Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
QPAD QH-91 Gaming Headset schwarz (baugleich zum HyperX Cloud I)
258° Abgelaufen

QPAD QH-91 Gaming Headset schwarz (baugleich zum HyperX Cloud I)

55,89€69,90€-20%Alternate Angebote
Expert (Beta) 4
Expert (Beta)
eingestellt am 23. Okt 2019Bearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei alternate erhaltet ihr das Qpad Qh-91, Headset, schwarz für 55,89€ statt 69,90€. Das Headset ist wohl baugleich zum HyperX Cloud I.

Das QPAD QH91 Gaming-Headset ist die perfekte Wahl für PC-Gamer und Enthusiasten. Egal, ob man Spiele spielt, Filme schaut oder Musik hören möchte, dieses Headset bietet bei allem die volle Unterstützung. Ausgestattet mit einem flexiblen und qualitativ hochwertigen Mikrofon unterstützt das QPAD QH91 eine kristallklare Sprachqualität. Eine im Kabel integrierte Lautstärkeregelung sorgt dafür, dass man die Lautstärke jederzeit an die Bedürfnisse anpassen kann ohne dabei das Spiel verlassen zu müssen. Wenn man das Mikrofon nicht benötigt, kann man es einfach abziehen, damit es während des Gebrauchs nicht stört. Darüber hinaus bietet das QPAD QH91 höchsten Tragekomfort. Die Ohren sind vollständig mit weichen Ohrpolstern bedeckt. Der verstellbare Kopfbügel passt sich jeder Kopfform an und das extra lange Kabel bietet zusätzliche Freiheit.

Review: pcworld.com/art…tml
1452358.jpg

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear)
Bauform: Kopfbügel
Mikrofon: Mikrofonarm
Schnittstelle: Klinkenstecker (3.5mm)
Frequenzbereich: 15Hz-25kHz
Impedanz: 60Ω
Treiber: 53mm
Kabel: 1m, einseitig
Gewicht: 250g
Farbe: schwarz
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

4 Kommentare
QPad = Autohot!
Würde ich persönlich nicht weiterempfehlen, wer kein Audio enthusiast ist und sich mit der Materie nicht so gut auskennt aber ein "Gaming Headaet" möglichst günstig haben möchte, dann das Coolermaster MH751 Headset, allein vom Komfort ein purer Orgasmus.

Unter 100/150€ würde ich nicht dringend was anderes Empfehlen.

Sind sozusagen klone von der Trakstar pro 82 Studiokopfhörer mit nem besseren design und Mic.
Enes.ba23.10.2019 09:27

Würde ich persönlich nicht weiterempfehlen, wer kein Audio enthusiast ist u …Würde ich persönlich nicht weiterempfehlen, wer kein Audio enthusiast ist und sich mit der Materie nicht so gut auskennt aber ein "Gaming Headaet" möglichst günstig haben möchte, dann das Coolermaster MH751 Headset, allein vom Komfort ein purer Orgasmus.Unter 100/150€ würde ich nicht dringend was anderes Empfehlen.Sind sozusagen klone von der Trakstar pro 82 Studiokopfhörer mit nem besseren design und Mic.


Das MH751 ist ein gutes Headset. Würde ich sigar noch auf eine Stufe mit dem Cloud 1 setzen.
Klanglich auf jeden Fall gut, nur weiß ich nicht, wie das MH751 sich auf langzeit bewährt.
Denn es besteht überwiegend nur aus Kunststoff.

Das Qpad hier aus Alu und Federstahl.

Unter 100€ wäre aber das Cloud Alpha eine bessere Wahl.


Aber im ganzen würde ich bis rund 80€ auch zum MH751 raten.
Alllerings sind 55€ für das Headset hier auc schon verdammt günstig.

Das QH91 bzw das Cloud 1 basiert auf dem Takstar Pro80
Bearbeitet von: "Tommy1911" 23. Okt 2019
<100€ würde ich jedem blind das Hyperx Cloud II, bzw. das QPAD QH-91 hier empfehlen, sind beide ja baugleich wie hier mehrfach erwähnt wurde.

Vom Tragekomfort, Haltbarkeit, Klang, Mikrofonqualität ist man hier wirklich an der Speerspitze (innerhalb dieses Budgets) angelangt. Besser geht es nicht. Natürlich ist da viel subjektives dran, lässt sich bei einem Headset nicht vermeiden, aber diese Meinung vertreten viele Leute und ich kann es zumindest bestätigen.
Ich betreibe das Headset allerdings an einer Creative Soundblaster Zx, da hört es sich auch nochmal ein Stückchen besser und klarer an. (Die USB-Soundkarte vom Cloud II würde ich weglassen, diese billig USB-Soundkarten verschlimmern den Klang meistens sowieso nur.)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text