138°
ABGELAUFEN
RaceRoom Racing Experience R3E Easter Sale: 50% auf einzelne Autos und Strecken

RaceRoom Racing Experience R3E Easter Sale: 50% auf einzelne Autos und Strecken

Apps & Software

RaceRoom Racing Experience R3E Easter Sale: 50% auf einzelne Autos und Strecken

Im offiziellen RaceRoom Store gibt es bis zum 28.03.16 50% auf einzelne Autos und Strecken.

Wer nicht unbedingt komplette Auto- oder Streckenpakete benötigt, kann idealerweise zuschlagen
und sich das ein oder andere einzeln zu kaufen.
Falls jemand mehr investieren möchte, sollte man sich vorher vRP unter raceroomstore.com kaufen.
Hier sind weitere Ersparnisse möglich (z.B. 5000vRP für 35 Euro = 30% Ersparnis).

9 Kommentare

Ich warte aufs iRacing Osterangebot

Dieses Abo/DLC Geschäftsmodell geht gehörig auf den Sack. Am Ende zahlt man selbst mit Rabatt noch viel zu viel für ein paar virtuelle Strecken und Autos.

Hot dafür, dass du erwähnst, dass man über die vRP-Pakete nochmal extra sparen kann.

krokiderfuchs

Dieses Abo/DLC Geschäftsmodell geht gehörig auf den Sack. Am Ende zahlt man selbst mit Rabatt noch viel zu viel für ein paar virtuelle Strecken und Autos.

Finde das hier gar nicht so schlimm. In der Tat zahlt man mit so gut wie allen Inhalten weit mehr, als für ein normales Spiel, dafür kann man sich das Spiel aber auch selbst zusammenstellen. Wie viele Leute höre ich bei bspw. Forza Motorsport oder Need For Speed herumheulen "Wer brauch schon die Reisschüsseln", "Ich will mehr Supersportwagen", "Warum gibt es so viele Muscle Cars" oder "Mehr Rennwagen please!!!". So muss man ja nicht zwingend 200€ versenken, sondern kann sich seine Simulation zusammenstellen.

Und wer das nicht unterstützen möchte, der lässt es halt sein. Mit Project Cars, Assetto Corsa, Automobilista, rFactor 2 etc. gibt es genug Alternativen. Ich für meinen Teil mag das iRacing-System nicht. Da bezahle ich Abo-Gebühren und für Inhalte noch weit mehr als bei R3E. Natürlich hat es auch gewisse Funktionen, die das Geld am Ende dann wert sind, aber es passt halt nicht zu meinen persönlichen Bedürfnissen (sprich: iRacing lohnt sich meiner Meinung nach nur ab einer gewissen Spielzeit pro Woche/Monat, welche ich nie erreichen würde). Ich würde aber nicht auf die Idee kommen, in einem iRacing-Deal zu posten, dass mir deren Bezahlsystem auf den Sack geht.

Was wirklicher Sackgang, Dreck und Mist ist: Wenn man ein Spiel für 50€ kauft und dann für 1% mehr Inhalt nochmal 10€ abdrücken darf.

Sehe ich ziemlich genauso! Erstens bekommt man die Basis komplett kostenlos. Zwei Strecken und eine handvoll Autos zum Probieren. Ich muss nicht jedes Auto und jede Strecke besitzen. Man schießt sich doch eh auf maximal 2-3 Serien ein,
da genügt es sogar, dass ich jeweils nur EIN Auto habe, um die Serien online mitzufahren. Ansonsten gibt es noch gut geschnürte Pakete. Und das fairste finde ich sogar, dass mir beim Paketkauf Strecken und Autos die ich schon besitze vom Paketpreis abgezogen werden. Wo gibt es das sonst?
Aber jeder, wie er mag...

Assetto Corsa-Pack im nächsten Steamsale holen ;-)
Ende diesen Monats kommt das zweite gratis-DLC.

Amoled

Assetto Corsa-Pack im nächsten Steamsale holen ;-) Ende diesen Monats kommt das zweite gratis-DLC.

Hier geht es um R3E, hat nix mit Assetto Corsa am Hut.

Deutschmaschine

Hier geht es um R3E, hat nix mit Assetto Corsa am Hut.


Sag das doch denen den das Preismodell nicht gefällt? Ich habs lediglich ergänzt.

Deutschmaschine

Hier geht es um R3E, hat nix mit Assetto Corsa am Hut.

Achso, ok. Hättest du zitiert (so wie jetzt) wäre der Zusammenhang natürlich erkennbar geworden

In der Tat, gerade mit den vielen Mods bietet AC das beste Verhältnis zwischen Preis und Anzahl der Fahrzeuge und Strecken.

Deutschmaschine

Hättest du zitiert


Ist immer bisschen doof wenn man sich direkt auf den vorherigen Beitrag bezieht, daher mache ich das idR eher ungerne. Ist das die einzige möglichkeit, hier User zu erwähnen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text