274°
ABGELAUFEN
Queen Mary2: New York - Hamburg 9+1 Nächte incl. Flug nach NYC und 1 ÜN dort.

Queen Mary2: New York - Hamburg 9+1 Nächte incl. Flug nach NYC und 1 ÜN dort.

ReisenCunard Angebote

Queen Mary2: New York - Hamburg 9+1 Nächte incl. Flug nach NYC und 1 ÜN dort.

Preis:Preis:Preis:1.374€
Zum DealZum DealZum Deal
Das neue Cunard Management wollte die Preiskriege nicht mehr mitmachen - mit mäßigem Erfolg, wie man jetzt sieht.

Vergleichspreis = EUR 1.912,-- plus Trinkgelder


Transatlantik-Passage
New York - Hamburg
13. - 22. Juni 2014 • 9 Nächte • M408



Reiseverlauf:
Flug von Deutschland oder Österreich nach New York (Termin frei wählbar), Einschiffung in New York, USA - Atlantiküberquerung - Southampton, England - Hamburg, Deutschland, Ausschiffung und Abreise in Eigenregie und auf eigene Kosten

Sail-Away-Preise pro Person in Euro inkl. Anreisearrangement:

Zweibettkabine innen ab € 1.299,-
Zweibettkabine außen ab € 1.399,-
Zweibettkabine außen, Balkon (sichtbehindert) ab € 1.449,-
Zweibettkabine außen, Balkon (teilw. metallummantelt) ab € 1.499,-
Club Zweibettkabine außen, Balkon ab € 1.699,-
Princess Suite ab € 2.499,-
Queens Suite ab € 2.999,-

Wir haben die Reise schon 2 mal gemacht und sind schwer begeistert.
Allerdings warten wir noch 3-4 Wochen - es könnte sein, dass der Preis noch weiter sinkt.

Auch wenn es nicht in der Beschreibung erwähnt wird, ist immer in NYC transfer zum Hotel - 1 Hotelübernachtung im Sheraton Brooklyn und Transfer zum Schiff inclusive!

Trinkgelder = US$ 11,50 pro Nacht (gesamt EUR 75 p.P.) habe ich in den Dealpreis mit eingerechnet.

15 Kommentare

Also ich freue mich über jeden Kreuzfhart-Deal...

aber den Preis finde ich nicht so den Knaller - eher Normalpreis. Immerhin hat man mit Southampton nur einen Anlegehafen. Da gibt es deutlich bessere Trans-Atlantik-Angebote wie ich finde.

Trotzdem vielen Dank für die Einstellung des Deals.

Ist ja auch keine Aida Rundreise. Wenn ich Zeit hätte, würde ich QE2 vorziehen

… das ist gerade der Charme einer Atlantikquerung mit der QM2.

Meinetwegen müssten die noch nicht mal in Southampton anlegen. Jeder Stopp macht das unvergleichliche Erlebnis geringer….

Nee schon klar, aber mehr Anlegehäfen = Höhere Gebühren für die Reederei und der Preis wäre realistischer.

Viele Reedereien hängen wenigstens noch 2-3 Häfen wie z.b. Funchal oderso an die TA-Tour ran.

Flüge gibt es zum 12. Juni für um die 400,-€ OneWay nach New York. Das sind fast 1000,-€ die übrig bleiben, die man nur für das "auf-dem-Schiff-sein" zahlt. Der Preis mag für Cunard normal sein - aber ein Schnäppchen ist es für mich keinesfalls.

Noch ergänzend (das editieren funktioniert leider nicht):

Bei einer Transatlantik-Kreuzfahrt sollte man sich sehr genau überlegen, ob man tatsächlich mit einer Innenkabine glücklich wird, oder ob man den Aufpreis auf eine Balkonkabine in Kauf nimmt.

Ohne Eisberg: COLD!

Tolles Angebot. Vielen Dank für´s reinstellen.

Wie sieht es mit dem Essen aus? Ist da alles mit drin oder kommt dies noch dazu?
Wahrscheinlich ist es kein All-Inkl. "Urlaub". Kenn mich aber zu wenig damit aus...

Sportgummi

Ohne Eisberg: COLD!



Merkst Du den Widerspruch in Deiner Aussage?

Was wird einem denn dort so geboten? Ich war noch nie auf so einer Kreuzfahrt. Ich kann mir vorstellen 9 Tage auf dem Wasser ist ziemlich langweilig.

Jonge

Was wird einem denn dort so geboten? Ich war noch nie auf so einer Kreuzfahrt. Ich kann mir vorstellen 9 Tage auf dem Wasser ist ziemlich langweilig.



So stell ich mir das auch vor.

Alle Mahlzeiten im Hauptrestaurant sind incl.
Es gibt ein 24 Std Buffet und kostenlosen Roomservice ( Shrimp-Curry ist sehr zu empfehlen!). Afternoon-Tea und sehr gutes Essen im Pub ( Fish&Chips, Steak&Mushroom Pie) ebenfalls Kostenlos.

Bezahlen musst Du Softdrinks, Bier und Wein , Champagner und Cocktails, Preise sind aber nicht überzogen.

Wasser, lemonade, Kaffee, Tee zu den mahlzeiten und im Selbstbedienungs sind ebenfalls kostenlos.

Das Unterhaltungsprogramm an Bord ist wirklich reichhaltig und vielfältig, wir hatten nie Langeweile - im Gegenteil. Wir mussten teilweise Punkte abwählen, weil wir es einfach zeitlich nicht geschafft haben. Es gibt jeden Tag 4 A4 Seiten Programm.

Wir hatten vor der ersten Atlantik-Querung auch Angst vor Langeweile - unbegründet. Wissen sollte man, dass die QM2 das einzige Schiff ist, das für den rauhen Atlantik gebaut wurde und auch eingerichtet ist, dass sich die wenigen Passagiere ( andere Schiffe in der Grösse haben die doppelte Anzahl an Passagieren - also nur die Hälfte an Platz pro Person) an den Seetagen nicht langweilen.

Für uns findet die Erholung im Kopf statt: Du bist einfach 7 Tage auf einem anderen Planeten

danke für die kommentare, sehr informativ

Danke für die ausführliche info. Ich habe mir nun vorgenommen auf jeden fall irgendwann mal so eine kreuzfahrt zu machen

Sportgummi

Ohne Eisberg: COLD!



Stimmt, ist HOT!!! Der Eisberg ist geschmolzen!

Ich wäre ja lieber für die Weltreise (119 Nächte) für 190 000 Euro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text