288°
ABGELAUFEN
Queen Games 6083 - Kingdom Builder, Spiel des Jahres 2012

Queen Games 6083 - Kingdom Builder, Spiel des Jahres 2012

EntertainmentAmazon Angebote

Queen Games 6083 - Kingdom Builder, Spiel des Jahres 2012

Preis:Preis:Preis:9,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Deal gab es vor kurzen schon mal. War dann aber wieder weg. Deswegen der neue Deal, da der alte Preis wieder da ist. Preis gilt für Prime Kunden. Ich weiß grad nicht in wie weit noch VSK hinzukommt für nicht prime kunden. Ändere den Deal gern auf antsprechende Hinweise.

Produktbeschreibungen
Produktbeschreibung
Kingdom Builder

Ein Spiel von Donald X. Vaccarino
für 2-4 Personen ab 8 Jahren

Jeder Spieler erschafft durch den geschickten Bau von Siedlungen sein eigenes Königreich mit dem Ziel, dafür am Ende das meiste Gold zu bekommen.
Die 3 Kingdom Builder–Karten zeigen die Bedingungen, für die es in der Schlusswertung das begehrte Gold gibt.

Spieldauer: ca. 60 Minuten
Produktbeschreibungen
Queen Games 6083 Kingdom Builder



Kingdom Builder ist ein schnell erlerntes Aufbauspiel. Die einfachen Regeln, der variable Aufbau und die wechselnden Siegbedingungen bieten immer wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Spielerlebnis.



Kein Spiel gleicht dem anderen! Jeder Spieler erschafft durch den geschickten Bau von Siedlungen sein eigenes Königreich mit dem Ziel, dafür am Ende das meiste Gold zu bekommen. Die 3 Kingdom Builder-Karten zeigen die Bedingungen, für die es in der Schlusswertung das begehrte Gold gibt.



Anzahl Spieler: 2-4

Empfohlenes Alter: 8+



Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren

27 Kommentare

81vop6ItZyL._SL1443_.jpg
91hROsRus2L._SL1400_.jpg
81tco1UzVoL._SL1264_.jpg

Das Spiel wurde zurecht Spiel des Jahres. HOT!
Auch ein nettes Weihnachtsgeschenk!

Kannst du etwas zu dem Spiel sagen im vergleich zu Siedler beispielsweise?
Siedler fand ich genial und ich hoffe das dieses hier ähnlich taktisch ist wie Die Siedler.

Wer verleiht den Preis "Spiel des Jahres"?

sphere

Kannst du etwas zu dem Spiel sagen im vergleich zu Siedler beispielsweise?Siedler fand ich genial und ich hoffe das dieses hier ähnlich taktisch ist wie Die Siedler.



taktisch schon aber nicht so tief wie siedler schau dir ein Video zu an. kann es aber empfehlen

Es ist weniger interaktiv als Siedler, dafür sind mehr taktische und strategische Varianten möglich.

sphere

Kannst du etwas zu dem Spiel sagen im vergleich zu Siedler beispielsweise?Siedler fand ich genial und ich hoffe das dieses hier ähnlich taktisch ist wie Die Siedler.

Ich als Siedler-geschädigter finde das Spiel sehr langweilig. Unsere Gruppe konnte mit dem Spiel rein gar nichts anfangen.

Karte ziehen -> Häuser setzen -> Gold zählen

Haben mitten unterm Spiel jedesmal aufgehört...

Habe das Grundspiel mit beiden Erweiterungen.

Langsam sollte aber auch jeder das Spiel gekauft haben.

Meli87

Wer verleiht den Preis "Spiel des Jahres"?



Meine Meinung nach ist das ein Verein, deren Mitglieder bestehend aus einer Gruppe von hochkarätigen Journalisten und Redakteure, die sich viel mit brettspielen beschäftigen und diese intensiv testen. Ist ein völlig gemeinnütziger Verein und kriegen keine Kohle dafür. Die sagen dann was das Spiel des Jahres in der jeweiligen Kategorien ist. Und vergeben die SDJ-Siegel.

Das "Spiel des Jahres" Siegel darf dann der Siegelhersteller gegen eine Gebühr benutzen. Das Geld wird dann vom Verein hauptsächlich für gemeinnützige Zwecke benutzt.

titti

Meine Meinung nach ist das ein Verein, deren



Was für ein verklärtes Bild du da von der Jury und des Preises malst...

sphere

Kannst du etwas zu dem Spiel sagen im vergleich zu Siedler beispielsweise?Siedler fand ich genial und ich hoffe das dieses hier ähnlich taktisch ist wie Die Siedler.


Wenn du etwas anspruchsvollere aber noch familientaugliche Spiele suchst (wie Siedler z.B.) ist ein "Spiel des Jahres" ein sicherer Nichtkauf. Diese Auszeichnung erhalten nur noch sehr simple Spiele. Kommerz halt, die ganz simplen haben eine breitere Käuferschicht.
Das alte Spiel des Jahres findet man jetzt unter "Kennerspiel des Jahres". "Spiel des Jahres" ziel eher auf die Gruppe ab, die mit der Komplexität von Mensch ärger dich nicht vollauf bedient sind.

kann ich nur bestätigen. ich bin absoluter liebhaber des spiels des jahrhunderts!!!

kingdom builder sah nett aus, sodass ich mir dies vor langer zeit mal gekauft habe. fazit: POTZLANGWEILIG

man ist nicht mal ansatzweise frei in dem spiel. blöde häuser setzen bis der erste keine mehr hat und dann steinchen zählen. wer ein spiel sucht, dass ansatzweise so ist, wie die siedler, sollte hier die finger weg lassen. meiner meinung nach bei weitem kein verdienter titel bei diesem spiel.

LtBill

Ich als Siedler-geschädigter finde das Spiel sehr langweilig. Unsere Gruppe konnte mit dem Spiel rein gar nichts anfangen.Karte ziehen -> Häuser setzen -> Gold zählenHaben mitten unterm Spiel jedesmal aufgehört...Habe das Grundspiel mit beiden Erweiterungen.

Ich kann Amerigo von Queen Games empfehlen. Bin auch Siedler-Fan und habe es auf der Spielemesse getestet...sehr cool und mal ne Alternative zu Siedler wie ich finde. Allerdings spricht im Mom noch der Hohe Preis von 50€ dagegen...

Furchtbar langweiliges Spiel!

titti

Meine Meinung nach ist das ein Verein, deren



Natürlich stößt das wieder Brettspieler sauer auf...Aber was willst du dagegen machen? Es ist halt ein Weg womit Gesellschaftsspiele besser verkauft werden, was natülich die bekanntheit und akzeptanz von Gesellschaftsspielen steigert. Aber leider sehen alle nur das geld...

Für den Preis würde ich zuschlagen!

Ich kann die Kritik "eingeschränkte Möglichkeiten, etc" durchaus nachvollziehen. Beim ersten Spiel habe ich die gleiche Erfahrung gemacht.

Der Reiz des Spiels besteht darin mit einer vorgegebenen Karte möglichst viel zu machen. Dabei ist die Wahl der Standorte entscheidend, sowie auch die Bonusaktionen.
Spieler, die vor allem die "Spiele des Jahres" kennen und spielen, für die ist auch dieses Spiel zu empfehlen.
Das Spiel bietet einfache Regeln und kurze Spielzeiten (bei Regelkenntnis ca. 30min), dazu Abwechslungsreichtum durch von Runde zu Runde untschiedliche Ziele und einem anderen Spielplan.
Die Interaktion ist geringer als bei Siedler, aber ähnlich wie dort kann man anderen Spielern Wege verbauen. Dominion bietet aber beispielsweise noch weniger Interaktion, ist dafür aber ein bisschen strategischer.

Den Punkt den ich bemängeln würde ist, ist dass das Spielerlebnis nicht so tief, wie bei manch anderen Spielen ist, weil mir persönlich der Bezug dazu fehlt irgendwo Häuschen zu platzieren. Das Setting ist meiner Meinung nach sehr beliebig.

Aber jetzt mal ehrlich, 10€? Vor einem guten Jahr standen die Preise bei 40€. Selbst in Anbetracht der Tatsache, dass die Preise für ausgezeichnete Spiele auflagenbedingt fallen, ist dieser Preis verhältnismäßig spottbillig.

Sind wir jetzt soweit, dass Prime hier vorausgesetzt wird?
Bei jedem anderen Anbieter würde es hier kalt werden, da die VSK fehlen.

Übrigens kann man mit einem WHD Buch locker unter 50 Cent für den Versand zahlen. Ich bezahle im Allgemeinen um die 20 Cent, da armortisiert sich Prime bereits nach 145 Bestellungen ...

Das Spiel kann Siedeler definitiv nicht das Wasser reichen, ist aber in meinen Augen deutlih besser als diverse seichte Titel der letzten Jahre.

BOA !!! Hammer Preis! Warte seit 1 Jahr auf nen guten Deal für das Spiel!
HOT! Mit Prime ULTRAHOT!
Sofort zugeschlagen! danke!

Gemydealzt. In der Suche wird der Amazon-preis noch gelistet, klickt man es allerdings an, wird der nächste Anbieter angezeigt ~20€ mit Versand.

Das Spiel macht Spaß, aber ist auch nichts besonderes. Es ist sehr glückslastig und damit nichts für Taktiker.
Ich würde es eher mit Carcasonne vergleichen.

Aber für 10€ eine klare Kaufempfehlung.

18 euro? Nicht 9,98.

Aber habe ich kein Prime Konto. Ist das der Grund? Danke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text