Mal nach was googeln, wie was funktioniert oder was manche Begriffe genau bedeuten. An sich denke ich aber, sollte alles easy aus der Web Oberfläche einstellbar sein. Synology kenne ich nicht und kann es nicht vergleichen... Mir macht es halt auch Spaß das alles einzurichten und dann der Family zu erklären, dass der Film, den wir gerade schauen von meiner neuen Box gestreamt wird, an der ich die letzten 2 Tage rum gewerkelt habe (siehe oben wegen SABnzbd).




Ich habe schon mehrfach in den NAS Deals gefragt welches NAS bzw dessen Überwachungs-Station für meine Foscam FI9828P v2 und die FI9900P geeignet ist.
Bei der Qnap TS228 war die 9828v2 nicht in der Liste zum installieren drin,darum hatte ich sie wieder verkauft.
Kannst Du mir einen riesen Gefallen tun und mal in Deiner Station gucken ob Du beide Cams in der Station installieren könntest?
Dann wüßte ich endlich na h welchem NAS ich schauen muß und zuscjhlagen darf wenn der Preis stimmt.
Ich möchte im Alarmfall Push Benuchrichtigungen aufs Handy bekommen, daher ist ein NAS mit der passenden App für mich zwingend.
Vielen Dank


13471914-ULLPo.jpg
summsenhansvor 1 h, 34 m

Ich habe schon mehrfach in den NAS Deals gefragt welches NAS bzw dessen …Ich habe schon mehrfach in den NAS Deals gefragt welches NAS bzw dessen Überwachungs-Station für meine Foscam FI9828P v2 und die FI9900P geeignet ist.Bei der Qnap TS228 war die 9828v2 nicht in der Liste zum installieren drin,darum hatte ich sie wieder verkauft.Kannst Du mir einen riesen Gefallen tun und mal in Deiner Station gucken ob Du beide Cams in der Station installieren könntest?Dann wüßte ich endlich na h welchem NAS ich schauen muß und zuscjhlagen darf wenn der Preis stimmt.Ich möchte im Alarmfall Push Benuchrichtigungen aufs Handy bekommen, daher ist ein NAS mit der passenden App für mich zwingend.Vielen Dank


Hi, ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich keine der beiden Cams hier habe. Ich hab mich ein bisschen umgeschaut und laut dieser Liste, denke ich, dass beide unterstützt werden sollten, aber wie gesagt, ich hab davon auch leider keine Ahnung. qnap.com/de-…cam
Ich kann sie zumindest beide auch auswählen in der Surveillance Station (sind beide vorhanden), aber ob ich sie zum Laufen bekommen würde, kann ich dir leider nicht sagen. Ob Alarm geht, kann ich dir auch nicht beantworten. Vielleicht musst du in den sauren Apfel beißen und es einfach nochmal ausprobieren. Das NAS kannste ja auch zurückschicken oder zum ähnlichen Preis wieder verkaufen, denke ich mal.


VG


PS
Lt. hier sollten 4 Lizenzen dabei sein (TS-x28 hatte nur 2 und scheint nicht so mächtig zu sein --> vielleicht lag es daran)
license.qnap.com/Mod…=92

PPS
Jetzt habe ich Bock mir ne IP Kamera zuzulegen :P
Bearbeitet von: "sebs0r" 18. Feb

sebs0rvor 24 m

[Bild] Hi, ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich keine der beiden …[Bild] Hi, ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich keine der beiden Cams hier habe. Ich hab mich ein bisschen umgeschaut und laut dieser Liste, denke ich, dass beide unterstützt werden sollten, aber wie gesagt, ich hab davon auch leider keine Ahnung. https://www.qnap.com/de-de/compatibility-surveillance/?brand=FoscamIch kann sie zumindest beide auch auswählen in der Surveillance Station (sind beide vorhanden), aber ob ich sie zum Laufen bekommen würde, kann ich dir leider nicht sagen. Ob Alarm geht, kann ich dir auch nicht beantworten. Vielleicht musst du in den sauren Apfel beißen und es einfach nochmal ausprobieren. Das NAS kannste ja auch zurückschicken oder zum ähnlichen Preis wieder verkaufen, denke ich mal.VGPSLt. hier sollten 4 Lizenzen dabei sein (TS-x28 hatte nur 2 und scheint nicht so mächtig zu sein --> vielleicht lag es daran)https://license.qnap.com/ModelBrowse.html?cid=92PPSJetzt habe ich Bock mir ne IP Kamera zuzulegen :P



Vielen Dank für Deine Bemühung.
Ich habe die 9828 "V2", die stand bei mir leider nicht in der Liste bzw nur in einer älteren Version der Surveillance Station
Ich konnte meine Version der Surveillance Station auch nicht downgraden bzw ich mußte immer die aktuelle Version installieren.
könntest Du evtl noch mal wegen der V2 schauen?
Die FI9900 hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht aber gut zu wissen, daß sie auch gelistet ist.
Qnap wäre mir lieber als Synology, denn mir gefällt die Hardware und auch der Desktop...und natürlich der preis im Verhältnis.
Die TS 253A wäre mein Traum NAS , denn 4 Lizenzen und die Hardware für teils 270 Euro sind unschlagbar.

ja, ne IP Cam ist schon was feines und ich möchte nicht mehr drauf verzichten...und mit einem NAS erfüllt sie den Sinn wofür ich sie gekauft habe.

13472139-tUkEZ.jpgMehr kann ich dir leider auch nicht dazu geben. In der surveillance Station war das nur so gelistet aber lt. Website ist das die v2 oder zumindest auch... Vllt. Mal danach googeln. VG
Bearbeitet von: "sebs0r" 18. Feb

sebs0rvor 38 m

[Bild] Hi, ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich keine der beiden …[Bild] Hi, ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich keine der beiden Cams hier habe. Ich hab mich ein bisschen umgeschaut und laut dieser Liste, denke ich, dass beide unterstützt werden sollten, aber wie gesagt, ich hab davon auch leider keine Ahnung. https://www.qnap.com/de-de/compatibility-surveillance/?brand=FoscamIch kann sie zumindest beide auch auswählen in der Surveillance Station (sind beide vorhanden), aber ob ich sie zum Laufen bekommen würde, kann ich dir leider nicht sagen. Ob Alarm geht, kann ich dir auch nicht beantworten. Vielleicht musst du in den sauren Apfel beißen und es einfach nochmal ausprobieren. Das NAS kannste ja auch zurückschicken oder zum ähnlichen Preis wieder verkaufen, denke ich mal.VGPSLt. hier sollten 4 Lizenzen dabei sein (TS-x28 hatte nur 2 und scheint nicht so mächtig zu sein --> vielleicht lag es daran)https://license.qnap.com/ModelBrowse.html?cid=92PPSJetzt habe ich Bock mir ne IP Kamera zuzulegen :P




Hier hatte ich das Thema mal angeschnitten aber kam nicht weiter...wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal kurz rein lesen.

forum.qnapclub.de/thr…on/

leider ist die Hotline bei Qnap gebührenpflichtig, das ist das einzige was mich massiv stört bei der Firma.
Die Frage ist, ob sie überhaupt helfen könnten oder so wie viele Hotlines (immer schön vom Zettel ablesen) unbrauchbar sind und man zusätzlich unnötiges Geld investiert.

sebs0rvor 7 m

[Bild] Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu geben. In der surveillance …[Bild] Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu geben. In der surveillance Station war das nur so gelistet aber lt. Website ist das die v2 oder zumindest auch... Vllt. Mal danach googeln. VG



Oh, da steht ja die 9828v2 drin, das sieht sehr gut aus
Welche Version der Surveillance Station hast Du drauf?

Bearbeitet von: "summsenhans" 18. Feb

summsenhansvor 4 m

Oh, da steht ja die 9828v2 drin, das sieht sehr gut aus Welche Version …Oh, da steht ja die 9828v2 drin, das sieht sehr gut aus Welche Version der Surveillance Station hast Du drauf?Nur das wier nicht aneinander vorbei reden....die V2 ist bei Dir aufgeführt oder nur in der liste von Qnap?Da hatte ich wie gesagt das Problem, daß die Cam nur bei einer alten Version der Surveillance Station gelistet war und diese Version nicht aufspielbar war.Eigentlich ein Rückschritt wenn weniger anstatt mehr Cams drauf kommen.


Version 5.1.1.0

sebs0rvor 2 m

Version 5.1.1.0


Nur das wier nicht aneinander vorbei reden....die V2 ist bei Dir aufgeführt wenn Du eine Cam installieren willst oder ist das nur die liste von Qnap in dem snapshot?
Da hatte ich wie gesagt das Problem, daß die Cam nur bei einer alten Version der Surveillance Station gelistet war und diese Version nicht aufspielbar war.
Eigentlich ein Rückschritt wenn weniger anstatt mehr Cams drauf kommen.

Der Screenshot ist von der Qnap Liste... in der Surveillance Station ist das anscheinend tatsächlich nicht das selbe, da andere Kameras auch mit V2 aufgelistet sind. Siehe Bild. Hmmmm, dann wäre ich doch wieder vorsichtig... Sorry, dass ich das erst nicht kapiert habe.13472233-rsoqK.jpg

sebs0rvor 17 m

https://forum.qnap.com/viewtopic.php?t=123844 hab ich noch dazu gefunden, …https://forum.qnap.com/viewtopic.php?t=123844 hab ich noch dazu gefunden, ansonsten ist das Inet leider recht leer dazu nur noch was mit Ports: https://forum.qnapclub.de/thread/37099-installation-von-kamera-foscam-9828/




Danke,die Beiträge hatte ich auch gelesen aber sie sind ja leider recht alt und da gab es die Version 5.1.1.0 noch nicht.
bei der 5.1.0.2 ist die V2 ja aufgeführt...danach nicht mehr...alles komisch und nicht so einfach für einen absoluten Laien wie mich.
Evtl schlage ich doch nochmal auf Verdacht zu wenn die TS-253A im Angebot ist ....aber nur wenn ich unkompliziert umtauschen kann und dann nicht einen Gutschein bekomme.
Wenn ich einfach nur zu dumm war, dann ärgere ich mich,daß ich die TS228 wieder abgegeben habe denn 89Euro war der Knaller und im Grunde hätte es die 228 auch getan für mich (Preis/Leistung).
Auf jeden Fall danke ich Dir vielmals für Deine Hilfe und die Zeit die Du investiert hast!

Sollte noch jemand mitlesen der Licht ins sdunkle bringen kann, dann immer her mit den Kommentaren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text