Radon ZR 7.0 Team jetzt dauerhaft für 749 Euro
115°Abgelaufen

Radon ZR 7.0 Team jetzt dauerhaft für 749 Euro

12
eingestellt am 11. Feb 2012
Da es noch niemand gepostet hat, hier also von mir der Hinweis, dass das 2011er ZR 7.0 Team, sowohl in schwarz als auch in weiß, seit dieser Woche nur noch 749 Euro kostet. Es war zwar schon mehrmals als Tagesartikel im Angebot, dann aber immer nur für 24 Stunden.
Die andere positive Nachricht ist, dass die Versandkosten von ehemals 19,95 auf nun 16 Euro gekürzt wurden.

Deallink führt zur schwarzen Ausführung.
Das weiße Bike gibts hier: bike-discount.de/sho…tml

Für die Ausstattung, Fotos, Rahmengeometrie, verfügbare Größen siehe Deallinks!

Preis: 749 Euro
Versandkosten: 16 Euro

12 Kommentare

schickes Rad mMn

Guter Preis für die Ausstattung, aber ein vernünftiges Einsatzgebiet erschließt sich mir nicht so recht... Außer vlt als Rad für viel Halbes aber nichts Ganzes. Trotzdem hot für den Preis

Letzte Woche erst das 6.0 geholt vom Vorjahr und naja viel fahren war nicht ... ansonsten gabs vom Shop (Bestellung, Lieferung etc) keine Probleme. Und von der Ausstattung sind, wie der Vorredender schon sagt, super. Das 6. ist vergleichbar dem Cube Acid ... jedoch 600g leichtr, bessere Gabel, besseres Tretlager etc.

Einsatzgebiet? Ist doch ein 08/15 MTB mit 100mm Federweg und somit kann man durch den Wald über Wurzeln heizen, Bordsteine begrüßen oder dank Poploc auf der Straße einen neuen Rekord aufstellen. Allrounder würde ich sagen.

DealBen

Allrounder würde ich sagen.

Also nix halbes und nix ganzes - Kann nicht so richtig am Berg genutzt werden, aber eine echte Stadtgurke ist es auch nicht …

Ein Mountainbike ist es mit Sicherheit nicht, vlt ein Hügelchenbike. Und das Mehr an Fahrkomfort durch die Federgabel bekommst du im Stadtverkehr (ggf. CC) auch durch vernünftige Ballonreifen geboten, sparst damit aber noch Gewicht, (ggf. intensive) Wartung und eine mögliche Schwachstelle am Rad. Wie gesagt, mir mag sich das Einsatzgebiet nicht recht entschließen, aber wer damit durch die Berge will, bitte sehr!

DealBen

Einsatzgebiet? Ist doch ein 08/15 MTB mit 100mm Federweg und somit kann man durch den Wald über Wurzeln heizen, Bordsteine begrüßen oder dank Poploc auf der Straße einen neuen Rekord aufstellen. Allrounder würde ich sagen.

Es ist halt kein Downhill-Rad... aber das will es auch garnicht sein.
Ich selbst fahre mit Starrgabel, Slicks und hohem Druck - spüre jede Unebenheit an meinen Eiern. Fahre aber auch nur in der Stadt, vielleicht mal ein Kiesweg. Sobald Wurzeln ins Spiel kommen, ist es recht risikoreich...

Du hinterfragst grundlegend wofür ein MTB da ist. Lustigerweise werden häufig garkeine Berge damit gefahren, was auch sehr ineffizient aufgrund der Federung wäre, sondern Talabfahrten. Da kommt man um Federgabel oder Scheibenbremsen nicht herum.
Mit einem MTB kannst du also Trails bezwingen, aber zusätzlich durch die Stadt.
Mit einem Rennrad könntest du quasi nur durch die Stadt.

Schau dir einfach mal an, was man damit machen könnte.

Was verstehst du denn unter einem "richtigen MTB"?

DealBen

Allrounder würde ich sagen.



Wer mit einem guten Hardtail auf Waldwegen und machbaren Singletrails schon überfordert ist und auf Waldautobahnen schon 150mm Allmountainbikes benötigt, sollte mal seinen Fahrstil verbessern, bzw. überhaupt erstmal biken lernen!

Als Einsteigerbike oder Allrounder ist das Bike top.
In etwas vergleichbar mit dem Cube LTD Race für 1100€.

geiles vid, aber dafür brauchst du definitiv nen erheblich krasseres bike und nen ganzen batzen erfahrung

DealBen

Einsatzgebiet? Ist doch ein 08/15 MTB mit 100mm Federweg und somit kann man durch den Wald über Wurzeln heizen, Bordsteine begrüßen oder dank Poploc auf der Straße einen neuen Rekord aufstellen. Allrounder würde ich sagen.



Wieder einer, der mit MTB nur Fullies assoziiert?! Aber nur die funktionieren im deutschen Hochgebirge!

DealBen

Du hinterfragst grundlegend wofür ein MTB da ist. Lustigerweise werden häufig garkeine Berge damit gefahren, was auch sehr ineffizient aufgrund der Federung wäre, sondern Talabfahrten. Da kommt man um Federgabel oder Scheibenbremsen nicht herum.



Ich frage mich gerade, wie ich Talabfahrten ohne Federgabel und Scheibenbremsen überleben konnte - und das 20 Jahre lang...

Da es noch niemand gepostet hat, hier also von mir der Hinweis


Ich glaube kein Artikel ist in den letzten Wochen so oft gepostet worden!

hukd.mydealz.de/sea…7.0
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text