310°
ABGELAUFEN
Radon Skill 7.0@Bike-discount.de 599,- + Versand

Radon Skill 7.0@Bike-discount.de 599,- + Versand

Dies & DasBike-Discount Angebote

Radon Skill 7.0@Bike-discount.de 599,- + Versand

Preis:Preis:Preis:618,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Da meist nur MTB Deals gepostet werden, hier mal ein Fitness Bike mit guten Komponenten für einen fairen Preis. Im SSV hat das Bike noch 799€ gekostet.

Rahmen Skill Series Alu 6061, Speed Trekking
Gabel Radon Alu Starrgabel Lite
Bremsen Shimano BR-M422
Kurbel Shimano 105 FC-5703 3-fach
Tretlager/Innenlager Shimano 105 Hollowtech II
Schalthebel Shimano SL-R770, 10-speed
Schaltwerk Shimano 105 RD-5700, 10-speed
Umwerfer Shimano XT FD-M773, 10-speed
Kassette Shimano 105 CS-5700 12-27, 10-speed
Kette Shimano 105
Naben Deore/Shimano Deore
Speichen Niro black
Felgen Rodi Scorpion
Reifen Schwalbe Kojak 28-35mm
Vorbau FSA OS-150
Lenker FSA Comet Riser
Sattelstütze FSA SL-250
Steuersatz Radon Semi Integrated
Griffe Ergo 2D
Sattel Selle Royal Seta
Pedale Aluminium Bärentatze
Gewicht Komplettrad 10,2 kg in RH 50cm ohne Pedale
Farbe snow white

Bis auf die Standart Pedale, richtig TOP (für den Preis).

27 Kommentare

jo, muss sagen mein cube fitnessbike hat etwas bessere komponenten hat aber auch fast zweihundert tacken mehr gekostet, also für den preis, wirklich nicht schlecht und radon hat eh nen ganz guten ruf, von mir nen hot

Standard.

Bei RADON Bikes kann man per se nicht viel falsch machen...

davidjones

jo, muss sagen mein cube fitnessbike hat etwas bessere komponenten hat aber auch fast zweihundert tacken mehr gekostet



Meinen herzlichsten Glückwunsch

Ordentliches Einsteiger-Bike. Vom Preis-Leistungsverhältnis mit diesem Angebot unschlagbar. Denke nicht, dass man etwas wirklich Vergleichbares für das Geld bekommt. BTW: am Mittwoch ist bei Stadler (fast alle Filialien glaube ich) 20% auf alles (Personalkauf für Vattenfall). An der Kasse hat aber niemand den Schein sehen wollen. Sonst fragt man auch einfach jemand neben einem. Da die Preise bei Stadler teilweise ok sind, ergeben sich mit 20% gute Schnäppchen, wenn man z.B. noch Komponenten braucht oder ein Rad im Angebot kaufen will...

Was ist denn eigentlich ein Fitness-Bike? Ein MTB für die Straße?

Das 2013er Skill7.0 kostet direkt über Radon 699€
Der zuverlinkende Text

Pelle13

Was ist denn eigentlich ein Fitness-Bike? Ein MTB für die Straße?

Ein Mountainbike für die Straße würde wohl wenig Sinn machen (dann wäre der Name ja ziemlich ad absurdum). Ich würde es eher als alltagstaugliches Rennrad bezeichnen (daher auch bspw. die 105er-Gruppe), weil Du damit Sport machen kannst, aber auch der tägliche Weg zur Arbeit sollte kein Problem damit sein. Auch die Sitzhaltung ist relativ normale (vergleichbar mit Trekkinbike, MTB etc.).

Preis ist hot und den Laden kann ich auch empfehlen, fahre seit einem Jahr ein Trekking-Bike von denen und bin sehr zufrieden.

Es handelt sich um den 2012 Modell.

Ich habe den Skill 6.5 seit ca halben Jahr.

Preis Leistung ist top.

Ich hatte folgende Probleme mit meinem Rad:
-Die Pedalen sollte man bei Gelegenheit tauschen. Meins kam mit Wellgo Bärentatzen - nach ca 300-400km war deutliches Knaxen zu hören.
-Griffe drehten irgenwann durch - habe mir Lockons gekauft.
-Zusammenbau war nicht 100%-tig. Auf jeden Fall nach erhalt alle Schrauben checken. - Bei mir war der Trettlager locker.


jujon

Es handelt sich um den 2012 Modell. ....alle Schrauben checken. - Bei mir war der Trettlager locker.



Tretlager locker? Das geht ja mal garnicht! :-(

Also ich würde mir dann wohl eher das 2013er Modell kaufen

schrauben sollte man immer checken, wer von was anderrm ausgeht hat ne schraube locker! (versandraeder)

dome_berlin

Ordentliches Einsteiger-Bike.



Einsteiger-Bike? Und für Fortgeschrittene geht nix unter XTR und Ultegra oder wie? Ne, das ist schon ein ziemlich gutes bike.

spinpoint

Ich würde es eher als alltagstaugliches Rennrad bezeichnen (daher auch bspw. die 105er-Gruppe), weil Du damit Sport machen kannst, aber auch der tägliche Weg zur Arbeit sollte kein Problem damit sein. Auch die Sitzhaltung ist relativ normale (vergleichbar mit Trekkinbike, MTB etc.).Preis ist hot und den Laden kann ich auch empfehlen, fahre seit einem Jahr ein Trekking-Bike von denen und bin sehr zufrieden.




Für die volle Alltagstauglichkeit fehlen dann aber noch
Schutzbleche
Gepäckträger
Ständer
Wunderschön

Schaltwerk Shimano 105 RD-5700, 10-speedUmwerfer Shimano XT FD-M773, 10-speed



geil ich wollte schon immermal 100 Gänge haben

Man sollte sich bewusst sein, dass das wirklich nur ein Sportgerät ist und für ein Alltagstauglichen Einsatz mindestens noch 100€ reinstecken muss: Schutzbleche, ordentliches Licht. eventuell Gepäckträger

Für den Alltagseinsatz lieber zu den Modellen schauen:

bike-discount.de/sho…tml
bike-discount.de/sho…tml

spinpoint

Ich würde es eher als alltagstaugliches Rennrad bezeichnen (daher auch bspw. die 105er-Gruppe), weil Du damit Sport machen kannst, aber auch der tägliche Weg zur Arbeit sollte kein Problem damit sein. Auch die Sitzhaltung ist relativ normale (vergleichbar mit Trekkinbike, MTB etc.).



Ok, ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun, keine Frage. Aber für mich stellt ein Fitness-Bike wirklich nicht nur ein Sportgerät dar (außer man hat eine Abneigung gegen Rennräder), sondern eine Möglichkeit aus potenzieller Alltagstauglichkeit zu kombinieren. Natürlich gibt es für reinen Sport oder reinen Alltag mit Sicherheit bessere Lösungen, aber dann muss man halt zweimal investieren.

PS: Ich selbst hab nen Radon TLS, im Prinzip ähnlich wie das oben schon genannte TCS7.0 nur reiner Deore-Ausstattung und mit Starrgabel , weil ich das für den Alltag netter finde.

Wie breit ist die Rodi Scorpion Felge?

Und was benötigt man um von ner 3er auf ne 2er Umzubauen?


dome_berlin

Ordentliches Einsteiger-Bike.



Ich besitze noch ein Supermarkt-bike, das ich mir vor mind. 7 Jahren gekauft habe. Das hat damals 300 EUR gekostet und fährt und fährt. Natürlich mit zwischenzeitlicher Reparatur.

Keine Ahnung, weshalb es immer ein 1000 EUR Bike für Einsteiger sein muss. Die Fahrrad-Industrie freut sich.

Habe noch ein Rennrad stehen für 1000 EUR. Aber die Dinger sind einfach so teuer...

Super Deal, falls man auf der Suche nach einem schönen Einsteiger Sportrad ist.

Für den Alltagseinsatz lieber zu den Modellen schauen:http://www.bike-discount.de/shop/k96/a58624/skill-6-5.htmlhttp://www.bike-discount.de/shop/k96/a58404/tcs-7-0.html



Leider nicht mehr verfügbar, bzw. nur noch in RH 50, ansonsten wäre das 6,5er eine nette Alternative für jemanden gewesen, der etwas "Alltagstaugliches" sucht. Diese Gruppe soll dieses Rad aber mit Sicherheit nicht ansprechen.

Meisterdealer

Keine Ahnung, weshalb es immer ein 1000 EUR Bike für Einsteiger sein



Wie kommst Du auf 1000€? Sind doch nur 600€ (den Unterschied finde ich durchaus erwähnenswert).
Außerdem denkei ich, dass ein ein Einsteiger mit so einem Preis bei fast allen Radklassen mit Kettenschaltung schon einen ganz guten Einstieg hinbekommt (MTB, Trekking und Citybike, Fitnessbike), weil Du dann ein Rad mit kompletter Deore-Gruppe (oder besser bekommst). Bei Rennrädern sollte man nochmal 100-200€ mehr planen (um mind. eine komplette 105er zu bekommen.). Das ist aber nur meine subjektive Meinung...

Meisterdealer

Keine Ahnung, weshalb es immer ein 1000 EUR Bike für Einsteiger sein



Der ursprüngliche Preis beträgt 900 EUR, also aufgerundet 1000 EUR. Für einige Leute ist diese Preiskategorie dennoch Einsteigerklasse. Für mich sind es Bikes, die für ambitionierte (semi-professionelle) Fahrer in Frage kommen. Der Einsteiger wird natürlich Unterschiede feststellen, aber nicht so gravierende, dass sich der Kauf lohnt.

Und zum Märchen vom robusten Bike, das oft auch erzählt wird: Wenn man mit einem solchen Bike zur Wartung geht (Schaltung, Bremsen etc.), wird man gleich 100 EUR los. Wenn da noch ein Defekt auftritt, sind es dann schnell 200+ EUR.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text