184°
Racing RF9 Gaming Stuhl mit Kunstleder für 239€ @ Caseking

Racing RF9 Gaming Stuhl mit Kunstleder für 239€ @ Caseking

Home & LivingCaseking Angebote

Racing RF9 Gaming Stuhl mit Kunstleder für 239€ @ Caseking

Redaktion

Preis:Preis:Preis:239€
Zum DealZum DealZum Deal
279€ im Preisvergleich, also 40€ gespart!

"Racing RF9 Gaming Stuhl, Kunstleder - schwarz/rot"

Bei DXRacer handelt es sich um einen der größten, professionellsten und erfahrensten Anbieter für Büro- und Gaming-Stühle weltweit. Ursprünglich stammt die Marke aus der Automobilzulieferer- und Rennsportbranche, wo DXRacer namhafte Hersteller wie OMP oder MOMO belieferte. Mittlerweile werden die DXRacer-Produkte in die ganze Welt exportiert und haben dem Unternehmen dank strenger Qualitätskontrollen (ISO9001) und vielfacher Innovationen einen hervorragenden Ruf eingebracht.

In jüngerer Zeit hat sich DXRacer immer mehr in den PC- und Gaming-Bereich hineinbegeben und trumpft dort - nach vielen Jahren fortschrittlicher Entwicklung - mit den Erfahrungen im Rennsportbereich voll auf, etwa mit zertifizierten Racing Seats, welche die FIA-Sicherheitsstandards erfüllen. Zur Stärkung des umfangreicheren, neuen Profils betreut und unterstützt DXRacer eine Reihe internationaler e-Sport-Veranstaltungen. Aber auch abseits von Gaming-Chairs ist DXRacer mit einer umfangreichen Zubehörpalette und komfortablen Büro-Stühlen breit aufgestellt.

Allen Gaming-Chairs gemeinsam ist aber das eingeflossene Verständnis für höchstmöglichen Komfort und beste Ergonomie. Denn wenn die Prinzipien der Ergonomie beim Design eines Stuhls Berücksichtigung fanden, werden z. B. Arbeitsprozesse effektiver und sogar die Arbeitsatmosphäre kann sich spürbar verbessern. Und natürlich erhöht eine bessere Gesundheit durch die Vermeidung falschen Sitzens die Produktivität insgesamt nachhaltig. Ob im Büro, neben der Next-Gen-Konsole oder vor dem Gaming-Rechner: Funktion und Eleganz der DXRacer-Stühle sind beinahe konkurrenzlos!

Die Gaming Chairs aus der Racing-Serie (kurz: R-Serie) gehören zu den beliebtesten und zugleich auch noch preisgünstigen Modellen, die auch im Gaming-Bereich sehr populär sind. Die hier angebotene Variante des Racing-Drehstuhls kommt mit einer schwarzen Kunstlederbespannung der Sitzfläche und Rückenlehne über einer weichen, langlebigen Polsterung aus Kaltschaum, die ihrerseits von einem stabilen Stahlrohrrahmen getragen wird. Um die Langlebigkeit zu erhöhen und optische Akzente zu setzen hat DXRacer Seitenteile mit rotem Kunstleder ausgestattet. Das Grundgerüst des etwa 26 kg schweren Seats ruht auf einem Aluminiumfußkreuz mit 5 Doppelsicherheitsrollen.

Die extrahohe Rückenlehne des DXRacer Racing mit dem handgearbeiteten Logo lässt sich bis auf 135 Grad nach hinten stellen, wobei der Winkel zwischen Rückenlehne und Sitzfläche auch in jeder beliebigen Zwischenposition justierbar ist. Per Gasdruckheber lässt sich auch die Sitzflächenhöhe des schwarz-roten R-Serien-Stuhls innerhalb eines Spielraums von 10 cm den eigenen Bedürfnissen und dem Einsatzort bzw. Schreibtisch anpassen. Das Nutzergewicht sollte beim DXRacer Racing 100 kg nicht überschreiten.

Für den letzten Schliff bei Komfort und Anpassung sind eine Wippmechanik mit Feststellfunktion und sogar verstellbare Armlehnen in den DXRacer Racing integriert. Sie lassen sich leicht an die gewünschte Höhe anpassen und schützen bei richtiger Einstellung vor Schmerzen in Arm und Hand, die durch dauerhafte Nutzung der Computermaus beim Spielen oder Arbeiten auftreten können. Zusätzlich zum Gaming Seat spendiert DXRacer derzeit auch noch ein kostenloses Kopfkissen sowie ein höhenverstellbares Lendenkissen zur Stützung der Wirbelsäule.

Technische Details:
Gesamthöhe (mit Basis): ca. 128 - 138 cm
Höhe Unterkante Sitzfläche (mit Basis): ca. 32 - 42 cm
Höhe Oberkante Sitzfläche (mit Basis): ca. 42,5 - 52,5 cm
Höhe Rückenlehne: ca. 85,5 cm
Breite Rückenlehne innen: ca. 30 cm (Lendenbereich), ca. 31 cm (Schulterbereich)
Breite Rückenlehne außen (breitester Punkt): ca. 54 cm
Breite Sitzfläche innen: ca. 36 - 40 cm
Breite Sitzfläche außen (breitester Punkt): ca. 55 cm
Tiefe Sitzfläche: ca. 47 cm
Gesamttiefe (ohne Basis): ca. 55 cm
Gewicht: ca. 26 kg
Material: Stahl (Rahmen), Aluminium (Fußkreuz), Kaltschaum (Polsterung), Kunstleder (Bezug)
Farbe: Schwarz, Rot
Maximalbelastung: 100 kg
Herstellergarantie: 2 Jahre
Features:
Pflegeleichter Kunstleder-Bezug
Flexible Sitzflächenhöhe
Synchronmechanik mit Feststellfunktion
Kippfunktion (bis 12 Grad)
Anpassbarer Winkel der Rückenlehne (bis 135 Grad)
Gepolsterte Armlehnen mit Höhenanpassung & Rotation
Inkl. einem Kopf- sowie einem höhenverstellbaren Lendenkissen
Säule mit Druckluftheber
Stabiler Stahlrohrrahmen
Aluminiumfußkreuz mit 5 Doppelsicherheitsrollen


Material: Kunststoff (PU) • Farbe (Sitzfläche/Rückenlehne): schwarz/rot • Sitzbreite: 300-350mm • Sitztiefe: 530mm • Sitzhöhe (einstellbar): 450-530mm • Rückenlehne: 920mm, neigbar (170°) • Armlehne: ja, höhenverstellbar • Belastbarkeit: 120.00kg • Besonderheiten: Gasdruckdämpfer, Kopfkissen, Lendenkissen, Wippfunktion (12°, sperrbar) • Herstellergarantie: zwei Jahre

24 Kommentare

Plastikschrott... 793e17-1459864173.jpg

Redaktion

Lurchio

Plastikschrott...


Not Sure if Plastikschrott or too much Nutella
Und selbst wenn - Reklamation und jut is

Lurchio

Plastikschrott...


90 kg

Für den Preis dann doch lieber nen Bürostuhl.

Nur als Info wenn es interessiert: einen guten bürostuhl erkennt man in Deutschland am GS-Zeichen. Hierbei müssen Ergonomische Und qualitative Kriterien erfüllt werden, anders als ohne gs-Zeichen, da ist es piep egal hab das paar Jahre beruflich gemacht. Empfohlene stuhlmarken: steelcase, dauphin oder interstuhl. Von den marken sollte es auch Werks oder gelegentliche abverkäufe geben. Deswegen lieber einmal ordentlich investieren, zahlt sich definitiv aus. Man sollte einen Stuhl auch immer erst mal probesitzen

Griefer.png

der stuhl sieht irgendwie auf den caseking Bildern sehr billig und schief aus. Wollte mir auch erst nen Dx Racer kaufen, hab mich dann aber doch für den ikea markus entschieden und bin super zufrieden.

239.- Euro für soon Plastikding ?

El_Lorenzo, bist du Werbetexter?

Redaktion

Tesserakt

El_Lorenzo, bist du Werbetexter?


Nein, aber gefällt dir der Text? Ich schreibe auch Treueschwüre für Hochzeiten.

Hoffi

ikea markus entschieden und bin super zufrieden.



Den habe ich in 5 Jahren 7 mal auf Garantie tauschen lassen. 2 mal die Gasfeder, unerträgliches Knarzen (bek. Problem), Verformungen und Brüche im Gestell. Und dabei sollte er meine 110kg aushalten.

Redaktion

Tesserakt

El_Lorenzo, bist du Werbetexter?


Ne, aber er ist Redakteur.
Das ist eben einfach manchmal so, dass man Sachen ausführlicher beschreibt, in die man vielleicht selbst ein bisschen verliebt ist und auch mehr Zeit zum Recherchieren verwendet hat.

Sowas tut dann schon ein bisschen weh, wenn man als "Werbetexter" bezeichnet wird - ist mir auch schon passiert (siehe muroexe).
Ich kann Dir soweit versichern, dass es keine Vorgaben gibt, wie wir irgendwas zu schreiben haben und wir verkaufen auch keine Texte.
Es ist nun einmal so, dass du Sachen auch mal anders schreiben möchtest und Dich ausprobieren willst, wenn es Dein Job ist.

Gaming Stuhl hab ich kostenlos, wenn ich bei ner Session zuviel Bier getrunken hab.
Gaming Stuhl, also ne, wasses alles nich gibt!

PS: IKEA Markus FTW

Kunstleder oder Stoff besser?
Auf Kunstleder schwitzt man doch oftmals so ekelhaft ...(:|

Ich wusste es ja immer, ich bin nur so unproduktiv, weil ich den falschen Stuhl hab. Mit dxracer wird man dagegen produktiver xD

Ach das sind diese ominösen Stühle, mit denen die ganzen CS:GO-Spieler die Deagle-Klicks verteilen. Ich glaube, ich muss bei mir auch mal upgraden.

also mei. dx racer ist top. ist 3 jahre alt und man sitzt drinne wie am 1ten tag. es hat nicht einen kratzer und der stoff ist sher gut. aber leder ist mir im sommer zu earm und im winter zu kalt. dan lieber stoff

Ich kann zu meinem auch nichts schlechtes sagen ;-)

Ich such ein Stuhl für fettere Gamer 100kg+

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text